1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Glückspiel oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Rechtswissenschaft & Gesetze" wurde erstellt von Joline Benelli, 22. Februar 2009.

  1. Rene Gandt

    Rene Gandt Neuer Nutzer

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist zwar schon länger her, aber:

    Warum ist Poker und Blackjack und ähnliches am Table verboten??? Da musst du deutlich mehr interagieren?!
     
  2. Kila Shan

    Kila Shan Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.941
    Zustimmungen:
    1.016
    Punkte für Erfolge:
    129
    Gute Frage, ich habe es nie verstanden warum Poker verboten ist, für mich ist weniger ein Glücksspiel, man muss schon recht viel können und clever spielen. Nicht umsonst gibt es da gut und schleche Spieler. Beim Glücksspiel hat jeder die gleichen Chancen, siehe Lotto oder übertragen nach SL Splodder, ausser man schummelt.
    Poker ist für mich kein Glücksspiel, aber ich entscheide auch nicht ;-)
     
  3. Doktor Schnyder

    Doktor Schnyder Superstar

    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist eh alles ganz wirsch... lach.

    Was Glücksspiel ist und was nicht entscheiden die LL Mitarbeiter mehr oder weniger aus dem Bauch heraus.

    Da man bei den neuen Zyngo Automaten auch nicht mehr selbst die Zahlen anklicken muss , müsste es eigentlich auch verboten werden.

    Aber die Amis lieben scheinbar Bingo ;)
     
  4. Rene Gandt

    Rene Gandt Neuer Nutzer

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Poker doch auch tztzt...Wenn Sl clever wäre, könnte die dadurch recht viel Geld verdienen :)
     
  5. Danziel Lane

    Danziel Lane Superstar

    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Nun, in Sachen Glücksspiel entscheidet tatsächlich das G-Team.

    Wer so ein Spiel auf den Markt bringen will, tut gut daran, vorher mit denen Kontakt aufzunehmen, und dann sehr gut Englisch zu können und sehr redegewandt zu sein. Es hört sich so an, als haben einige im G-Team tatsächlich eine juristische Ausbildung und die entscheiden dann, ob es ein skill game ist oder wagering.

    Der Fall, den ich erlebt habe, wurde verhandelt zwischen einer netten und sehr freundlichen (aber auch harten) Dame des G-Team und einem tatsächlich redegewandten Engländer. Mag sein, dass ihm geholfen hat, dass seine Hosts seine Stimme als sehr sexy bezeichnen, aber inhaltlich ging es nur um die Entscheidungen, die der Spieler treffen muss, die Alternativen und den dadurch sehr eingeschränkten Einfluss des Zufalls.
     
  6. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Weil Poker in Kalifornien unter das Glücksspielgesetz fällt, und Blackjack erst recht. Und LL muss nun mal diese Gesetze auch in SL durchsetzen. Sonst würden sie sich strafbar machen.

    Siehe California Gambling Laws
     
  7. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ahso, Zygno u.ä. ist deswegen nicht verboten, weil es ein "Videospiel" ist und kein Glücksspiel...hat wohl mal ein Richter so entschieden. Das US-Rechtssystem tickt da ein bisschen anders als unseres...
     
  8. Rene Gandt

    Rene Gandt Neuer Nutzer

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die logik muss sich erst einer mal geben !! :D

    Geld in Automaten zu schmeißen und dann übereinstimmende Felder tippen (wenn mal welche übereinstimmen) ist wohl weniger glücksspiel als an einem tisch zu sitzen, karten anzugucken, und zu pokern :D

    :-D:-D:-D

    Eigentlich traurig - aber wahr

    Wenn ich nun ein Pokercasino eröffnen will, darf ich das, wenn

    1. Kein Buyin an dem Table erforderlich ist
    2. Es wird ausschließlich mit Spielchips gespielt

    Darf ich dann theoretisch Gelder aus Tipjars zb. für den besten auszahlen?

    Lg
     
  9. Danziel Lane

    Danziel Lane Superstar

    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Rene, lies noch mal genau rückwärts im Thread.

    Poker und Blackjack sind in den kalifornischen Gesetzen explizit genannt. Diese Spiele darfst du nicht anbieten.

    Abgesehen davon bist du auf gutem Weg, EINE von den Praktiken zu erarbeiten, mit denen in SL ein Spaß angeboten wird, den wir Glücksspiel nennen. :)


    Was mich mal interessieren würde ... vielleicht macht Ice ja weiter mit ihren Jura-Kursen, ist, ob wir als Deutsche uns gegen das Glücksspielverbot vergehen, wenn wir an einem in Kalifornien erlaubten Skill-Game teilnehmen, oder einen Host tippen, damit wir an einem kostenlosen Glücksspiel teilnehmen dürfen ...
     
