1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Dürfen Deutsche einen Nationalstolz haben?

Dieses Thema im Forum "Sozialwissenschaft & Gesellschaft" wurde erstellt von Janina Dufaux, 24. Mai 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nicoletta Schnute

    Nicoletta Schnute Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    8.042
    Zustimmungen:
    717
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ich habe grundsätzlich nichts dagegen auf etwas stolz zu sein was man selbst geschaffen oder an dem man Teilhabe hat zu sein.

    Solz auf Deutschland? Ich wüsste nicht auf was ich da stolz sein soll
    Stolz auf Niedersachsen? Ein schönes Bundesland, aber das sind andee auch.
    Stolz auf Oldenburg? Ich habe hier einiges mit erstritten und erkämpft auf das ich stolz bin aber damit identifiziert sich die Stadt nicht, also nein.
    Stolz auf den Stadtteil in dem ich lebe? ich mag ihn und lebe her gerne aber auch nichts auf was ich stolz sein könnte.

    Stolz bin ich auf das was ich gesellschaftlich und politisch erreiche mit anderen menschen zusammen für mehr Lebensqualität. Wenn ich mir alle diese Baustellen anschaue sin wir weit weg vom Idial auf das man stolz sein könnte.

    Ich bin in Deutschland gebore, spreche deutsch, lebe in Niedersachsen in einer Großstadt mit Kleinsatdtcharakter, in einem Stadtteil der der Geschichte hat. ich lebe in einem Land was teil von Europa ist, ein Europa was Teil der Welt ist. Ein Teil der Welt in dem es sich relativ gut leben lässt weil in andeen teilen der Welt Hunger und Elend herrscht.

    Darauf kann und will ich nicht stolz sein.
     
  2. Mania Littlething

    Mania Littlething Superstar

    Beiträge:
    3.962
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    48
    Stolz kann man nur auf etwas sein was man selbst geleistet, gebaut, geregelt, getan hat.
    Geboren zu werden gehört nicht dazu. Und WO man geboren wird schon garnicht.

    Klar dürfen deutsche einen Nationalstolz haben. Aber der ist genauso sinnfrei wie jeder andere Nationalstolz der Welt auch. Stolz auf Herkunft, regionaliät, oder Stolz auf eine Fußballmannnschaft zu sein in der man weder mitspielt, sie trainiert hat oder sonst irgendetwas zu deren Sieg beigetragen hat ausser auf dem Sofa zu sitzen, Bier zu saufen und den TV anzugröhlen, entbehrt jeder Grundlage. Man ist einfach gerne stolz, auch auf Leistungen anderer, da kennt der Mensch allgemein wenig Scham sich die Errungenschaften von anderen selbst auf den Ärmel zu heften ;)


    Edit: ^5 Nico^^
     

  3. [video=youtube;D9HvS_niU50]http://www.youtube.com/watch?v=D9HvS_niU50[/video]

    Du kanns ja ma gar nix, Sleen!!!
     
  4. Kila Shan

    Kila Shan Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.945
    Zustimmungen:
    1.017
    Punkte für Erfolge:
    129
    @ Star und Sleen, könntet ihr bitte eure persönlichen Differenzen ausserhalb des öffentlichen Forums austragen? Ich möchte ungerne Postings löschen müssen.

    Danke
    Mod Kila Shan
     
  5. Johanna Gaelyth

    Johanna Gaelyth Superstar

    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    58
    Huhu Leute, ich guck grad nur schnell rein, bin noch auf Reha.

    Ich hab grade ein bissel mitgelesen und möchte nur mal zum Nachdenken und Amüsieren einwerfen, dass Google-Ads eben eine Muslima-Kontaktanzeigen-Seite hier oben beworben hat....

