1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Englischkentnisse in SL

Dieses Thema im Forum "Sozialwissenschaft & Gesellschaft" wurde erstellt von ElecV Voom, 8. März 2008.

  1. Mascha Petrova

    Mascha Petrova Freund/in des Forums

    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ...

    Dieser Absatz, kommt wir doch sehr als Vorwurf rüber.

    Du magst mit englisch keine Probleme haben, schön für dich.
    Sei froh, das es so ist.
    Aber gehe bitte nicht von dir aus.

    Können wir also wieder vernümpftig über dieses Thema reden?
     
  2. Michael119de Allen

    Michael119de Allen Superstar

    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Englischkenntnisse in SL - Also in den Systemanforderungen zu SL steht dazu nix!

    Wenn ich Elec richtig verstanden habe, geht es nicht darum, auf deutsche Fragen englisch zu antworten. Und wer hat sich in einem deutschen Dialog nicht schon mal mit einem "Sry" entschuldigt. Ich mach so was öfters: einmal weil die englische Sprache bei slochen Floskeln facettenreicher ist und (auch wichtig für mich) weils oftmals schneller geht.

    Natürlich bietet SL die Möglichkeiten, seine Sprachkenntnisse zu verbessern. Und die sollte man nutzen.

    Ich kann aber auch all die verstehen, die sich auf ihre Muttersprache beschränken, weil sie sich (nur) da sprachsicher fühlen.

    Am Ende gilt wie so oft: Jeder wie er kann/will. So what?
     
  3. Arica Storaro

    Arica Storaro Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nunja.

    Unter Deutschen sollte es schon Deutsch sein, wieso auch nicht? Bin es zwar nicht so sehr gewohnt mehr, wie ein paar Leute wissen, aber ich finde es albern, wenn sich Deutsch auf Englisch unterhalten, es sei denn natürlich es sind anderssprachige Leute dabei, dann ists extrem unhöflich. Abkürzungen wie AFK, BRB etc sind mittlerweile recht gängig, kann also eigentlich jeder nutzen. BGWD für "Bin gleich wieder da" klingt auch irgendwie dämlich, oder?

    Allerdings, was ich extrem lächerlich finde sind Leute die auf einen englischen Sim (DER Simulator, nur mal so am Rande), kommen und einen direkt auf Deutsch oder was weiß ich was anlabern. Es steht klar in den Regeln dass der Sim englischsprachig ist, zumeist jedenfalls, selbst wenn nicht kann man es anahnd der englischsprachigen Regeln wohl so eben erschließen. Wer kein Englisch kann muss entweder ein gewisses Talent mitbringen es fix zu lernen und willig sein sich anzustrengen, oder aber den Sim verlassen. Babbler sind lächerlich.

    Ich wundere mich wieviele noch immer kein vernünftiges Wort Englisch zustande bringen. Ich muss auch immer mal wieder nen spezielles Wort nachschlagen, aber nicht sehr häufig, und zum grundlegenden RP solltes es doch eigentlich bei den meisten reichen, mit etwas Mühe.

    Nicolin hat in vielfacher Hinsicht meine Zustimmung.
     
  4. Anna Barthelmess

    Anna Barthelmess Freund/in des Forums

    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich finde, ohne Englisch kommt man in SL manchmal nicht weit, ob es die Gebrauchsanweisung für irgendwas ist oder sonst was, es ist die gängige Sprache.
    Manchmal redet man stundenlang mit jemandem und merkt, nee, der ist dem Englischen auch nicht so mächtig, fragt nach der Nationalität, wenn dann kommt...german...denke ich nur..freu, warum haben wir uns jetzt so lange einen abgebrochen. Ich spreche zwar beruflich bedingt englisch aber mit dem Schriftlichen ist es schon etwas her ( :oops: wie auch manchmal im Deutschen), aber auch ich lerne ja gerne dazu und habe gemerkt, dass das es in den letzten Monaten besser geworden ist und wenn nicht...hauptsache man weiß, was man will.
    Ich habe spanische und französische Bekannte in SL, wir versuchen es auf englisch....wenn ich frage: how are you..bekomme ich meist die Antwort...in my house....ich mag sie trotzdem :wink:
    Und die Babbler und co, kannste eh knicken
     
  5. Mascha Petrova

    Mascha Petrova Freund/in des Forums

    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gegenfrage,

    wenn ich auf einer dt. Sims bin, bzw. in einem dt. RP, warum soll ich dann englisch sprechen?

