1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Der Fjord av hammaren/ Fjord des Hammers

Dieses Thema im Forum "Rollenspiel Gor" wurde erstellt von Beowulf McDonnell, 27. August 2010.

  1. Luc Loire

    Luc Loire Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aber im Ernst: Es macht Sinn, die Segel zu streichen, wenn sich die Gruppe überlebt hat und man sich schon OOC anzickt. Besser früher und mit einem klaren Schnitt als zu spät, weil man sich an etwas festklammert – wie es etwa damals bei uns Bakah der Fall gewesen ist und dann alles relativ unwürdig zerfasert. Die Gruppe lebt dann als Legende weiter, wenn sie gut war - so die Bakah, so sicher auch die Hammaren ;-) Und ich kann euch außerdem garantieren, dass es im roten Rock eine Zukunft gibt, wenn es mit der bisherigen Rolle nicht mehr weiter geht. So wie ein Nordmann da nicht einfach so reinpasst, tun es alte Wüstenfüchse nämlich auch nicht.
     
  2. Daanta Gleeson

    Daanta Gleeson Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja schade ist es allemal - die Tanngrisnir waren doch schon für lange Zeit eine Institution.
    So wie die jährlichen Hurricanes im Atlantik :D.
    Aber es freut mich zu hören, dass ihr Gor erhalten bleibt. Dann laufen wir uns ja vielleicht eines Tages wieder über den Weg. Das RP mit euch war immer klasse.

    Und jetzt geh ich jemandem schonend beibringen, dass die toughen, unverschleierten Nordfrauen nicht mehr zu Besuch kommen werden ;).

    lg
    Eure Daanta
     
  3. Zasta Korobase

    Zasta Korobase Freund/in des Forums

    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zicklein, Du meinst den, der im Boot vom musisch interessierten Kapitän herumsaß? Na, auf den hat die Müllerin auch schon geguckt.
    Und Büsche sind gut für Dich. Steine auch. Steine sind für alles gut.
     
  4. Devlin Rajal

    Devlin Rajal Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Zasta lass des net die Müllerin hören, dass du sie noch so betitelst, die ist doch jetzt hochkastige Baumeistergattin, und der hübsche Matrose hat Wanjas trockene Küchlein geklaut, habe ich läuten gehört, also schön aufpassen auf dich, Dark. Wer Küchlein klaut, klaut auch Zicklein.
     
  5. Loredana Varonia

    Loredana Varonia Superstar

    Beiträge:
    2.476
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    /me fragt sich, was da wohl für ein Zoo zusammengeklaut wird. Küchlein (jep, Küken also!) und Zicklein, sprich Zicken... Vorrat für Sleen??
     
  6. Tharkan Tungsten

    Tharkan Tungsten Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Administrator, also wirklich! Du kannst bestimmt besser Schreiben als ich, auch wenn ich nicht ganz verstehe wieso Du dabei immer so viele Tintenkleckse auf deine Tunika machst. Muss wohl ein spezielles Geheimnis der Schreiberkaste sein.

    Aber........wenn Du weiter so mit Steinen und Gestrüpp im gehobenem dreistelligem Bereich auf einer Low um Dich schmeißt, werde ich nicht umhinkommen Dich in die okkulten Belange des kleinen 1x1 einzuweihen.
    So geht das jedenfalls nicht weiter: Das Zicklein hat schon ne Magenverstimmung vom vielen Blätterfressen.

    @ Dark: Ab jetzt nimmst Du ne Schaufel und nun Abmarsch in den Wald zum aufräumen...ich werd Dir was von wegen Matrosen.
     
  7. Loredana Varonia

    Loredana Varonia Superstar

    Beiträge:
    2.476
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da sieht man's mal wieder: Dark will nichts als dienen, auch wenn's dem Matrosen gilt, und prompt wird sie von so einem Herrn, der wahrscheinlich von dem Planeten Erde stammt, in den Wald zum Aufräumen geschickt. Ne ne ne,...
     
  8. Kaya Rasmuson

    Kaya Rasmuson Freund/in des Forums

    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ Loredana:

    "Leider" hat besagter Herr durchaus das Recht mich in den Wald zu schicken, zumal es dort reichlich aufzuräumen gibt, seit unser Herr Zasta ausser Tintenklekse auf Tuniken auch noch Büsche und Steine auf Sims platziert. Beides mit Begeisterung und reichlich. Und wie immer...wer muss es aufräumen?
    Nein, nicht die Schweizer, sondern wir armen Kajirae. Jamee wäscht täglich mehrere Tuniken und ich komm kaum noch aus dem Wald raus vor lauter Blätterfegen.

    Aber den Matrosen, den behalt ich im Auge. Wenn der Küchlein geklaut hat, hat er ja vielleicht noch welche. Hauptsache er hat nicht die ollen Dinger genommen, die die Müllerin für Bosk und Verr da liegen hat.....
     
