1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Es ist doch nur ein Spiel (!/?)

Dieses Thema im Forum "Sozialwissenschaft & Gesellschaft" wurde erstellt von Ref Anatine, 13. Mai 2007.

  1. Samantah Vacano

    Samantah Vacano Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Als ich SL das erste mal zu Beginn dieses Jahres auf meinem Rechner installierte, war ich der festen Überzeugung, das ich ein weiteres MMORPG installierte wie zum Beispiel World of Warcraft.

    Doch sehr schnell stellte ich fest, das dem in keiner Weise so war. Vielmehr stellte ich fest, das ich mir hier eine virtuelle Existenz aufbauen konnte.

    Umso länger ich mich in SL aufhielt umso näheren Kontakt bekam ich mit vielen Leuten, die mir heute sehr ans Herz gewachsen sind.

    Das ganze ging soweit, das ich mich hier in SL über beide Ohren verliebt habe und es noch bin. Mein Leben in SL ist für mich ohne sie undenkbar geworden.

    Für mich ist SL nicht wirklich ein Spiel. Es ist eine virtuelle Welt in der einem alle Emotionen wiederfahren können, wie sie einem auch im RL passieren können.

    Und das ist meiner Meinung nach auch nicht schlimm, solange man nicht vergißt, das es auch noch ein RL gibt. Beides kann bei mir parallel existieren und ich räume beidem ihre Zeit ein.

    Liebe Grüße
    sam
     
  2. Tamsin Congrejo

    Tamsin Congrejo Superstar

    Beiträge:
    1.846
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wollte mich jetzt auch mal zu wort melden: für mich ists auch nicht 'nur ein spiel' aber ich finde, dass man sl auch nicht all zu ernst nehmen sollte. jedenfalls überwiegt wie ich finde das rl immer und so ist es für mich auch gut. :)
     
  3. Justy Boa

    Justy Boa Nutzer

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Emotionslosigkeit wäre mit Sicherheit auch pathologisch


    ebenso natürlich wenn man keine Grenze zum RL ziehen könnte.
    Aber SL ist eben eine Simulation in und mit der ich spielen kann.
    Aber ich kann mich sicher nicht dafür entscheiden keine Gefühle zu haben.
    Ich kommuniziere, ich rede mit Menschen und NICHT mit Pixeln.

    Ich habe eine ganz besondere Zuneigung zu jemandem der mir sehr wichtig ist...und ich pflege Freundschaften.

    Ich beobachte auch. Wie kann ich mitleidlos ansehen wie andere die auf der Suche nach etwas Spass und Freundschaft aus den verschiedensten Gründen scheitern. Oder Probleme haben.
    Auch das gibt es in SL. Es kann auch ein sehr trauriger Ort sein.

    Und da liegen auch schon die Grenzen der Entscheidungsfreiheit.
    Wirkliche Kommunikation ohne Emotionen geht nicht. Nicht für Menschen.

    Aber ...die Fähigkeit zu sagen First Life first ist sicher überlebensnotwendig.
     
  4. Ref Anatine

    Ref Anatine Nutzer

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Erstmal vielen Dank für Eure Antworten. Ich freue mich immer, andere Ansichten als meine kennenzulernen, finde aber auch, dass hier Dinge im SL überbewertet werden, die es seit Jahren in jedem Spiel gibt.

    Ich erinnere mich da an die Zeit, als ich als Kind mit Freunden "Mensch ärger Dich nicht" spielte. Nun vielleicht bin ich etwas altmodisch, wenn ich solche Spiele noch als Argument einbringe, aber habt Ihr schonmal erlebt, was es für Zankereien bei diesen Spielen gibt, was für menschliche Eitelkeiten, Zickigkeit, Streiterei, Borniertheit und und und? Oder "Monster Mix", wo sich die Leute irgendwann mit den Klopfern gegenseitig auf die Pfoten schlugen? Das waren auch sehr viele Emotionen und die waren sehr real, trotzdem wäre niemand auf die Idee gekommen, diese Gesellschaftsspiele anders als ein Spiel zu begreifen. Oder habt Ihr schonmal die Aggressionen Eures besten Kumpels erlebt, wenn Ihr ihn in irgendeinem Netzspiel abgeschossen habt? Habt Ihr nicht alle gedacht "Es ist doch nur ein Spiel" ? Überall, wo Menschen miteinander agieren, kommen auch Emotionen auf, auch in SPIELEN. Aus diesen Emotionen nun zu schliessen, dass diese Spiele keine Spiele mehr seien, wäre sehr merkwürdig - und habe ich auch nirgendwo beobachtet, ausser hier. Auch habe ich schon auf irgendwelchen LAN Parties Menschen kennengelernt, mit denen ich dann realen Kontakt hatte, trotzdem hat LAN Parties niemand mit dem realen Leben verwechselt. Der nächste Punkt drehte sich oft darum, dass man sich in SL verlieben könne. Klar, und vor 10 Jahren haben sich Leute auch schon im Chat verliebt, folglich hat man auch dieses Phänomen bei allen Netzspielen mit integrierter Chatfunktion, die Spiele bleiben trotzdem nur Spiele... Zu dem Thema Fremdgehen in SL, das ist doch eine ganz einfache Sache. Wenn ich meine Spielfigur im SL - mag sie auch noch sehr eine Spiegelung meiner realen Person sein - Sex machen lasse mit irgendwem, ist das eben nur im Spiel. Wenn ich aber mit heruntergelassener Hose vor dem Rechner sitze und der Mensch hinter dem anderen Avatar ebenso und mich mit ihm auch verbal erotisch austausche/anmache, ist das eben etwas sehr Reales und nicht innerhalb von SL, sondern ausserhalb, SL dient hier lediglich als Medium. Ich finde, das ist doch gar nicht so schwer, das zu trennen. Sicher, SL ist ein sehr komplexes und genauso wegbereitendes Onlinegame, den Kontakt zu bestimmten Menschen, auch wenn man sie in SL kennengelernt haben mag, nur in SL zu leben, halte ich für fragwürdig. Damit wird das Spiel aber nicht realer oder mehr als Spiel, sondern lediglich die realen Kontakte werden reduziert gepflegt. Aber natürlich habt Ihr Recht, ich bin noch nicht lange dabei und vielleicht blieb mir der Stein der Weisen bisher verborgen.

    Wünsche Euch in jedem Fall noch einen angenehmen Abend,

    Lars :)
     
  5. Nedeko Kohime

    Nedeko Kohime Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    mir ist aufgefallen, das mehr leute nix im profil drin stehen haben, als die mit. und das profile, von den meisten gar nicht gelesen werden - ich lese sie.

    für viele hört ein spiel auf, spiel zu sein, wenn es ums geld geht .. und wenn man zudem noch, viel zeit darin investiert hat.
     
  6. Manuela Market

    Manuela Market Nutzer

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also ich meld mich da mal auch zu wort
    und muss samantha in vollem inhalt recht geben
    auch in SL und hier glaub ich fast noch mehr als in einem chat kann man sich bis ueber beide ohren verlieben
    und auch hier in SL gehen wie in einem chat auch schon mal die emotionen hoch ......
    jedenfalls wenn man ernsthaft beziehungen aufbaut... also mit enrsthaft mein ich virtuell ernsthaft

    und auch klar ist zumindest das RL vorrang hat
    und die frage: ist virtueller sex nun fremdgehen oder nicht? ich denke da koennte man fast nen eigenen thread dafuer oeffnen*gg*

    lg
    MANUELA
     
  7. Kim Vuckovic

    Kim Vuckovic Guest

    Oh wie wahr!!!

    Ich frage mich immer wo genau die Trennung zwische realer und wirklicher Welt sein soll. wie unreal ist die virtuelle Welt. Wie real ist ein Telefongespräch im RL oder ein Brief. Wie real ist das zappen durch die Känäle im Fernsehen und wie unreal das chatten im SL.

    Ich habe mich auch im SL verliebt und wollte nicht mehr ohne meine Partnerin dort sein. Eine Frau, die ich nie gesehen habe und höchst warscheinlich auch nicht sehen werde ist mir so ans Herz gewachsen, daß ich schon von ihr träume.

    Eure Kim
     
  8. P4xon Broome

    P4xon Broome Neuer Nutzer

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nur ein Spiel?

    Alos meine meinung ist auch das sollte jeder für sich selber entscheiden ob er es als spiel sieht oder nicht.
    wobei meine meinung ganz klar ist,es ist kein spiel.
    sicher gibt es bereiche wo ich sagen würde ok das ist jetzt ein spiel,aber die meisten bereiche sind kein spiel.
    denn auch wie oben schon gesagt es geht teilweise um reales geld und es gibt reale firmen die sich natürlich ansiedeln und verträge abschliessen usw da gibt es genug will jetzt keine werbung.
    es kommt natürlich auch auf die eigenen erwartungen ab bzw wie auch im rl die frage nach dem sinn des lebens in diesem fall warum bin ich eigentlich in sl und was will ich hier?
    zu der sache mit dem verlieben in sl sag ich nichts zu sondern schmunzel ein wenig.will jetzt nicht sagen das sowas nicht möglich ist aber eine solche liebe muss sich richtig aufbauen und wenn ich aber jemanden nur in sl "sehen" würde da würd/könnte ich mich ganz klar nicht verlieben ohne die person gesehen bzw wenigstens gesprochen zu haben in rl.alles andere wäre in diesem fall nur ein spiel für mich...


    :eek:
     
  9. Becky Nemeth

    Becky Nemeth Superstar

    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Re: Nur ein Spiel?

    Das kann ich so nicht unterstreichen. Reden kann man ja mit der Person.
    Und genau das macht ja das verlieben aus, ich hab mich auch verliebt. Meine liebste ist so grossartig, und ich liebe sie so sehr, obwohl wir uns nie sehen oder anderweitig in Kontakt treten werden. Das wurde am Anfang unserer Beziehung klar abgemacht.
    Und für eine meiner liebsten werde ich zum Alptraum werden....hihi :twisted:
     
  10. P4xon Broome

    P4xon Broome Neuer Nutzer

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    verlieben

    also wenn ich ausschliesslich kontakt in sl über die tastatur habe zu einer person und die noch nie vorher gesehen bzw noch nicht ein wort mit ihr gesprochen habe könnt ich micht nicht verlieben.
    man weis doch garnicht was für eine person dahinter steckt.
    wo möglich eine frau die sich als mann ausgibt oder umgekehrt usw..
    ne tut mir leid sowas versteh ich nicht.
    ich hatte schon merhmals leute über das internet kennengelernt und auch kontakte über jahre die sich aufgebaut haben und mehr drauss wurde.aber verlieben in ein sl-account ohne zu wissen wer die person im rl ist das geht nicht klar.denn du verliebst dich in eine unreale person meiner meinung nach.
    (aber wirklich auch nur dann wenn man sich ausschliesslich nur in sl sieht..)
     
  11. Syleena Sheridan

    Syleena Sheridan Superstar

    Beiträge:
    1.236
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    39
    Naja P4xon, man lernt die Person hinter der Tastatur schon kennen... Man kann sich nicht über Wochen und Monate verstellen und eine "Rolle spielen"... Das geht nicht finde ich.

    So eine SL Beziehung baut sich ja auch auf, die ist ja nicht von einer Minute auf die andere da...Man kann Leute, wie im RL, schon lange kennen und dann macht es auf einmal "klick"...es soll ja Liebe auf den ersten Blick geben...da ich aber im RL nicht daran glaube, schliesse ich das für meine Person im SL auch mal aus..but who knows?
     
  12. Josi Piek

    Josi Piek Nutzer

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also wenn ich ausschliesslich kontakt in sl über die tastatur habe zu einer person und die noch nie vorher gesehen bzw noch nicht ein wort mit ihr gesprochen habe könnt ich micht nicht verlieben.


    Ich halte es grundsätzlich auch für unmöglich mich in einen sprechenden Pixel-Avatar zu verlieben und ich denke, wenn man jemanden in sl kennenlernt, dann erschafft man sich im Kopf ein Bild von ihm, wie der jenige in rl sein könnte. Aber fest steht, dass man schon gewisse Gefühle für jemanden entwickeln kann, nur ob diese auch in rl Bestand hätten, wenn man sich gegenüber steht, wage ich mal stark zu bezweifeln....Meistens enspricht die Fantasie doch der Perfektion der sl Welt, was in vielen Fällen in rl aber dann letztendlich nicht so ist....

    Aber trotzdem schön, dass es das gibt :lol: Denn ein wenig Fantasie zu haben, schadet ja nicht, oder? Kann auch sehr anregend für das rl sein...

    Allerdings musste ich selbst in sl schon selbst feststellen, dass es manchen schwerfällt, eine klare Grenze zum rl zu ziehen, was natürlich häufig zu Frustrationen führt, vor allem wenn beide Seiten unterschiedliche Auffassungen haben.... :(

    Wenn sich beide darüber im Klaren sind, kann meiner Meinung nach eine "SL-Liebe" wirklich ein schöne Sache sein, die einem sogar das rl angenehm versüssen kann...

    SL nur als Spiel zu bezeichnen, finde ich allerdings nicht richtig, denn man investiert ja schon Gefühle, die in der Regel echt und ehrlich dem anderen gegenüber sind. Man darf es nur nicht zu sehr ins rl übertragen, finde ich...

    Josi
     
  13. Manuela Flanagan

    Manuela Flanagan Superstar

    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ist nicht das leben auch ein spiel?

    wichtig für mich ist, dass man auch in der rolle sich selbst ist und nicht mit den gefühlen spielt...ob im rl oder sl ist eigentlich egal...
     
  14. Syleena Sheridan

    Syleena Sheridan Superstar

    Beiträge:
    1.236
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    39
    Sehr richtig Manu! Bin in diesem Punkt ganz bei Dir...
     
  15. Samantah Vacano

    Samantah Vacano Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Und ich weiß das ich in SL dieselben Gefühle wie im RL haben kann. Ich weiß, das ich mich auch in SL unsterblich verlieben kann.

    Dank Dir, meine über alles geliebte Herrin.

    sam
     
  16. Ref Anatine

    Ref Anatine Nutzer

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Thema "Verliebtheit" "im SL" scheint ein ganz wichtiger Punkt für viele zu sein, wenn es um die Frage "Alles nur ein Spiel" geht. Nur frage ich mich, wieso dies ausgerechnet bei SL der Fall ist, hat schon jemand WoW oder "Mensch Ärger Dich nicht" denn Spielcharakter abgesprochen, nur weil sich Menschen ineinander verlieben?
    Es gibt kein Verlieben im SL - es gibt nur ein Verlieben im Realen Leben - und tausende von Medien, durch die Menschen in Kontakt treten und miteinander kommunizieren und die ein Verlieben möglich machen. Wie gesagt, früher verliebten sich Menschen bei LAN Parties, in Spielrunden mit klassischen Brettspielen und nun bei SL. Mir scheint, es hat viel mit dem aktuellen Hype zu tun und dass man etwas ganz besonderes sein will, dass man SL so sehr von allen anderen Spielen abkapselt. Wenn Ihr SL ausschaltet, seid Ihr dann nicht mehr in den Menschen verliebt? Nur dann wäre es Liebe "IM" SL - Rechner anschalten, auf einmal sind Gefühle da, Rechner ausschalten, Gefühle weg. Aber sich in der Realität zu verlieben, in eine Konstruktion, die man sich im Kopfe erstellt hat, ist nicht SecondLife, sondern die Realität. Ich weiss, dass mir viele widersprechen werden, aber mit jedem Tag, den ich im SL bin, stelle ich mehr Parallelen zu bekannten Spielen und Chats fest. Mir ist recht unbegreiflich, wieso man sich so sehr daran klammert, dass es mehr als ein Spiel sein könnte. Man macht sich damit meiner MEinung nach ne Menge vor.
     
  17. Manuela Flanagan

    Manuela Flanagan Superstar

    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nein Ref..ich gebe dir grundsätzlich recht...ein verlieben gibt es nur im realen leben, weil wenn ich den rechner ausschalte ich weiterliebe....

    insofern existiert auch SL als zweites leben nicht....auch SL ist RL... :mrgreen:
     
  18. Becky Nemeth

    Becky Nemeth Superstar

    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gebe Dir zu 100% recht. SL ist ein 2.RL. Wie der Name es schon sagt. :)
     
  19. Helge Wellman

    Helge Wellman Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Spiel hin, Spiel her.

    Liebe kann ich doch erst im 2. Schritt anfassen und spielt sich doch erstmal hauptsächlich im Kopf/Herz ab und somit in mir.

    Und egal wo ich bin, SL, Chat, oder Forum; es ist immer das gleiche: Mein Kopf, mein Herz transportiert das entsprechende Gefühl in das entsprechende Medium.

    Solange immer noch der Mensch an der Tastatur sitzt ist es egal wo er sich damit befindet; er kann Gefühl transportieren, der eine besser der andere schlechter. Und somit kann man sich immer verlieben, sofern man nicht völlig gefühlskalt ist und auf seinen Gegenüber eingeht. Und wer kann schon seine Gefühle völlig abschalten? Selbst Leute die nur Ihren Fun in SL wollen umgeben sich doch wahrscheinlich nur mit Leuten von denen Ihr gefühl sagt: Mit denen fühle ich mich wohl und mit denen habe ich Spass, auch wenn dieses Gefühl dann eher Sympatie ist.

    Die Gefahr ist doch lediglich das man vielleicht etwas zu viel in die Kombination von geschriebenem und des Avas legt. Aber was solls, die meisten sind doch schon erwachsen, oder?

    Für mich persönlich ist SL mehr als ein Spiel, es ist eine Art und Weise neue Leute kennen zu lernen die mich vielleicht weiter prägen, mir neue Ideen und Perpektiven zeigen, mein Leben bereichern können in die ich mich vielleicht sogar verlieben will.

    Wenn ich spielen ohne Verstand will dann krame ich meine Ballerspiele raus. :)
     
  20. Helge ... Da gibt´s nur eine Antwort drauf .... Eine positive Bewertung für diesen Beitrag :) !!! Und 100 % Zustimmung von hier !!!
    LG
    Tonia