    Also bitte, meine Damen, setzt Englisch nicht für den ultimativen Standart.
     
  6. Arica Storaro

    Arica Storaro Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Uh, wo wurde das denn gesagt? Ich sagte doch: Sind alle deutschsprachig, ists völlig okay. Aber, wenn anderssprachige Leute dabei sind, bei normalen Konversationen, ist's meist höflicher auf eine Sprache auszuweichen die allen bekannt ist bzw. sein sollte. Wenn jemand am deutschen RP [libary:97f7247e9e]Abkürzung für [RolePlay] / [Rollenspiel][/libary:97f7247e9e] teilnimmt sollte er ebenso die Sprache können wie Deutsche die auf englischen Sims spielen.
     
  7. Nedeko Kohime

    Nedeko Kohime Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich liebe es englisch zu sprechen bzw zu schreiben in second life.

    ich bin ziemlich froh mich dadurch gebissen zu haben. ich war in englisch immer sehr unsicher in der schule, aber dadurch, das ich das jetzt durchgezogen habe, kann ich jetzt sogar auf in skype mich problemlos unterhalten. und leute die mich noch von früher kennen..mich dann ne zeitlang nit zu gesicht bekommen haben und jetzt wieder da sind, sind überrascht, wie gut ich jetzt mit meinem englisch unterwegs wegs bin! jaiii .. was fürn lob :D . und enige kommen gar nicht auf die idee, das ich ne andere sprache spreche - als englisch.

    da ich mich aus bestimmten gründen, eh nicht auf deutschen boden oder mit deutschsprachigen leuten auf-/unterhalte (lano/alisa sind meine ausnahmen), kommt bei mir deutsch so gut wie gar nicht mehr zum einsatz. manchmal ertappe ich mich dann dabei, wie ich bei denen auch anfange nen englischen satz in deren chatfenster zu tippen ... xD

    ich finde englisch gehört einfach in ein INTERNATIONALES game. punkt.

    ich mag es nicht wenn leute daher kommen, und sich weigern englisch zu sprechen in situationen wo es auch noch erforderlich ist. das beobachtet man oft bei deutschen und japanern. beide sind meist zu faul, wenn dann auch mal babbler zu benutzen.. nein da wird dann auf stur geschaltet.

    gut, es gibt statistiken von wegen das der deutschprachige useranteil mit an 2ter stelle vertreten ist.. ich finds nur immer - ätzend. dann zu sagen man hatte ja schon lange kein englisch mehr etc . das ist faul, leute. aber man kann englisch ja gut umgehen, so ist es ja nicht. installieren der deutschen-clientversion und sich nur dort aufhalten wo sich niemand englischsprachiges hinverirren würde. und deutsche übersetzungen lesen bezüglich linden-updates etc. ganz einfach.

    wo bleibt da die neugier .. auf neue kulturen, leute, neuen horizonten?

    es wurde noch nie jmd ausgelacht, der sich in dem "anfängerstadium" von wegen: ich-lerne-jetzt-englisch-in-second-life durchbeißt. jeder hat verständnis für vokabellücken. und wenn was unklar ist: nachfagen. zudem gibt es wunderbare auch kostenlose wörterbücher deutsch-english-deutsch. niemand bekommt es mit, wenn ihr das nebenher eingibt, was ihr wissen möchtet und im normalen chat, hat man die zeit dafür - massig (nicht so mit voice). die leute sind alle superfreundlich, falls es einer mal nit sein sollte, dann wird diese person halt links liegen gelassen und weiter geht es :).

    nun ja.. das ist meine meinung .. soll sich ja niemand von angegriffen fühlen, auch wenns ein wenig überzogen in der mitte klingt von wegen das i das "ätzend" finde, gell.

