1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

erster Eindruck

Dieses Thema im Forum "Rollenspiel Gor" wurde erstellt von Sophie Reiter, 17. Dezember 2006.

  1. Samantah Vacano

    Samantah Vacano Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Als Observer sollte man erstmal kein Gebäude betreten, außer man wurde dazu eingeladen.

    Liebe Grüße
    sam
     
  2. Birliban Bourne

    Birliban Bourne Nutzer

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke Samantah


    Gruß
    Birliban
     
  3. Sylvie Sperber

    Sylvie Sperber Neuer Nutzer

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi sam!

    dann warst du das also gestern? :D ich war mir irgendwie auch gar nicht sicher, ob ich gemeint war mit mistress und dachte, lieber mal nichts sagen. :roll: in jasmin fand ich es auch sehr schoen und ich konnte mich noch kurz mit emma (ich glaub, so hiess sie, bin mir nicht mehr sicher) unterhalten. leider war aber sehr wenig los - ist das normal?

    vielen dank auch fuer deine erklaerung, das macht die sache etwas klarer. :) was mich aber gleich auf eine weitere frage bringt: du sprichst von schadenersatz, den dein master bei regelbruch einfordern kann. wie ist das eigentlich generell mit geld in gor? woher bekommen die slavers geld? bekommen sie ueberhaupt welches? ich habe der white silk gestern ein kleines trinkgeld fuer die nette fuehrung gegeben - ist das die einzige "einnahmequelle"? wovon "leben" slavers?

    sylvie
     
  4. Dina Runo

    Dina Runo Superstar

    Beiträge:
    1.388
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Sam,
    die Fragen von Sylvie, wovon die Slvers leben, würden mich auch brennend interessieren. Was haben sie eigentlich für Unkosten durch ihre Sklaven (oder eher Einnahmen)?
    Liebe Grüße
    Dina
     
  5. Hi zusammen,

    mensch mensch, so viele Fragen auf einmal -)

    Danke Sam für Deine eifrige Beantwortung.

    Nur ganz kurzes..es heisst slaves oder slavers. Slaves sind die Sklaven, Slaver die Sklavenmeister..also vorsichtig wen Du wie ansprichst :)

    Zu der Frage mit dem Geld. Ich bin ebenfalls eine red silk kajirae und dadurch verdiene ich erstmal nix. Punkt. Ich bin eine sklavin und daher wäre es mir strengenommen sogar verboten, Geld anzufassen geschweige denn eigenen Besitz zu haben.

    Das ist in SL nazürlich nicht umzusetzen und die Herren wollen mich ja auch in hübscher Seide sehen, die leicht um die 800-1200 L$ kostet.

    Und wenn er das nicht alles für mich ausgeben will, muss er mir also gestatten, irgendwie Geld verdienen zu können.

    Ich habe damit angefangen, diese Gor Kurse zu geben, was etwas mehr Arbeit war als ich dachte *hust*, die mir aber viel Spass machen. Damit verdiene ich ein wenig, so das ich mir ab und zu mal etwas kaufen kann.

    Dann könntest Du auf Gor ein Coin Girl sein, was Dich quasi eine Prostituierte werden lässt. Aber erstens ist das eher eine Bestrafung und zweitens zahlen Goreaner nach eigenem Gutdünken. Ich war zwei Wochen Coin Girl und damit verdient man wirklich nicht viel.

    Weiterhin stehen Dir natürlich, je nach Absprache mit Deinem Besitzer alle Möglichkeiten offen, die auch allen anderen SL Teilnehmern offen stehen :)


    Ah, beinahe hätte ich noch etwas vergessen.

    Achtet darauf, wem ihr Euch unterwerft.

    Es gibt gute Herren..und folgende Arten.

    - Ich bin der grösste Macker, meine Kette ist am längsten und ich habe 7 Skavinnen.

    Totaler Unsinn meiner Meinung nach, niemand kann sich um so viele Mädchen kümmern. Dem geht es abgesehen vom angeben entweder nur darum, jederzeit Gespielin für virtuellen Sex zu haben oder darum, der folgende Typ zu werden.

    - Ich bin der grösste Sklavenmeister von Gor, willst Du eines meiner schönen Mädchen kaufen, ich habe mich ganze 3 Stunden in den letzten 2 Wochen um sie gekümmert, daher ist sie perfekt trainiert (würg )
    ..Du kannst sie für nur 15.000 Linden haben.

    So einen kenne ich, ich war die kajira eines solchen Herrn. Die verdienen hier ziemlich viel Geld, wenn sie verheimlichen können das sie keine Ahnung von Gor haben, weil eben viel zu wenig Mädchen darüber nachdenken, wem sie sich da unterwerfen.


    Ein guter Herr investiert wirklich Zeit in die Ausbildung seiner kajira oder hat das inzwischen an seine anderen kajirae delegiert ( sam weiss wen ich meine :) .

