1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Der avameet Nachfolger - gamers.AI

Dieses Thema im Forum "Mitglieder-News" wurde erstellt von Silvio Interflug, 19. August 2014.

  1. Kila Shan

    Kila Shan Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.940
    Zustimmungen:
    1.016
    Punkte für Erfolge:
    129
    Nein, Anno und Siedler spiele ich online.
     
  2. Avuna Resident

    Avuna Resident Gesperrt

    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das was kila spielt, sind reine browsergames. keine ahnung ob man die als echte spiele bezeichnen kann. siedler online spiele ich auch schon sehr lang
     
  3. Syo Emerald

    Syo Emerald Freund/in des Forums

    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ah, ich kenne beides nur von früher als normale Spiele auf dem PC.
     
  4. Griseldis Exonar

    Griseldis Exonar Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    3.981
    Zustimmungen:
    1.037
    Punkte für Erfolge:
    123
    Dass Frauen über 30 nicht zocken ist Quatsch..gerade bei WoW, Aion und Co treiben sich massenhaft weibliche Spieler rum..aber auch bei LoL oder irgendwelchen Ego-Shootern. Das einzige Game, was ich spiele, ist Eve Online, aber dort ist die Frauenquote komischerweise wirklich extrem niedrig. XD

    @ Sylvio
    Wie unterscheidet sich deine Plattform eigentlich von Twitch und Co? Das hab ich irgendwie noch immer nicht wirklich verstanden.
     
  5. Silvio Interflug

    Silvio Interflug Nutzer

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich wollte Dir nur aufzeigen, dass mir durchaus bewusst ist, dass man von Visionen keine Miete bezahlen kann. Ich weiß nicht wo ich den Eindruck vermittle, dass ich mir einbilde jetzt "the next big thing" zu entwickeln, wenn es so sein sollte, glaub mir bitte dass ich das nicht denke. Sollte das herablassend angekommen sein, entschuldige ich mich bei Dir. Allerdings hatte ich den Eindruck Dir etwas über meinen Background aufzuzeigen, da Du scheinbar denkst, da haben sich eine Hand voll Gamer zusammengeschlossen die nun mal Startup spielen.
    Ich glaube dass wir uns eine Lösung überlegt haben, die mehr denn je gebraucht wird und ich weiß aufgrund meiner Marktkenntnisse die ich mir in den letzten Jahren aufgebaut habe, dass es eine solche Lösung noch irgendwo international gibt.

    Auch wenn es nicht meine Art ist, es aber thematisch sehr gut passt und die Dinge detailliert aufzeigt, kopiere ich hier einen Textausschnitt den ich soeben im Nachbarforum gepostet hab:


    Es gibt doch folgende Probleme im heutigen Social Web, wenn man es auch mal aufs Thema Gamevideos herunterbricht.

    1.Die populärsten Plattformen sind überfüllt mit Inhalten jeglicher Art, was es zunehmend schwerer macht passendes zu finden, bzw. sich vor unpassenden ausreichend abzuschotten. Selbst wenn man das deaktiviert, gibts immer noch die Werbung mit unpassenden Inhalten, die man auch immer schwerer identifizieren kann.

    2. Das versuchen Systeme wie Youtube aufzufangen durch eigene Suchalgorithmen, die sie ständig verändern und durch interne Ranking-Kriterien nachjustieren.
    Möchte man als Ottonormal Videoproducer der sehr viel Arbeit in seine Produktionen gesteckt hat, sich wirklich nach folgenden Schema ausrichten, um die Chance zu bekommen gut gefunden zu werden?

    [​IMG]


    3. .. zählen für die sogenannten Social Web Plattformen die alle samt auf Online-Advertising setzen, immer öfter sowieso nur noch Anbieter und Inhalte die viel Umsatz bringen.
    Auf Youtube werden einem egal ob in den Empfehlungen, oder in der Suche, erstmal immer nur die Inhalte präsentiert, die z.B. über spezielle Netzwerke, für mehr Werbeumsätze auf Youtube sorgen (wovon YT ja 45% abbekommt) und die möglichst schon sehr reichweitenstark sind, damit relevante Umsätze entstehen (is nun mal so in der Werbung, je mehr Reichweite, desto höher die Budgets und CPM's).

    Nachdem was ich in den letzten Monaten in der Let's Play Szene so mitbekommen hab, fangen sogar schon nicht so bekannte Let's Player an, via Adwords Aufmerksamkeit auf Youtube einzukaufen. Machen letztendlich trotz des ein oder anderen Euros an Werbeeinnahmen, letztendlich Minus. Freuen tut's nur einen, das ist Tante Google.
    Youtube ist schon lange nicht mehr sozial und von Facebook brauch man gar nicht erst anfangen zu reden. Da muss man inzwischen bezahlen als Page- oder Communitybetreiber, damit man alle eigenen Fan's mit seiner Message erreicht. Ansonsten nur 15-20% Reichweite.

