1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Arbeitsgruppe "Beschreibung der deutschen RP-Welten&quo

Dieses Thema im Forum "Rollenspiel Sonstige Welten" wurde erstellt von Exolate Carter, 19. Januar 2008.

  1. Amelie Cimino

    Amelie Cimino Freund/in des Forums

    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein Exolate, unsere Zielsetzung war und ist und das sogar erfolgreich auch weltenübergreifend zu interagieren, wie z.Zt. das RP mit den Elfen "Der Schattenmann". Es wird auch weiterhin übergreifende Rollenspielszenen geben, denn wir sind der Meinung es sollte diese hervorragende Möglichkeit des Miteinanders, was uns SL bietet auch genutzt werden.
    Natürlich wird das vornehmlich in deutschsprachigen Welten stattfinden.
    Ich will damit nur sagen, das dies in Zukunft nicht mehr rein Gorspezifisch sein wird, wobei bei den Goreanern das Spiel wohl auch nur innerhalb der Gorwelten stattfindet, oder täusch ich mich da?
     
  2. Matteo Tedeschi

    Matteo Tedeschi Freund/in des Forums

    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sorry, Zatron. Das war höchstens mal gehupt, um im Bild zu bleiben, und ich fand meinen Ton noch sehr freundlich.
    Außerdem hast du in der Sache recht, muss ich einräumen. Allerdings gebe ich zu bedenken, dass wir dann ja jede einzelne deutsche Gor-Sim individuell vorstellen müssten - das wären im Moment vier, glaube ich, und demnächst noch eine mehr. Abgesehen davon, dass die entsprechenden Leute sich dazu an einen Tisch setzen müssten, wozu ich Bedenken hätte, würde das dann dem Gor-Bereich einen unangemessen großen Anteil einräumen. Beides finde ich nicht erstebenswert. Es deshalb wegzulassen erscheint mir genauso unfair.

    Also was tun? Jemand ne bessere Idee als das, was bisher angestrebt ist? Gibt es noch andere Meinungen dazu?

    lg
    Matteo
     
  3. Also, meine Idee ist folgende:
    Wir erstellen eine Notecard, die von den deutschsprachigen RP-Welten eine kurze Beschreibung liefert (ich sag mal: einen Dreizeiler.... mich aber jetzt nicht wörtlich nehmen und zerreissen, sondern damit will ich euch eine Idee geben vom Umfang) und dann steht darunter der Link zu einer weiteren Notecard, die die ausführlichere Info über ebendiese RP-Welt hat.

    Bsp. Gor (weil wir hier schon was vorliegen haben):

    --------------
    Gor ist ein fremder Planet, eine Welt, ähnlich dem Mittelalter wo ein kampfbetontes, von Sklaverei geprägtes Rollenspiel betrieben wird..... (so in etwa)....blabla

    **Link zur Detailbeschreibung von Gor**
    ----------------

    Versteht ihr?

    Auf der Detailbeschreibung dieser Welt, stehen die ausführlichen Infos, eben nach der Struktur, die wir als gemeinsame Lösung definieren.

    Wie viel oder wenig Text hier steht, dass bitte soll weitestgehend die Entscheidung der "Profis" der jeweiligen Welt sein.

    Ich bin dafür, dass wir uns darauf einigen, dass zum Schluss ein jeder dieser Notecards, dann die Ansprechperson(en) und die LM zu dieser Welt steht.

    Bei Gor (hier ist es am schwierigsten, denke ich) wird es eine Anfrage an die Gor-Community hier geben (von mir??), wer mir eine Ansprechperson und eine LM nennen will.
    Die werden dann auf die NC kommen, die anderen nicht.

    Ich vertrete die Meinung, dass ein Neueinsteiger einfach einen ersten Schritt setzen will, ob das jetzt (beim Gor-Beispiel) Sand sleen ist, oder Gorrock, oder 4P.... ist diesem erstmals so richtig wurscht.

    Versteht ihr?

    Aber auf diese Weise erreichen wir unser Ziel, nicht mehr und nicht weniger.

    Ich erhebe nicht den Anspruch, ALLE RP-Sims aufzulisten, sondern dem Neueinsteiger eine Lösung zu treffen helfen...

    Wie geht es euch mit dem Vorschlag?? Bitte um Feedback!

