1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Auszeit! Schöne Urlaubsorte in SL

Dieses Thema im Forum "Ingame Reisetipps & Reiseberichte" wurde erstellt von Mania Littlething, 21. August 2014.

  1. Mania Littlething

    Mania Littlething Superstar

    Beiträge:
    3.962
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    48
    Nun neigt sich der Sommer ja leider schon wieder dem Ende zu und die Urlaubszeit ist langsam vorbei. Dennoch ist es nie zu spät auch virtuell zu verreisen!
    Diesen Sommer bin ich in SL ein wenig rumgekommen und hatte mitunter ein paar schöne Zeiten an schönen Orten. Und da ich auch immer auf der Suche nach schönen Urlaubsorten bin, dachte ich mir ich rufe mal einen Thread ins leben.

    Hier möchte ich von ein paar schönen Urlaubsorten erzählen die mir untergekommen sind und die sich anbieten um ein paar schöne Stunden/Tage/Woche alleine oder mit dem Liebsten/der Liebsten/ der Familie^^ zu verbringen. Aber evtl. auch von Kritikpunkten berichten die mir aufgefallen sind.

    Wär schön wenn ein paar Leute mitmachen würden, damit wir hier vielleicht sowas wie einen kleinen Reiseführer anlegen :)
    Also wer auch gerne virtuell verurlaubt, teilt eure Erfahrungen! Allerdings geht es hier nicht um irgendwelche puren Sightseeing Sims, es soll hier um ausgesprochene Urlaubsregionen gehen in denen man sich Zimmer/Häuser/Suiten etc. mieten kann um den Urlaub zu verbringen.


    Als erstes will ich euch Oahu, Hawaii vorstellen.

    Wer wollte nicht schon mal auf Hawaii Urlaub machen? Ich wollte da seit ich Kind war schon mal hin^^ Also auf gehts, Aloha!

    Oahu zeichnet sich erstmal durch sehr viel Grün aus. Viel Bäume, Palmen, viel Natur. Die Sim ist optisch recht schön gestaltet. Es gibt Hügel und kleine Pfade auf denen man kraxeln kann, und Holz- und Bambushütten über die Sim verteilt.

    Man kann sich dort kleinere und größere Hütten als Feriendomizil mieten. Die Preise bewegen sich je nach Größe und Lage zwsichen 500 und 1500L. Die Ausstattung ist jetzt nicht überragend, aber es ist schliesslich nicht das Hilton, es sind Inselhütten :D
    Dafür ist jedes Ferienhaus auf einer eigenen Parzelle untergebracht und mit einem eigenen Security Orb ausgestattet. Auch Parcelprivacy ist an - für Privatspähre ist also gesorgt falls gewünscht.
    Die Hütten sind vollmöbliert - eigenes rezzen ist daher nur bedingt möglich. Die meisten Hütten kommen mit einem sehr knapp bemessenen Primlimit daher. Die angebotene Ausstattung ist jedoch durchaus akzeptabel.

    Aktivitäten gibt es zu Hauf auf Oahu. An erster Stelle natürlich das Surfen. Die Sim verfügt über einen langgezogenen Strand (mit Sonnenliegen, Strandkörben etc.), vor der große (wirklich große) Wellen aufmarschieren. Es gibt ein kostenloses Surfbrett oder auch teurere Modelle die selbstverständlich dann mehr können. So wie ich das gesehen habe finden sogar regelmäßig Surfturniere statt. Möglichkeiten zum baden und Luftmatratzen etc. sind natürlich selbstverständlich.

    Desweiteren gibt es Skydiving, Ballonflüge, ein Autokino, natürlich mehrere Bars, eine große Wasserrutsche, Roller bzw. Fahrräder mit denen man rumdüsen kann und wirklich viele weitere Kleinigkeiten überall auf der Sim verteilt, garniert mit ein paar themenbezogenen Shops, damit auch der Shoppingdrang nicht zu kurz kommt. Ausserdem gibt es noch eine Bühne für events/shows. Allerdings gab es während meines Aufenthalts dort leider keine Events.

