1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Filmchen zu Gor geguckt?

Dieses Thema im Forum "Rollenspiel Gor" wurde erstellt von Imara Kawashima, 23. Oktober 2010.

  1. Aphris Myoo

    Aphris Myoo Freund/in des Forums

    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich kenne einige Italiener die so aus diesen Film kommen. Und auch Deutsche.
     
  2. Sheila Moonwall

    Sheila Moonwall Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    lol wie geil war der denn... der sollte eher Anti-Gor heissen..
    Hat Norman die verklagt? Wenn man bedenkt dass Autoren bei Verfilmungen an die 60% kassieren wird er wohl damit nicht reich geworden sein.
    Aber man kann davon ausgehen dass dies neue Argumente liefert à la: ich zitiere den Film.
    *haut sich weg vor lachen*
     
  3. Imara Kawashima

    Imara Kawashima Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    also das hier so über den Film hergezogen wird hätt ich nich anders erwartet. Zum einen is er saumäßig inszeniert und zum anderen lassen die schauspielerischen Fähigkeiten doch auch stark zu wünschen übrig. Soviel zur Qualität des Film erstmal.

    Aber wie falsch – wie daneben kann der Film den nun wirklich sein? Es ist wohl unstrittig das die Bücher nich das Drehbuch darstellten.

    Aber die Kernansätze waren doch alle da.
    Die Namen Tarl, Talena
    das Sadar Gebirge
    die Stadt Korobar
    das Paga Gesöff
    Sklaverei
    keine moderne Technik, Schwert und Bogen zum kämpfen
    der Brand und die Besitzansprüche an einer Frau durch Brand
    und nich zuletzt der Ring und der Name von der Gegenerde GOR.
    das mit den Pferden und den fehlenden Tarns lassen wir mal dahingestellt sein, die special effects in den 70ern waren halt noch nich so weit wie heut.

    Ich kenn mich mit den Rechten nich so aus, aber irgendwie muss der Film doch die Zustimmung von Norman gehabt haben?! Ich meine der Filmtitel trug den Namen seines Romans und sein Name wird ebenfalls im Vorspann genannt.

    Based on the novel „Tarnsman of GOR by John Norman“

    Norman musste doch seine Zustimmung dafür geben? oder nich? und das doch wohl bevor der Film im Kasten war! also hat er sicherlich auch das Drehbuch zu gelesen. Niemand macht erst einen Film und haut ne Menge Geld raus um dann erst zu fragen ob er auch gezeigt werden darf!

    Die Frage die mich beschäftigt ist, kann es sein das der Film hier so zerrissen wird weil man das geschriebene Buch nich wieder erkennt? jetzt mal ganz abgesehn vonder grauenvollen Inszenierung und dem schaupielerischen Talenten.
    Oder anderes gefragt, um was geht es bei GOR? Um was ging es Norman als er diese Welt erfand?
    Was sehn die Leser der Romane als wichtigsten Aspekt von GOR an?

    Wenn ich hier so mitlese und mich in SL so umhöre, dann gewinnt man den Eindruck das der wichtigste Aspekt von GOR die Sklaverei bzw. das „besitzen“ von Frauen, Erotik Sex und BDSM zu sein scheint. Fragt man jemand der die Bücher nich kennt, was er/sie von GOR weis, dann bekommt man meist die Antwort "das hat doch was mit BDSM zu tun".

    so, und nu mal nich gleich grantich werden! der Film war ganz großer Mist, das steht außer Frage, die Bücher konnte man nur an den oben genannten Punkten ansatzweise wieder erkennen.
    Nu aber mal Ehrlich, wenn man in SL nach GOR sucht, würde man es finden? Das SL-GOR weicht meiner Meinung nach noch weit aus stärker von den Büchern ab als der Film. Wenn überhaupt dann findet man GOR dort nur in vereinzelten Grüppchen die sich auf vereinzelten SIMs niedergelassen haben. Und das obwohl es angeblich soviele btB Spieler geben soll.
    Warum treffen sich nich mal alle btB Spieler auf einem einzigen SIMVerband und zeigen den anderen mal was GOR wirklich ist? aber dem würde ja vermutlich das ganze OOC gedöns nur im Wege stehn. Stimmt‘s? oder hab ich recht? allein die Frage nach dem "richtigen METER" wäre unlösbar, gell? :mrgreen:
     
  4. Daanta Gleeson

    Daanta Gleeson Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein, üblicherweise verkauft ein Autor nur die Verfilmungsrechte, hat aber keinerlei Einfluss auf Drehbuch und Regie. Die meisten weigern sich sogar, den fertigen Film anzuschauen :)

    Na gottseidank nicht da wo ich mich normalerweise rumtreibe, sonst hätte ich mir schon längst ein anderes RP gesucht ;). Weiter als der Film kann man wohl kaum abweichen - nicht mal die sogenannten evolved Sims.

    Weil es die anderen einen Sch..dreck interessiert! BtB ist ja inzwischen zum Schimpfwort geworden - die buchnahen Spieler zu den Honks. Man muss ja inzwischen schon angst haben, gebannt zu werden, wenn man buchnah spielen will auf manchen Sims.
    Und so viele BTB-Spieler gibt es nicht. Die verteilen sich so ungefähr auf 4-5 Sims, eingeschlossen in der BTB-Quarantäne, weil man müsste ja als Fremder womöglich über sein eigenes Verhalten auch noch nachdenken dort ;).

    lg Daanta
     
  5. Loredana Varonia

    Loredana Varonia Superstar

    Beiträge:
    2.476
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gor ist eben grade nichts mit BDSM! Aber das Thema hatten wir zur Genüge schon durchgekaut. Es gibt gewisse "Berührungspunkte" aber gleichsetzen kann man es auf keinen Fall.

    Ich weiss schon, dass in SL auch allzuhäufig was gespielt wird, dass nur ansatzweise mit Gor zu tun hat. M. M. nach aber immer noch mehr als diese Filmchen.

    An was es liegt? Nun, ich würde mal sagen, sowohl im Film als auch in SL daran, dass die wenigsten sich die Bücher angetan haben. Was zum einen durchaus verständlich ist (der gute Norman ist halt kein guter Schriftsteller), zum anderen aber auch nicht, weil einem dann für Gor hat die Basis und die Kenntnis fehlt. Deshalb spielen viele irgendwas Exotisch-antikes und BDSM-mäßiges nur halt nicht Gor.
     
  6. Aphris Myoo

    Aphris Myoo Freund/in des Forums

    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ausser Deutsches Gor blüht BtB, es gibt viele gute sims. Bedenke das die BtB Bewegung nur heist "keine weibliche Krieger". Und das heist genau das diesen Film total niet BtB ist, weil die Talena mit Riesenschwerter rum schlägst.
     
  7. Lurch Swindlehurst

    Lurch Swindlehurst Superstar

    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    49
    Ich habe BEIDE Filme bereits gesehen, weil ich sie zum Geburtstag geschenkt bekommen habe (jahaaa, man kann mit Geschickt die Videokassettten käuflich erwerbern).

    1.) Beide Filme sind mist.
    2.) Beide Filme haben nur entfernt mit den Romanen Gor-Die Gegenerde zu tun.

    Aber sie sind lustig, aber mehr auch nicht..wenn überhaupt..*überlegt nochmal* also der 2. ist nicht mal lustig.

    Wobei ich zugebe, dass einige Szenen durchaus meiner Fantasie von Gor entsprechen, zB der Kampf der Sklavinnen in der Taverne.

    Ist übrigens Jemand aufgefallen, dass im 2. Teil ein Mensch als Priesterkönig verkauft wird (nein nicht als Eingeweihter, als PK).

    Tschö
    Lurch, Goreaner in Rente
     
  8. Loredana Varonia

    Loredana Varonia Superstar

    Beiträge:
    2.476
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Echt? Dann hätt ich es wohl doch bis zum Ende anschauen sollen ...:mrgreen:
     
  9. eighthdwarf Checchinato

    eighthdwarf Checchinato Superstar

    Beiträge:
    4.751
    Zustimmungen:
    437
    Punkte für Erfolge:
    93
    Hö? :shock:

