1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Ein Spiel oder doch mehr?

Dieses Thema im Forum "Rollenspiel Gor" wurde erstellt von SexyAngel Carr, 3. April 2007.

  1. Judy Baxter

    Judy Baxter Superstar

    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Teddy, wann hast du mal gesehen dass ich, nein Judy Angst gehabt habe?

    Ich habe natürlich Ängste, Du kennst sie. Ich bin aber kein Feigling. Ich habe vermutlich schon mehr Mut (oder war es vielleicht Dummheit) gezeigt als so mancher von den Wachen oder sonst jemand. Nicht nur in Jasmine. Du weisst, mein Leben ist mir egal.

    Bäh

    Judy
     
  2. Judy Baxter

    Judy Baxter Superstar

    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
     
  3. Teddy Pinion

    Teddy Pinion Superstar

    Beiträge:
    1.905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
     
  4. Darlen Boram

    Darlen Boram Nutzer

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    och tut euch keinen zwang an
    *lächel*
     
  5. Ein sehr wahres Wort, dem ich vollkommen zustimme.

    Mein vorheriger Herr war wirklich supernett, meine damalige schwester noch netter. Ich habe wirklich sehr an beiden gehangen. Seit meinem Verkauf habe ich keinen der beiden je wiedergesehen. Das tut verdammt weh.


    Oh mein Gott..also etwas viel schlimmeres, das mit SL zu tun hat, kann ich mir wirklich nicht vorstellen. Das ist ja grausam.

    nadja
     
  6. Samantah Vacano

    Samantah Vacano Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich halte es für wichtig sich Klarheit über die eigenen Gefühle und die der "Mitspieler" zu verschaffen soweit das möglich ist. Ein Herr sollte in Erfahrung bringen, wie die Gefühlswelt seiner Sklavin ist, soweit sie das zuläßt. Andersherum natürlich auch.
    Denn gerade eine solche Herr-Sklave Beziehung ist aus meiner Sicht etwas unglaublich intensives. Müßte ich erleben wie mir an den Latz geknallt wird das alles nur ein Spiel ist obwohl ich bisher dachte das mein Herr anders empfindet, so wäre das für mich ein echter Schock. Denn für mich ist das ganze mehr als ein Spiel. Ich baue eine echte Beziehung auf, in der ich auch verletzlich bin.
    Eine solche Aussage eines Herren, das alles nur ein Spiel ist und während der Beziehung auch immer war, ist für mich seelische Grausamkeit. Ein Herr, der sich eine Sklavin zulegt sollte sich seiner Verantwortung immer bewußt sein. Es ist nicht schlimm, wenn er das ganze nur als Spiel ohne wirkliche mentale Bindung sieht. Aber er sollte seine Sklavin da nie im Unklaren lassen

    Liebe Grüße
    sam
     
  7. Keira Wilder

    Keira Wilder Guest

    Volle Zustimmung zu Nad und Sam...

    das habe ich auch in anderen Posts schon mehrfach gesagt... Herr und Sklave müssen sich am besten schon vor dem Kauf vollkommen klar darüber sein ob das ganze nur ein Spiel ist, oder ob da mehr "Herzblut" mit einfliesst, als blos RP.
    (Dass sich dieses Verhältnis natürlich im Laufe der zeit ändern kann... sich also eine reine RP beziehung sehr viel weiter entwickelt als ursprünglich angenommen, sollte jedem klar sein.)
     
  8. ContinentalMarkIII Ewing

    ContinentalMarkIII Ewing Nutzer

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie wahr, wie wahr und das gilt natürlich auch für alle SL-Beziehungen, aber das ist an anderer Stelle bereits breit thematisiert worden. Mich erschreckt es immer wieder, zu erleben, wie sehr das Ganze ins Private reinreicht. Fast ein Grund, der Sache hier den Rücken zu kehren oder eben immer wieder zu versuchen, es mehr und mehr als Spiel zu begreifen, konsequent das RL da raushalten. Ich weiß, dass das für viele (mich eingeschlossen) praktisch nicht durchführbar ist, aber ich zumindestens versuche gerade, es zu lernen. Es kann einfach nicht richtig sein, sich sein RL durch ein "Spiel" durcheinanderwirbeln zu lassen. Einzige Ausnahme: Man will genau das, ist auf Partnersuche, sucht neue (echte?) Freunde oder ist schlicht einsam und allein...

    to be continued

    Grüße


    Conti
     
  9. Keira Wilder

    Keira Wilder Guest


    Hmm sehe ich nicht so Conti... zumindest nicht in dieser "schwarz/weiss" Ausprägung.