    Auch gibt es, was ich eine besonders schöne Idee fand, eine Heiratskapelle. Naja was heisst Kapelle, sagen wir Freiluftkapelle. Also hat man auch dort die Möglichkeit um die Hand der/des Liebsten anzuhalten und die Zeremonie gleich an Ort und Stelle durchzuführen ;) Über die Modalitäten und ob man da Minister anwerben kann die die Zeremonie durchführen kann ich allerdings nichts sagen.

    Nicht verschwiegen sei auch die Nachbarsim auf der nördlichen Seite: Kauai
    Kauai schliesst sich direkt an Oahu an, man kann einfach rüber schwimmen oder paddeln. Von der Aufmachung her ist Kauai sehr ähnlich wie Oahu, allerdings handelt es sich hier im eine Naturist/Nudist Sim. Kleider sind hier also optional (während öffentliche Nacktheit auf Oahu verboten ist). Aktivitäten gibt es hier allerdings nicht viele. Die Sim ist mehr naturbelassen und bietet hier auch ein paar Hüttchen zum mieten an. Allerdings scheint es sich - bis auf den geografischen Zusammenschluss - um eine eigenständige Sim mit eigenständiger Verwaltung zu handeln.

    Ein paar Bilder von Oahu hefte ich an.

    Und LM ist hier: http://maps.secondlife.com/secondlife/Oahu/107/165/28

    Oahu1.jpg Oahu2.jpg Oahu3.jpg Oahu4.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. August 2014
  2. sven Homewood

    sven Homewood R.I.P.

    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    85
    Punkte für Erfolge:
    48
    Macht es da keinen Sinn, dieses in Ingamereiseberichte zu packen?
     
  3. Mania Littlething

    Mania Littlething Superstar

    Beiträge:
    3.962
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    48
    Uhm... vielleicht. Mir war der Thread ehrlich gesagt nicht bewusst als ich diesen hier verfasst hab. @Mods wenn ihr das besser findet könnt ihrs gerne verschieben. Aber vielleicht ist es schon sinnvoll das seperat zu halten weils hier speziell um Urlaubsorte gehen soll und die Reiseberichte jede Art von Sim beeinhalten würde.
     
  4. Mania Littlething

    Mania Littlething Superstar

    Beiträge:
    3.962
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    48
    Tja,
    eigentlich wollte ich heute über das Kreuzfahrschiff "Central Cruise" berichten, auf dem wir uns 2 Wochen aufgehalten haben. Doch leider scheint der Kahn schon wieder abgebaut und durch eine Mall ersetzt. Schade! Zwar war es nicht oberprofessionell geführt, war aber dennoch ein schön gemachtes großes Schiff. Naja, dann skippen wir das, und gehen gleich weiter zur:

    Kreuzfahrtschiff SS Galaxy - Queen of the Saggitarian Sea -

    Zur "SS Galaxy" muss ich glaub ich gar nicht mehr viel sagen, handelt es sich doch um eins der ältesten und bekanntesten Ziele in SL. Ich tu es aber trotzdem, denn in einem Reiseführer darf die Galaxy selbstverständlich nicht fehlen.

    Für diejenigen die noch nichts von der SS Galaxy gehört haben: Die Galaxy ist das größte Schiff, womöglich sogar das größte Bauwerk in SL. Mit einer Gesamtlänge von 3 Sims(!), ist dieser Kasten für mich persönlich immernoch eines der imposantesten Bauwerke überhaupt. Ausserdem eines der ältesten die ich kenne. Bereits seit 2006 oder 2007 ist die Galaxy auf dem Grid, was in Second Life fast eine Ewigkeit bedeutet.
    Das Alter sieht man der alten Dame mitlerweile allerdings auch an. Meiner Meinung nach bräuchte die Galaxy mal einen gründlichen Makeover um das Schiff wieder auf den neusten Stand der Technik zu bringen. Man sieht das Alter in allen Ecken, in den Texturen, in der Bautechnik. Skulpties oder gar Meshes wurden hier noch nicht verwendet. Andererseits macht vielleicht auch gerade das den Charme des Schiffes aus.

