1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Betrug beim Landkauf

Dieses Thema im Forum "Sozialwissenschaft & Gesellschaft" wurde erstellt von Kim Vuckovic, 31. März 2007.

  1. Tarot Tae

    Tarot Tae Guest

    Regelt mich, bitt, bitte regelt mich...

    gelöscht von TT 3.9.2007
     
  2. Lianak

    Lianak Nutzer

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mal völlig wertungsfrei zu den hier genannten Personen:

    1.) Eine SLinfo-Verifizierung in Verbindung mit langer Tätigkeit ist an diesem Board in meinen Augen ein sehr guter Indikator für Seriösität.

    2.) Die Kommerziellen Foren (Allgemeiner Handel / Land-Foren) nur noch für Verifizierte Mitglieder evtl. sogar nur mit hinterlegter Payment-Info zu zulassen wäre auch ein Gedanke.

    Vorschläge dazu nehmen wir gerne im "Kritik-Forum" entgegen.
     
  3. Melina Loonie

    Melina Loonie Superstar

    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    lach ... Tarot ... ein bißchen übertrieben, aber dein Beitrag war trotzdem schön! :)

    Mel
     
  4. Melina Loonie

    Melina Loonie Superstar

    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sagst du uns auch noch, wieso das ein Indikator für Seriösität sein sollte?

    Mel
     
  5. Khady Freund

    Khady Freund Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mel´s Frage ist berechtigt. Und selbst verifizierte Händler mit Payment-Info können ohne Probleme ein Account canceln und ein neues aufmachen. Ein Garant für Seriosität ist weder die Verifizierung, noch die Payment-Info.
     
  6. Lianak

    Lianak Nutzer

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auf SLinfo.de sind die Beiträge der Mitglieder besonders transparent - weil leicht zu überblicken. Schlechtes Feedback fällt hier schnell auf.
    Alle Funktionen auf SLinfo.de wie Verifizierung, Bewertungssystem, Profil und Verbindungen und natürlich die Forenbeiträge geben ein sehr gutes Gesamtbild ab. Aufgrund des kommerziellen Hintergrundes von SL ist das sicher für viele SLinfo-Mitglieder ein sehr guter Indikator.

    Melanie Loonie und Nele Source haben als Landladys bei mir ein gewisses Vertrauen erworben ... Flumm eben genau deswegen nicht!
    Genau solche Dinge meine ich.
     
  7. jess Liwei

    jess Liwei Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @tarot.....bei deinen posting fällt mir immer wieder auf, das du deinen sarkasmus in den threads auslässt, hilfst du eigentlich auch den leuten oder lässt du hier nur deinen geistigen dünnfiff ab??
     
  8. Kim Vuckovic

    Kim Vuckovic Guest

    Hi Tarot,

    das brauchen wir wirklich, so ein tafter Typ, der mal eben schnell alles was bisher hier geschieben steht ins Lächerliche zieht. Gut, das Du so schlau bist und mit Sicherheit niemals solchen Leuten auf den Leim gehst.

    Aber eigentlich ist Dein Gerede nicht besonders hilfreich.

    Gruß Kim
     
  9. Melissa Blachere

    Melissa Blachere Nutzer

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Tarot,

    hast ja völlig recht .... StGB, BGB und Beamten zum Glück alles nicht in SL.

    Schade aber dass es kein Kabarett gibt, da wärst du gut aufgehoben.


    Grüße
    Melissa
     
  10. Melina Loonie

    Melina Loonie Superstar

    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tarot hat doch durchaus recht ... jetzt haben wir eine Umgebung, wo wir uns mal ein wenig eigenverantwortlich aufführen dürfen, aber was machen wir? Wir rufen gleich wieder nach jemanden, der endlich einmal etwas tut und endlich einmal Regeln aufstellt.

    Klar, ohne Regeln geht es nicht. Und wo es um echtes Geld oder um RL Stalking geht (wie in einem anderen Thread beschrieben), ist schnell Schluß mit lustig ...

    Wir sehen ja auch, dass die Situation bezüglich Landbesitz durchaus von LL verbessert werden sollte. Ich als Sim Owner hätte zum Beispiel gerne die Möglichkeit, jeden Monat automatisch die Steuer vom SL Konto der Land-Besitzer abbuchen zu können. :) Und wenn das Konto nicht gedeckt ist, schwupps ... sollte das Land automatisch enteignet und wieder neu verkauft werden.

    Es gibt also verschiedene Interessen ... ;-)

    Dennoch sollten wir uns nicht gerade nach dem sehnen, was wir in RL eigentlich oft gar nicht so toll finden ... zu viele Regeln, Gesetze, Ämter usw.

    Im Germania Unterforum haben wir ja mal versucht, eine selbstverwaltete Region aus der Taufe zu heben ... bisher nur mit mäßigem Erfolg. Vielleicht sind wir einfach zu sehr daran gewöhnt, dass uns immer jemand sagt, was wir tun sollen und was nicht.

