1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Diese ewige jammerei von Landlords, Simbesitzern und sonstigen ......

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen zu SecondLife" wurde erstellt von Migon Aeon, 4. November 2016.

  1. Roya Congrejo

    Roya Congrejo Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    3.283
    Zustimmungen:
    792
    Punkte für Erfolge:
    113
    Der Grund für diese Verschiebung kann auch sein, dass die buy-down-Aktion im Oktober endete. Diese Verschiebung des Tauschkurses begann ja erst, als aufgrund dieser Aktion plötzlich grössere Geldmengen als sonst getauscht wurden ...
     
  2. Daniel Regenbogen

    Daniel Regenbogen Superstar

    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Die Aktion endete allerdings bereits am 4. Oktober, also vor über einem Monat, von daher glaube ich nicht so recht an diese Ursache.
     
  3. Fe McCarey

    Fe McCarey Superstar

    Beiträge:
    3.557
    Zustimmungen:
    357
    Punkte für Erfolge:
    84
    Ich warte mal in Ruhe ab. Im absoluten "Notfall" muss man halt auch mal einen etwas anderen Weg gehen. Und da halte ich mir durchaus die Option frei dann auf Mainland zu wechseln. Wenn man sich da mit 2-3 anderen Personen zusammen tut, könnte das durchaus ein Weg sein.

    @Niani Resident
    Ich finde Land findet man schon noch einiges. Auf dem Estate wo ich gemietet habe ich jedenfalls durchaus was frei. Fraglich ist halt immer, ist es das was einem gefällt. Und da habe ich dann eher meine Probleme mit. Ich mag keine Sim die nach dem Motto quadratisch, praktisch gut aufgeteilt ist. Und er absolute Horror sind diese Sims welche in 12-16 "Stückchen" geteilt sind. Alle mit kleinen Inselchen oder mit irgendwelchen Hügelstreifen als Bezäunung. da bekomme ich das nackte Grauen. Aber es scheint ja das zu sein was viele Kunden eben wollen. Deshalb wohnen dann ja auch so viele in irgendwelchen Skyboxen :)

    Irgendwie vermisse ich die alte Simverbunde immer mehr. Wo dann 5-10 Sims zusammen hingen, man über das ganze Land wandeln könnte, oft alles recht harmonisch gestaltet war und wo dann eben auch mal was am Boden sich abspielte.
     
    Niani Resident und Claro Laval gefällt das.
  4. Niani Resident

    Niani Resident Freund/in des Forums

    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    960
    Punkte für Erfolge:
    104
    @Fe McCarey - Ja, so meinte ich das auch - adäquates Land zu finden ist nicht einfach. Diese hohen Hügel hatte ich lange Zeit und ich fand es einfach nur erdrückend. Keine Ahnung, warum die Vermieter das machen. Kann sein, dass es noch aus Zeiten herrührt als man sich auf dem eigenen Land nicht unsichtbar stellen konnte.
    Ich wohne momentan auf einer Fullsim - aber rein residental. War gar nicht so leicht, das zu finden. Glück hatte ich auch noch, weil ich eine Ecke ergattert habe:)

    Gestern habe ich mit meinem Vermieter gesprochen. Sie werden die Mietpreise beibehalten, aber die zusätzlichen Prims auf die Mieter verteilen. In meinem Fall macht das sage und schreibe 400 Prims!! *freuuuuu*
     
  5. Irmgard Apfelbaum

    Irmgard Apfelbaum Freund/in des Forums

    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    245
    Punkte für Erfolge:
    53
    Gibt es denn überhaupt die Möglichkeit außer der normalen Erhöhung eine "Zusatzerhöhung" zu bekommen und wenn ja, gilt das dann ausschließlich nur für Full Regions oder auch für ne Home die regulär von 3750 auf 5000 Prims erhöht wird? Wenn es die Möglichkeit gäbe diese 5000 weiter auf 7500 oder sogar auf 10.000 Prims zu erhöhen, dann wär das ne Sache die für mich persönlich (und vermutlich auch für den einen oder anderen) wiederum ganz andere und neue Möglichkeiten eröffnen.
     
    Katharina Infinity gefällt das.
  6. Archon Short

    Archon Short Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    5.154
    Zustimmungen:
    736
    Punkte für Erfolge:
    124
    Für Homesteads ist das wohl nicht geplant.
    Aber wenn ich nun für eine Full Sim 230US$ zahle und dafür dann 30.000 Landimpact zur Verfügung zu habe, dann ist das schon eine Überlegung wert.
     