  10. Rene Gandt

    Rene Gandt Neuer Nutzer

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe das mal gestern im Internet von Lindenlab gefunden:

    "...Inhalt der Richtlinie
    Es ist ein Verstoß, wenn in Spielen gewettet wird, die in der SL-Umgebung von den Linden Lab Servern betrieben werden. Dabei müssen die Spiele zwei Bestimmungen erfüllen, um als Wettspiele zu gelten.
    (1)
    (a) Die Gewinner werden per Zufall oder über einen Zufallsgenerator ermittelt oder
    (b) die Wetten basieren auf Real Life organisierten Sportveranstaltungen
    und
    (2) es wird eine Auszahlung in
    (a) Linden Dollar oder
    (b) irgendeine Währung der realen Welt oder einem Gegenstand von Wert vorgenommen."

    Da würde doch dann nichta alles drauf zutreffen?

    Außerdem wird doch heir auch gepokert, wenn ich mich nicht irre?

    VGA Community Events

    Lg
     
  11. Danziel Lane

    Danziel Lane Superstar

    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hm .... Rene ...

    Ich hab in meinem Text vorher mal über das deutsche Glücksspielgesetz gestammelt.

    Meine Vermutung ist, wenn wir das weiter vertiefen, schreiben wir eine Anleitung, wie man Glücksspiele in SL machen kann ohne gegen die kalifornischen Gesetze zu verstoßen, dass wir aber durch solche Posts kräftig gegen deutsches Gesetz verstoßen, wenn wir erklären, wie es geht, wo es geht und wie man teilnehmen kann ohne mit LL Ärger zu bekommen.

    Deshalb: um uns beide und auch den Betreiber des Forums zu schützen, würde ich vorschlagen, nicht tiefer in die Diskussion um die Durchführung von Spielen zu gehen, die hier in Deutschland als Glücksspiele gelten.

    Hier in Deutschland? Hier ist nicht Kalifornien.

    Oder hier in SL? Nein, echtes Poker und echtes Blackjack hab ich nach dem Casino-Verbot nicht mehr gesehen, und Jaded Stud oder wie sie alle heißen, ist nicht Poker, sondern ein Skill Game.

    Wie die das bei 4 Kings machen, und was sie wirklich spielen, kann ich erst übers Wochenende nachprüfen.
     
  12. Georg Koba

    Georg Koba Nutzer

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    VGA sagt auf ihrer Homepage:


    Is poker illegal in Second Life?
    “No” – Poker is not illegal in Second Life. Guns are not illegal in the United States but it is how you use them which decides rather you commit a crime or not. While it may be considered taboo running a VGA table at Linden Mode. It’s not illegal for us to sell it and the TOS is not clear if its either legal or illegal for people to host Linden based games if their not in the USA. In the USA wagering money on a poker site online is illegal. However that legislation is rumored to soon be reversed by the Obama’s administration. As far as the rest of the world most countries and most of Europe there are no laws preventing people from gambling online. The Linden Lab’s T.O.S specifies that wagering games of skill are allowed. We can mathematically prove that poker is a game of skill. So in that base we’re are in the clear. However we cannot be liable for Linden Lab’s arbitrary ruling if they don’t like a certain activity your doing with your poker tables. I hope this helps!
     
  13. Kila Shan

    Kila Shan Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.941
    Zustimmungen:
    1.016
    Punkte für Erfolge:
    129
    Wer ist VGA? Hast du mal den Link zur Homepage.
     
  14. Danziel Lane

    Danziel Lane Superstar

    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    VGA ist ein Standard für Grafik-Bildschirme ....

    Nein, stop, VGA ist auch ein Herrsteller von Spielen, insbesondere Poker.
    Guggst du: https://www.xstreetsl.com/modules.php?name=Marketplace&file=item&ItemID=1850014

    Die Aussage dieses Verkäufers muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen:

    - Der Besitz eines Online-Pokerspiels ist nicht verboten, darum dürfen wir es dir auch verkaufen. Du darfst es nur nicht spielen.

    - Es ist illegal unseren Tisch im Linden-Mode (gemeint ist wohl mit Geldeinsatz) zu spielen, aber verkaufen dürfen wir ihn.

    - Das Spiel ist zwar illegal in den USA, aber man hört Gerüchte, dass die Obama-Regierung dieses Gesetz vielleicht ändern möchte.

    - In den meisten Ländern Europas ist das Online-Glücksspiel nicht verboten (woher der diese Info wohl hat ...)

