1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Frage: Ist es für Linden Lab 5 vor 12?

Dieses Thema im Forum "Umfragen & Votes" wurde erstellt von Kila Shan, 28. September 2010.

  1. Laetitia Koenkamp

    Laetitia Koenkamp Freund/in des Forums

    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich verstehe Monalisa so, dass jemand, der in SL ist, um Geld zu verdienen, besser daran täte, es im RL zu versuchen, weil das sehr viel rentabler ist. Sie hat nirgends davon gesprochen, dass jeder, der etwas in SL macht ohne Bezahlung, bekloppt sein muss. Macht sie doch selbst auch nicht anders.

    Aber ging es in diesem Threat nicht auch um etwas völlig anderes als die Sinnhaftigkeit des Geldverdienens in einer virtuellen Welt? Ich frag ja nur...
     
  2. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.218
    Zustimmungen:
    148
    Punkte für Erfolge:
    63
    Die angesprochenen Themen haben schon was mit dem Hauptthema zu tun.
    Sie sollten aufzeigen das eben nicht LL an allem schuld ist.
    Natuerlich macht LL Fehler, so wie wir alle auch.
    Nur ist es fuer einige viel leichter die Fehler bei anderen (LL) als bei sich selber zu suchen.
    Vieles was in SL passiert ist Hausgemacht und eigentlich auf den User zurueck zu fuehren.
    Wir sollten nicht vergessen, das LL eigentlich nur die Plattform zur verfuegung stellt, den rest machen naemlich die User selber.

    LG
    Dae
     
  3. Danziel Lane

    Danziel Lane Superstar

    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Die angesprochenen Themen haben schon was mit dem Hauptthema zu tun.
    Sie sollten aufzeigen das eben nicht LL an allem schuld ist.


    Hehe, für die eine Seite sollen sie die Nichtanallemschuld von LL aufzeigen, für die andere das Gegenteil.

    Hier prallen zwei Positionen aufeinander: die einen machen sich Sorgen um SL, die anderen sehen den Spaß und die große Zukunft.

    Es gibt leider wenige, die in den Grautönen oder den schillernden Regenbogenfarben zwischen Schwarz und Weiß stehen ... vielleicht, weil diese, so sie sich äußern, von Schwarz und Weiß etwas Druck bekommen.

    Natuerlich macht LL Fehler, so wie wir alle auch.
    Nur ist es fuer einige viel leichter die Fehler bei anderen (LL) als bei sich selber zu suchen.


    Aber es ist wie in vielen Lebensbereichen auch: die Kleinen werden für ihre Fehler wesentlich heftiger beschimpft als die Großen.

    Die Chefs dürfen sagen: Ich bin ja auch ein Mensch und kann Fehler machen, darum verbiete ich das Schimpfen darüber.
    Und nun, Sachbearbeiter Lane, ich erwarte Sie in 30 Minuten zum Kritikgespräch in meinem Büro. Es sieht schlecht aus für Ihre Zukunft in meinem Unternehmen.

    Es sollte alles vier erlaubt sein:
    - Kritisieren von LL
    - Loben von LL
    - Kritisieren von Usern
    - Loben von Usern

    Für alle vier Möglichkeiten gibt es gute Gründe.
    Und ich mag es, wenn Menschen in der Diskussion alle diese Aspekte sehen und berücksichtigen können.

    Vieles was in SL passiert ist Hausgemacht und eigentlich auf den User zurueck zu fuehren.

    Nun, Threadtitel ist aber LL, nicht SL.

    Was in SL passiert, passiert aufgrund der Einladung des Provider-Unternehmens.
    Viele viele Monate hinweg wurden Unternehmer und Bildungsinstitute beworben auf der Website wie irre.
    Und "Your world, your imagination" lud die Kreativen ein.

    Alle sind gekommen: die Entrepreneurs, die ein Business auf die Beine stellen wollten, die Trainer, die die 3D-Welt für ihre Ausbildungen nutzten und die Kreativen, denen es erst um Ausprobieren des neuen Mediums ging als ums Geldverdienen.