    Ich finde mein RL wird durch meine Gefühle in SL ausgesprochen bereichert. Dafür muss ich aber noch lange nicht auf "Partnersuche" sein.

    Ich bin im RL glücklich verheiratet, in SL bis über beide Ohren verliebt.
    Beides funktioniert wunderbar nebeneinander und mein RL bekommt dadurch sogar einige "Anstöße" die es ohne SL evtl nie gehabt hätte ;)
     
  10. XPhile Boucher

    XPhile Boucher Superstar

    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    sl hat auch positive auswirkungen auf rl.
    bei mir z.b. hat sich mein selbstbewusstsein verbessert. ich spreche nun leute in rl schneller an... tja wie gesagt - sl rules -
     
  11. ContinentalMarkIII Ewing

    ContinentalMarkIII Ewing Nutzer

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Liebe Keira,

    das freut mich außerordentlich für Dich!
    Stimmt, ich neige tatsächlich zu schwarz-weiß... arbeite dran ;-)
    Bin ja auch glücklich verheiratet, hab aber einfach meine Schwierigkeiten damit, im SL eine "Liebesbeziehung" nachzuspielen, insofern bin ich eben wirklich kein guter Schauspieler, ertappe mich dabei, wie ich Avatare versuche einzuschätzen, wie sie wohl reagieren, im Spiel aber natürlich auch immer als Mensch hinter der Tastatur. Und ich hab mir eingebildet, einigermaßen sensibel dabei vorzugehen, allerdings ist es mir nicht immer gelungen. Ich mag niemanden verletzen, liegt mir RL-mäßig völlig fern, aber genau das hab ich hier schon getan. Seltsam, was SL so alles aus einem rausholen kann. Mich erschreckt das und ich merke dabei, wie sehr ich doch mit meinen Einschätzungen und Gefühlen daneben liegen kann. Dennoch freue ich mich natürlich auch über SL-Freundschaften und die vielen netten Erlebnisse, die mich immer wieder zurückkehren lassen ins 2. Leben

    Herzliche Grüße


    Conti
     
  12. Samantah Vacano

    Samantah Vacano Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das sollte man auch tunlichst lassen. Wenn du soetwas spielst, bist du auf dem besten Wege die Gefühle deines Partners tief zu verletzen. Denn du weißt nicht, wie ihre Gefühle dabei aussehen.

    Liebe Grüße
    sam
     
  13. Judy Baxter

    Judy Baxter Superstar

    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Gewagte Theorie???

    Mmh.
    Teddy, ich glaube immer mehr es ist umgekehrt. In SL zeigt sich der wahre Mensch. Ist es nicht so, im RL bist Du in viele Zwänge eingebunden. Die Kinder, Die Schule, die Firma, der/die Mann/Frau usw.
    Alles diese Faktoren führen zu einer gewissen Anpassung im RL. Diese Einschränkungen hast Du in SL nicht.
    Ein Beispiel. Gehe mal ein einen Club, sei es ein Escort oder ein Bluesclub. Wenn Dein Ava auch nur ein wenig attraktiv erscheint, vergehen keine 2 Minuten und der erste erscheint und kommt so schnell es geht auf die alles entscheidende Frage: Äh..uh..wanna fuck???
    Ich weiss, genauso geht es in den Köpfen derer in RL auch zu. NUR gewisse Faktoren, wie zB Scham, mangelndes Selbstvertrauen verhindern das. Die Hemmschwelle in SL ist deutlich geringer. Warum eigentlich? die Hand auf der Tastatur sind genau die gleichen wie jene die dem Trottel in RL eine runterhauen würden.

    Judy
     
  14. Teddy Pinion

    Teddy Pinion Superstar

    Beiträge:
    1.905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    *Smile* das hat aber für mich nichts mit dem Versuch zu tun, eine Rolle zu spielen, funktionieren tut es nach meiner Erfahrung auch nicht bzw. etwa genauso oft wie im RL.
    Wenn ich in einen *piep*-Club gehe, muss ich mich nicht wundern, entsprechend angesprochen zu werden, das gilt für SL ebenso wie für RL.
    Aber an beiden Orten gilt: "Wer *piep* will muss freundlich sein."