    Grüße
    Exolate
     
  4. Ja, bei euch weiss ich es, Amelie.... wobei ich "Amazonien" auch nur als Beispiel verwendet habe und euch nicht explizit ansprechen wollte.
    Die Welten vermischen sich, dass ist ein sehr interessanter Effekt, da hast du absolut recht.
    Aber wir bleiben im deutschsprachigen Bereich, so grundsätzlich. Und damit ist es für dieses Projekt auch einfach...wobei, auch wenn es anders wäre, wäre es meiner Meinung nach egal: Ein Neueinsteiger kümmert sich sicherlich noch nicht zu beginn um grosse "Reisen", denke ich.... alles passt so, wie es derzeit läuft mit diesem Projekt, jetzt mal flapsig ausgedrückt

    @Zat
    Ich hatte deinen Beitrag auch nur als Feedback verstanden und ich wollte dir mit Sicherheit nicht an den Karren fahren, auch bei Matteo hatte ich nicht das Gefühl.
    Ich bin froh, dass wir so offen über alles diskutieren und solange es sich an der Sache orientiert, ist es optimal.

    Vielen Dank für deine Bedenken und Einwände, Zat. Auf diese Weise kommen wir weiter und bewerten die verschiedensten Seite der ganzen Geschichte.
     
  5. Die nächste Beschreibung ist fertig. Diesmal ist es die RP-Welt "Elfenland", erstellt von Candia.

    Bitte auch hier checken, ob alles so o.k. ist.

    ----------------------
    Die Rollenspiel(RP)- Welt „Elfenland“

    Allgemeine Beschreiben der RP-Welt (Was ist das Elfenland?, Literarische Bezüge, etc.)

    Das Elfenland ist eine uraltes Land, das schon vor vielen Jahrtausenden von den Elfen besiedelt wurde. Es ist ein Ort der Erholung und des zur Ruhe kommens.
    Es ist eine friedliche und freundliche Welt, die gekennzeichnet ist von der Magie und der Ehrfurcht vor der Natur. In ihr finden die wundersamsten Fantasiewesen Zuflucht und Frieden.
    Es gibt in dieser Welt keinerlei moderne Waffen oder andere Technologien, da sich die Elfen ihre alten Traditionen erhalten haben und diese auch liebevoll pflegen.

    Die Welt des Elfenlandes ist angelehnt an die Buchreihe Herr der Ringe, jedoch wird dies nicht strickt umgesetzt sonder mehr frei gespielt.

    Das Elfenland spielt in der Zeit des Mittelalters der Erde. Die Architektur ist jedoch sehr naturverbunden und geprägt von einfachen Holz- und Steinbauten.
    Auch die Sprache ist der des Mittelalters ähnlich.
    Da in diesem Land die dort lebenden Geschöpfe sehr mit der Natur im Einklang leben und möglichst jeden Kampf vermeiden, verwenden sie auch keine Waffen, ausgenommen sind jene die zur Zierde getragen werden.
    Die elfische Art sich zu verteidigen besteht darin die Kräfte der Natur und der Magie einzusetzen. Auch Rüstungen sind im Elfenland unbekannt, stattdessen werden edle Gewänder die die Natur widerspiegeln getragen.

    Um die elfische Lebensweise zu definieren, benötigt man lediglich viel Fantasie und Respekt vor der Natur. Um sich als Rollenspieler in dieser Welt zurechtzufinden reicht es völlig aus sich von einem erfahrenen Mitspieler an die Hand nehmen zu lassen und langsam einzutauchen in diese Fantasiewelt.


    Erklärung der Spezies, Rollen, Aufgaben

    Die/der Elfenkönig/in

    Die/der Elfenkönig/in ist die/der Repräsentant/in des Elfenlandes, sie/er ist es die/der Entscheidungen trifft und das Geschehen im Elfenland lenkt. Sie/er wird vom Elfenrat aus dessen Mitte gewählt.

    Der Elfenrat

    Der Elfenrat besteht aus den Bewohnern des Elfenlandes die sich um dieses verdient gemacht haben, um der/dem Elfenlandkönig/in bei ihren/seinen Aufgaben mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Der Elfenrat selbst kann neue Mitglieder aufnehmen.

    Das Elfenvolk

    Im Elfenvolk gibt es eine Vielzahl von verschieden Arten von Elfen, darunter auch:

    die Heilerin (Kundig in der Naturheilkunst und Kräuterkunde)
    die Elfen der Einhörner (Wächterin über die Einhörner)
    die Zauberlehrlinge (lernen die Kunst der Magie)
    die Elfen der Bäume (Wächter über die Wälder)
    die Elfen der Lüfte (Wächter über das Himmelsreich)

    aber es gibt noch etliche mehr...