    Geführt wird das Schiff seit eh und je von Captain DBDigital Epsilon, der den Kahn mit ruhiger und besonnener Hand durch alle SL-Stürme gelenkt hat und mit seiner freundlichen Mannschaft nach wie vor einen sehr stabilen und niveauvollen Service anbietet.

    Das Schiff verfügt über alles was man in einem Kreuzfahrtschiff dieser Größe so vermutet und noch mehr. Angefangen bei allerlei sportlicher Betätigung wie Joggen, Basketball, Tontaubenschiessen, Angeln, Minigolf usw... gibt es natürlich noch einen edlen Ballsaal, der geradezu danach verlangt sich in die beste Schale zu werfen. Im Ballsaal befindet sich auch das Restaurant, wo man niveauvoll speisen kann. Ausserdem finden auch regelmäßig Events im Ballroom statt, wie Balltanz Veranstaltungen oder auch regelmäßige Konzerte die musikalisch meist im Jazz/Swing Bereich angesiedelt sind.

    Der Ballroom ist allerdings nicht die einzige möglichkeit um zu tanzen und zu speisen auf dem Schiff. Tanzveranstaltungen werden auch regelmäßig auf dem Pooldeck angeboten, und auf dem untersten Deck gibt es ausserdem noch ein chinesisches Restaurant/Teehaus, wo eine Gruppe Geishas regelmäßig Vorführungen macht. Dort auf dem Unterdeck ist auch der Boiler Room zu finden, ein Club mehr im Disco-Style, der allerdings nur selten benutzt wird.
    Wer nur stilvoll was trinken will ist in der Constellation Lounge auf dem Vorderdeck gut aufgehoben. Dort kann man gemütlich sitzen und hat einen schönen Ausblick auf das Vorderschiff.

    Natürlich gibt es ausser dem Pool auch noch ein Spa unter Deck, was diverse Möglichkeiten, mitunter Massage, anbietet. In der nähe des Spa befindet sich auch das Bordkino, wo es teilweise aktuelle Filme (in englisch) zu sehen gibt.

    Das Schiff hat auf seinen 3 Sims so viel zu bieten das es hier fast den Rahmen sprengen würde das alles aufzuzählen. Aber es macht einfach einen riesen Spaß sich Zeit zu nehmen, in Ruhe durch das Schiff zu wandern und alles zu erkunden. Hervorheben will ich allerdings noch das Konferenz-Center das die möglichkeit bietet auch geschäftliche Veranstaltungen oder Kongresse in einer gehobenen Kulisse durchzuführen, sowie natürlich - das darf nicht fehlen - die überaus schön gestaltete Hochzeitskapelle. In dieser Kapelle habe übrigens ich persönlich auch geheiratet, allein deswegen wird das Schiff auf immer einen besonderen Platz in meinem Herzen haben ;) Natürlich gibts passend dazu auch die Honeymoon Suite, die allerdings vorher bei Captain reserviert werden muss.

    Kabinen mieten kann man auf der Galaxy natürlich auch. Da ist für jede Preisklasse etwas dabei und deckt quasi das ganze Spektrum ab: Von (sehr) kleinen 1-Zimmer Kabinen auf der untersten Ebene die bereits für 30l/Nacht zu haben sind, bis fürstliche 6-Zimmer Suits die über 2 Stockwerke gehen für 4000l/Woche ist wirklich alles dabei. Die Kabinen sind möbliert und nobel eingerichtet. Das Alter des Schiffes spiegelt sich allerdings auch bisschen on den Möbeln wider..speziell in den Posen, weswegen ich teilweise eigene Sachen mitbringe.