    Viele der Versprechungen, die das Unternehmen machte, sind nicht gehalten worden.
    Ich habe einen Teil des Weges mit Mona zusammen gemacht, und erlebt wie wir beide, Mona noch viel mehr als ich, vom Unternehmen in den Arsch getreten wurden, nachdem wir gute Arbeit geleistet hatten.
    Diese Erfahrung muss man einfach einbringen in die Argumentation, und darum seh ich beide Seiten genau so: ich freu mich über einen Auftrag über 40k Lindenbucks, der mir einen Stundenlohn einbringt, der so übel gar nicht ist, ich bin aber - anders als Mona - immer noch bereit auch mal was kostenlos oder für ein paar Eurocent zu machen.

    Wir sollten nicht vergessen, das LL eigentlich nur die Plattform zur verfuegung stellt, den rest machen naemlich die User selber.

    Ja, und da kommen wir auf die Threadfrage zurück:
    Dieses Unternehmen LL, das die Plattform zur Verfügung stellt, ist das noch die Plattform, die es den eingeladenen Usern versprochen hat?
    Oder hat das Unternehmen die Plattform verändert, so dass es sich nun eigentlich eine ganz andere Klientel an Usern suchen müsste, um den Betrieb aufrecht erhalten zu können?

    Es ist so einfach auf einzelne User zu zeigen, die zu viel verdienen, zu wenig verdienen, ihr Business gut machen, ihr Business nicht so gut machen, nur Spaß haben wollen, nur geldgeil sind ... sie sind alle da.
    Es gibt nicht DIE User ... die man aus solchen Einzelbeispieln ableiten kann.

    Und doch gibt es DIE User. Es sind alle, die da sind. LL kann so schnell keine anderen bekommen.

    Diese User haben ein großes Potential.
    Ein großes Momentum.
    Sie werden die Plattform aufrecht erhalten.
    Es geht aber nicht um die Uhrzeit für die User.
    Es geht um die Uhrzeit für den Plattformlieferanten.
    Wenn Plattform und Userbasis nicht mehr zusammen passen, dann ist es für das Unternehmen 5 vor 12.

    Beide haben eine große Chance: die Userbasis, um eine Super-Plattform aufrecht zu erhalten, auf der Geldgeile und Spaßhaber zusammenleben können, und das Unternehmen, dass die genau passende Plattform für diese Menschen bieten kann ... um so den Unternehmenserfolg zu sichern.
     
  4. Miro Muni

    Miro Muni Freund/in des Forums

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ----------
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2012
  5. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Nenn mir bitte mal eine andere virtuelle Welt, in der du - von klaren Gesetzesverstößen wie Beleidigungen o.Ä. und virtuellen Kinderpornos natürlich abgesehen - selbst nach Lust und Laune erstellen kannst was immer du selbst erstellen willst, von den Prims über die Texturen bis hin zu den Scripten um das ganze zu Animieren oder zum Leben zu erwecken, und die so eine Größe und Leistungsfähigkeit hat wie SL.

    So sind in SL, geschützt durch die Verfassung der USA, selbst ziemlich krasse Sachen erlaubt, die in anderen Spielewelten/virtuellen Welten usw. recht schnell wieder gelöscht werden würden. Es gibt lediglich Vorgaben in welchen Bereichen Dinge nicht gemacht werden dürfen, die "gegen die guten Sitten verstoßen" und "für Kinder und Jugendliche nicht geeignet sind" - aber sie sind in SL dennoch erlaubt. Im Gegensatz zu Welten wie z.B. Blue Mars, die einer strikten Zensur unterliegen in dieser Hinsicht.

    Jeder mit einem Account kann in SL frei Dinge erstellen, ohne dass man sich da irgendwo bewerben müsste, und allein der freie Markt entscheidet wie gut oder schlecht ein Produkt ist. Die einzige Grenze setzt hier reale Urheberrechtsgesetze, die z.B. Kopieren ohne Erlaubnis des Erstellers verbieten.

    Von daher kann man durchaus sagen, dass SL im Wesentlichen von den User äußerst frei gestaltet werden kann.
     
  6. Daemonika Nightfire

    Daemonika Nightfire Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.218
    Zustimmungen:
    148
    Punkte für Erfolge:
    63
    @ Danziel

    OK, du hast natuerlich viele interessante sichtweisen erleutert.
    Aber isch kann dem nicht ganz zustimmen.