    Die Richterin der Elfen

    Die Richterin ist diejenige die für das Recht und die Ordnung im Elfenland sorgt und etwaige Unstimmigkeiten schlichtet.

    Der Zauberer der Elfen

    Der Zauberer der Elfen ist derjenige, der das gesamte Wissen um die Kunst der Magie beschützt und bewahrt. Er ist auch der Wächter der Elfenbibliothek in der alles Wissen der Elfen beherbergt ist. Ihm obliegt es auch die Zauberlehrlinge in die Kunst der Magie einführen.


    Erklärung Waffensystem

    Waffen werden im Elfenland nur zur Zierde getragen und deshalb wird auch kein Combatmeter benötigt.


    Voraussetzung für die Teilnahme

    Für den Anfang gibt es in vielen Läden der gesamten SL-Welt Freebie's. Dies reicht meist für die erste Zeit völlig aus.
    Da es keinen Besucherschein (Observertag) gibt im Elfenland, werden auch Besucher automatisch in das RP [libary:608e156c4d]Abkürzung für [RolePlay] / [Rollenspiel][/libary:608e156c4d] mit eingebunden. TIP!! Sollte einem auf Anhieb keine Rolle einfallen so könnte man folgendes nehmen:

    Ich bin ein Besucher aus einen fernen Land und auf der
    Durchreise. Ich hörte das hier ein Ort sein soll wo sich
    vorzüglich rasten lässt....

    Und dann lasst euch von den, immer hilfsbereiten Elfenlandbewohnern, an die Hand nehmen und durch das Elfenland führen, sie werden sicher auch gerne bereit sein euch eure Fragen zu beantworten und ihre Gebräuche und Sitten zu erklären.

    Es ist jedoch von Vorteil die grundlegende Kenntnisse über Second Live zu besitzen, man benötigt aber keine Mindestzeit, wie in anderen RP-Welten um im Elfenland mitzuspielen.

    In dieser RP-Welt wird ausschliesslich Deutsch gesprochen.


    Ansprechpartner sind:
    - Annemarie Boa (Elfenkönigin)
    - Jan Hird (Zauberer der Elfen)
    - Xiue Yalin (Elfe der Einhörner)
    - Candia Oyen (Zauberlehrling)


    Teleporter:

    -------------------------------

    @ Candia
    Ich habe inhaltlich nichts verändert - zur Info
     
  6. Candia Oyen

    Candia Oyen Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Exolate,

    wie ich dir per IM InGame schon geschrieben hat, hat es kurzfristig noch eine Änderung gegebe, die werde ich dir aber so schnell wie möglich zukommen lassen.

    Liebe Grüsse

    Die kleine Elfe Candia
     
  7. Janina Auer

    Janina Auer Nutzer

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wunderbar candia..... genau so kann sich jemand auch etwas unter euch vorstellen.

    So.... haben jetzt alle ihr Förmchen wieder und sich lieb?
    Wenn von den anderen "deutschsprachigen" Welten auch so konstruktive NC´s erstellt werden sind wir bald fertig.....

    LG
    Jani
     
  8. Candia Oyen

    Candia Oyen Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke Janina. *rot werd*

    Fals sich jemand wundert wieso ich die Notecard gemacht habe und nicht Annemarie. Sie hat mich gebeten es zu übernehmen weil sie zu wenig Zeit hatte.

    Gruss Candia
     
  9. Atrista Vig

    Atrista Vig Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo,
    möchte ja nicht drängeln aber da fehlen doch noch einige Beschreibungen.
    Was mich ärgert ist, dass Becky mit der komplizierten Materie Gor schneller war als alle anderen.

    Wenn ich das richtig sehe dann haben wir Beschreibungen von:
    Gor
    Phönix
    Elfen

    Liebe Freunde, nehmt euch doch einfach die Struktur der Beschreibung der Elfen als Vorlage und zwirbelt eure Beschreibungen da rein.
    Bitte mal kurze Info wie weit die anderen sind oder ob man vielleicht helfen kann.

    Grüße
    Atrista
     
  10. Peacy Cortes

    Peacy Cortes Freund/in des Forums

    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    WOD Fertig :D
    warten auf Exos. rückehr
     
  11. Atrista Vig

    Atrista Vig Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Danke Peacy !

    Habe Exo versprochen während seiner Abwesenheit die Gruppen nicht alleine zu lassen.

    Amazonien ist ebenfalls in arbeit wenn ich Mascha richtig verstanden habe.