    Das alles soll nicht bedeuten, dass das Thema, um das es hier eigentlich geht, mit einem Schulterzucken zu den Akten gelegt werden sollte. Denn gerade hier geht es um echtes Geld. Ich kenne nicht die Abmachung zwischen altem und neuen Besitzer, prinzipiell kann es aber nicht angehen, dass die Betroffenen nicht ihr Geld zurückbekommen, zumindest den Teil, für den kein Gegenwert mehr geliefert wird. Gegen den Rauswurf selber kann ich nicht viel sagen, der neue Sim Owner hat wahrscheinlich etwas anderes mit dem Sim vor, was auch sein Recht ist. Obwohl er ja vor dem Kauf wusste, was ihn erwartet, er sich also IMO eine saubere Lösung in Absprache mit den Land-Besitzern hätte einfallen lassen müssen.

    Eine Lösung wäre eben, das Land zum Original-Preis zurückzukaufen und die zuviel gezahlte Steuer zurückzuzahlen. Sicher trotzdem keine befriedigende Lösung für alle Betroffenen, aber darauf hätte man sich sicher einlassen können, denke ich.

    Erst gestern hatte ich mit jemanden in RL diskutiert, was wohl passiert, wenn ich bei einem Verkehrsunfall sterbe. Was passiert mit den Land-Besitzern, denen gegenüber ich mich durch Zahlung der Steuer verpflichtet habe? Werden die Sims von LL einfach gelöscht?

    Steht dazu irgendwo etwas Offizielles? Gibt es Testamente in SL, die auch von LL anerkannt würden?

    Ich werde mir wohl etwas einfallen lassen müssen ...

    Mel
     
  11. Tarot Tae

    Tarot Tae Guest

    Ach, Ihr lieben Leut...

    gelöscht von TT 3.9.2007
     
  12. jess Liwei

    jess Liwei Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    mmmhhh...da du dich so sehr gegen ein paar Regeln sträubst (die durchaus auch in SL angebracht wären denn es geht schließlich auch um ECHTES GELD) frage ich mich langsam, ob du was zu verbergen hast, denn genau solche Leute haben "Angst" vor ein paar Regeln oder vor Leuten die versuchen etwas "Ordnung" reinzubringen, und das hat absolut nichts mit Regelwut zu tun
     
  13. Nele Source

    Nele Source Freund/in des Forums

    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    hihi, dadrauf hab ich gewartet: Da ist einer nicht meiner Meinung, also muss er Dreck am Stecken haben...

    Ich glaub ich spinne langsam...
     
  14. Fredy Kyong

    Fredy Kyong Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wobei wir schonmal beim Thema sind, dass viele Convenants sowieso sittenwiedrig sind. Ich habe selbst 4 Tier Land, wenn ich meine Tier nicht bezahle, kann der Sim Owner meine Grundstücke höchstens zum Einstandspreis wieder zurückkaufen, zur Enteignung hat er keinerlei rechtliche Grundlage.

    Eine "kostenlose Bedienung" an Fremdeigentum der Landbesitzer und was mir als Sim Owner ja nicht mehr gehört (da verkauft) stellt schon die Frage, ob es hier noch mit rechten Dingen zugeht. Zumindest kann ein Sim Owner zum Beispiel das Land zurückfordern, abzüglich seinem Ausfall (ausgefallene Tier Fee) und muss den Eigentümer angemessen entschädigen. So läuft es auch in RL.

    Deswegen wähle ich peinlichst genau, von welchem Sim Owner ich Land kaufe und von welchem besser nicht. Deshalb rate ich jedem die Regeln genau zu lesen, auch die Frage zu stellen, ob das dort geschriebene auch rechtlichen Bestand haben könnte.

    Hat es das nicht, kann man es ruhig darauf anlegen.
     
  15. jess Liwei

    jess Liwei Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @nele....hättest du dir mal vorher die überaus spöttischen posts von ihm durchgelesen....aber naja

    was spricht also gegen Regeln wenn jemand ne weiße weste hat????
    Da kann man nur draus schließen das da was nicht ganz sauber ist, also ehrlich, sonst könnte es ihm sch.....egal sein.

    außerdem habe ich nichts gegen andere meinungen, sonst gäbe es hier wohl nur zoff, allerdings so wie er sich ausdrückt, muss er sich nicht wundern wenn ihm auf die gleiche weise gekontert wird...
     
  16. Xida Young

    Xida Young Superstar

    Beiträge:
    1.839
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Um auch mal meinen Senf dazu zu geben:

    Entweder ihr vertraut euren Landleuten aufgrund verschiedener Indikatoren, wie beispielsweise der Summe ihrer Verhaltensweisen, wobei euch hier das Forum mit Informationen unterstützen kann - genau richtig oben gesagt.
    Wenn einem dieses nicht ausreicht, dann kann man in Erwägung ziehen, sich vorher anderweitig abzusichern, wobei natürlich Sicherheit immer ihren Preis hat. Die Möglichkeiten der rechtlichen Absicherung kann jeder sich selbst denken.
     