    Natuerlich ist SL nicht mehr die Plattform wie sie mal vor 3 Jahren oder so mal war.
    LL steht vor einer Mamutaufgabe, und zwar SL so vielen wie moeglich Recht zu machen.
    Schliesslich wollen sie ihre Kunden nicht verlieren und natuerlich neue Kunden hinzu gewinnen.
    Dieses ist aber nicth moeglich, wenn SL immer noch den Stand von vor 3 jahren haette.
    Wenn sich SL naemlich gar nicht weiter entwickelt haette, wuerden wir jetzt einen aehnlichen Thread haben mit der Frage "warum tut sich nix?"

    Das natuerlich nicht jeder mit veraenderungen einverstanden ist, eruebrigt sich glaube ich.
    Egal was man macht, es wird immer welche geben die nicht einverstanden sind und auf grund dessen die Plattform verlassen, im gegenzug wird es aber auch genau die geben, die sich damit wohl fuehlen und genau deshalb kommen.

    So ist es jetzt auch mit den Meshes, noch freuhen sich sehr viele drauf und koennen es kaum erwarten das die entlich eingefuehrt werden.
    Die damit verbundenen veraenderungen, werden aber garantiert wieder nicht jedem schmecken.
    Wie zum Beispiel: ein kompatibler Viewer, ich bin schon auf das geschrei gespannt wenn der Phoenix oder Cool Vl oder was auch immer die dinger nicht anzeigen lassen kann.
    Dann heisst es garantiert wieder, " boah was hat LL da fuer ne scheisse gemacht".

    LG
    Dae
     
  7. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hier hat gerade ein Scripter erklärt, dass er mit seiner Arbeit in SL gutes Geld verdient: Ja, es ist prinzipiell möglich, RL-Stundenlohn zu verlangen, aber eben nicht für alle Tätigkeiten.
     
  8. Danziel Lane

    Danziel Lane Superstar

    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Genau, es gibt enorm viele unterschiedliche Sichtweisen.

    Was ich schade finde, und warum ich solche Posts mit unterschiedlichen Positionen mache, ist:

    Wir üben uns viel zu viel darin, dem anderen zu widersprechen, die Stellen zu finden, denen wir nicht zustimmen können, wollen, dürfen, müssen.

    Ich würde es vorziehen, wenn Diskutanten auch mal zusammenfinden und sagen: "OK, Punkt A bei dir ist sehr ok, den übernehm ich, auch wenn ich mit B nicht so ganz einverstanden bin."
    Zusammenfinden statt die Unterschiede bekräftigen, auch das kann Ziel so einer Diskussion sein.

    Was ich feststelle: Hier treffen extreme Meinungen aufeinander, gerade in diesem Thread.
    Aber alle Besitzer dieser Meinungen sind immer noch in SL.
    Irgendwie, die einen mehr, die anderen weniger.

    Niemand hat hier geschrieben: "Ich hab die Schnauze voll von SL und LL und auch dem ganzen Forenkram drumherum ... ich habe fertig. Ihr hört nichts mehr von mir."

    Alle, die hier posten in diesem Thread, kritisieren oder jubeln, beschwichtigen oder hetzen, lachen oder kotzen ... sie alle sind immer noch in SL und bei slinfo.


    Und darum poste ich so unterschiedliche Sichtweisen:
    Damit wir herausfinden, dass uns bei aller Unterschiedlichkeit doch etwas verbindet und dass ein Forum uns Gelegenheit geben würde, dieses Verbindende herauszuarbeiten.

    Denn das wäre auch die große Chance für das Unternehmen LL: es muss da etwas geben auf dieser Plattform, dass so extrem unterschiedliche Menschen hält. Da muss etwas sein, das die Menschen mit den Unterschieden zusammen leben lässt, statt Gräben zu graben und Grenzen aufzuzeigen.

    Und diese Chance, unterschiedliche Menschen, Kulturen, Meinungen und Lebensweisen auf dieser Plattform zusammenkommen zu lassen, ist ein Markt, der sehr sehr interessant für ein modernes Unternehmen ist.


    Und für uns hier ist das auch eine Chance: zu erleben, wie heftig und kontrovers hier diskutiert wird ... und trotzdem finden wir wieder zusammen im nächsten Thread. Das sollten wir viel mehr nutzen und eben auch öfter die Gemeinschaft entdecken anstelle der Nichtzustimmbarkeit.
     
