1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

5 Fragen an... Chantal Harvey - Filmemacherin in SL und RL

Dieses Thema im Forum "Medienberichte über Second Life" wurde erstellt von virtual-world.info, 4. April 2010.

  1. Virtuelle Welten spornen ihre Benutzer immer wieder zu kreativen Höchstleistungen an. Ganz besonders gut erkennt man das an einer Kunstform, die erst durch virtuelle Welten möglich geworden ist: Machinima. Chantal Gerads hat insbesondere der Machinima-Szene in Second Life ihren ganz eigenen Stempel aufgedrückt. Denn seit ihrem Start in SL als Avatar Chantal Harvey im Jahre 2007 hat sie unter dem Label MaMachinima über 130 Machinimas produziert. 2008 gewann Chantal einen Preis beim 48 Hour Film Project (http://www.48hourfilm.com/machinima/). 2009 startete sie ihr eigenes Machinima-Filmfestival, das MMIF, das inworld mit wahren Besucheranstürmen zu kämpfen hatte.

    Weiterlesen auf Virtual-World.info...

    Und diskutiere die News hier mit der Community!