  9. Loredana Varonia

    Loredana Varonia Superstar

    Beiträge:
    2.476
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hatte nur den anderen Thread noch im Kopf von wegen kajira-RP und so.
     
  10. Kaya Rasmuson

    Kaya Rasmuson Freund/in des Forums

    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also, gestern Abend habe ich den süßen Matrosen noch getroffen. Die ganze Besatzung eines Schiffes aus Port Kar scheint zu Besuch zu sein. Der Matrose meiner Begierde ist sogar Maat. Das ist ein seeeeehr wichtiger Posten! Leider kam ich nicht recht zum Zug, weil der arme Maat dauernd von seinem alten, bärbeissigen Kapitän begleitet wurde, der uns einfach keine Ruhe für die schönen Dinge im Leben liess.

    Ich glaube, der alte Sa..äh..Herr suchte eine Gefährtin. Er erkundigte sich sehr intensiv nach einigen freien Frauen aus der Stadt. Besonders nach einer. Lady Wanja scheint es ihm angetan zu haben. Wenn der merkt, wass die für Haare auf den Zähnen hat - ohauahauaha! Aber dann kann er zumindest nicht mehr dauernd den schicken Maat beschäftigen!
     
  11. Devlin Rajal

    Devlin Rajal Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Es ist still auf dem Schiff, die Augen der Männer und Frauen suchen schweigend den Horizont ab, ausser der alte Jarl, dessen mit getrockneten Brotkrumen der letzten Mahlzeit behafteten Bart inzwischen noch länger und grauer geworden ist, schläft ruhig an eine Kiste gelehnt. Die See ist ruhig an diesem Tag, nur das dumpfe Knarzen des alten Schiffes durchbricht die Stille. Hier irgendwo muss es sein.
    Plötzlich geht ein Raunen durch die Besatzung, welches schnell in ein aufgeregtes Durcheinander wuseln übergeht, die Stimmen werden lauter, erregter, auch der alte Jarl öffnet müde seine Augen, blickt verstört umher.
    Da ist er, der Fjord, plötzlich tauchte er auf vor den Augen der Männer und Frauen, geschäftiges Treiben herrscht nun an Bord. Sie waren lange unterwegs, lange nicht hier.
    Werden die Hütten und die Langhalle noch stehen? Die Fische sich noch im Bach tummeln? Wird das Überleben wieder möglich sein im Fjord?
    Das Schiff neigt sich Backbord, um in die Bucht zu segeln, es ist still, bis auf das Singen der Vögel, das Rauschen der Blätter von den Bäumen. Es ist Frühling.
     
  12. Stallbursche Geordie

    Stallbursche Geordie Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Willkommen zurück......bestimmt hat sich einiges geändert :)
     
  13. Devlin Rajal

    Devlin Rajal Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Oh, es hat sich viel geändert, und auch vieles nicht. Es laufen immer noch bis an die Zähne bewaffnete Frauen durch Gor, Sklaven in High heels etc. Das ist etwas, was sich wohl nie ändern wird.
    Daran haben wir uns gewöhnt, aber was ich ganz schlimm finde ist, die Bauweise auf vielen Sims. Liebe Leute, zuerst war das Land da, DANN kam der Mensch und passte sich dort an, richtete sich ein, er hat keine Berge verschoben, und linealgerade unüberwindbare Abgründe geschaffen, nur um andere abzuhalten, zum RP zu erscheinen. Da habts wohl erst die Festung gebaut, dann das Land drumrum? Na, Hauptsache, ihr habt dann auch Spass, da so unter euch, so unangreifbar. Ich kann nur sagen, wenn ich schon irgendwo erst klingeln muss in einem normalen Dorf oder Stadt, dass erst jemand kommen muss, um mir die Tür zu öffnen, habe ich schon keinen Bock mehr. Jeder, wie er mag.
    Die andere Sache, welche mir Kopfzerbrechen bereitet sind neuerdings die vielen Primwachen, welche unbesiegbar sind, auch wenn man im Gegenzug ja das Recht hätte 1000 Nordmänner zu emoten, oder eben selbst mit Primnordmännern zu agieren. Wo soll das denn hinführen, ausser zu OOC-Disskusionen? Wer hat die meisten Primkämpfer? Ich weiss, es gibt Gründe, dass man diese toten Wachen an ein Stadttor stellt, damit müsste es aber auch gut sein. Man kann die Honkraidgruppen auch einfach ignorieren, wir haben ja alle unsre Simregeln zu diesem Zwecke. Ich für meinen Teil habe keine Lust mit Primgoreanern zu spielen, und wenn wir es denn müssen, hauen wir die trotzdem um, und emoten eben die 1000 Nordmänner. Diese Dinger halten eher rp fern. Aber auch hier gilt, jeder, wie er meint :)
    Ansonsten haben wir uns in den vergangenen 6 Wochen wieder eingelebt, es gibt immer noch neues zu entdecken, und Spass haben wir auch.
    Dev
     