    Finde ich amüsant, in einem Fred über deutschen Nationalstolz. :mrgreen:
     
  6. Der Satz klingt zu gut, um ihn einfach so unbeachtet da stehen zu lassen.
    Regionale Identität...ja vielleicht ist es echt das,was uns zum Beispiel beim Fußball jubeln läßt. Wir fiebern ja mit, als wären wir mit auf dem Spielfeld, wir identifizieren uns ja mit denen auf dem Spielfeld. Und ist es in der Hinsicht dann nicht sogar ein gutes Zeichen, wenn diese Mannschaft, mit der wir uns identifizieren auch aus Spielern besteht,deren Großeltern, Eltern oder sie selbst hier eingewandert sind?
     
  7. Xenos Yifu

    Xenos Yifu Guest

    Irgendwie sind hier manche merkwürdig drauf.
    Wieso sollte ich nicht stolz sein ein Deutscher zu sein, ebenso wie ich mich manchmal schäme Deutscher zu sein?
    Weil ich die Leistung nicht selber erbracht habe? Habt ihr keine Kinder, Verwandte, Freunde die Leistungen erbracht haben und seid stolz auf die?
    Ebenso bin ich stolz (meistens, nicht immer) auf das was Deutschland in der Welt ausmacht.
    Ein Land, Volk was ich ja auch ausmache, Teil von ihm bin.
    Ein Land in dem Freiheit, Demokratie gilt. Menschenrechte herrschen und es eine Versorgung für Arme, Alte, Kranke und Minderheiten gewährleistet ist.
    Ich lebe hier gerne und sage es klip und klar ich bin stolz auf Deutschland, findet so ein Land erstmal woanders!

    Natürlich gibt es auch hier eine Menge die verbesserten werden kann, muss, aber in Summe ist Deutschland geil, meine Heimat ....

    Natürlich kommen jetzt wieder die Nörgler die bestimmt wieder ein Haar in der Suppe finden, ihr dürft es behalten.


    Ich habe bewusst sportlichen Stolz mal aussen vor gehalten, das ist ein ganz anderes Thema.
     
  8. Nicoletta Schnute

    Nicoletta Schnute Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    8.042
    Zustimmungen:
    717
    Punkte für Erfolge:
    123
    kennst Du auch den Preis dafür?
     
  9. Xenos Yifu

    Xenos Yifu Guest

    Es wäre dumm auf eine Phrase, nichts anderes ist die Frage, die du hier einfach so rein wirfst näher einzugehen.
    Oder sollte das jetzt philosophisch werden? ;)
     
  10. Au contraire, seitdem die Deutschen zu Hunderttausenden in die Schweiz gehen um dort zu arbeiten sind sie vielen Schweizern sehr verhasst geworden!
     
  11. Mania Littlething

    Mania Littlething Superstar

    Beiträge:
    3.962
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    48
    Dann erklär doch jetzt mal wobei du, ja genau DU ganz persönlich dazu beigetragen hast das es so wird? Was hast du dafür getan?

    Yay... ich bin deutscher ich bin stolz.... *würg*

    Ja? Was macht den Deutschland in der Welt aus? Achja.. ich vergaß, wir sind gut im Waffen exportieren mit denen heute Demonstranten erschossen werden. Und wir geben Kindern in armen Ländern tolle Arbeitsplätze in der Textilindustrie... und wringen auch noch das letzte aus afrikanischen Ländern raus von Leuten die sich keine Schüssel Reis am Tag leisten können, damit wir unser Pfund Kaffee für 4€ kaufen können...
    Stimmt, wenn ich so drüber nachdenke werd ich auch total stolz was Deutschland in der Welt so ausmacht.
     
  12. Kila Shan

    Kila Shan Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.945
    Zustimmungen:
    1.017
    Punkte für Erfolge:
    129
    Das ist aber in jedem Land so, wo ausländische Arbeiter Arbeitsplätze besetzen und Einheimische auf der Strasse stehen. Das ist keine Phänomen was auf Deutsche beschränkt ist.
     
