1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

chatlogs aus IM veröffentlicht

Dieses Thema im Forum "Rechtswissenschaft & Gesetze" wurde erstellt von Felida Raleigh, 24. April 2010.

  1. @ Danziel & admin
    genauso ist es Danziel,die TOS sagen "ohne Zustimmung ist es nicht erlaubt "

    Bekommt man also auf einer RP sim nun eine Notecard sofort am Eingang in der steht " wenn du hier spielst stimmst du zu das IM bzw Chatlogs ggf. von Admins zur Klärung eines Konflikts herangezogen werden können,wenn du das nicht möchtest betritt diese Sim bitte nicht "

    Dann stimmst du zu wenn du auf diese sim gehst und dort rp beginnst, oder du gehst eben rauf aber sagst nichts ;-) Es steht ja nicht in den TOS dann man dann immer wieder neu nachfragen muss. das sind eben die " Nutzungsbedingungen dieser sim und man stimmt zu wenn man sie betritt nach diesem Hinweis.

    @ Paulchen
    auf einer rp Sim wird man kaum reale Daten von sich preisgeben,sollte man sowieso nicht im Web.
    Wir reden hier auch gerade nicht von sogenannten Spy chatlogs ( Fernüberwachung ) sondern normalen chats oder IM´s.
    der SL Viewer liefert selber unter Einstellungen das automatischen logen sämtlicher IM und chats auf HD aber klar ist daß man sie "ohne Zustimmung" eben nicht mit Dritten teilen darf.
     
  2. Griseldis Exonar

    Griseldis Exonar Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    3.981
    Zustimmungen:
    1.037
    Punkte für Erfolge:
    123
    Mmmmmmh.. ich hätte da so meine Zweifel, ob das reicht.

    Ich weiß, dass der Vergleich gewaltig hinkt, weil die TOS einschlägig sind, aber nach deutschem Recht müssen Vertragsbestandteile (das gegenseitige Einverständis zur Weitergabe der Chatloggs könnte man ja auch als eine Art Vertrag ansehen) deutlich und ganz offensichtlich erkennbar sein, damit sie wirksam werden. Und vor allem: Schweigen bedeutet niemals Zustimmung im Zivilrecht.

    Bei einem solchen NC-Giver besteht das Problem, dass man die NC ungelesen wegklicken kann oder man der Sprache nicht mächtig ist. Ich schätze, man fragt lieber nach, ob der Spielpartner mit der Weitergabe an den Mod einverstanden ist (in der Regel wird das ja auch der Fall sein, weil beide an einer Lösung interessiert sind). Wenn sich der andere weigert, würde ich den einfach auf meine eigene No-RP-List setzen.

    LG, Exo
     
  3. ausWiki
    Im Zivilrecht spricht man von einer konkludenten Willenserklärung, wenn sie ohne ausdrückliche Erklärung durch schlüssiges Verhalten abgegeben wird. Die Willenserklärung wird also aus den Handlungen des Erklärenden abgeleitet.

    das "schlüssige Verhalten " die Sim trotz der ausgehändigten Nutzungserklärung zu betreten würde in dem Fall die Willenserklärung ableiten.
    Nutzungsbedingungen im Web nach deutschem Recht sind immer kompliziert ;-) ausserdem rennen ja nicht nur Anwälte über die RP sims.
    Wie sagt man so schön? Unwissenheit schützt vor strafe nicht,ignoriert derjenige die Simregeln muss er unter Umständen mit den Folgen rechnen.
     
  4. Danziel Lane

    Danziel Lane Superstar

    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Es wird auf jeden Fall reichen, wenn noch einmal nachgefragt wird: "Hast du die NC gelesen und verstanden?"
    Wer dann mit dem RP anfängt, hat zugestimmt, und diese Zustimmung gilt, wie im RL, wo ein einiges Kreuzchen in einem Webformular ausreicht, meine Mailadresse für Werbezwecke verwenden zu dürfen.

    Das gleiche Problem wie mit dem NC-Giver besteht mit den derzeitigen TOS. Als ich beim Login gefragt wurde, ob ich sie akzeptiere, konnte ich das ungelesen wegklicken und war im SL.

    Und LL fragt mich nicht jedes mal wieder, ob ich mit der Veränderung von geistigem Eigentum hin zu Lizenzen immer noch einverstanden bin.