    lg
     
  8. frifri Barbarossa

    frifri Barbarossa Freund/in des Forums

    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es gibt Sims da steht in den Reglen es soll nur englisch gesprochen werden, was für ein blödsin. Regeln, Regeln, Regenl.
    Wenn ich auf einer Deutschen Sim bin und mich spricht jemand auf englisch an, dann mach ich den doch nicht darauf aufmerksam das hier gefälligst deutsch zu sprechen ist. Ich versuche dem zu helfen so gut ich kann und ich kann das nicht so doll aber ist doch egal.
    Ich spreche mit jemanden deutsch auf ner englischen Sim und jemand meckert. Was für ein idiot (ein blumigeris Wort fällt mir grad nicht ein).


    Was mich viel mehr stört ist wenn hier im Forum englisches Wortgut angeführt wird. Toll sind dann solche Sachen wie: habt ihr das gehört ist das nicht ganz schlimm, was meint ihr dazu? und dann kommt ein Seitenlanger Text in englisch. Ja meint der allen Ernstes alle könnten englisch?
    Keine Meinung, keine kurze Zusammenfassung in deutsch, nix und das in einem deutschsprachigen Forum *kopfschüttel*

    Bin ich froh das es hier ein paar engagierte Leute gibt die sich viel arbeit machen den LindenBlog zu übersetzen.
     
  9. Mascha Petrova

    Mascha Petrova Freund/in des Forums

    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, anscheind.

    ja, stimmt, ich auch.
     
  10. ElecV Voom

    ElecV Voom Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    5.581
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    huch, jetzt ist das Thema in "Sprachesätze" umgewandelt..

    Okay, wo ich englisch definitiv brauche sind Notecard, Anleitungen von Tools oder Mody ANleitungen von Klamotten. Auch das Baumenu war lange Zeit noch englisch...

    auch in Vielen Shops, die nicht von englischen bedient werden sind die AGB (Rückgabe, Support) in Englisch gehalten...

    Oft passiert es mir, das mich leute anquacken: "Du ich hab da was gekauft, aber ich versteh das nicht, weil die Notecard in englisch ist...."

    Dict.cc hab ich auch immer auf, meisten wenn so eine Art Jamaicaner um die Ecke kommt und Worte/Slang benutzt die ich noch nie gehört hab. Und das Ohne 2. Bildschirm...

    Aber wie gesagt, geht bei mir ja nicht um das übersetzen von Notecards.. z.b. RP in Englisch traue ich mir nicht zu, da ich mich im deutschen besser (hinten rum durchs Auge) ausdrücken kann..

    Letztens war ich an einem deutschen Standort und irgendwelche Englischsprachen haben sich dort verirrt... Naja.. ich merkte das im Open Chat das Englisch immer schlimmer wurde (und die Situation aufgrund dessen drohte zu Eskalieren) so das ich irgendwann eingriff und meinte "momoment, ich kümmer mich mal drum.." (was war, sie waren irgendwie beim TP falsch abgebogen)

    Aber sowas ist ja nicht die Regel... :wink:
     
  11. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Untereinander kann man sprechen was man will, aber wenn jemand dabeisteht oder sitzt, der diese Sprache nicht kann, ist Englisch eine Frage der Höflichkeit. Besonders auf internationalem Boden, also in dem Fall eine nichtdeutsche Sim.

    Finde ich völlig normal, daß in einem Webforum, das Technologie zum Thema hat (SL, virtuelle Welten), englische und deutsche Texte zitiert werden. Bei anderen Spachen ist es natürlich was anderes, zb Japanisch oder Französisch. Da wird man weniger Feedback bekommen. :)
     
  12. Stew Ballyhoo

    Stew Ballyhoo Nutzer

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Natürlich werden manche Sachen nur so ins Forum kopiert...
    Wer macht sich auch schon die Mühe, immer alles für andere zu übersetzen?
    Es gibt ja doch genug derer, die Deutsch und Englisch beherrschen.