    - Wir können mathematisch beweisen, dass Poker ein Skill-Game ist, aber wir können ja nichts dafür, dass die Lindens das anders sehen.

    Das also nennt man Marketing.
     
  15. Georg Koba

    Georg Koba Nutzer

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    http://www.slvga.com/?cat=7

    Mir langt es nun...
    ich schreibe jetzt ein Ticket to LL nun, und will wissen ob der Table nun erlaubt ist oder nicht-. Die Antwort weiss ich jetzt schon......
    Aber gut sie mal mit ihrer eigenen Doppelmoral und Prüdheit zu beschäftigen.....

    Lasse Euch wissen, WAS HINTEN rauskommt..........
     
  16. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    "Geldspiele" mit L$ sind laut Policy als Spiel nur dann erlaubt wenn man

    1. entweder nicht auf Zufall basierte Auszahlungen macht

    oder

    2. wenn man weder L$ noch RL Geld noch sonstige Sachwerte für seinen Einsatz gewinnen kann.

    Poker ist aber ein zufallsbasiertes Glücksspiel, sowohl nach US-Gesetzgebung, nach Kalifornischer Gesetzgebung und eben auch per LL-Definition in der Gambling Policy, da wird das Spiel ja ausdrücklich erwähnt.

    Also sind Pokerrunden in SL nur dann legal, wenn man dabei nichts gewinnen kann oder wenn nichts zahlen muss um zu spielen.

    Der Besitz der Tische an sich, an denen man mit L$ spielen kann, ist laut Policy und TOS zwar nicht verboten - aber alle Aktivitäten damit, bei denen man die Policy verletzt d.h. sobald man in einem L$ Spiel mit dem Tisch L$ oder andere RL Währung oder sonst irgendwas mit einem Wert gewinnen kann, dann verstößt man gegen diese Policy.

    Und damit kann nicht nur jeder Account des betreffenden Spielers ohne jegliche Ausgleichszahlung für Guthaben, L$ oder Landbesitz gekündigt werden, auch der Pokertisch kann dann aus SL entfernt sein.

    Und nach dem da ein dickes, fettes "Linden Lab will actively enforce this policy." in der Policy steht kann man wohl auch davon auszugehen, dass die Ankündigung Strafanzeige bei den Betreffenden Strafvervolgungs- und Finanzbehörden zu erstatten, nicht nur heiße Luft ist.

    Die Große Preisfrage ist hier also nun:

    Wie kommt man an VP$ für die Tische? Kann man die kaufen/tauschen/verkaufen? IMHO wären die Pokerturniere von VGA dann illegal in SL.. und die Tische könnten konfisziert werden.
     
  17. Danziel Lane

    Danziel Lane Superstar

    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Oha, die arbeiten mit Spielgeld. Das wäre nun wirklich zu überprüfen, wie es damit steht.

    Interessant finde ich aber auch diese Werbeaussage:

    10000 Arbeitsstunden,
    das sind 1250 Arbeitstage,
    250 Wochen,
    fast 5 Jahre.

    Ok, Selbständige arbeiten die doppelte Zeit pro Tag, also hat er nur 2,5 Jahre an so einem Teil gearbeitet.

    Dann sind knappe 5000 L$ ein wirklich sozial anmutender und sehr sehr fairer Preis. ... Aber nur dann ...
     
  18. Juliane Maroon

    Juliane Maroon Nutzer

    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hab vorhin mal gelesen dass sich manche wundern warum Zyngo in SL kein Gluecksspiel ist - ich denke eine mögliche Erklaerung dieses Rätsels liegt darin dass in Amerika die Kirchen (!) immer wieder gerne Bingo anbieten.

    und LL sind ja Götter - also von daher haben die das bestimmt gerne ;-)
     
  19. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    In Kalifornien ist fast durchweh Glücksspiel in jeder Form generell verboten - ausser Bingo zu gemeinnützigen Zwecken. Z.B. dürfen Schulen oder Altersheime Bingo anbieten. Aber auch nur unter strikten Auflagen:

    California charitable bingo
     
  20. Kelvin Habana

    Kelvin Habana Nutzer

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    Ich habe mir den Treath einmal durchgelesen und komme zu dem Schluß das Poker gespielt werden darf nur halt nicht um L$ oder RL Geld.
    Aus Diesem Grunde eröffne ich und ein Partner nächste Woche einen Poker Club:)
    Gespielt werden kann 24h rund um die Uhr. Wir veranstallten jeden Monat Turniere. Vorrausgesetzt es gibt genügend Mitglieder.
    Gespielt wird Texas Holdém.
    Bei Interesse unserem Club beizutreten und bei Fragen wendet euch bitte an Pari Neox oder an mich.