    4. Es ist keine einzige Plattform bis auf die Game Streaming-Plattformen bisher auf das Thema spezialisiert. Der Durchschnittsgamer sucht ggf. den Game-Titel, die Sprache und bekommt dann erstmal das präsentiert was populär ist (siehe vorherige Punkt).
    Mehr Mühe macht er sich nicht, wenn er keine Optionen an die Hand bekommt, um seine Suche einzugrenzen (was ja z.B. im Onlineshopping prima klappt mit Filtern). Da ist sehr viel gutes bei, aber ob das passt mit dem was man sehen will, ist die andere Frage.

    Auf gamers.AI wird man die Möglichkeit haben auszuwählen, ich suche jetzt ein Let's Play für Tropico 5, im Sandbox Modus, ab der Neuzeit, in deutscher Sprache, von einem Let's Player der mindestens 30 Jahre alt ist (ich schaue auch äußerst ungern LP's von 16jährigen ...), der einen eher ruhigen Kommentarstil hat, mit einer Mindestlänge von 20 Minuten je Folge und wo es schon mindestens 10 Folgen gibt.
    Das über das Filtersystem was wir uns jetzt fast 2 Jahre lang ausgedacht haben (eigentlich noch älter, da es schon im avameet Marketplace vorhanden war). Dann passt es wirklich, dann verfolgt man etwas weil man genau das gesucht hat und alle Seiten haben was von.
    Und was sich im Laufe der Zeit durch usergenerierte Inhalte, oder später auch durch die direkte Zusammenarbeit mit Developern und Publishern, weiterentwickeln wird um das System besser zu machen, ist noch mal ein weiterer Pluspunkt.
    Übrigens, einige dieser Aspekte können wir schon automatisch zuordnen bei den Inhalten die wir aggregieren.

    Letztendlich zählt bei gamers.AI das was man, wie spielst und das ist für Gamer in unseren Augen das A und O. Vielleicht bekommt man damit nicht die ganzen Let's Player die sehr darum bemüht sind sich selbst in Szene zu setzen, aber daraus besteht das Phänomen Let's Plays und Game-Streams nicht nur, auch wenn es so wirkt.
     
  6. Silvio Interflug

    Silvio Interflug Nutzer

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Natürlich sind das Games. Ich spiele derzeit z.B ein Sandbox Game Namens Planet Explorers und habe mich festgelegt da ein Projekt zu bauen:

    [video=youtube;RFWMl946STg]https://www.youtube.com/watch?v=RFWMl946STg[/video]


    Eigentlich so gut wie gar keine Elemente die man von einem Game erwarten würde, trotzdem ist es ein Videogame und wird auch als solches verkauft. Und auch als Let's Play wird es angenommen und akzeptiert. Kann nur noch mal sagen, Games sind sehr viel vielfältiger, als man sich das viele vorstellen und inzwischen ist für jede Altergruppe was dabei.
     
  7. Silvio Interflug

    Silvio Interflug Nutzer

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist eine sehr interessante Frage Griseldis. Zum Thema Youtube über die ja im Moment fast alles abgewickelt wird im Moment, habe ich ja einige Posts weiter oben schon die Dinge aufgezählt, die es schwer machen für den unbekannten, aber oftmals sehr begabten Let's Player, noch aufzufallen.
    Aber im Prinzip greift das auch bei Twitch. Twitch, aber auch Hitbox ranken ebenfalls nur nach Popularität und grob nach Game. Sprache und Besonderheiten muss man in den Titel des Streams quetschen und da ist ja auch nicht unbegrenzt viel Platz.
    Man muss heute schon fast SEO Experte sein, um seine Inhalte gut erreichbar zu machen. Das wird sich bei gamers.AI ändern, denn was man spielt, darin verwendet, oder in welchem Gameplay man was umsetzt, dass weiß man ja als jemand der solche Gamevideos produziert.

    Ein weiterer Pluspunkt, bei uns kann der Publisher (also Let's Player, Streamer, Videoproducer) neben seinen Werken auch noch alle sozialen Inhalte, weiterführende Infos, Angebote usw. in seinem Kanal bündeln und präsentieren. Das spart dem Zuschauer / Gamer jede Menge offene Tabs und Zeit.

    Es gibt jetzt noch eine Vielzahl von Vorteilen die ich aufzählen könnte, müsste nur ggf. wissen ob das aus der Sicht von einem Zuschauer, oder Videoproducer machen soll. :)
    Nicht umsonst haben wir unsere Infopage diesbezüglich etwas strukturiert. Sonst wäre sehr unübersichtlich.
     