    Tut mir schon leid für die, die Englisch einfach nicht können und verstehen, aber wenn ich ein Problem beim Scripten habe, jemanden frage und ne fachkundige Antwort bekomme, versteh ich als ScriptIdiot auch nur Bahnhof.
    Also, was solls. Irgendeiner wirds einem schon erklären können.
     
  13. Luna Daniels

    Luna Daniels Superstar

    Beiträge:
    2.267
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Als icjh in SL angefangen habe, habe ich niemand Deutschen getroffen, alles war neu und ich habe halt mit Englisch angefangen. Am Anfang etwas zögerlich, weil doch was eingerostet, aber es musste halt gehen.

    Heute gibt es so viele deutsche Sims, dass man fast ganz ohne Englisch auskommen könnte, wenn es nicht die Notecards, Anleitungen etc. gäbe.

    Ich denke, für Leute, deren Kenntnisse arg verschüttet sind oder die Englisch aus verschiedenen Gründne nicht gelernt haben, ist es einfacher geworden.

    Ich habe mittlerweile mehr deutsche als englische Freunde. Wenn sich unter die deutsche Gruppe schon mal jemand englischsprachig mischt, versuche ich den Spagat, was mitunter mühsam ist. Manchmal ergibt es sich, dass dann alle englisch sprechen, manchmal wird aber auch weiter deutsch gesprochen und ich übersetze die wichtigsten Teile und mein Freund antwortet im OC auf englisch, was die meisten dann aber zumindest verstehen. Und immer häufiger kommen auch mal deutsche Wörter :D

    Wenn die Runde sehr international ist, fände ich es grundsätzlich gut, wenn man sich auf Englisch einigen würde, da dies die Sprache ist, die in der Regel die meisten zumindest etwas können.

    Man kann keine wirklichen Regeln aufstellen. Jeder so wie er kann. Ich habe eigentlich bisher immer nur positiver Erfahrungen mit Sprachdifferenzen gemacht, sei es, dass mir in Englisch was nicht einfiel, ich in französisch nur noch Grundkenntnisse habe oder stolz die paar Brocken Holländisch oder Spanisch angebracht habe, die ich mal in Urlauben aufgeschnappt habe.

    Letztendlich denke ich, findet man mit gutem Willen auf allen Seiten fast immer einen Weg, sich verständlich zu machen. Und wenn es nicht geht.... dann geht es nicht.

    Je größer die deutsche SL-Gemeinde wird, desto mehr Angebote wird es auch von Deutschen geben. Ich habe gerade in letzter Zeit viele Notecards bekommen, wo der Text mittlerweile sowohl in Englisch als auch in Deutsch steht. Das finde ich toll.

    LG
    Luna
     
  14. Kaliha Noel

    Kaliha Noel Superstar

    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
     
  15. Maike Hoorenbeek

    Maike Hoorenbeek Superstar

    Beiträge:
    3.081
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    auf Sub Lupina werden in Kürze Englischkurse für Deutsche angeboten. Kein Schulenglisch, oder Shakespeare lesen, sondern sl-Englisch!

    Vielleicht wäre das was......
     
  16. Kaliha Noel

    Kaliha Noel Superstar

    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sorry falsches Zitat lol.... ich wollte sagen das ich mich dem hier anschließe :lol: :


    Hmmm, nicht immer ist es Ignoranz oder "Angeberei, das man eine Fremdsprachen kann".
    Mir zum Beispiel geht es öfter mal so, wenn ich gleichzeitig IMs mit Deutsch- und Englischsprachigen schreibe, dass ich einfach durcheinander bin, und dann versehentlich dem Englischsprachigen auf deutsch antworte oder dem Deutschen auf englisch, weil ich die Sprachen in meinem Kopf durcheinanderbringe... :roll:
    Also was ich damit sagen will, ist, dass da oft keine böse Absicht dahinter steckt, sondern es manchmal einfach ausversehen passiet.
     