  14. Luc Loire

    Luc Loire Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Heul nicht rum, Bäurin. Ihr habt in Kasra vorbildlich und ohne Anschluss-Diskussionen gegen Primwachen gekämpft, die euch schönes Force-RP-Combat erlaubt haben. Hehe. ;-)
     
  15. Ich freu mich einfach für dich, Dev!
     
  16. Devlin Rajal

    Devlin Rajal Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    ja, das stimmt, Luc, der im Staublieger, und das fanden wir auch sehr schön. :) Aber man hat halt trotzdem immer im Hinterkopf, das könnte möglicherweise Ärger geben. Dev ist keine Bäuerin, zumindest nicht nur *murrt. Bäuerin.....
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2013
  17. Devlin Rajal

    Devlin Rajal Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Alle schweigen, als sich der Zug mit Frauen, Kindern und den Alten mit dutzenden von vollbeladenen Holzkarren langsam in Bewegung setzte, irgendwo weint ein Kind, seine Mutter versucht es zu beruhigen, doch in ihrer Stimme schwingt Angst mit, die Angst, was wohl wäre, wenn......
    Nach dem gestrigen überraschenden Überfall der Rotröcke wussten sie, dass die Gerüchte, welche seit einigen Fingern bis zu ihnen durch Seefahrer und Fremde getragen wurden, stimmten. Kasra musste nun wissen, wo man ihr Dorf finden konnte. Es war nur noch eine Frage der Zeit, bis man Galeeren am Horizont des Thassa sichten würde. Der Süden würde zurückschlagen, wie angedroht.
    Sie hatten eilig Lebensmittel in Fässern, Kisten und Säcken, Felle, Zelte, Karten und Waffen auf die Wagen gestapelt, das Vieh wurde von der Weide und aus den Ställen geholt, alles was man brauchte, wenn......
    Es sollte nur das Nötigste im Dorf bleiben, damit dem Feind bei einer Eroberung des Dorfes nichts in die Hände fallen würde, keine Frauen und Kinder, nichts, nur die toten Krieger, welche zurück blieben, um mit ihrem Leben um ihr Dorf zu kämpfen, um dann in die prachtvolle Halle ihres Gottes Odin Seite an Seite einzuziehen, und sich an seine reich gedeckte Tafel in Walhall zu setzen, um dann ihre Ruhe zu finden. Wenn.....
    Sie umarmten sich noch einmal, Männer ihre Frauen, Brüder ihre Schwestern und Mütter ihre Söhne, ihren Kindern sprachen sie aufmunternd zu. Irgendwann war nichts mehr zu sehen von ihnen, sie waren auf dem Weg in die umliegenden Berge, um dort einige Zeit auszuharren. Die Männer bleiben schweigend zurück.
    Als der aufgewirbelte Staub auf dem Weg sich wieder gelegt hatte, fingen sie an, ihre Schwerter und Äxte zu schleifen, Pfeilspitzen auf Holzschäfte zu stecken und Bogensehnen zu spannen. Der Wagenzug mit allem, was ihnen wichtig ist, war auf dem Weg in die Berge, nun waren sie nur noch Krieger, keine Väter, Gefährten, Brüder oder Söhne. Einherjer. Sollen die Südlinge kommen, sollen sie sich ihre Schilde verbiegen lassen von Speeren, welche von kräftigen Nordmännern geworfen werden. Sie scherzten untereinander, lachten, ja, sie freuten sich darauf. Das war ihr Leben, sie sind Krieger.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2013
  18. Luc Loire

    Luc Loire Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dabei darf natürlich öffentlich nicht verschwiegen werden, dass der Einsatz dem Befreien von widerrechtlich entführten hochkastigen Kampfsportlern diente. Und, dass die armen geschundenen Bauersleute in mehreren südlichen Städten geplündert, gebrandschatzt und entführt haben sowie die turmische Handels- und Kriegsflotte niedergebrannt und dabei astronomische Sachschäden verursacht haben. Aber immerhin wurde mein Ratschlag dann doch teilweise ernstgenommen, sich in den hinterletzten Höhlen der allerverstecktesten Winkel des Nordens unter den am wenigstens auffindbaren Steinen zu verkriechen!
     
  19. Devlin Rajal

    Devlin Rajal Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Psst Luc, zerstöre nun nicht das Bild, welches ich hier mühevoll aufrecht zu erhalten versuche, von unschuldigen einfachen Dorfbewohnern mit weinenden Kindern auf ihren Armen, welche nur ihr Volk und ihr Land beschützen wollen vor den blutrünstigen Rotröcken :).