  9. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Grade in letzter Zeit sind Neuerungen gekommen, die wirklich SEHR GUT sind:

    • Meshes!
    • Browser-Optionen wie History und Bookmarks etc.
    • Multiple attachments und multiple clothing layers (das eröffnet ganz neue Welten bei der Avagestaltung!)
    • Display names (gut, für einen älteren Account wie meinen absolut unnötig und überflüssig wie ein Kropf, das werde ich NIE benutzen, aber ich finde die Idee gut und wichtig)
    • Voice morphing (dito, absolut unnötig für mich, aber eine klasse Idee)

    Und und und. Jetzt noch ordentliche Bautools inworld für Meshes und Vektorgrafik-on-a-Prim. :)
     
  10. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wenn wir uns alle nur noch liebhätten und überall schweigend (!) zustimmen, könnte Swapps den Laden zusperren :D Ein Forum lebt von der Kontroverse.
     
  11. Danziel Lane

    Danziel Lane Superstar

    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Da hast du unbedingt Recht.

    Und das ist ja auch der Grund, warum ich so viel poste.

    Weil ich nicht schweigend zustimme, sondern:

    Meistens befinde ich mich dabei zwischen Schwarz und Weiß, irgendwo in den buntschillernden Farben des Regenbogens. Und darum haben mich weder die Schwarzen noch die Weißen lieb ... bisweilen bin ich für beide Seiten die Kontroverse. Und krieg dann von beiden Seiten Kloppe. :)

    Kontroverse ist eben nicht nur Schwarz gegen Weiß, sondern auch Blau mit Grün gegen Rot mit Lila, wobei etwas Blaues den Lila-Leuten gefällt und man schließlich ein gelbiches Violett als kleinsten gemeinsamen Nenner entdeckt ...

    Ein Forum ist doch ein Platz, wo man ZUSAMMENkommt, oder?

    So wie in SL.
     
  12. eighthdwarf Checchinato

    eighthdwarf Checchinato Superstar

    Beiträge:
    4.751
    Zustimmungen:
    437
    Punkte für Erfolge:
    93
    Naja, schaun wir mal. Ich kann dem noch nix gutes abgewinnen (ebensowenig wie den Sculpties btw., LL hätte lieber die Primzahl der Sims um ein Vielfaches (10x, 20x) erhöhen sollen.
    :shock: Okay, TP History kann ich ja verstehn - aber Bookmarks? SL ist doch kein Browser! Wenn ich irgendwo bin und mir gefällts dort, dann nehm ich mir sowieso eine Landmarke, das ist doch bereits genauso, als wenn ich mit einem Browser eine Internetseite bookmarke. :roll:
    WÄre schön wenn das Standard wäre - hab ja schon damals beim Emerald, und jetzt beim Phoenix gesagt: genau so müsste der offizielle LL-Viewer sein: die selben Funktionen, das gleiche Look&Feel :p
    Gut und wichtig, Klasse? Ich finds eher nette Spielereien.

    Vektorgrafik on-a-prim? Wozu das denn? Reicht doch wenn man die Texturen über Paint, GIMP, Photoshop, Corel Draw erstellt
    Ok, ein Bautool für Meshes wär net schlecht, ein "Nice to have" aber auch net unbedingt wichtig - wichtiger wäre die regulären Prims besser bearbeiten zu können und mehr prims pro Sim zu haben :D
     
  13. Gerrit Negulesco

    Gerrit Negulesco Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    BRAVO!

    Einer der wirklich durchdachten Beiträge - stimme voll zu
     
  14. Iron Core

    Iron Core Gesperrt

    Beiträge:
    1.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das Ende ist nah!
     
  15. Disco in Moskau?
     
  16. Dexx Magic

    Dexx Magic Superstar

    Beiträge:
    2.836
    Zustimmungen:
    341
    Punkte für Erfolge:
    83
    Laut Maya Kalender ist am 21. Dezember 2012 der Tag, an dem alles Leben auf der Erde endet. Gleiches sagen (nicht ganz so genau auf den Tag) der Bibel Code, die Hopi Indianer, Nostradamus und diverse andere Weltuntergangstheorien. Dann gibt es noch die Polsprung und Sonnenstürme Theorien - auch auf 2012 deutend. Und last not least den "Nibiru / Planet X". Waynes näher interessiert, der googelt mal schnell nach "Weltuntergang 2012 Mayas" !