    Ich kenne aber auch RP-Sims, die bestehen darauf, dass man die NC mit seinem Namen versehen einem Admin zurückschickt, dann ist die Zustimmung sogar nachweislich aktiv erfolgt, ohne dann man was wegklicken musste.
     
  5. Richtig Danziel,deswegen werden die geänderten TOS schwer anwendbar sein für Lindenlab aber das wird sich ja zeigen nun nachdem einige klagen deswegen ;-)
    Zu guter letzt werden in jedem Fall Linden das letzte Wort haben bei der Entscheidung ob diese logs genutzt werden durften oder nicht ,aber die chancen stehen gut für die Simdadmins :) Notfalls können sie denjenigen der die Simregeln missachtet hat immer noch bannen..ist also niemandem mit gedient sich deswegen rumzustreiten, wie so oft im Leben.
     
  6. Danziel Lane

    Danziel Lane Superstar

    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hehe, Ivanhoew, ich bin recht sicher, dass die Datenbank von LL einen schönen Datensatz enthält, in dem festgehalten ist, an welchem Tag, um welche Uhrzeit du von welcher IP-Adresse aus aktiv dein Ja-Feld angekreuzt hast.
    Ich denke das reicht denen immer als Nachweis, dass man zumindest zugestimmt hat.

    Die Klage geht meines Wissens nicht um das Zustimmungsverfahren, sondern darum, dass es manchmal unfair ist, Bedingungen nachträglich zu ändern, nachdem man mit was anderem geworben hat. Aber das ist eine andere Geschichte, die an einem anderen Tag in einem anderen Thread erzählt werden soll.
     
  7. Griseldis Exonar

    Griseldis Exonar Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    3.981
    Zustimmungen:
    1.037
    Punkte für Erfolge:
    123
    Muss im Endeffekt jeder selber wissen, welches Risiko er eingeht..

    Ich persönlich nehm mir lieber die Zeit, in einem Einzeiler nach der Zustimmung zu fragen. Geht fix und man ist auf der sicheren Seite. :)
     
  8. Felida Raleigh

    Felida Raleigh Superstar

    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    So, jetzt mal wieder eine doofe Frage: ich war schon mal Mitglied in einer Gruppe (weil das auf der Sim halt so sein musste), aber von "Gruppenregeln", also nicht die Simregeln, hatte ich nie was gehört. Hab halt so 'ne Einladung bekommen und diese akzeptiert, weil ich damit automatisch die Gruppennachrichten bekommen hab. Was jetz da im Detail in irgenwelchen Gruppenregeln stand, kann ich beim besten Willen nicht sagen.
     
  9. Kila Shan

    Kila Shan Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.940
    Zustimmungen:
    1.016
    Punkte für Erfolge:
    129
    @Feli, und wo ist die Frage?
     
  10. Ich befürchte dass sie die vergessen hat. :)

    @Feli: bist du leicht mit irgendwas überfordert? *fg*
     
  11. Felida Raleigh

    Felida Raleigh Superstar

    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    sorry, bin gar nicht überfordert!! vielleicht manch andere, weil man muss eine frage nicht immer explizit formulieren ... lol

    Nehmt es mir nicht übel!

    Ganz einfach: Simregeln kenne ich, aber was sind Gruppenregeln?? Ich kann mich beim besten Willen nicht erinnern, auf der letzten Sim davon was gehört oder gelesen zu haben, obwohl ich damals auch Mitglied der entprechenden Gruppe war (eben um halt auch die ganzen Infos wie alle anderen zu bekommen)

    Und jetzt verziehe ich mich für eine Weile! Schönen "sonnigen" Vatertag!
     
  12. administrator

    administrator Administrator (Lurch Swindlehurst) Mitarbeiter

    Beiträge:
    2.204
    Zustimmungen:
    104
    Punkte für Erfolge:
    64
    Ich wiederhole mich und beziehe mich nochmal nur auf IMs, also Nachrichten die nicht im öffentlichen Chat und auch nicht im Gruppenchat stehen:

    Ich würde den ganzen Kram der hier als Sim- oder Gruppenregeln genannt wurde völlig ignorieren!

    Letztendlich ist für LL nur entscheidend ob sie klar nachvollziehen können, ob eine Zustimmung vorlag oder nicht. Und die ist nun mal am Besten IN DER IM selbst aufgehoben. Alles andere ist nach meiner Einschätzung völliger Unsinn, da LL vermutlich IMMER im Sinne des Klägers (Abusereporter) entscheidet wenn diese Zustimmung nicht unmissverständlich erkennbar ist.