    Grüße
    Atrista
     
  12. Atrista Vig

    Atrista Vig Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo Mascha,
    wie sieht es aus mit der Beschreibung von Amazonien?

    Bis wann kannst du Vollzug melden?

    Gruß
    Atrista
     
  13. Hier ist nun die Beschreibung von WOD/KOR auf Basis der Infos, die mir Peacy gab.
    Sie hat mir die allgemeinen Informationen zur Verfügung gestellt und ich habe diese nun entsprechend strukturiert.

    Spezielle Bitte an die RP-Leiter bzw. Simowner von WOD/KOR:
    Lest euch diese Beschreibung durch und postet mir, was geändert werden soll.
    Anmerk.: Die Beschreibun der div. Spezies hatte ich schon gekürzt, mir persönlich erscheint es noch lang, nur kann ich schwer hier meine Kreativität walten lassen, da es sonst am Sinn verbeigehen könnte.

    ---------------------------
    Die Rollenspiel(RP)- Welt „Word of Darkness“ und „Kingdom of Rihanon“

    Allgemeine Beschreiben der RP-Welt (Was ist das WOD/KOR?, Literarische Bezüge, etc.)

    World of Darkness ist ein deutschsprachiges Fantansie Rollenspiel welches im frühen Mittelalter spielt.
    Die Welt ist unterteilt in 2 Königreiche der dunklen Seite "Darkness" mit der Königin Ayla Ewing und allen Kreaturen der Unterwelt und deren Anhängern.
    Die "hellere Seite" Kingdom of Rhianon" unter der Herrschaft von König Setanta Oceanlane und seinen Untertanen.
    Beide Welten agieren mit und auch gegeneinander.

    Der Schwerpunkt das RP [libary:2e18b0d7cf]Abkürzung für [RolePlay] / [Rollenspiel][/libary:2e18b0d7cf] liegt auf Interaktion miteinander, wir sind keine Combat-Sim, und doch waren Kämpfe im Mittelalter ja auch an der Tagesordnung, daher nutzen wir dazu das DCS2 Combat-Meter.

    Waffen und Kleidung entsprechend dem des Mittelalters.
    Der Umgangston und die Wortwahl natürlich auch.

    Besucher finden nach Verlassen des Startpunktes ein Gebäude mit ausführlichen Beschreibungen der einzellnen Rassen,Regeln, und Spieltipps.
    Besucher werden gebeten einen Observer-tag zu tragen, und nicht im öffentlichen Chat zu reden. Interessierte werden aber oft und gerne ins RP [libary:2e18b0d7cf]Abkürzung für [RolePlay] / [Rollenspiel][/libary:2e18b0d7cf] mit eingebunden.


    Erklärung der Spezies, Rollen, Aufgaben

    Dämonen
    Tja Dämonen. Sie können in Menschengestalt oder ein einer anderen Form ( mit Hörnern und Schwanz usw. ) auftreten.

    Hier ien kleiner Auszug aus der Beschreibung eines Dämonen Clans auf WOD:
    „In längst vergessener Zeit entstanden, so schwärmten wir vor tausenden von Jahren aus, um die Welten zu erkunden, unser Wissen zu erweiter.

    Doch nun ist die Zeit gekommen. Eine neue Epoche bricht an, neue Winde fegen durch das Land, die Kinder eines Vaters schreiten Ihre Wege erneut gemeinsam ab um ihre Heimat neu zu gründen, um das neue Zeitalter einzuläuten.
    Wir sind nicht Euer Freund, wir sind nicht Euer Feind… kein menschliches Leben kann ergreifen was wir sind. Unsere Wege erscheinen wie ein Chaos ohne Struktur und wenn ihr einen kleinen Teil meint erkennen zu können, so seid ihr auf dem falschen Weg...

    Drows
    (Dunkelelfen - Srii-Tel'Quessir – Dhaeraow)

    Als die elfische Rasse ihren Weg auf Toril fand, vor nunmehr 25.000 Jahren, waren es fünf große Nationen die entstanden. Uns, die Dunkelelfen, nannte man in der Elfensprache die Srii-Tel'Quessir, das wichtigste Reich nach seinem stärksten Stamm Ilythiir.
    Die Geschichte der folgenden 15.000 Jahre hat verschiedene Erzählweisen erfahren und für gewöhnlich gibt man meinem Volk die Schuld an der vor etwa 11.000 Jahren erfolgten Verbannung von der Oberfläche.
    Durch diese Verbannung haben die Drows die Elfen als ihre grössten Feinde erklärt.