    Es gibt eigentlich noch viel mehr über dieses gigantische Bauwerk zu sagen, aber es ist das beste wenn man dort mal selber auf Erkundungstour geht oder sich ein paar Tage einmietet. Wir machen da seit Jahren öfters Urlaub, der Service ist immer klasse und das Personal sehr zuvorkommend, und wir haben immer eine sehr schöne Zeit dort. Natürlich gibt es mitlerweile viel besser aussehende Bauten, dennoch ist die SS Galaxy ein Stück SL-Geschichte das man auf jeden Fall zumindest mal gesehen haben muss! An keinem anderen Ort fühle ich mich als richtig reiche Lady und hab den Drang mich in das allerfeinste Ballkleid zu schmeissen hihi :)

    Achja, zuletzt sei noch erwähnt das die Galaxy-Sims auch an die Blake-Sea angeschlossen sind. Das bietet sich gut an um bei einem Segeltörn mal einen Abstecher zur Galaxy zu machen, und ich verspreche euch: Wenn ihr mit eurem Segler vor der SS Galaxy steht, werdet ihr euch plötzlich ganz ganz klein fühlen^^

    Bilder sind wieder ein paar angehängt.

    Und hier ist die LM :)
    http://maps.secondlife.com/secondlife/Galaxy AFT/66/54/21


    galaxy1.jpg galaxy2.jpg galaxy3.jpg galaxy4.jpg
     
  5. Mania Littlething

    Mania Littlething Superstar

    Beiträge:
    3.962
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    48
    Weg vom Luxus, raus in die Natur!

    Heute will ich euch ein spezielles Kleinod vorstellen das mir persönlich sehr am Herzen liegt. Es ist der Peek-A-Boo Campingplatz!

    Wer wollte nicht schon mal so einen richtigen Campingausflug machen in SL? Okay, möglicherweise viele Leute.. ich jedoch hab schon länger nach einem Zeltplatz ausschau gehalten der diesen Namen auch verdient. Um so erfreuter war ich als ich Peek-A-Boo gefunden habe.

    Was soll ich sagen.. ich bin schlichtweg begeistert. Der Peek-A-Boo Campingplatz ist noch recht neu auf dem Grid. Im Mai hat er seine Pforten eröffnet wie ich gehört habe. Wer ein paar abwechslungsreiche Tage in der Natur verbringen will ist hier sehr gut aufgehoben.

    Zunächst zur Unterbringung: Auf dem Campingplatz gibt es einige mietbare Zeltparzellen. Dabei hat jeder Platz fürs Zelt tatsächlich eine eigene Parzelle. Zelt, Lagerfeuer, Hängematte etc. sind bereits aufgestellt. Wer sein eigenes Zelt rezzen möchte kann das auch tun. Eine schnelle Nachricht an die Owner und es werden Sachen beiseite gestellt so das man rezzen kann was man will. Die Grundausstattung an sich ist aber gut, ich selbst bevorzuge aber lieber mein eigenes Zelt.
    Jede Zeltparzelle verfügt über Radio, Security Orb und eigenen Primcounter. Parcel Privacy ist standartmäßig aktviert. Wer also seine Ruhe haben will, der kriegt sie auch. Das Security Orb zusammen mit Parcel Privacy garantiert ungestörte und unbeobachtete Ruhe, wenn man sie haben will. Der Preis ist äusserst moderat - eine Zeltparzelle kann man schon für 50l pro Nacht mieten. Auch gibt es einen Wohnwagenplatz, der glaub ich bei 75/Nacht liegt. Beides kommt mit 100 Prims zur freien Verfügung.

    Abseits des zeltens bietet der Campingplatz wirklich viele Attraktionen die es so schnell nicht langweilig werden lassen. Da wäre als erstes mal die große Hütte in der Mitte der Sim, in der wirklich allerlei Spielkram aufgestellt ist. Von Greedy (natürlich) über Geschicklichkeitsspiele, Memory, Paintball oder gar Messerwerfen ist alles dabei. Sogar Flaschendrehen, und Schlammcatchen^^ Womit wir zum nächsten Punkt kommen:

    Der Campingplatz ist "Adult". Das heisst er bietet auch eine Spielwiese für Erwachsene mit allerlei Möglichkeiten, schlüpfrigen Spielen und einem kleinen FKK Strand. Die Adult Area ist allerdings eigens auf einer Ecke der Sim und optisch recht gut abgeschottet vom Rest, so das keine der beiden Seiten durch irgendwas gestört werden sollte. Es ist definitiv keine Sex-Sim, aber wer solche Möglichkeiten sucht, findet auch diese hier.