  7. Katharina Infinity

    Katharina Infinity Superstar

    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    1.059
    Punkte für Erfolge:
    129
    Ja Archon, aber sowas wie Irmgard vorschlug ist auch ein nettes kleines Träumchen .-)
    So wie die Kunden mit 20000 auf 30000 Prim, freuen sich auch die User welche später mal von 5000 auf 7000 erhöhen könnten.
    Schade das dieses aber wohl so gar nicht vorgesehen ist bei den Homes :(
     
  8. Archon Short

    Archon Short Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    5.154
    Zustimmungen:
    736
    Punkte für Erfolge:
    124
    Vielleicht kommt es ja mal dazu, daß es größere Sims(Regionen) gibt.
    512*512 oder 1024*1024
    Bei sowas mit 30.000 Landimpact könnte man dann auch kleine Teile ziemlich günstig vermieten.
    Ich selbst setze sehr viel Hoffnung auf große Regionen, da dies schon seit jahren von den Nutzern gewünscht wird.

    1024*1024, also 16 Mal so viel Fläche wie bisher, das wäre für Experiences absolut genial, da die aktuellen TP´s und Simübergänge, neben der Web-Server-Kommunikation, die größten Probleme verursachen.
     
  9. Khufu Greymoon

    Khufu Greymoon Superstar

    Beiträge:
    1.050
    Zustimmungen:
    232
    Punkte für Erfolge:
    73
    aus einem sehr Traurigen grund hab ich mir jetzt Premium angeschafft und versuche nun einen plan aufzustellen wie ich Obsis und Amas sim halten kann....
    Einfach wird es nicht, aber mal schauen. Dank der höheren Prims schaff ich es vielleicht ein paar Mieter zu bekommen... aber muss erst alles durchgeplant werden
     
  10. Daniel Regenbogen

    Daniel Regenbogen Superstar

    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ja, und auf OpenSIM ist das ja auch möglich - aber LL sagt immer, dass es nicht ginge. Megaregions waren auch immer mein Wunschtraum.
     
  11. kitten Mills

    kitten Mills Freund/in des Forums

    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    506
    Punkte für Erfolge:
    94
    Weiß denn schon jemand, wann die Primerhöhung endlich kommt? *rumhibbel und schon Bauhelm aufhab*
     
  12. Archon Short

    Archon Short Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    5.154
    Zustimmungen:
    736
    Punkte für Erfolge:
    124
    Die kommt "sooon", aber nicht so ein "sooon" wie bei den Fawns ;)
     
  13. Lucky Bekkers

    Lucky Bekkers Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    5.483
    Zustimmungen:
    1.905
    Punkte für Erfolge:
    114
    Sooner?:)

    :D
     
  14. NoO Demina

    NoO Demina Neuer Nutzer

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    nicht vor Dezember wurde mir eben mitgeteilt :(
     
  15. Bartholomew Gallacher

    Bartholomew Gallacher Nutzer

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    18
    Der Hauptkritikpunkt vieler in den letzten Jahren an Lindens Preispolitik war, dass die Simpreise einfach viel zu teuer sind. Man kann am Markt nur den Preis erzielen, den der Markt zu zahlen bereit ist - das trifft auch für den Monopolisten Linden Lab zu. 295 US$ für eine private Fullprimsim sind eben ein Wort, das ist vielen inzwischen einfach im Vergleich zu früher deutlich zu teuer. Wie sich in den letzten Jahren die Anzahl der Sims entwickelt haben, das sieht man auf gridsurvey.com. Die Simpreise sind die Haupteinnahmequelle von Linden Lab, an anderen Gebühren gabs schon Senkungen, hier bisher nie.

    Nun gibt es hier also eine rein rechnerische Senkung der Mietpreise - man bekommt ab sofort mehr Prims für's selbe Geld. Faktisch bezahlt man am Ende des Monats denselben Betrag wie auch zuvor.

    Und damit ist das für viele einfach kein Thema; dank Mesh ist die Primanzahl ohnehin nicht mehr so dramatisch wichtig wie früher und es ist gut gemeint, aber nicht gut gemacht. Gut gemacht wäre eine echte Preissenkung gewesen oder echte Preissenkung inkl. Erhöhung des Primlimits. Dieser zaghafte Schritt alleine wird das Simsterben auf breiter Front nicht aufhalten, und eine echte Preissenkung kann sich Linden Lab wohl wegen Sansar nicht mehr leisten.
     
  16. Griseldis Exonar

    Griseldis Exonar Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    3.981
    Zustimmungen:
    1.037
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ich finde auch, dass die Simpreise jenseits von gut und böse sind. Die Leute vergleichen ja auch; sich bei ARK oder Rust einen eigenen Server zu mieten, kosten so um die 10,00 bis 20,00 € (auch wenn das mit SL nicht ganz vergleichbar ist - aber auch dort kann man bauen und sich mit Freunden vergnügen) - aber 300 $ für ein Stück virtuelles Land, für ein Mitnutzungsrecht an einem Server??? Das machen eben nur noch die Hardcore-User, aber in der Summe eben immer weniger - vermute ich.

    Klar ist es ein schönes Geschenk, über mehr Prim freut sich jeder - aber eine grundlegende Änderung der Preisgestaltung hätte ich auch sinnvoller gefunden.