  8. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Achso, ich schaue auch manchmal solche Videos. Da ich aber Casual Games am Tablet und Handy spiele, gehöre ich nicht zur Zielgruppe der "richtigen" Gamer, also harte, herumballernde Männer an ihren 2.000-Euro-Standkübeln mit blinkender Front *G*
     
  9. Griseldis Exonar

    Griseldis Exonar Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    3.981
    Zustimmungen:
    1.037
    Punkte für Erfolge:
    123
    @ Silvio

    Wenn ich dich richtig verstanden habe, dann besteht der Mehrwert deiner Plattform ggü Twitch und Co hauptsächlich in einer verbesserten Suchmaschine, korrekt?

    Was meinst du eigentlich mit "sozialen Inhalten", die du zusätzlich anbietest? Mein Freund schaut sich ja gerne LPs oder Livestreams auf Twitch an, aber soziale Kontakte sucht er dort weniger. Ich glaube, die meisten landen einfach dort, wo das Angebot am größten ist - da dürfte es für einen Neuling schwierig sein, ein Stück vom Kuchen abzubekommen.
     
  10. Catie Chiung

    Catie Chiung Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also alleine der Frauenanteil auf der Gamescom sollte doch schon zeigen dass es da sehr viele Gamer gibt. :)
    Nicht jede Frau hockt nur am Tablet. Ich habe auch einen 27 Zoll Monitor zuhause stehen und habe vor eine PS4 zu kaufen, gerade um z.B. Final Fantasy spielen zu können. :)
    Nebenbei habe ich in Facebook eine Freundin die absolute Fanatikerin in Sachen Videospiele ist. Ich bin echt froh, dass dieses dämliche Klischee endlich mal löst.
    Als wenn Gamer nur Fette Kerle sind die nichts anderes als Chips und Pizza fressen. :mrgreen:

    Nebenbei sehe ich die Plattform aber auch eher ziemlich skeptisch und OpenSim und SL werden das wohl nicht dominieren sollen, also kein Ersatz.
    Das du Silvio, mal 5 Leute angestellt hast und deine Brötchen mit der Webentwicklung verdienst heißt nicht dass du in Sachen Konzepte immer den richtigen Richer hättest. Gerade Avameet ist doch irgendwie ein Beweis dafür, wie man schnell viel Arbeit in ein Projekt steckt was dann doch nicht so funktioniert wie es soll. Irgendwas muss diese Webseite haben, damit sie sich abhebt. Dass es sonst "nur" Youtube gäbe reicht da nicht wirklich.
     
  11. Catie Chiung

    Catie Chiung Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  12. Gitta4 Setzer

    Gitta4 Setzer Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    39
    Ca 2002 sollte ich meiner Tochter Diablo 2 auf ihrem PC installieren und hab da Account gemacht für sie und bissl gespielt ;-)
    Bin dann 7 Jahre in dem Game gehangen und habe 5 Jahre davon Hardcore gezockt.
    Ich bin übrigens Frau und 51 Jahre alt. Und ich habe nur nix neues angefangen, weil ich dann zuviel Zeit dort verbringe, ich kenne mich ja, bin froh das die SL Sucht nachgelassen hat *grins*
     
  13. Khufu Greymoon

    Khufu Greymoon Superstar

    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    227
    Punkte für Erfolge:
    73
    Die Idee ist alt, es hat schon viele dieser Plattformen gegeben und keine hat wirklich lange gehalten.
    Ich Wünsche zwar viel Glück, rechne aber nicht damit das es diesesmal besser laufen wird.
     
  14. Silvio Interflug

    Silvio Interflug Nutzer

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Richtig. Aus Usersicht schaffen eine Lösung die die Nutzung von Inhalten aus den verschiedenen Videohosting- und Streamingplattformen optimiert.
    Aus Publisher-Sicht sorgen wir dafür, dass man alle Kanäle und Inhalte zusammenbringen und sich besser mit dem hervorheben kann, was man wie spielt, aufzeigt, oder kreiert und dass eben nicht nur der bereits bestehende Popularitätseffekt zählt. "Content is king" sozusagen. Wenn jemand dadurch beliebt und erfolgreich ist, haben wir aber selbstverständlich auch nix dagegen.


    Der soziale Aspekt bedeutet z.B., dass sich Zuschauer viel besser und detaillierter mit ihren Ideen zu einem Videoprojekt mit einbringen können, der direkte Draht zwischen Zuschauer und Videoproducer besser zu managen ist und dass wir langfristig auch Videoproducer und Gamedeveloper / -publisher besser connecten wollen.
     