    Desweiteren gibt es ein kleines Freiluft-Kino, ein großes Lagerfeuer wo man versammelt sitzen kann abseits von dem Zeltparzellen, und rundherum viel Natur, in der Mitte ein See zum schwimmen, paddeln oder angeln. Auch für Familenfreundlichkeit ist gesorgt - Auf der Sim gibt es auch einen Zooby-Spielplatz, wo man die Kleinen "parken" kann während man sich der Urlaubsentspannung hingibt. Zum Beispiel in der Recreation Area, wo es eine Bar, Sofas, ein Truthball Spiel usw gibt.

    Die Möglichkeiten sind wirklich groß auf dem Campingplatz und es gibt viele Arten des Zeitvertreibs. Das 7Seas Fischen hatte ich noch nie vorher gemacht^^ ist aber irgendwie ganz lustig. Es gab auch mal kleine Blockhütten die man mieten konnte, die wurden mitlerweile aber abgebaut und durch normale Zeltplätze ersetzt, ich weiss nicht ob sowas in Zukunft wieder geplant ist.

    Ich möchte an dieser Stelle die Herzlichkeit und Offenheit der Owner hervorheben. "Mr.Test Cluny" und seine Frau Sedona Cluny sind die Eigentümer der Sim, und so ein Beispiel an Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft ist mir bisher selten untergekommen. Die Owner versuchen wirklich den Aufenthalt für jeden so angenehm wie möglich zu machen und gehen sehr auf die Wünsche der Mieter ein. Egal was stört, zwickt oder zwackt, eine IM an sie und Mr.Test wird sich in windeseile darum kümmern. Wir wurden auf der Sim so freundlich aufgenommen - das war wirklich eine schöne Erfahrung. Die Leute sind total nett, und wir haben uns auf Anhieb sogar so gut verstanden das wir jetzt regelmäßig gemeinsame Partys auf dem Campingplatz feiern. Deshalb gibt es seit kurzem auch einen Dancefloor powered by Shivers auf dem Campingplatz ;) Wir werden dort alle 4-6 Wochen ein Event mit Tanz und Musik veranstalten. Die ersten beiden Partys liefen schon sehr gut - ich freu mich schon auf die nächsten.

    So, das war der Urlaub der anderen Art, eine tolle Erfahrung und ein Ort an den wir noch oft zurück kommen werden. Vielleicht trifft man sich ja da mal ;)

    Hier ist die LM: http://maps.secondlife.com/secondlife/Magnolia Island/88/87/23

    Und paar Fotos sind auch angehängt.

    peek1.jpg peek2.jpg peek3.jpg peek4.jpg
     
  6. Mania Littlething

    Mania Littlething Superstar

    Beiträge:
    3.962
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    48
    Winterzeit! Urlaubszeit!

    Während sich die meisten Urlauber derzeit auf Schneelandschaften vergnügen, die Skier umschnallen oder Schlittschuhe fahren, musste ich einfach mal raus aus dem Winter und hab zu meinem Partner gesagt „Hey, lass uns paar Tage in die Sonne gehen. Nix großes, nur paar Tage Strand, Meer, Bikini, Cocktails“. Da hab ich mich jetzt richtig danach gesehnt nachdem ich SL und RL von Kälte und Schnee umgeben bin.
    Gesagt getan, nach ein bisschen suche entdeckten wir:

    Titchys Dreams

    Titchys Dreams ist keine Ferienanlage im eigentlichen Sinne, sondern mehr eine Residental-Sim wo man sich Häuser oder Skyboxen mieten kann. Wie sich herausstellte ist die Sim dennoch so urlaubstauglich das ich sie hier auch kurz vorstellen will.
    Ich lasse die Skyboxen mal außer acht, die haben mich nicht interessiert und die hab ich mir auch nicht angeschaut. Wir wollten ein Strandhaus! Und von denen gibt es einige auf der Sim.