  17. Kaliha Noel

    Kaliha Noel Superstar

    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Achja und nochwas:

    wie Nedeko schon sagte man kann seine englischkenntnisse ja auch immenz verbessern durch SL. Geht mir auch so. Jeden Tag lerne ich dadurch neue Wörter und bringt mich der englischen Sprache nur noch näher.

    Es gibt aber eben leider viele deutsche Leute die sich richtig "weigern" auch nur ein Wort english zu sprechen und das bringt keinen weiter. Wir sind nun mal alle in SL (einer weltweiten communtiy) und wenn die Leute siche weigern englisch zu sprechen dürfen sie auch net meckern wenn sie für teuer geld ne AO, Haus, etc. kaufen und die Notecard net verstehen und das gekaufte dadurch unbrauchbar wird.

    SL ist der beste Ort um englisch zu lernen ohne dabei sein Gesicht zu verlieren. <<< leider sidn wir deutschen da sehr eigen richtig?

    Und man darf auch nicht vergessen das kein Land so komisch reagiert wie manche deutsche es tun wenn man sich mit der sprache verhaspelt!!
     
  18. frifri Barbarossa

    frifri Barbarossa Freund/in des Forums

    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da geb ich dir uneingeschränkt recht

    zitiren find ich auch OK oder vieleicht auch mal einen Link zur Quelle des Artikels. Aber einen Thread aufmachen und nur den englische Text erwähnen, das finde ich dann den nicht englisch könnern gegenüber nicht so schön. Man muß den Text ja nicht gleich übersetzen aber ein, zwei Sätze sollte einem das gesagte doch wert sein.
    Es ärgert mich auch nicht völlig oder ich bekomm einen Herzkasper davon aber es stört mich halt ein bißchen, ein kleines bißchen vieleicht.
     
  19. Matteo Tedeschi

    Matteo Tedeschi Freund/in des Forums

    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hm, mal sortieren...

    was Elec meinte, scheint mir etwas verwischt zu sein, in der Zwischenzeit.

    Ich hatte sie so verstanden, dass bei "einfachen" englischen Floskeln manchmal das Gegenüber damit nichts anfangen kann und wo das herkommt. Und ich denke, das ist tatsächlich so, dass viele sich inzwischen in SL tummeln, die zu Englisch keinen Zugang haben. Hier würde ich mich anschließen wollen, die Chance, durch SL eine sprachliche Entwicklung zu vollziehen, ist tatsächlich ziemlich einmalig. Keine Scheu, man kann nur gewinnen dabei!

    Viele dieser Floskeln sind nun mal einigen von uns derart in Fleisch und Blut übergegegangen, dass sie gar nicht mehr als eigentlich Englisch wahrgenommen werden. Das ist in der gesprochenen Sprache doch nicht anders, oder stört sich jemand an Hi, cool, Monitor oder Computer? (ja, man darf Bildschirm und Rechner sagen.)

    Ferner, denke ich, muss man vielleicht um Nachsicht bitte, dass eben Leute, die sich viel in z.B. Englischen Sprachräumen bewegen, instinktiv manchmal das "falsche" Wort liefern. Ist manchmal wirklich tagesformabhängig. Seid froh, wenn es nur zwei Sprachen sind. Wenn ihr ein paar Tage RL im Ausland wart, dann dauert es doch auch einen Moment, bis die "Automatik" wieder umgestellt hat von Gracias/Merci/Grazie/Bedankt/Tack/Teschek Gürdür/Djen Kuje/Spassiba/.../Thank You auf Danke. Geht mir jedenfalls so. Und das ist keine Borniertheit oder so, sondern im schlimmsten Fall Gedankenlosigkeit - im Zweifel ist Englisch eigentlich immer richtig, so glaubt man. Ein höflicher Hinweis wird in der Regel genügen, das abzustellen.

    lg
    Matteo
     
  20. ElecV Voom

    ElecV Voom Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    5.581
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    Jede Notecard kann man per C+P in Goggle Kopieren und dann zumindest aus dem Gewurstel interpretieren, was dort steht....

    Geht nicht gibts nicht...

    Ich hatte z.b. ne Rüstung, die man komplett per Hud einstellt... natürlich nur auf Englisch....