1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Glückspiel oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Rechtswissenschaft & Gesetze" wurde erstellt von Joline Benelli, 22. Februar 2009.

  1. Joline Benelli

    Joline Benelli Nutzer

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo ihr Lieben,

    ich habe mal eine Frage bezüglich Glückspiele im SL.
    Und zwar: Wurden damals alle Casinos geschlossen aber kurz danach gab es diese ZYNGO Automaten, sind diese denn kein Glückspiel?

    Ab wann genau ist es denn ein Glückspiel?
    Zählt zum Beispiel eine Verlosung bei der jeder Teilnehmer einen Linden bezahlt auch als Glückspiel?
     
  2. Swantje Uladstron

    Swantje Uladstron Nutzer

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Liebe Joline,

    siehe PM ;) Soweit ich das aus rechtlicher Sicht weiß, ist sowohl Zyngo als auch die Sache mit dem Splotter - was DU ja damit meintest, ein Glücksspiel.

    Hier ein Auszug einer Definition aus dem juristischen Bereich:

    Lg, Swantje
     
  3. Hannibal Hudson

    Hannibal Hudson Superstar

    Beiträge:
    1.566
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gute Antwort :)

    Zusätzlich: Es gibt drei von LL aufgestellte Regeln, wenn für ein Spiel alle drei zutreffen, darf es nicht gespielt werden.

    1) Es muß Geld oder ein Vergleichbarer Wert eingezahlt werden.
    2) Der Gewinn wird per Zufall ermittelt.
    3) Es wird Geld oder ein Vergleichbarer Wert ausgezahlt.

    Eine Lotterie entspricht diesen Regeln, und ist deswegen verboten.
    Ausnahme wäre, wenn die Lose kostenlos verteilt würden ... öhm .. oder es keine Gewinne gibt ;-)
     
  4. XPhile Boucher

    XPhile Boucher Superstar

    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bei dem zyngo ist es für mich immer noch ein rätsel. warum das legal ist. der zufall entscheidet doch welche zahlen ich bekommen und ob diese mit der liste oben passen odder nciht..
     
  5. Swantje Uladstron

    Swantje Uladstron Nutzer

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du sprichst mir aus der Seele, XPhile^^ Ich wollte es nur nich so offen formulieren ;)
     
  6. stimmt, daran muss ich immer denken, wenn ich hannibals 3 Punkte les.

    Schon sehr kurios
     
  7. Milosh Glasgow

    Milosh Glasgow Freund/in des Forums

    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    16
    Naja da steht halt,

    Der Gewinn wird durch Zufall ermittelt.

    Das ist im Falle Zyngo halt nciht der Fall, weil der Spieler halt noch interagieren muss und die Zahlen auskreuzen muss.

    Geschickt eine Lücke im "Gesetz" gefunden und ausgenutzt.

    lg
    Milo
     
  8. XPhile Boucher

    XPhile Boucher Superstar

    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das ist genauso ein beschiss, wie wenn der owner der zyngoautomaten den highscore manuell in unerreichbare höhen treiben kann durch setzen der zahl in der nc. völliger mist
     
  9. Swantje Uladstron

    Swantje Uladstron Nutzer

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok, dann red ich jetz hier einfach ma Tacheles ;)

    Auf jedenfall stimmt das mit der Gesetzeslücke.....Da kann man juristisch gesehen sicher nich all zu viel machen.....

    Ich red jetz einfach ma offen und bin sicher, dass ich in SL da nicht die einzigste bin, denn ich hab die Kurve damals mit Zyngo nicht bekommen und wurde "glücksspielsüchtig".....Heute bin ich abstinent, was bleibt sind einige Schulden in RL.... aber ich denke, dass ist auch immer von der jeweiligen Stabilität der Menschen hinter den Avas abhängig.
    Wer es kontrollieren kann, sich ne Grenze setzt und die auch nich überschreitet- Zyngo macht ja irgendwo auch Spaß^^

    Ich denke, Zyngo ist nichts anderes als eine virtuelle Variante von den Spielautomaten in RL Kneipen, Spielhallen etc.

    Ich würde auch nich unbedingt sagen, sowas gehört verboten, weil nich alle Menschen da gleich süchtig nach werden. Da müsste man auch Alkohol und Kippen *bitte bitte nicht^^* verbieten :p

    Auf jedenfall ist Vorsicht geboten und man sollte immer im Hinterkopf behalten, dass es ein Spiel ist, was durchaus abhängig machen kann.

    In diesem Sinne, einen schönen Sonntag noch Euch allen ;)

    Lg, Swan
     
  10. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Die Frage, ob ein Spiel auf Können oder Glück basiert, ließe sich eigentlich so beantworten:

    Ist jede runde im Prinzip gewinnbar bzw. auf Patt zu bringen? Oder anders gefragt: Wird ein perfekter Spieler (=Computerprogramm) einen durchschnittlichen Spieler immer schlagen (oder auf Patt bringen)? Wenn ja, basiert das Spiel auf Können. Wenn nein, auf Zufall, dann ist es Glücksspiel.

    Wie ist es nun bei Zyngo? Hätte ein menschlicher Spieler gegen einen Computer eine Chance? Wenn ja, ist es Glücksspiel.
     