    Drows haben dunkel graue Haut, leben unter der Erde und hassen die Elfen die an der Oberfläche leben.

    Hexen
    Hexen und Hexer sehen auf den ersten Blick aus wie normale Menschen, auch wenn die meisten sich durch außergewöhnliche Schönheit und Anmut hervorheben.
    Eine Besonderheit ist weiterhin, dass sie weite Strecken ihres Lebens nicht zu altern scheinen und somit die meisten Hexen wie Mitte zwanzig wirken.

    Sieht man eine greisenhafte Hexe vor sich, die den klassischen Klischees von Runzeln und Buckel entspricht, dann hat man eine sehr alte Vertreterin ihrer Art dort stehen, die oft tatsächlich kurz vor ihrem natürlichen Ende steht. Es soll allerdings auch schon vorgekommen sein, dass Hexen durch die ihnen innewohnende Kraft Einfluss auf ihr äußeres Erscheinungsbild genommen haben.
    Wesen, die in der Lage sind Lebenskraft zu erspüren, werden eine pure Manifestation von Lebensenergie feststellen können.
    Hexen haben neben der normalen Wahrnehmung, die höchstens im Rahmen eines menschlichen Waldläufers geschärft ist, noch die Fähigkeit, sich des Lebensstromes um sich herum bewusst zu sein. Sie nennen dies "Mutters Atem fühlen" und nehmen es als eine Art wohliges Kribbeln am ganzen Körper wahr, dessen fehlen sie mit Unwohlsein erfüllt.
    Mit entsprechender Erfahrung wird dieser Sinn irgendwann so stark, dass eine Hexe sich ihrer gesamten Umgebung bewusst ist, wenn sie sich auf dieses Gefühl konzentriert. So ein Zustand ist für Untote recht gefährlich, die nicht enttarnt werden wollen. Jedoch ist die Hexe nicht in der Lage ohne haargenaue Ausbildung zu unterscheiden was sie vor sich hat. Sie wird nicht aus sich heraus erkennen können, ob sie vor sich einen Vampir oder einen Repräsentanten der anderen Untotenfraktionen vor sich hat.

    Stehen sich zwei Hexen recht nahe, dann fühlen sie intuitiv, manchmal visionsartig, wie es der anderen gerade geht oder beide träumen zur selben Zeit denselben Traum. Durch solche Vertrautheit getrieben, knüpfen manche ein Band zwischen ihren Seelen und sind sich ab da des Befindens und des Aufenthaltsortes der Partnerin absolut (gefühls-)bewusst. Solche Paare agieren manchmal wie eine Person.
    Es ist nicht eine Art Telepathie, die beide verbindet, sondern eine Art zielgerichteter Empathie. So können sie über weite Entfernungen auch nur dann den Aufenthaltsort erkennen, wenn sie selber bereits einmal dort waren, und so die damit verbundenen Gefühle ihres Band-Partners einem gewissen Ort zuordnen.
    Wenn sich zwei einander unbekannte Hexen treffen, dann können sie sich aufgrund ihrer Begabungen erkennen. Eine gewisse Vertrautheit stellt sich bei einigermaßen erfahrenen Hexen schon bei einer kleineren Unterhaltung ein, doch spätestens bei einer Berührung fühlen beide dieses wohligkribbelnde Gefühl der Nähe. Letzteres ist der Weg, auf dem die meisten Junghexen zum ersten Mal einen Kontakt zu ihrem Sein herstellen.

    Menschen
    Menschen ähneln vom grundlegenden Aufbau allen Völkern, die den Erstgeborenen entstammen - sie besitzen einen Kopf, zwei Arme und bewegen sich aufrecht auf zwei Beinen. Die Trennung in zwei Geschlechter findet sich ebenso und macht deutlich, dass die Wissensmagier die Menschheit nach ihrem eigenen Bild geformt hat.

    Die Hautfarbe des Menschen kann in einem Spektrum von blassem Rosa bis zu tiefdunklem Braun jede Farbe umfassen und steht in keinerlei Zusammenhang mit der Haarfarbe, die von tiefschwarz bis weiss reichen kann.

    Ihre Durchschnittsgröße liegt bei etwa 1,75 Schritt, einzelne seltene Exemplare können aber auch einmal bis zu zwei Schritt gross werden, was für gewöhnlich auf Einflüsse von Nordmännerblut hindeutet.
    Frauen sind dabei im Schnitt kleiner und zierlicher als Männer.

