1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Der goreanische Laberthread...

Dieses Thema im Forum "Rollenspiel Gor" wurde erstellt von Bartholomew Gallacher, 27. November 2009.


  1. Falsch, die Rolle macht's!


    Wenn man weiß, dass man nur selten online kommt, dann sucht man sich eben eine plausible Rolle aus, die man als Staffage problemlos spielen kann, wie zum Beispiel einen wandernden Händler. Der besucht dann eben Stadt A oder B.

    Oder noch besser: man gibt einen Eingeweihten. Der muss nicht oft gesehen werden in der Stadt, wenn er denn mal da ist gibt er das Orakel des Tages, stiftet dabei maximalst mögliche Verwirrung und kann danach wieder in der Versenkung verschwinden. Aufgeblasen, arrogant, verstehen tut den sowieso keiner so richtig, aber der Pöbel hat einen Heidenrespekt vor ihm... warum nicht.

    Oder eine She-Urt, oder oder oder... mit ein bisschen Nachdenken gibt es sehr wohl genügend Möglichkeiten.
     
  2. Mel17 Gibbs

    Mel17 Gibbs Guest

    Hehe Richtig. Aber nun guck mal, wer das gefragt hat :grin:
     
  3. stiller Himmel

    stiller Himmel Superstar

    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ach, das ist doch alles nur Repräsentanz- Rp. Nur ein müder Abklatsch von dem was Rp eigentlich sein kann. Man taucht zufällig auf bietet seinen Dienst feil, verschwindet nach einigen halbgaren Gesprächen wieder....Aber damit einen Rp wirklich überrascht, bewegt und emotional mitreißt, muss man in SL erheblich mehr investieren als den einen Abend für 2h in der Woche. an braucht Zeit um Beziehungen aufzubauen...ist man bereit 2 Monate vergehen zu lassen bis sich bei anderen ein "Wiedersehenseffekt" bildet,eine gemeinsame Story?

    Ich selber kenn Zeiten da war ich so oft on wie Bina momentan...natürlich hatte ich eine passende Rolle, aber man hatte immer nur das Gefühl bei zu vielen Dingen nicht Akteur, sondern nur der Zuschauer zu sein.
    Wenn ich drüber nachdenke, dann ist MIR das für RP zu wenig und wird bei weitem nicht meinen Ansprüchen und Wünschen gerecht.

    Selbst "verabredetes RP" kann nicht verhindern, dass man sich nach einer gewissen Abwesenheit nur schwer wieder "zuhause" fühlt.
     
  4. Brais Xaris

    Brais Xaris Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
     
  5. Bina Mayo

    Bina Mayo Superstar

    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich verstehe schon, was Stiller meint. Ich stelle auch einen sehr hohen Anspruch an mich selber, und mein Spiel, und um dem gerecht zu werden, braucht man eben mehr als nur die Statistenrolle.

    Und als Eingeweihter... so ganz ohne Sex... hust... ich bin immer noch die gleiche Person hinter dem Rechner... das Wäre ne echte Strafe ;(