    Von daher..ich denke ein guter Herr macht im Zeit/Geld Vergleich ein schlechtes Geschäft..aber ist genau das, was jede von uns will.

    nadja


    lg,
    nadja
     
  6. Samantah Vacano

    Samantah Vacano Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    das mit dem Schadenersatz kann ich leider auch noch nicht so ganz genau beantworten. Ob das wirklich monitär ist oder nur auf eine Standpauke hinausläuft weiß ich leider nicht. Die Scrolls (wo der Rahmen der Gor-Bücher erklärt wird) reden von einem Schadenersatz. Wie das im SL-Gor umgesetzt ist weiß ich leider nicht. Ich hoffe das nadja dazu etwas sagt. Sie kennt sich da wirklich besser aus.

    Zum Einkommen eines Slavers: Sklaven werden nicht nur symbolisch verkauft, sondern gehen für echtes Geld über den Tisch.

    Ich habe gestern von meiner Schwester gehört, das schonmal eine Kajira für 80K Linden verkauft worden sein soll. Allerdings kann jeder Freie seine Kajira zum Verkauf anbieten, sowie sich auch jede Person bei gewogenen Freien als Kajira/Kajirus bewerben kann.

    Aber auch Sklaven können in SL ein Einkommen haben, so erstellt meine Schwester wunderbare Kleider und verkauft sie auf dem Markt.

    Ein Fallbeispiel: Würdest Du Dich als Kajira bei meinem Herren bewirbst und angenommen wirst, so wirst du als Kajira ausgebildet. Wenn mein Herr nun auf die Idee kommt Dich zu verkaufen, kann er dich auf einer Auktion oder gezielten Personen anbieten. Möchte dich ein anderer Herr für z.B. 30K kaufen, so wandert das Geld in den Beutel meines Herren. Eine Sklavin würde von dem Kaufpreis natürlich nie etwas sehen.

    Ich hoffe, ich konnte mit der Antwort helfen.

    Liebe Grüße
    sam
     
  7. Ah,

    hier möchte ich ein wenig korrigieren :)

    Mit Deinem Herrn ( Kim ) habe ich vereinbart, das jede kajira, die er über den Kontakt mit mir bekommt, durch meine Schule zb, ein Drittel des Verkaufserlöses bekommt. Das hat den Vorteil, das sie sicher selber daran interessiert sein wird, einen hohen Erlös zu erzielen und das sie auch ein nettes Startkapital bei ihrem neuen Herrn hat.

    Joy wird das sicher bestätigen können :)

    Du hast aber im Normalfall recht, da bekommt eine Sklavin gar nichts..ich habe damals bei meinem Verkauf nichts davon bekommen, obwohl er es mir vorher versprochen hatte.


    Schadenersatz bei Beschädigung der kajira oder Bruch der Befehle ihres Herrn durch einen anderen.

    Auch das kann monetär sein, was ich aber eher als schlechten Stil empfinden würde. Ich denke, ein guter Goreaner wird das im RP ausspielen, vielleicht den anderen vor das Gericht zerren etc..so in der Art.

    nadja
     
  8. Dina Runo

    Dina Runo Superstar

    Beiträge:
    1.388
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Vielen Dank Nadja und Sam,
    so ähnlich habe ich mir das schon gedacht.

    @Nadja: langsam machst Du mir doch Angst. Kann ich Dir nacher mal eine PM schicken?

    Liebe Grüße
    Dina
     
  9. lacht..klar..jederzeit :)

    nadja
     
  10. Samantah Vacano

    Samantah Vacano Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nadja ist eine ganz liebe. Vor ihr brauch man keine Angst haben :)

    Liebe Grüße
    sam
     
  11. Dina Runo

    Dina Runo Superstar

    Beiträge:
    1.388
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    die hab' ich auch nicht vor ihr! obwohl... :roll:
     
  12. Netweasel Antfarm

    Netweasel Antfarm Freund/in des Forums

    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ganz meiner Meinung, darum habe ich wenn überhaupt zwei kajirae. Und da kann es gelegentlich schon schwer werden ...nagut bei drei wird schon kritischer ;)
     
  13. Wuchti Maloney

    Wuchti Maloney Nutzer

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das in meinem Fall aber anders war,
    da ich nicht über dich zu dem Herrn kam, und keine Vereinbarung bestand. Aber er ist ein gütiger Herr, und kannte ja meine Shoppingsucht nach schönen Silks und neuen Frisuren und machte mir bei meinem Verkauf eine Freude und beschenkte mich mich mit einer hohen Summe.

    Und ich hatte auch das Glück das ich nicht gegen meinen Willen gekauft bzw verkauft wurde.

    Ich denke mir mal, nicht alle Kajiras haben soviel Glück :D
     
  14. Du hast recht joy..lacht..das war mir ganz entfallen .-)

    Aber trotzdem hat er Dir das Geld gegeben oder ? Weil er sich eben nicht daran bereichern will, sondern kajirae trainiert.


    und was Dein Herr noch versprochen hat. Das er die kajirae nur an Herren verkauft, die von den Mädchen akzeptiert werden. Sucht mal nach einem Freien, der so Angebote macht. (und Gor sehr gut kennt)

    nadja