    Was soll LL auch anderes tun? Nachprüfen wann und wie lange man auf die Gruppenregeln gestarrt hat? Nachsehen ob jemand während des gesamten IM-Verlaufs auch wirklich auf der besagten SIM gestanden hat?
     
  13. Hier mal eine Meldung auf der Seite auf der man die letzten 25 Massnahmen des Governant Teams sehen kann. Ich denke mal das ist eindeutig.

    Datum: Monday, May 17, 2010 Verstoß: Community Standards: Disclosure, Second Life Region: Atlit Beschreibung Please be aware that disclosing SL chat or IM\'s is against our Terms of Service, no matter whether any other parties have given their consent. Ergriffene Maßnahme: Warning issued.

    Da steht,wenn ich meine Englischkenntnisse richtig bemüht habe: Es verstösst gegen die ToS IM`s weiterzugeben. Dabei spielt es keine Rolle ob jemand dem zugestimmt hat oder nicht.

    Bitte korrigiert mich falls ich es falsch übersetzt habe.
     
  14. Felida Raleigh

    Felida Raleigh Superstar

    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Danke schön, Paulchen!
     
  15. Yistin Usher

    Yistin Usher Guest

    Verstoß: Community Standards.
    Beschreibung: Bitte seien Sie sich bewusst, dass die Offenlegung des SL Chat oder von IM's ein Verstoß gegen die allgemeinen Geschäftsbedingungen ist, unabhängig davon, ob irgendeine der anderen Parteien ihr Einverständnis erklärt hat.
    Ergriffene Maßnahme: Verwarnung.

    Der Vollständigkeit halber. ;)
     
  16. Kila Shan

    Kila Shan Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.940
    Zustimmungen:
    1.016
    Punkte für Erfolge:
    129
    Wie?

    Selbst wenn alle zugestimmt, darf man es nicht veröffentlichen? Dann gibt es eine Verwarnung. Sehr komisch.
     
  17. Kila...du hast den ToS zugestimmt und musst dich daran halten. Ob es dir nun passt oder nicht. Beim ersten Mal gibts ne Verwarnung,danach gibts Urlaub. Also geb bitte ganz viele IM`s weiter. :mrgreen:
    Edit: Die Forenregeln kannst du vielleicht so auslegen dass es für dich als Mod am besten passt. Die ToS NICHT!!!! ;-)

    Eine Verwarnung fürs Mod-kritisieren? Lustig...hier gefällt es mir. Danke Cryo. :)
     
  18. Yistin Usher

    Yistin Usher Guest

    Keineswegs.

    Die TOS untersagt das "Disclosure" von IM und Chat-Mitschnittena usdrücklich. Der Begriff Disclosure ist weit gefasst: Veröffentlichung, Offenbarung, Enthüllung, Aufdeckung um nur einige der Begriffe zu nennen.

    Wer SL betritt, hat dieser Regelung ausdrücklich per TOS zugestimmt und damit ein Offenlegungsverbot als verbindlich akzeptiert.

    Rechtlich ist das ein Vertrag zwischen dir und Linden, der per Willenserklärung - deine Zustimmung zur TOS - in Kraft getreten ist.

    Die Willenserklärung Dritter beeinflußt diesen Vertrag zwischen Dir und Linden in keinster Weise. Wenn ich ein Auto kaufe, gilt der Vertrag auch zwischen mir und dem Autohändler. Da können Dritte noch so viel zustimmen oder ablehnen, das ändert an diesem (oder jedem anderen) Vertrag herzlich wenig. (Ehefrauen, die auf den Autokauf Einfluß nehmen, sind per Dekret ausgenommen... *duck*)
     
  19. Kila Shan

    Kila Shan Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.940
    Zustimmungen:
    1.016
    Punkte für Erfolge:
    129
    Also ist die Zustimmung aller, die man manchmal einholt, für die Katz, man macht sich trotzdem gegenüber die TOS strafbar.

    Danke Yistin.
     
  20. Kila....hättest du den ToS erst NACH dem lesen zugestimmt...du wüsstest genau dass es verkehrt und verboten ist IM`s trotz Zustimmung weiterzugeben.Also gehe ich davon aus dass du sie NICHT gelesen hast bevor du ihnen zugestimmt hast. ;-)