    Letztlich ist das körperliche Erscheinungsbild der Menschen eine Entsprechung für die geistige Beweglichkeit dieser Rasse: Während sich beispielsweise in den Elfenvölkern quasi nur ein einziger Phänotyp mit geringen Variationen findet, können sich Menschen stark voneinander unterscheiden. Schädelform, Statur, Haarfarbe und Augenfarbe machen jeden Menschen einzigartig.

    So vielfältig sind auch die Rassen in WoD, hier einige Beispiele:
    Krieger, Söldner, Sklaven, Handwerker, Dienstleister, Druiden, Zigeuner, Diebe,...

    Vampire
    Vampire sind (un)tot - das sollte an erster Stelle stehen. Auch wenn sie keinerlei Zeichen körperlichen Verfalls aufweisen, so besitzen sie doch eine Vielzahl an zwar unscheinbaren aber verräterischen Merkmalen und Charakteristika, die sie von Lebenden unterscheiden.

    So haben Vampire stets die Körpertemperatur der Umgebung, was gerade im Winter auffallen mag, ihre Haut erweist sich als außerordentlich blass. Eben wegen dieser Kälte beschlägt der Atem eines Vampirs nicht und es finden sich auch keine der typischen Atemwolken - eine der Möglichkeiten zum Aufspüren dieser Wesen, die von trickreichen Vampirjägern durchaus schon genutzt wurden. Der Atemreflex ist jedoch zumindest bei jungen Vampiren durchaus noch vorhanden, kann sich im Laufe der Zeit jedoch verlieren.

    Die Eckzähne erscheinen nur in den seltensten Fällen aufmerksamkeitserregend, erst direkt vor dem Biss werden sie ausgefahren - sind dann jedoch unverkennbar.

    Es sollte darauf hingewiesen werden, dass das statische Aussehen eines Vampirs durch das Erscheinungsbild vor dem Tode bestimmt wird. Frische Wunden verheilen im Moment der Umwandlung, alte Narben werden jedoch keineswegs beseitigt und wenn dem zukünftigen Vampir ein Arm fehlte, wird er ohne diese Gliedmasse auch in das neue Unleben gehen.

    Tiere und andere scharfsinnige Wesen können spüren, dass etwas mit diesen Kreaturen nicht stimmt und reagieren daher fast immer angsterfüllt oder zumindest verunsichert - genauer gesagt: Sie nehmen das Fehlen einer eigenen mentalen Abstrahlung wahr. Ein intelligentes Wesen könnte sich hier noch mit der Erklärung einer Mentalblockade zufrieden geben.

    Vampire müssen natürlich Blut trinken um die eigenen Verluste auszugleichen. Diese entstehen sowohl durch die eingesetzten Blutzauber, als auch durch allgemeine Aktivität - hier gilt, dass das Blut direkt und frisch aus einem lebenden Körper stammen muss um die nährende Wirkung zu haben. Die einzige Ausnahme stellt die Möglichkeit dar, sich von anderen Vampiren zu ernähren - wodurch man sich jedoch von diesen abhängig macht. Man kann maximal soviel Lebenskraft aufnehmen, wie man zu Lebzeiten besaß, es nützt also nichts einige Hundert Menschen leer zu trinken um sich so gut wie möglich auf Ärger vorzubereiten.

    Das Verhalten eines Vampirs sollte von Vernunftgründen bestimmt sein, aus naheliegenden Gründen haben Menschen etwas gegen Kreaturen die Ihresgleichen das Blut aus den Adern saugen und bedauerlicher Weise sind diese Menschen sowohl in der Überzahl als auch fähig im Sonnenlicht herum zu laufen .. ein kluger Vampir vermeidet es daher einen rachedurstigen Mob zu mobilisieren indem er seine Natur offenbart.

    Waldelfen
    Elfen zählen neben den Vampiren zu einer der wohl ältesten Rassen auf WOD. Die Lichtelfen selbst behaupten, sie seien direkte Nachfahren jener Erstgeborenen, welche an Ostens Seite standen, um mit ihm im Krieg gegen seine drei Brüder zu bestehen. Genau weiß das heute niemand mehr, doch man kann davon ausgehen, daß sich die Waldelfen und die Lichtelfen aus ein und der selben 'Ur'Elfenrasse entwickelt haben. Die Waldelfen sind augenscheinlich enge Verwandte der Lichtelfen. Doch anders als ihre Brüder und Schwestern stehen sie in enger Verbindung zur Natur. Eigentlich kann man nicht einfach sagen, es sei die Natur, denn glaubt man den Erzählungen der Waldelfen, so handelt es sich um viel mehr. Und eben das unterscheidet die beiden Rassen. Die Waldelfen glauben an das 'La', die Natur des Waldes, die Wiege des Lebens. Ein Außenstehender, der nicht so aufgewachsen ist wie ein Waldelf, kann dies nur schwerlich bis gar nicht verstehen...