  17. Flumm Melendez

    Flumm Melendez Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ein sehr gutes Thema!

    Also ich selber habe eine Insel aufgekauft, wo 2 Leute drauf waren. Habe mit dem alten Simbesitzer abgemacht, dass er sie auszahlt und die dann aber bei mir neues Land bekommen.
    Ich denke gerade bei einer Simübernahme muss man schon eine gute Regelung finden, den enteignet der neue Simbesitzer die Landbesitzer, könnten diese ihren Kaufpreis vom alten Simbesitzer wiederverlangen. Selbst vor Gericht würde ich da Chance sehen, kommt darauf an, wie man virtuelles Gut, welches in besitz von Linden Lab ist, anerkennt. Ein prätsedenz Fall müsste da her.

    Wo man jedoch keine Chancen hat, ist wenn man seine Tier nicht bezahlt und der Simowner einen enteignet. Das gleiche passiert euch bei Linden auch, der Account wird geschlossen und die Länder sind futsch.
    Noch aussichtloser ist es, wenn genau das auch in den Landregeln steht.
    Und ich bin ehrlich, es ist auch gut so. Ich habe mitlerweile 7 Sims, es ist jetzt schon ein haufen Arbeit die Geld Ein-/Ausgänge zu kontrollieren und Linden wartet auch nicht. Sie wollen auch bezahlt werden.
    Sicherlich gibt es bei mir ein Karrenzrahmen von einigen Tagen, und auch die regeln lesen sich härter als ich verfahre, aber wenn es wirklich mal so weit kommt, das eine Summe über einen längen Zeitraum ich nicht bekomme, dann enteigene ich auch. Was soll ich auch machen, ich muss das Land wieder weiterverkaufen, mir ne neue Tier reinholen. Das man dann den Erlös des Landes dem Enteigneten auszahlen kann ( nach abzug eines % Satzes, da es ja auch wieder Zeit kostet neue Käufer zu sauchen, die diferenz der nichtgezahlen Tier usw ) steht wieder auf einem anderem Blatt.

    Ich finde, es ist verantwortungslos dem Simowner gegenüber seinen monatlichen Pflichten nicht nachzukommen. Wenn es mal Probleme gibt, kann man sicherlich mal drüber sprechen und ne Lösung finden, aber ansonsten soll man doch bitte das Land selber verkaufen, wenn man die Tier nicht mehr zahlen kann/will.

    Also ich denke auch, dass man sich eben das Land auf ner privaten Sim nach mehreren Gesichtspunkten auswählen sollte. Dazu gehört auch, dass man sich anschaut wer der SimOwner ist.
     
  18. Fredy Kyong

    Fredy Kyong Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Flumm hat durchaus Recht.

    Aber zum Thema wie Linden mit Landeigentum umgeht, wenn der Owner nicht bezahlt, ist auch eine rechtliche Lücke selbst in den USA.

    Nennen wir den Sim Owner einmal "Provider", wenn er das Land verkauft hat. Bezahle ich diesen Provider nicht, kann er mir z.B. den Zugang verwehren, das Land für jeden Zutritt z.B. sperren oder ähnliches. Einen Spieler sein "Eigentum" ohne Entschädigung (abzüglich der entfallenden Kosten vom Provider) ist auch in den USA in einer rechtlichen Grauzone.

    Nehmen wir einmal an, Linden verkauft mehrere Sim´s an eine grosse Firma und enteignet diese wieder, weil sie 3 Tage im Verzug mit der Tier Fee ist. Möchte die rechtliche Auseinandersetzung gerne in den öffentlichen Medien verfolgen.

    Fakt ist, ich kann nicht jemanden "enteignen" ohne eine angemessen Entschädigung zu bezahlen, wobei ich als Provider dann meine entstanden Kosten abziehe.

    Wenn Du Deine Handykosten nicht bezahlst, wird Dir der Zugang zum Netz gesperrt, aber keiner kommt vorbei und nimmt Dir das Handy weg, wenn Du es zuvor mit Vertrag vom Telefon Provider gekauft hast.

    Geht einfach ned...
     
  19. Flumm Melendez

    Flumm Melendez Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Fakt ist, ich kann nicht jemanden "enteignen" ohne eine angemessen Entschädigung zu bezahlen, wobei ich als Provider dann meine entstanden Kosten abziehe.

    Genau. Nur hinken eben die genannten vergleiche, da du hier ja weiterlaufende Kosten hast. Und ich besitze das Land nicht sondern Linden.
    jedoch denke ich auch, dass eine Enteignung OHNE jegliche Entschädigung zumindestens Interessant ist für ein gericht. Naja, die werden sicherlich genauso dreinschauen wie mein Steuerberater als ich zum ersten mal von Sl erzählt habe ;)
     
  20. Fredy Kyong

    Fredy Kyong Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hihi, kann ich mir auch vorstellen :lol: