1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Betrug beim Landkauf

Dieses Thema im Forum "Sozialwissenschaft & Gesellschaft" wurde erstellt von Kim Vuckovic, 31. März 2007.

  1. Kim Vuckovic

    Kim Vuckovic Guest

    Hi Fredy,

    ich wiederhole mich gerne:

    Verkauf Dein Land nicht sondern vermiete es.

    Das nennt das beim Namen was es ist und bietet dem Besitzer und dem Mieter bessere Möglichkeiten der Nutzung.

    Natürlich kommt dabei nicht so schnell der Gewinn herein. Aber hier wird so viel über Geiz ist Geil gesprochen, daß ich auch einmal die "Shareholder Value Mentalität" benennen möchte, die für mich einen gleich negativen Anstrich hat. Dabei gehts nur ums schnelle Geld und nicht darum etwas gescheites Aufzubauen.

    Aber ich seh schon die Kommentare - Typisch Deutsch. ((Ihr seht langsam bekomm ich meinen Humor zurück))

    Gruß Kim
     
  2. Fredy Kyong

    Fredy Kyong Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja, ich sehe eigentlich den Punkt "schnelles Geld" mal etwas lockerer. Zeig mir jemand in SL, der "schnelles Geld" macht!? Selbst wenn seine Sim leichten Gewinn einfährt (wenn!), steht es wohl kaum im Verhältniss zu den Stunden an Aufwand, die ein Sim Owner hat das Ding zu verwalten. Also, eine Rechnung, die meines Erachtens nicht aufgeht.

    Mit meinen Clubs und Casinos, Escort Services erwarte ich nicht reich zu werden. Wenn aber die Kosten annähernd gedeckt werden, macht das Spiel Spaß. Alles andere ist Wunschdenken.

    Wie gesagt, als Sim Owner willst eigentlich die Kosten gedeckelt haben und hier wird sich sicher jeder absichern wollen.
     
  3. Sasina Beattie

    Sasina Beattie Freund/in des Forums

    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
     
  4. Khady Freund

    Khady Freund Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Sasina,

    kannst mich auch direkt fragen :) Dass Du blöd bist, habe ich nie vermutet. Mit dem "Buy"-Ding wollte ich lediglich darauf hinaus, dass bereits von Linden eben durch diese Formulierung bereits der Eindruck entsteht, man würde etwas kaufen. Richtigerweise müsste es "Lease" oder "Rent" heissen. Hab mich da vielleicht zu undeutlich ausgedrückt, sorry.

    Zu Punkt 2:

    Nein, wieso sollte ich einen Kaufpreis erheben, wenn ich nicht verkaufe? Ich vermiete, man zahlt einen monatlichen Preis, der sich natürlich nach der Grösse der Fläche bzw. den Prims richtet, aber man muss nicht erstmal Geld als "Kaufpreis" entrichten, um überhaupt an die Fläche zu kommen.

    Ich habe dadurch natürlich den für mich nicht unerheblichen Vorteil, dass ich keine anderen "Eigentümer" (verstehst Du worauf ich hinaus will? :) ) auf meiner Insel habe, sondern ich kläre im Vorfeld ab mit meinen Mietern, was ich erwarte oder eben nicht. Natürlich haben meine Mieter aber die selben Rechte wie ein vermeintlicher Käufer.

    Allerdings kannst mich nicht unbedingt mit denen vergleichen, die aus einer eigenen SIM Profit herausschlagen wollen. In erster Linie habe ich die gekauft, weil ichs einfach schön finde, mein kleines karibisches Eiland zu haben. Sicher habe ich Kosten, aber mein Gott...wenn man was will kostets eben Geld.

    Aber durch meine Vorgehensweise bin ich (Gott sei Dank) auch nicht in der Situation, dass ich mir die Leute auf meinem SIM nicht aussuchen kann. Ich entscheide da nach Sympathie. Manch andere teilen ihren SIM eben sofort auf und knallen die Grundstücke direkt in den Verkauf, weil sie damit Geld verdienen wollen. Ich bin schon zufrieden, wenn ich irgendwann (und ich habs nicht eilig) durch die Mieteinnahmen wenigstens meine Unkosten einigermassen decke. Allerdings hätte ich mir den SIM auch nie gekauft, wenn ich den Faktor Zeit nicht schon von vornherein einkalkuliert hätte. Mir ists halt wichtig, dass die Mieter und ich zufrieden sind. Mit denen, die ich drauf lasse sind die Regeln von vornherein klar abgestimmt, allein das vermeidet schon viel Unstimmigkeiten im Nachgang. Wer sich nicht daran hält, wird einmal abgemahnt und fliegt beim zweiten Mal, so einfach ist das.

    Und wenn ich sage, es gibt nur einen Club, dann wird auch niemand darauf einen 2. Club eröffnen dürfen.

    Hoffe ich konnte das etwas besser erklären jetzt :)

    LG
    K.
     
  5. Kim Vuckovic

    Kim Vuckovic Guest

    Das ist genau, was ich meine Khady liebe Vampierschwester. Hätte ich früher Bescheid gewußt wäre ich lieber zu Dir gekommen.

    Gruß Kim
     
  6. Sasina Beattie

    Sasina Beattie Freund/in des Forums

    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Genaus so ist es in Ordnung

    @Khady

    Zum 1. Punkt

    Alles klar jetzt hab ich es verstanden. :) :idea:
    Das stimmt wohl das die Beschriftung falsch ist von Linden.

    Zum 2. Punkt

    Genau so wärs gut gewesen. Klare Verhältnisse.
    Das gefällt mir. :D

    Die Perfekte Sim ownerin. :D
     
  7. Fe McCarey

    Fe McCarey Superstar

    Beiträge:
    3.551
    Zustimmungen:
    355
    Punkte für Erfolge:
    84
    Hi Khady

    Nur kurz, mir gefällt es so wie du es handhabst wesentlich besser als dieser "Kauf" bei vielen anderen.

    Warum "Kaufen" den viele Leute überhaupt Grundstücke? Doch eigentlich nur, weil sie dann meinen machen zu können was sie wollen. Würde man dann "Mietern" oder auch "Pächtern" auch zugestehen, dann würden sich viele den Kauf dreimal überlegen. Billiher als mieten ist es zur Zeit doch oft auf keinen Fall, alleien schonb wegen der "Steuer".

    Und so sind in meinen Augen die Verhältnisse bestens abgeklärt. Den eigentlich, seien wir mal ehrlich, können private Simbesitzer nichts "verkaufen", jedenfalls nicht so wie das was man gemeinhin dadrunter versteht. Also ist die Erhebung eines "Kaufpreises" auch nicht zulässig.

    Grüße

    Fe
     
  8. Melina Loonie

    Melina Loonie Superstar

    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Reibt euch doch nicht dauernd an den Begriffen "Kauf", "Miete" und "Pacht". Das sind doch alles nur Versuche, die Geld-Transaktionen mit gängigen Begriffen aus dem RL zu belegen.

    Das Land, von dem dauernd geredet wird, gibt es ebenfalls nicht.

    Also: ab sofort reden wir wohl besser nur noch von der Bereitstellung und der Wartung von elektronischen Daten.

    Hilft uns das jetzt weiter?

    "please pay your monthly fee for the maintenance of your electronic data". Dann wissen wir wenigstens alle, worüber wir reden. ;-)

    Mel
     
  9. Gil Graysmark

    Gil Graysmark Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das trifft es eigentlich auf den Punkt.
     
  10. Kim Vuckovic

    Kim Vuckovic Guest

    Das ist zwar alles richtig aber leider ist das nicht die Wirklichkeit. Hier geht es um reales Geld für den Kauf des Landes (der nie stattfindet). Aus genau diesem Grunde ist es dann auch Betrug wenn ein Privater sagt ich verkaufe Land. Und wenn Dus so betreibst, solltest Du dir lieber mal an die Nase fassen und mal überlegen ob dus weiter so handhaben kannst.

    Ist nicht bös gemeint aber wie ich schon sagte, ich weiß nicht mehr wer die Guten und wer die Bösen sind.

    Gruß Kim
     
  11. Dennis Delphin

    Dennis Delphin Nutzer

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wäre zumindest formal korrekter, wenn es um den Inhalt der Verträge geht, Melina.

    Ich teile übrigens persönlich nicht die Meinung vieler, daß man auf private Sims verzichten kann. Alles hat seine Vor- und Nachteile. Und bei dem Nachteil, dem sich hier gerade einige leider schmerzlich bewußt werden müssen, muss man doch deutlich sagen, daß es bisher zur absoluten Ausnahme gehört, daß solche Käufe bewußt oder unbewußt mißachtet wurden.

    Bei Geschäften in SL (wie übrigens im RL) ist man immer darauf angewiesen, daß der Geschäftspartner seine Versprechungen auch einhält. Man könnte sicher auch Content-Beispiele finden, wo teure Sachen bei SLX angepriesen wurden und der Käufer nach der Geld-Transaktion eine leere Box in Händen hielt. Insofern pauschal auf eine Gruppe drauf zu hauen, ist wohl Blödsinn. Dann sollte man gar keine Geschäfte in SL mehr machen.

    Man sollte sich schon anschaun mit wem man Geschäfte macht und ggf. im Ernstfall wirklich in Betracht ziehen, die realen juristischen Möglichkeiten auszuschöpfen, die man zweifelsfrei hat, wenn einem ganz böse mitgespielt wurde. Schon auch um prinzipiell Leuten auf die Finger zu haun, die mit Betrügereien versuchen schnelles Geld zu ergaunern. (Wobei man doch aber genau schauen sollte, ob derjenige hier wirklich versucht sein gegenüber aus Gewinnerzielungsabsicht übers Ohr zu ziehen.)

    Vielleicht gibts ja dann auch demnächst den ein oder anderen RL-Kriminaler/Staatsanwalt/Richter, der durch SL läuft.^^ Wohl auch eine Möglichkeit derartigem Treiben ein schnelles Ende zu bescheren. (Ich warte ja noch darauf, dass irgendein LKA auf die Idee kommt eine SL-Dependence zu eröffnen. Wie schnell hier dann diverse Geschäftsfelder zusammen brechen, wäre doch sehr interessant zu beobachten^^).

    Aber das mal beiseite. So weit ich weiß, ist hunter Noland ja kein Unbekannter hier auf dem Board. Bisher hab ich ihn auch nie mit unseriösen Geschäften in Verbindung gebracht. Daher verwundert es mich doch umso mehr, daß er als neuer Sim-Owner und SL-bekannter "Geschäftsmann" zu dem Thema nicht öffentlich Stellung bezieht. Ich stelle mir zumindest die Frage, was er zu diesen Vorwürfen sagen würde, die hier im Kontext u.a. mit seinem Namen vorgebracht wurden. Wenn er dazu schweigt, frage ich mich zwangsläufig leider, ob die Reputation, die er ja in der deutschen Community genießt so angebracht ist.

    Ich fände das persönlich sehr bedauerlich, wenn bekannte deutsche SLer im Zusammenhang mit anscheinend unseriösem Geschäftsgebaren genannt werden und man aufgrund fehlender Aufklärung der Personen, leider davon ausgehen muss, daß diese Vorwürfe zutreffen und diese Personen dann wohl zu Unrecht entsprechendes Ansehen in der deutschen Community genießen.

    Und das finde ich eigentlich das Beunruhigende an diesem Thread, wenn hier selbst bekannte SLer aus der deutschen Community mit so etwas anfangen, muss man sich nicht nur sehr wundern, sondern muss sich auch fragen, wie viel Vertrauen bei Geschäften darf man denn haben, auch wenn eine entsprechend gute Reputation vorhanden ist??? Das relativiert ja doch einiges.

    Wenn schon Leute wie hunter Noland in Zusammenhang mit unsauberen Geschäften gebracht werden (ob zu Recht oder zu Unrecht sei mal offen gelassen), wie viel ist dann noch eine gute Reputation wert? Leider gar nix mehr.

    Vielleicht sollte man über ein gemeinschaftliches Projekt nachdenken, daß analog zur Stiftung Warentest die Qualität von deutschen Anbietern überprüft und bewertet. Denn die "deutsche Community" sollte sehr wohl ein Interesse daran haben, gute und schlechte Anbieter aus ihren Reihen zu identifizieren und öffentlich zu benennen, damit es sich nicht mehr lohnt mittelfristig andere über´s Ohr zu ziehen. Dies könnte natürlich nur funktionieren, wenn man sich darauf verlassen kann, daß diese Urteile dann möglichst objektiv sind und keine Gewinnerzielungsabsichten dahinter stehen...

    LG,
    Dennis
     
  12. Flumm Melendez

    Flumm Melendez Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Flumm Melendez

    Flumm Melendez hat Folgendes geschrieben:
    F
    Genau. Nur hinken eben die genannten vergleiche, da du hier ja weiterlaufende Kosten hast. Und ich besitze das Land nicht sondern Linden.
    jedoch denke ich auch, dass eine Enteignung OHNE jegliche Entschädigung zumindestens Interessant ist für ein gericht. Naja, die werden sicherlich genauso dreinschauen wie mein Steuerberater als ich zum ersten mal von Sl erzählt habe


    Was hat den dein Steuerberater gesagt ?
    Du wirst es doch nicht ernsthaft angegeben haben? Oder hat er einen Verlust ausgerechnet? Würde mich interessieren. Vielleicht per PM.

    Also viele Grüße

    Sasina


    ******

    Doch genau das hab ich. Und ich rate jedem der hier geschäftlich unterwegs ist es auch zu machen. Ich bezahle Steuern und habe immernoch günstige Preise. Mir gehts nämlich auch nichts ums Geld alleine. Ansonsten reicht eine Mitteilung ans Finanzamt aus. Wenn ich zB Simowner xyz nicht mag, kann ich bei jedem Finanzamt in Deutschland anzeige erstatten. Diese sind verpflichtet dem nachzugehen. Bedeutet sie holen sich die Benutzerdaten vom Internetprovider und klopfen dann mal freundlich an der Tür oder bitten per Brief und aufklärung. Gleichzeitig werden die Bankkonten überprüft... Nichts in Deutschland wird so hart bestraft und verfolgt wie Steuerhinterziehung....
    Also ich kann ruhig schlafen, hoffe ihr auch ^^

    Ich habe vorher viel WoW gespielt nun spiel ich SL. Es ist für mich einfach schön hier etwas aufzubauen und gesellschaftliche Kontakte zu pflegen. Meine Käufer auf den 6 Sims kennen mich und wissen, dass sie mit jedem Problem zu mir kommen können. Auch dadrin unterscheiden sich einige Simbesitzer.

    Ich würde mir jedenfalls immer ein eignes Bild machen und nicht auf die Meinungen im Forum alleine vertrauen. Wenn ich dadran denjke was mir vor 6 Wochen alles vorgeworfen wurde...
    Leider machen sich manche Leute eben keine Gedanken, was sie mit ihren negativen Äußerungen für Rufschädigungen erreichen können.
     
  13. Sasina Beattie

    Sasina Beattie Freund/in des Forums

    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    jetzt muss ich nochmal was dazu sagen.

    @Melina

    M.E. macht es einen deutlichen Unterschied, ob was jetzt gepachtet oder verkauft wird, im Verständnis der Ansprüche bzw. Beziehung zum Owner!

    @ Dennis

    Zum Thema Reputation von SC Design

    Ich denke dieser Thread wurde auch mit der Absicht ins Leben gerufen um eine Reaktion von SC-Design bzw. Gerald / Christina zu erzeugen. Leider blieb die aus, obwohl beide hier registriert sind. Was ich persönlich entweder für ziemlich Arrogant oder als "Beweis" ihrer Schuld ansehe. Bloß weil sie ein paar Läden haben kann man andere nicht wie ............. behandeln ! :cry:

    @ Flumm

    Danke für Deine Aussage.
    Leider kann ich ja nicht beurteilen wieviel du mit Deinen Sims verdienst.
    Aber wenn sowas unter einen gewissen Grenze bleibt, solltest den Leuten keine Angst machen.
    Ich persönlich würde es angeben wenn ich Verlust habe. Dieser ist schnell zusammen. PC(Abschreibung), Büromaterial, Gebühren (SL und sonstige) und evtl. noch anteilig das Arbeitszimmer.

    Mich würde noch interessieren als was diese Einkünfte qualifiziert wurden?
    Vermietung, Gewerblich, Veräußerungsgewinne (lol) ? und ob sie als ausl. bzw. inländische angesehen werden?


    Grüße Sasina
     
  14. Sylvia Auer

    Sylvia Auer Nutzer

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich habe auch noch einen kurzen Kommentar zu verschiedenen Posts:

    Es wird einige mal gesagt, wir hätten übereilt ein billiges Angebot angenommen, aber ich finde, 139 Euro für 3096 qm is nich grad ein Sonderangebot.

    Gruß
    Sylvia
     
  15. Matthias Kellner

    Matthias Kellner Nutzer

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dito und das mit dem kauf hätte ich ja ncoh was.

    Wie würde man es den nennen wenn ich das land wieder "verkaufen" darf wenn es ein pacht wäre?

    Also da ich das land ja unter Kauf erworben habe oder sozusagen das erstrecht hatte (durch die bezahlung) durfte ich das Stück land wieder verkaufen zu einem Preis der mir selbst zu bestimmen war.

    Hätte ich das gemacht würde ich nciht weiter die pacht bezahlen und jemand anderes würde hier nun schreiben ;) schade ich hatte ja ein angebot ;(
     
  16. Abstand

    Gruß Hoerman