    Werwesen
    Es existieren neben den bekannten Werwölfen auch andere verwandelte Kreaturen wie Werkatzen oder ähnliches. Die zahlenmässig wohl stärksten Vertreter dieser Art stellen aber immer noch die Lycaner (Werwölfe) dar.

    Sie können ihre Verwandlung beeinflussen und ihren Zorn unter Kontrolle halten.

    Da sie in unterschiedlicher Form auftreten, ist es schier unmöglich, eine genaue Beschreibung abzugeben...
    Sie werden allgemein als aggressiv und sehr gefährlich angesehen. Unberechbar und blutrünstig sind weitere Eigenschaften, die man diesen Wesen zutraut. Auch wird zwischen ihnen und den Vampiren eine uralte Feindschaft nachgesagt.


    Erklärung Waffensystem

    Es wird das bekannte und weit verbreitete DCS-System verwendet. Dieses Combat-System kann man im Eingangsbereich zu WOD um 75 L$ [libary:2e18b0d7cf]Währung in [SecondLife]. Umtauschverhältnis ca. 1 Euro = 250 [L$][/libary:2e18b0d7cf] erwerben und gleichzeitig findet sich dort auch eine Übersicht von kompatiblen Waffen.

    Da sich dieses Rollenspiel im Mittelalter befindet, werden auch nur für diese Epoche typische Waffen zugelassen.


    Voraussetzung für die Teilnahme

    Neben der Volljährigkeit als Bedingung ist es sehr empfehlenswert, sich die Info-Notecards im Eintrittsbereich herunterzuladen und gut durchzulesen. Neben den Beschreibungen der Arten finden sich dort auch die Regeln der Teilnahme und hilfreiche Tipps für ein stimmungsvolles Rollenspiel


    Ansprechpartner
    satin Brooks (Princess of Darkness)
    Peacy Cortes (1.Guard of Darkness)
    Setenta Oceanlane (König von Rhianon)
    Exstasy Dagger (Barbaren)
    Ayla Ewing (Königin von Darkness,Hexe)

    Clanleader :
    Ayla Ewing (Königin von Darkness,Hexe)
    Nebula Vacirca (Vampir) Ventrue
    Ken Hestler (Vampir)
    Yve Hermans (Bürger/Hexe) Veasna
    Tension Torok (Drow)
    Kiju Tenk (Waldelfen) Valbharion
    Byron Rau (Vampir) Clan der Rose
    Ken Nestler (Vampir) Dark Angels
    Werwesen (Z.z. ohne Leiter)
    Hera Loon (Druiden)



    Teleporter

    -----------------------

    Bitte um Feedback...

    Valedico
    Exolate
     
  14. Matteo Tedeschi

    Matteo Tedeschi Freund/in des Forums

    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ...für das restliche Bundesgebiet: "für 75 $" *fg*

    Also, das ist einerseits super, eine vergleichbare Einführung in die Rollen hatte ich am WoD-Eingang nicht gefunden (oder aber einfach nicht gelesen ?). Da würde sich das gut machen, finde ich.

    Aber für eine Einführung an dieser Stelle finde ich es auch eine Spur zu massiv... diese Darstellung soll ja zwar Appetit machen, aber zügig zu lesen sein, denke ich.

    Meine 2 cents
    Matteo
     
  15. 75 $ ?????? :shock:

    Du zahlst 75 Dollar für dieses CM, statt 75 Lindendollar?

    Wow, du kommst automatisch in meine "bevorzugte Kunden - wenn das Monat mal wieder umsatzmässig richtig Kacke wird"-Liste

    Ich hätte übrigens noch einen alten Toaster im Angebot, den hat Schorsch Kluni schon benutzt....naja, der Toaster stand mal irrtümlich auf einer TV-Zeitschrift, da war von dem Typen das Bild auf der Titelseite... :?

    Aber dir mach ich einen Spezialpreis: 899 $
    Na, wie wärs ?

    *hechelt und zählt schon mal die Kohle im Geiste*

    :wink:

    P.S.:
    Zu dem Umfang der Wesen: Ja, da hab ich die gleichen Gedanken...
     