  15. Silvio Interflug

    Silvio Interflug Nutzer

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es wäre schön wenn Du Beispiele nennst. Würde mich sehr interessieren. Man kann ja auch selbst abgeschaltete noch mal grob betrachten im Nachhinein: http://archive.org/web/


    Uns sind da bisher folgende Plattformen aufgefallen:

    http://smashpipe.com/
    http://lparchive.org/
    http://www.vghcinema.com/
    http://www.gameanyone.com/
    http://letsplaydatenbank.com/

    Bis auf einige andere grob gefasste Arten von Strukturierung, gibt es da wirklich nicht viele Mehrwerte warum man nicht gleich Youtube benutzen sollte. Kann man also nicht mit dem vergleichen, was gamers.AI bieten wird.
     
  16. Syo Emerald

    Syo Emerald Freund/in des Forums

    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ich frage mich mehr und mehr, warum du diese Seite hier bewirbst.
    Was du hier nach allen Antworten und auch dem ausgesuchten Eingehen auf Fragen (und das gleichzeitige auslassen anderer) andeutest ist, dass es sich bei diesem "Nachfolger" eben nicht wirklich um einen Nachfolger handelt, sondern um ein neues Projekt, welches an sich nichts mehr mit Second Life zu tun und sich auch nicht wirklich an deren Nutzer richtet. Was du hier präsentierst ist schlicht und ergreifend eine Plattform für Leute, die Lets Play Videos machen. Deine Idee ist, dass du besser bist als die Konkurrenz, weil man bei dir Videos leichter finden soll und weil du einen sozialen Anbau bietest.

    Wo hat das noch etwas mit Second Life zu tun?
    (Oder glaubst du einer dieser "Gamedeveloper/-publisher", die sich aus Gründen für deine Seite interessieren werden, wird LL sein?)
     
  17. Avuna Resident

    Avuna Resident Gesperrt

    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    war das ironie? wenn ja, dann lach ich mich weg
    wenn nein, dann komm mal bitte wieder von der rückseite des mondes zurück. hier auf der erde hat sich einiges geändert
     
  18. Silvio Interflug

    Silvio Interflug Nutzer

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich stelle fest, dass großes Interesse vorhanden ist zu erfahren, was sich in Sachen avameet in Zukunft ändern wird. Ganz klar wird gamers.AI keine Neuauflage eines Forums für SL / OS, aber auch in Second Life und OpenSim ist die Videoszene nicht unrelevant und es gibt viel Potential z.B. zu erfahren, was genau wird da im Video gezeigt, wie komm ich sofort dahin, was wird für Content verwendet uvm. . Was ist daran schlecht und nachteilig für einen SL / OS Nutzer, darüber interessante Locations und Inhalte aus der virtuellen Welt zu finden?

    Außerdem frage ich mich was Dich eigentlich so ärgert seit Anbeginn der Diskussion. Deine Posts wirken ganz schön aufgeladen.
    Ich stelle mich hier vielen Fragen und Kritiken, beantworte sie so ausführlich und transparent wie es nur geht. Sollte ich lieber immer schreiben "Guckt auf die Website"? Was wäre Dir denn Recht Syo?
     
  19. Griseldis Exonar

    Griseldis Exonar Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    3.981
    Zustimmungen:
    1.037
    Punkte für Erfolge:
    123
    Der Thread wurde im Mitglieder-News Forum gepostet, ein SL-Bezug ist daher nicht erforderlich, Syo.

    Dass Silvio sein Projekt hier vorstellt, hat damit zu tun, dass ihn hier viele als Forenbetreiber kennen, einige sogar in RL.
     
  20. Viviane Hobble

    Viviane Hobble Freund/in des Forums

    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Also wenn ich das hier so lese, läufts mir ehrlich gesagt kalt den Buckel runter...

    Ich kann es echt nicht glauben, dass unsere Gesellschaft inzwischen so oberflächlich ist, und für Videos von irgendwelchen Spielen, die andere Leute gespielt haben, Geld ausgeben... Ich dachte schon RTL und Co. sind der Gipfel der Dummheit, Ignoranz und Oberflächlichkeit - aber das scheint wohl nicht der Fall zu sein... es geht tatsächlich noch schlimmer. Und dass man mit sowas reich werden kann, macht mir ehrlich gesagt ein bißchen angst...

    Silvio, wenn man mit der Blödheit (sorry für das Wort, mir fällt beim Besten willen keine anderer passender Ausdruck dafür ein) der Leute tatsächlich Geld verdienen kann, dann kann ich verstehen, dass Du das ausnutzt und wünsche Dir damit viel Erfolg. Auch wenn ich ehrlich gesagt ziemlich entsetzt bin, wohin die Gesellschaft sich zwischenzeitlich hin entwickelt.