    Also: Warm anziehen Leute ! Und vielleicht bei Iron Core im Keller Schutz suchen wenn uns dann der Himmel auf den Kopf fällt :rofl
     
  17. Dexx Magic

    Dexx Magic Superstar

    Beiträge:
    2.836
    Zustimmungen:
    341
    Punkte für Erfolge:
    83
  18. Danziel Lane

    Danziel Lane Superstar

    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Was ist denn das für eine Alternative?
    Die Welt geht unter und ich soll für den Rest der Ewigkeit bei Iron Core im Keller hocken?
    Ist denn da wenigstens was los?
    Breitband-Internet für SL ist hoffentlich da in deinem Keller?
     
  19. Laetitia Koenkamp

    Laetitia Koenkamp Freund/in des Forums

    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nun, Dexx, dann sollte man sich aber auch unbedingt die dort aufgelisteten Überlebenstipps merken. Ich darf zitieren:

    Da die Küstenregionen überflutet werden, bewegen Sie sich mindestens 120 Kilometer von den Küsten landeinwärts. Sie sollten sich wenigstens 150 Meter über dem Meeresspiegel einfinden (noch höher ist besser).
    Schauen Sie sich in Ihrer Region nach bereits bestehenden Luftschutzbunkern um. Überlegen Sie sich bereits jetzt den schnellsten Weg dorthin. Aufgrund der zu erwartenden Massenpanik empfiehlt es sich jedoch eigene Schutzeinrichtungen zu bauen.
    Wegen der dann vorherrschenden Gesetzlosigkeit und dem sozialen Zusammenbruch wird empfohlen sich zu Ihrer eigenen Sicherheit schusssichere Westen oder Kleidung zuzulegen. Lebensmittel wie Reis und Nudelprodukte oder Nahrung in Dosen und Tuben, die nicht unbedingt gekocht werden müssen, sollten Sie vorrätig haben. Berücksichtigen Sie bei der Planung auch das jederzeit unvorhergesehene Gäste zu Ihnen stossen können, die Sie dann zusätzlich mitverpflegen müssten. Halten Sie genügend Wasserreserven für jedes Mitglied Ihrer Familie und Wasserfiltersysteme bereit. Denken Sie an Brennholz und ausreichend Zündhölzer, Feuerzeuge und Kerzen.
    Halten Sie unabhängige Energiesysteme bereit, wie beispielsweise Autobatterien oder einen Diesel-Generator. Ein kleines Radio mit Batteriebetrieb ist von Vorteil, besser eines mit einem kleinen Handdynamo betrieb. Es ist zu bezweifeln das es Elektrizität geben wird. Ein tragbares Handfunkgerät oder eine CB-Funkstation sind eine optimale Ergänzung.
    Also Kerzen und Zündhölzer hab ich schon mal.:shock:
     
  20. Danziel Lane

    Danziel Lane Superstar

    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Oh je, ich hab jetzt über 10 Minuten gebraucht, bis ich - bei Licht - ein Feuerzeug in meiner Wohnung fand. Ich bin völlig unvorbereitet! Gleich morgen geh ich einkaufen, Reis, Nudeln, Tuben, Streichhölzer und Feuerzeuge.
    Es ist 5 vor 12 für meine Katastrophenschutzvorbereitungen. Und keine schutzsichere Weste hier!

    Nur ...

    Unter einem Weltuntergang stell ich mir eigentlich was tougheres vor, als dass ein Luftschutzbunker oder der Iron Core'sche Keller nützen könnten. Was hätte man davon nach dem Untergang der Welt im Bunker oder Keller durch ein leeres Universum zu treiben?

    Der Text erinnert mich an die 60-er, wo der Bau von Luftschutzbunkern immer noch befürwortet und vorangetrieben wurde, auch wenn man schon anfing über diesen Film zu lächeln, der empfahl, sich mit der Aktentasche über dem Kopf vor dem radioaktiven Fallout zu schützen.

    Kann es sein, dass der von Laetitia zitierte Text aus der Zeit stammt?