1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Gab´s schon Tango in der Bluesfabrik?

Dieses Thema im Forum "Virtuelles Köln" wurde erstellt von Pompeji Papp, 23. Mai 2013.

  1. Pompeji Papp

    Pompeji Papp Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tango - gab's das schon in der "Bluesfabrik"? Wenn ich so drüber nachdenke, ist die Antwort Nein. Doch das wird sich ändern. Am 25.05. um 22:00 Uhr (01 pm pdt) ist Joaquin Gustav zu Gast in der "Bluesfabrik". Und er wird seiner Gitarre feinsten Tango entlocken.


    [​IMG]


    Joaquin, ein talentierter Gitarist geboren und aufgewachsen in Buenos Aires, Argentinen, dem Geburtsort des Tangos. Sein Gitarrenspiel spiegelt die lateinamerikanische Kultur wider, die er durch seine elegante Interpretation dem Publikum näher bringt. Joaquin gibt seinem Publikum immer 100 % seines Könnens, sei es im Smooth Jazz, Tango, Milonga, Candombe oder Anderem. Während seiner Konzerte schenkt er seinem Publikum ständig seine Aufmerksamkeit und nimmt gerne Musikwünsche entgegen. Joaquin ist der Gewinner des LEMA 2009 Music Award for Best Latin Musician.

    Info: http://www.purevolume.com/joaquingustav


    TERMIN: 25.05.2013 ab 22:00 Uhr (01pm pdt)
    TAXI: http://maps.secondlife.com/secondlife/Virtuelles Koeln/224/55/35



    Weiterlesen...