  16. Candia Oyen

    Candia Oyen Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    *sieht zu Exolate, denkt sich: "Seit wann hecheln den Vampire?" und schüttelt dabei verwirrt den Kopf*


    Ich hätte einen Vorschlag:

    Da die Rollen doch sehr umfangreich sind, würde ich sagen man sollte sie zusätzlich vielleicht in Gut und Böse unterteilen, sofern das möglich ist.

    Also wieder in zwei Notecards unterteilen, oder würde es dann zu verschachtelt werden?

    Gruss die Elfe Candia
     
  17. Ja, tun Sie, vor allem wenn sie dich sehen....
    :wink:

    Das mit der Unterteilung ist eine gute Möglichkeit, aber die Frage stellt sich mir spätestens bei der Spezies "Mensch" wohin man die schieben könnte

    ... erinner dich an unsere Unterhaltung letztens, dann wirst du verstehen, weshalb ich mir mit solchen Unterscheidungen schwer tue :wink:

    Ich möchte einfach mal grundsätzlich abwarten, dass jmd. von WOD, also Set, Peacy, Kiraai,... sich dazu äussert. Letztlich ist es deren Entscheidung und bis dahin freue ich mich auf jedes Statement, nur werde ich es einfach mal so stehen lassen.

    Valedico, kleine Elfe
    Exolate
     
  18. Becky Nemeth

    Becky Nemeth Superstar

    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich finde die Beschreibung gut, obwohl ich mir mehr über den Hintergrund und die Story wünschen würde. Aber das erfährt man ja möglicherweise bei einem Besuch.
     
  19. Candia Oyen

    Candia Oyen Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    *wird knall rot*

    Das gehört wohl kaum hierher Exolate.

    *würd am liebsten im Boden versinken*
     
  20. Setanta Oceanlane

    Setanta Oceanlane Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Exo
    Hallo an alle Leser und Interessierte

    Also wegen der Rollenbeschreibungen: 1. Peacy super arbeit :)

    Dann die Frage wegen Eingang: Grundsätzlich sind alle Clans am Eingang präsent - keine Unterteilung in Gut und Böse......

    Desweiteren gibt es Clans, welche verschiedene Charaktere beherbergen - dies ist meistens so gewachsen.

    Beispiel: Die Warriors of Rhiannon

    - ursprünglich für die Menschen gedacht
    was sind sie heute: wir haben Krieger - als kämpfende Kaste
    wir haben Druiden und Priester - als spirituelle Kaste, Heiler, göttlicher Beistand etc.
    Dies weshalb: Mein Ursprungsgedanke bei dem Clan war das keltische Rollenbild - was ich hier leben will.

    Es ist nicht einfach in Gut und Böse zu unterteilen ..... ich mache das eher so, dass wir das Böse und das (offensichtlich) weniger Böse haben ..... Darkness beinhaltet grundsätzlich die dunklen Wesen - Menschen sind da selten anzutreffen - bis auf einige Zigeuner ^^

    KoR ist somit das Gegengewicht ..... Beide Welten leben einmal mehr und einmal weniger im Gleichgewicht.

    Einige Rassen verstehen sich von selber als - was man meinte Böse ...... Wenn ich z.B. einen Dämon, einen Vampir oder ein Wehrwesen spiele werde ich kaum davon ausgehen, dass mein Vampir nun der Gute ist und sich von Blutkonserven ernährt........ Ein Krieger z.B. so wie ihn die meisten spielen ist nun halt mal aufbrausend, hasst die dunklen Geschöpfe - ist aber ein Mensch..... Ist nun ein Mensch automatisch gut????

    Denke die Geschichte lehrt uns, dass es nicht möglich ist, automatisch in Gut und Böse zu unterteilen..... Es gibt aber - und damit haben die Vorredner recht - Rollen die tendenziell eher Gut oder eher Böse sind .....

    Desweiteren bin ich der Meinung, dass genügend Infos am Eingang bereit liegen .... Regeln, Clans, etc..... Wenn wir nun auch noch vorschreiben, der Charakter hat das und das zu sein so beraubt man auch dem Spieler Spielraum seine Rolle zu finden .....

    dies ist nicht die Meinung aller Owner sondern ausschliesschlich meine eigene. Werde dies aber auch noch mit Peacy und Kiraai besprechen - ich weiss ja, dass sie diesen Thread immer mit Interesse lesen - wie auch ich :)

    Gruss
    Set