    Titchys Dreams ist eine tropische Sim im Karibik-Ambiente. Auf der Sim verteilt gibt es viele kleine künstliche Inseln mit jeweils einem Strandhaus zum mieten darauf. Einige der Häuser haben auch eigene Parzellen, die bieten sich natürlich mehr an wenn man auf Privatsphäre steht. Man „kauft“ zwar nicht die Parzelle, ist aber durch Security Orb und Parcel-Privacy gut abgeschirmt so das man wirklich seine Ruhe hat wenn man sie will. Auch die Aufteilung ist recht gut gelungen. Bis auf paar Ausnahmen sind die Inselchen so positioniert und durch Baumwerk umrandet das man – obwohl die Häuser eigentlich nicht weit voneinander entfernt sind – doch das Gefühl hat ungestört zu sein. Nicht alle Häuser sind ideal aber man muss halt bisschen rumgucken und sich das passendste herauspicken.

    In der Mitte der Sim gibt es einen öffentlichen Swimmingpool den man durch einen TP-Knopf im Haus jederzeit gut erreichen kann. In der Nähe des Pools gibt es auch Sitzecken, eine Tanzfläche und sogar eine Bühne, auf der mehr oder weniger regelmäßig auch Konzerte oder andere Events stattfinden. Leider kam es während unseres Aufenthaltes nicht dazu. Aber das war auch zwischen den Jahren, da geht allerorts eh nicht viel. Der Pool ist echt schön, Schwimm-Hud gibt’s dazu, ein Whirlpool mit Sitzgelegenheiten ist direkt angeschlossen.

    Die Ausstattung der Häuser ist überall identisch und durchweg gut. Das Haus beinhaltet Sofas, Esstisch, ein Klavier, Holzofen, Webplayer, im Obergeschoss ein Bett und ein Badezimmer. Die Möbel samt Animationen sind hochklassig (Adult sowie PG). Natürlich auch kein überschäumender Luxus, aber an der Ausstattung gibt’s soweit nichts auszusetzen. Draußen findet man dann den eigenen kleinen Strand ebenfalls mit Sitzgelegenheit. Inwiefern man frei schwimmen kann hängt von der Lage des Hauses auf der Sim ab. Vermisst hab ich nur eine Option um den Radiosender umzuschalten, aber hier kann wohl er vorhandene Webplayer notfalls Abhilfe schaffen.

    Die Häuser bewegen sich preislich zwischen 500 und 800l$ pro Woche, was ich als durchaus angemessen empfand. Dazu gibt’s 100 freie Prims die man für eigenen Kram verwenden kann.

    Die Sim ist recht busy und erst hat mich der viele Verkehr abgeschreckt, aber im Nachhinein muss ich sagen das wir die ganze Woche wirklich kein einziges mal gestört wurden. Ein bisschen Lag gibt es, dadurch das die Sim echt voll ist, aber es hielt sich im ertragbaren Bereich und hat nicht weiter gestört.

    Servicepersonal das meistens online ist gibt es auch. Beim Einzug hatten wir ein kleines Problem mit dem Security Orb, welches aber durch einen herbeieilenden freundlichen Manager im Handumdrehen gelöst wurde. Überhaupt hab ich von dem Personal einen freundlichen und hilfsbereiten Eindruck.

    Titchys Dreams ist nichts für lange Erlebnisurlaube, ganz klar. Dafür bietet die Sim einfach zu wenig an Aktivitäten. Aber um einfach mal für ein paar Tage rauszukommen, abzuschalten, Sonne und Meer zu geniessen ohne großen Luxus aber zu moderaten Preisen ist das hier genau das richtige. Wir verbrachten dort jedenfalls eine entspannende Woche :)

    LM ist hier: http://maps.secondlife.com/secondlife/Titchys Dreams/129/64/1346


    Uuuund Fotos untendrunter:

    Aussen1.jpg Aussen2.jpg Pool Area.jpg Strandhaus.jpg Strandhaus Innen.jpg