1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Back to Basics - Das Second Life Meeting mit Philip Rosedale

Dieses Thema im Forum "Medienberichte über Second Life" wurde erstellt von virtual-world.info, 31. Juli 2010.

  1. Nachdem Ende Juni 2010 Philip Rosedale aka Philip Linden seine Rückkehr als CEO bei Linden Lab bekannt gab und auch Finanzchef Bob Komin (BK Linden) zurück kehrte, fand am 30. Juli 2010 das versprochene erste inworld Meeting mit beiden statt. Rund 50 Gäste wurden ausgelost, weitere etwa 1500 interessierte Second Life-Bewohner nutzten die Gelegenheit, die Veranstaltung im Internet via treet.tv (http://treet.tv/shows/specials/episodes/slmeeting-30jul10) zu verfolgen. Eine Zusammenfassung der Präsentation und Rede, sowie das komplette Video des gestrigen Abends findet Ihr hier.

    Weiterlesen auf Virtual-World.info...

    Und diskutiere die News hier mit der Community!
     
  2. Annalyse Apfelbaum

    Annalyse Apfelbaum Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Fast easy und Fun ..die neue Devise nach der die noch verbliebenen Mitarbeiter arbeiten sollen, um SL ebenso werden zu lassen.

    Philip wird wohl vorerst nicht ersetzt, behält aber den Interims CEO-Titel.

    Nette Einzeheiten und Versprechungen ,.... :)
     
  3. Janice Mills

    Janice Mills Freund/in des Forums

    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nach all den vielen demotivierenden Meldungen der letzten Monate unter M Kingdon sind das doch mal News, die einen nicht ganz die Hoffnung auf eine positive Zukunft von SL verlieren lassen und wieder ein bisschen anspornen, dabei zu bleiben und weiter Zeit und Arbeit zu investieren. Das war einem ja nach den letzten Weltuntergangsmeldungen häufig völlig vergangen...

    Zumal das alles nicht nach leeren und unumsetzbaren Versprechungen klingt, sondern vernünftig und strukturiert. Auch die Aussicht, dass der Viewer 2.0 weiter bearbeitet wird, um auch den "alten Hasen", denen die Umstellung und der Verzicht auf viele Annehmlichkeiten des alten Viewers den Spaß an SL droht zu nehmen, eine zufriedenstellende Lösung zu bieten. Das hat einem eine ganze Weile sehr gefehlt, da Herrn Kingdon ja die durch diesen merkwürdigen Browser in seinen Augen vermeintlich und angeblich steigenden Neuzugänge wichtiger waren, als die Leute, die das Ganze hier seit Jahren mit LindenLab zusammen aufrecht erhalten, die User der ersten Stunde quasi, zufriedenzustellen und in SL zu halten.

    Schaun wir mal, was noch so kommt... Aber ich bin aufgrund dieser Infos nun besserer Dinge, als noch vor einigen Wochen.