  11. XPhile Boucher

    XPhile Boucher Superstar

    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ein spiel was mir im moment einfällt ist dieses wo man immer drillinge finden muss. ich weiß grad nicht wie das heißt. sieht aus wie zyngo und man muss eine bestimmte reihe auf dem board finden, z.. drei rauten mit gleicher fabre oder alles unterschiedlicher.. ich komm grad nicht drauf.. bei diesem spiel gibt es immer eine lösung. bei zyngo ist es nicht immer möglich, das ganze board zu füllen
     
  12. Joline Benelli

    Joline Benelli Nutzer

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke schonmal für die vielen Antworten.
    Hauptsächlich interessiert mich jedoch das mit der Verlosung.
    Ein Spieler zahlt eine Gebühr und hat die Chance auf einen Gewinn.
    (entweder wird der gewinner per zufall ermittelt oder man sagt der 10 spieler gewinnt. wäre eine der beiden varianten erlaubt?)
     
  13. XPhile Boucher

    XPhile Boucher Superstar

    Beiträge:
    1.232
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nein, weil 1. ein einsatz (geld) erforderlich ist, und 2. der gewinner per zufall ermittelt wird .

    das klingt bei mir nach einem alten sploder :)
     
  14. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wie hier schon gesagt wurde:

    Wenn man zahlen muss um einen Gewinn bekommen zu können und die Auszahlung des Gewinns vom Zufall abhängt ist es ein (in SL illegales) Glücksspiel.

    (z.B. alte Splooder)

    Wenn man auch so gewinnen kann, ohne zu zahlen, dann ist es kein Glücksspiel.
    Z.B. neue Splooder, die an alle anwesenden Geld auszahlen. Oder zumindest an die, die das Dings geklickt haben.

    Und wenn man zahlen muss um Gewinnen zu können, aber das Ergebnis nur unwesentlich vom Zufall, sondern eher von Geschicklichkeit und/oder Taktik abhängt, dann ist es auch kein Glücksspiel.

    Casinos "vom Typ wie sie in Nevada und New Jersey üblich sind" (Atlantic City/Las Vegas) sind in Kalifornien nebenbei generell verboten - egal, welche spiele da angeboten werden. Und damit sind die wohl in SL auch illegal, genau wie das Aufstellen von Spieltischen für Poker, Roulette etc. - auch wenn man gar nicht dran spielen möchte.

    Und irgendwelche Automaten, die Lose verkaufen, die dürften da genauso drunter fallen und ebenso von LL entfernt werden wie Roulette Tische.
     
  15. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Es ist dann erlaubt, wenn die Mitspieler den Gewinner auswählen. Finde ich aber blöd, weil solche Beliebtheitswettbewerbe mit einem Alt einfach ausgehebelt werden können.

    Es ist auch dann erlaubt, wenn man nur mit Geschicklichkeit oder Wissen gewinnen kann. Also Quizsploder sind erlaubt, oder solche, die ein Objekt abwerfen, das man fangen muß.
     
  16. Doktor Schnyder

    Doktor Schnyder Superstar

    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn immer der 10. gewinnt ist es kein Glücksspiel im Sinne der Definition die uns LL vorschreibt.

    Also ist das legal.

    Sowas gibt es auch schon in SL ist aber langweilig.

    Die Zyngo Automaten gelten in USA als Videospiele und haben deshalb diese Ausnahme.

    Aber man gewinnt da nie dran.

    Und wenn ich mir mal so diese Riesen Free Zyngo Areas angucke dann stehen vor den Freeplay Geräten immer eine Menge Leute aber vor denen wo es Geld kostet spielt doch nie jemand.
     
  17. Cecania Blackburn

    Cecania Blackburn Superstar

    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmm aber sowohl bei Black Jack als auch Roulette gibt es Spielsysteme womit man seine Gewinnchance erheblich steigert. Von Poker ganz zu schweigen.
    Meiner Meinung nach alles Spiele die man genausoviel oder mehr als Zyngo beeinflussen kann.
     
  18. Doktor Schnyder

    Doktor Schnyder Superstar

    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es ist aber so das die Entscheidung ob ein einzelnes Gerät zu der Kategorie Verboten zählt oder nicht allein von LL getroffen wird. Da nützt auch kein Ja aber .... SL ist keine Demokratie, es wird von Göttern regiert :)
     
  19. Joline Benelli

    Joline Benelli Nutzer

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Muss dann angezeigt werden der wievielte man ist?

    Wo gibt es sowas oder wie heisst das?
     
  20. Vogelfrei1986

    Vogelfrei1986 Nutzer

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Info für jeden!

    Hallo Leute ich möchte mal eine Info für alle durchgeben. Jeder der vorhat ein Spiel zu machen sollte sich nicht die frage stellen ob es legal ist sondern die Zeit nutzen Kontakt zu Spielersteller auszubauen. In erster linie geht es um Kontakte. Mir ist der Gewinn den Aargle am Zyngo macht bekannt bzw weis ich die Aktive zahl an Zyngos und das ist nicht ohne. Jedoch hält er sich auch an regeln und stellt vor jedem Verkaufsstart Anfragen an LL. Da viele einfach Spiele auf den Markt bringen und sich dann wundern warum sie verboten werden sollte wie gesagt lieber den Kontakt suchen und eins ist ganz Wichtig. Sie sind auch nur Menschen. Ich selber Arbeite auch in dem Bereich und vielleicht sprecht ihr ja sogar mich an wer weis:) Aufjedenfall freuen sich alle über neue Leute jedoch mit großer Vorsicht die sich natürlich hinziehen kann aber das ist der Preis den neue zahlen müssen da es doch zu viele gibt die so manche Rechte an Objecte wie auch Scripte nicht achten.