    Worauf ich allerdings hinaus wollte, man kann sich noch soviel Mühe geben mit dem Rollenspiel, irgendwann fällt die Maske, irgendwann zeigt sich, in irgendeiner Not-/Härtesituation, aus welchem Holz man geschnitzt ist.
     
  15. Judy Baxter

    Judy Baxter Superstar

    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Da gebe ich Dir recht. Dazu braucht es oft gar nicht viel. ZB eines Panthers der das Admin Office anzündet.

    bäh

    Judy
     
  16. Dina Runo

    Dina Runo Superstar

    Beiträge:
    1.388
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hab den Beitrag leider eben erst gelesen

    genau das ist mir auch passiert und hat mich zutiefst verwirrt. Bin da immer noch nicht ganz im reinen mit mir im RL

    auch hier volle Zustimmung und dass nicht, weil Du meine Herrin bist. Mir lag das Wort gestern Abend auf der Zunge. Habs dann lieber verschluckt.*g*

    ist mir fast peinlich, klingt so nach schleimen, aber diesen Satz finde ich besonders schön. Das was Dina rüberbringt, ist vermutlich ehrlicher, als das was die Person dahinter im RL [libary:0f9209bc86]Abkürzung für [Real Life] - das [Reale Leben][/libary:0f9209bc86] tut. Es fällt in SL [libary:0f9209bc86]Abkürzung für [Second Life][/libary:0f9209bc86] viel leichter, über Dinge zu reden oder Dinge zu tun, die man in RL [libary:0f9209bc86]Abkürzung für [Real Life] - das [Reale Leben][/libary:0f9209bc86] einfach nicht tut. Dina schützt natürlich auch die RL [libary:0f9209bc86]Abkürzung für [Real Life] - das [Reale Leben][/libary:0f9209bc86] Person. Bin im RL [libary:0f9209bc86]Abkürzung für [Real Life] - das [Reale Leben][/libary:0f9209bc86] ziemlich erstaunt über mein Verhalten als Dina im SL. Lerne mich wohl gerade besser kennen.

    Und Herrin: Nein, ich könnte nie Deine Kajira sein, wenn ich Dich nicht mögen und Dir vertrauen würde.
     
  17. Teddy Pinion

    Teddy Pinion Superstar

    Beiträge:
    1.905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ein Phänomen das man in Chats oder chatähnlichen Situationen immer wieder findet nach meiner Erfahrung.
     
  18. Samantah Vacano

    Samantah Vacano Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja das geht mir auch so. In SL rede ich eigentlich ganz frei über meine Fantasien.

    Im RL würde mir das im Traum nicht einfallen.
    Wenn meine Kollegen wüßten *kichert*

    Liebe Grüße
    sam
     
  19. Syleena Sheridan

    Syleena Sheridan Superstar

    Beiträge:
    1.236
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    39
    aus meiner Sicht...

    Ein Spiel würde ich SL nicht nennen. Es ist für mich eine Plattform um neue Leute kennezulernen, Spass zu haben und einfach mal die Seele baumeln zu lassen (z.B. an einem schönen Strand...).

    Auch das Roleplay ist kein wirkliches Spiel für mich. Dort "spielt" man zwar eine Rolle, aber es gibt mir die Möglichkeit eine Seite von mir zu zeigen, die ich im RL nicht ausleben kann/will. Im RL hab ich immernoch ein "was denken die anderen"-Gefühl (ich weiss, ist blöd) und auch gewissen gesellschaftliche Regeln, an die man sich hält/halten sollte.

    Ausserdem kann man sich im RL nicht wirklich "anonym" treffen, da man ja den visuellen Aspekt schlecht ausblenden kann. Vielleicht ist der Roleplay-Partner von letzter Woche nächte Woche dein neuer Chef?

    Ich finde es schöner mich in SL frei zu bewegen und mich offen mit vielen netten Leuten zu unterhalten. Mit der Zeit habe ich immer mehr nette Leute getroffen und auch liebgewonnen. Sie würden mir wirklich fehlen, wenn ich SL aufgeben müsste...

    Greetz
    Syl
     
  20. Natascha Lytton

    Natascha Lytton Neuer Nutzer

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Oder Dein Roleplay-Master ist der Lehrling in der Firma, den Du gerade ausbildest.... *grinst*