    Ähm...
    ...
    okay... :-|
    Im 2. Teil? Also "Outlaw of Gor" hab ich mir nicht auch noch angesehn.
    Aber im "Gor"-Film werden auch 2 Menschen als "Priesterkönig" verkauft. Sarm, der Bösewicht im Film, ist ja angeblich einer, und seine Burg(!) ist auch im Sardargebirge...:roll: Und ganz zum Schluss der eine Typ, der da plötzlich auftaucht, kurz bevor Tarl mit dem Ring den "Heimatstein" berührt und zurück auf die Erde kommt, ist ja angeblich auch ein "Priesterkönig"... :roll:
     
  10. Ulric Merlin

    Ulric Merlin Nutzer

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe mir mehrere Ausschnitte Kino.to - Gor (1987)
    angeschaut und es nicht ausgehalten.Der Film ist wirklich sehr schlecht.Hätte nie gedacht das der wirklich so mies sein kann wie manche es sagten aber leider ist es wahr.
     
  11. Cry Hawker

    Cry Hawker Freund/in des Forums

    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ein Film mit Jack Palance und Oliver Reed KANN nicht schlecht sein! Ihr habt alle nur keine Ahnung!
     
  12. stiller Himmel

    stiller Himmel Superstar

    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hab gehört Fencer of Minerva sei ziemlich übelst von Gor inspiriert.

    Und das ist ein Anime Hentai....T__T
    Damit vermutlich besser als die Filme hier (kann das überhaupt noch schlechter werden? MIr haben die Ausschnitte aus MST3k ehrlich gesagt gereicht)
     
  13. Ulrika Tomsen

    Ulrika Tomsen Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    18
    ööhmm.... sie waren jung und brauchten das Geld....
    *kichert vor sich hin und trollt sich wieder
     
  14. Sleen Squall

    Sleen Squall Superstar

    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Bis hier ist der Film noch BTB, dann nicht mehr.
     
  15. Natürlich sind die Filme nicht BTB, diese Filme sind nach geheimnisvollen Visionen gedreht worden. Regiseur und Crew hatten alle den Selben Traum und faselten was von Zukunft und Gor RP in Secondlife.......
    muahahahahahahahaha

    Ne , mal ehrlich, in der Zeit , wo diese Filme gemacht wurden, war den Machern doch das orginal Buch scheißegal, hauptsache kloppen und nackte Frauen......

    Das sind nicht mal B Filme, für die würde ich sowas wie Z Filme als Kategorie nehmen
     
  16. Wer den Film gesehen hat,hält sogar den Norman für einen guten Schriftsteller und die Bücher für Lesbar.
    Warum also hätte er gegen den Film etwas machen sollen?
     
  17. Loredana Varonia

    Loredana Varonia Superstar

    Beiträge:
    2.476
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Als komplett unlesbar würde ich die Bücher trotzdem nicht bezeichnen. Die ersten beiden sind ok, halt Trivialliteratur. Grade recht, wenn man den Verstand nicht allzu anstrengen möchte.

    Ich lese immer "diagonal" über die Seiten, wenn ich nicht was Spezielles suche, dann ist's auszuhalten...;-)
     
  18. Loredana Varonia

    Loredana Varonia Superstar

    Beiträge:
    2.476
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  19. Nein, nicht deswegen. Es ist ganz einfach: Uwe Boll gilt als einer der schlechtesten Regisseure der Welt. Besonders hervorgetan hat er sich in den letzten Jahren durch diverse Verfilmungen von Spielen, wie z.B. Resident Evil oder Far Cry. Dazu hatte er auch schon alles vor der Kamera, was Rang und Namen hat.

    Boll ist dabei für viele eine derartige Reizfigur, dass es im Internet schon Petitionen an ihn gab, er möge doch bitte mit dem Filmen ganz aufhören. Bisher haben das immerhin so über 360.000 Mitmenschen bereits mit unterzeichnet, wenn es bei 1 Million landen sollte, so hört er mit dem Filmen nach eigener Aussage auf.

    Also durchaus ein geeigneter Experte für die stimmungsvolle Umsetzung anspruchsvoller Literaturvorlagen, der schon manchen Filmkritiker zu Äußerungen wie "Uwe Boll is well on his way to becoming the director who makes Ed Wood look like Orson Welles", also Uwe Boll ist als Regisseur auf dem Besten Wege, Ed Wood wie Orson Welles aussehen zu lassen.