  13. Ich werd mir nu net das Gesähmel der vielen Seiten ansehen. Ich bin deutsch und das ist halt so. Wer stolz ist (auch außerhalb EM und WM), kann das auch offen sein. Wems egal is, der soll auch das Recht dazu haben. Und vor allem, jedes Land sollte tollerant sein und nicht denken, sie wären das non plus ultra. Das ist glaube ich bei uns das größere Problem, sonst würden wir garnicht so viel drüber diskutieren.
     
  14. Xenos Yifu

    Xenos Yifu Guest

    Obwohl es dich einen Scheiß angeht ... und dein Ton ein unterste Schublade ist.

    Ich lebe Demokratie in dem Rahmen den man so hat.
    Ich habe im Zivildienst den derbsten Leuten die Scheisse vom Arsch gekratzt.
    (ja sogar dir hätte ich geholfen)
    Mich seit es ging politisch engagiert, als junger Mann im Jugendrat bei Opel für Rechte gearbeitet,
    auf die Strasse gegangen um was zu ändern.
    In meiner Freizeit bei den Falken mich um Jugendliche gekümmert und denen was zu tun gegeben.
    Selber eine Lehre gemacht und ab da gearbeitet, Steuern gezahlt, mein Wahlrecht ausgeübt.
    Meine Mitmenschen geachtet und auch gegen Atomwaffen und anderes meine Stimme erhoben, eben
    im möglichen Rahmen geholfen das Deutschland das ist was es ist.


    Und DU?
     
  15. k2 Loon

    k2 Loon Superstar

    Beiträge:
    1.415
    Zustimmungen:
    187
    Punkte für Erfolge:
    63
    Xenos schrieb:
    100% Zustimmung auch wenn einiges noch verbessert werden kann. Das hat jedoch mit Stolz nichts zu tun.
    Oder kann jemand das "bessere" Land nennen?
     
  16. Loredana Varonia

    Loredana Varonia Superstar

    Beiträge:
    2.476
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @xenos: natürlich kann man auch auf seine kinder oder irgendwelche verwandten, die was geleistet haben, stolz sein, aber das hat dochnichts mit der nationalität zu tun! ich wär auf die gleichermaßen stolz, wenn es nachfahren von auswanderern wären, die allein aufgrund der geburt z.b. amerikaner sind!
     
  17. Interessant finde ich, dass für viele User hier eine nationale Identität verankert ist in Rassen- und Abstammungsdenken.
     
  18. @Nebula
    Ich glaube, es halten wenige unser Land für das non plus ultra, aber speziell die Deutschen haben aufgrund ihrer Geschichte ständig Angst davor, daß es jemand tun könnte.
    Jedes Land hat bestimmte Merkmale, gute wie schlechte, die übrigens kaum aus dem Selbstverständnis eines Landes entstehen, sondern eher daraus wie andere Länder die Bewohner eines Landes sehen.
    Und die Deutschen stehen nunmal für Fleiß, Pünktlichkeit, Autobahn und Waschmaschinen mit langer Lebensdauer.
    Ebenso stehen wir aber auch für einen übertriebenen Ordnungssinn, Dickköpfigkeit und Sandalen mit weißen Tennissocken.
    Was mich letztens sehr überrascht hat, Deutschland steht auch für Solidarität, Hilfsbereitschaft und Spendenbereitschaft.
    Das ist doch auch mal was schönes!
     
  19. Xenos Yifu

    Xenos Yifu Guest

    Ich rede auch nicht von irgendeiner Nationalität, sondern exakt von Deutschland.
    Schau mal den Thread-Titel .... da geht es um Deutschland
    Ich bin stolz auf Deutschland weil es das Umfeld ist in dem eben die von mir aufgeführten Beispiele möglich sind.

    Und wie jeder normal denkende Mensch weiß gibt es leider viel zu viele Länder in denen das nicht möglich ist.
    Deswegen bin ich stolz deutscher zu sein. Ist doch ganz einfach.
     
  20. Mania Littlething

    Mania Littlething Superstar

    Beiträge:
    3.962
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ich bin nicht stolz :p
    Folglich muss ich auch nix erklären.

    Und was die Schublade meines Tons angeht - du kannst mich mal.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.