1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

5 Fragen an... Frank Berens aka DonFranko Dagostino

Dieses Thema im Forum "Medienberichte über Second Life" wurde erstellt von virtual-world.info, 27. Juni 2010.

  1. Für Künstler bedeutet Second Life häufig die Möglichkeit, die Zielgruppe zu erweitern und neue Wege der Darstellung und Umsetzung zu gehen. Auch Frank Berens erkannte das und hat sich als SL-Livemusiker DonFranko Dagostino einen Namen gemacht. VWI traf den Singer-Songwriter auf den diesjährigen Rezzdays in Berlin und durfte seinen Kompositionen ganz real lauschen. Damit hat er sich definitiv einen Platz in unserer Interviewreihe verdient.Als Frank Berens im März 2007 Second Life entdeckte, war er vor allem einfach neugierig darauf, was das überhaupt war, diese virtuelle Welt, von der sie alle sprachen. Wie der Zufall es wollte, traf er gleich zu Beginn zwei Bewohner, die sehr viel mit Live-Musik in SL zu tun hatten. Da war für ihn klar, dass das genau das sein würde, was er in SL machen wollte: Musik, so wie im realen Leben auch.

    Weiterlesen auf Virtual-World.info...

    Und diskutiere die News hier mit der Community!