1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Glückspiel oder nicht

Dieses Thema im Forum "Sozialwissenschaft & Gesellschaft" wurde erstellt von Tos Demme, 30. Juli 2007.

  1. Tos Demme

    Tos Demme Nutzer

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wer entscheidet eigentlich was ein glückspsiel oder nicht ist ?
    als spiele-entwickler habe ich wohl im moment ein grosses Problem.

    Oder gibt es schon eine offizielle Stelle zum Testenn , wenn ja wie soll das gehen ?

    g.t.
     
  2. Willi Willunga

    Willi Willunga Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  3. Doktor Schnyder

    Doktor Schnyder Superstar

    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Antwort

    Das entscheidet alleine LindenLabs ...
     
  4. Willi Willunga

    Willi Willunga Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Im Endeffekt, ja, sicherlich. LL ist eine private Firma, die ganz alleine entscheiden kann, was mit ihren Produkten passiert.

    Allerdings richtet sich LL schon nach gültigen (US-) Gesetzen und lässt keine Willkür walten. Warum sollten sie sich's auch mit ihren Kunden verscherzen? Allerdings wiegt für sie schwerer, nicht mit Gesetzen in Konflikt zu treten. Deshalb ist deren Definition von Glücksspiel, die sie veröffentlicht haben (siehe Blog-Eintrag), eigentlich auch deckungsgleich mit der des (US-) Gestzgebers.
     
  5. hunter Noland

    hunter Noland Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  6. Willi Willunga

    Willi Willunga Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie wir die Amis kennen, wird's aber nicht mehr allzu lange dauern, bis sie Glücksspiele auch in virtuellen Welten verbieten. 8)

    Und sooo plötzlich kam die Entscheidung auch nicht, schließlich hat man schon Anfang des Jahres auf mögliche Konflikte hingewiesen. Dass es sich momentan noch um eine Grauzone handelt, ist für LL eben zu wackelig. Das kann ich verstehen, wenn man bedenkt, welche Strafen US-Firmen drohen, wenn sie gegen gültige Gesetze verstoßen (so denn die Gesetzeslage schließlich geklärt ist). Das wurde LL einfach zu heiss.

    Und wer weiß? Das FBI hat zwar nach ihrer Untersuchung offiziell nichts verlautbaren lassen, aber vielleicht haben sie den LL-Managern doch irgendwas gesteckt, bei einem Abendessen oder so? :shock:

    Dann lieber nach dem Motto handeln: "Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende."
     
  7. Cryogen Crimson

    Cryogen Crimson Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    6.787
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Das ändert jedoch nichts daran, dass in den USA Internet-Glücksspiele seit 2006 verboten sind.

    Online-Glücksspiele in den USA verboten

    Wäre es besser gewesen, wenn LindenLab wegen Verstosses gegen dieses Gesetz SL abschalten müsste?

    Habt ihr auch mal einen Schritt weitergedacht?
     
  8. hunter Noland

    hunter Noland Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Cyrogen, das ist doch das Problem.
    Es steht überhaupt nicht fest ob der Casinobetrieb in SL als illegales Glücksspiel einzustufen ist oder nicht. Auch wenn einige meinen es zu wissen.
    und solange das nicht geklärt ist besteht auch kein grund für irgendwelche Verbote.

    Und ja....mir wäre es lieber wenn das verbot aufgrund einer eindeutigen rechtslage gekommen wäre....dann kann ich es akzeptieren.

    Dieses allerdings aus "wirtschaftlichen" Gründen heraus, ohne jegliche Vorwarnung heraus zu tun ist gelinde gesagt mehr wir willkürlich.

    Mal überspitzt gesagt es steht morgen im Blog von Linden das die Tiers ab sofort um 50% erhöht würden...natürlich als rein "wirtschaftliche" Entscheidung..

    nur zum Verständnis, ich komme ohne das Glücksspiel klar...nur wie Entscheidungen bei LL getroffen werden, damit komme ich nicht klar.
     
  9. Willi Willunga

    Willi Willunga Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Eben, genau das ist auch das Problem für LL.

    Obwohl es noch nicht 100%-ig feststeht, ob es sich bei den SL-Casinos um Glücksspiel handelt, deutet doch vieles daraufhin, dass sie demnächst als Glücksspiel eingestuft werden. Die Entscheidung LL's ist als Vorsichtsmaßnahme zu verstehen, die durchaus nachvollziehbar ist.

    Und wenn du CEO von LL wärest, ich weiß nicht, wie du entscheiden würdest... :wink:
     
  10. hunter Noland

    hunter Noland Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wo deutet was drauf hin? Gerüchte? ;-)


    Aber bei deiner Deutung war es dann keine wirtschaftliche Entscheidung...
     
  11. Willi Willunga

    Willi Willunga Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nee, so wie diese Spiele in SL [libary:8c0f597cf9]Abkürzung für [Second Life][/libary:8c0f597cf9] abgehen haben sie ja nun eindeutig Parallelen zu Internet-Glücksspielen. Ich sehe da keinen Untetschied.

    Und der US-Gesetzgeber wird's genauso sehen, das sagt einem schon der "Common Sense". :wink:
     
  12. Cryogen Crimson

    Cryogen Crimson Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    6.787
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Willkommen in der freien Marktwirtschaft!
    Ich komme auch nicht mit jeder Entscheidung meines Arbeitgebers klar, aber es handelt sich immer um wirtschaftliche Entscheidungen.

    Nur frage ich mich, warum nicht feststeht, dass die Glücksspiele in den SL Casinos nicht illegal sein sollen?
    Die LindenDollars sind doch kein Spielgeld! Ich kann sie jederzeit in harte US$ umtauschen und irgendwann sind diese L$ über Paypal oder KK ins Spiel gelangt.
    Ob ich die Währung L$ oder US$ nenne, ist völlig belanglos!
     
  13. hunter Noland

    hunter Noland Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ willi
    Das ist deine Sicht der Dinge.

    Ich bin kein Jurist, nur es ist zu sehen das die Rechtslage mehr wie schwammig ist und es noch lange Zeit brauchen wird bis klare Ansagen kommen.


    @cryro
    mir ist die freie Marktwirtschaft durchaus bewusst :)
    Aber LL ist nicht mein Arbeitgeber...:)
    genaugenommen arbeitet LL für mich da ich sie mit meiner landsteuer bezahle...:)

    ich kann L$ nicht mit US$ gleichsetzen.
    Der Lindendollarhandel ist ein Service der dir von LL über Lindex angeboten aber nicht Garantiert wird. Er kann genauso wie alles andere jederzeit eingestellt werden.

    L$ mit US$ gleichzusetzen würde bedeuten L$ als RL Währung anzuerkennen.
     
  14. Rene Khondji

    Rene Khondji Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    so thema verschoben
     
  15. Willi Willunga

    Willi Willunga Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @hunter:

    Hehe, klar ist das meine Sicht der Dinge. :wink:

    Genauso wie du eine Sicht der Dinge hast und LL halt auch. :wink:

    Natürlich kennt keiner die Zukunft. Jede Firma versucht aber, mögliche Entwicklungen im Vorfeld abzuschätzen und Maßnhamen zu ergreifen, falls sich Hinweise verdichten, dass schwarze Wolken aufziehen, die das eigene Geschäftmodell beeinträchtigen könnten. 8)
     
  16. Willi Willunga

    Willi Willunga Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Und, viel wichtiger:

    Warum sollte LL erst abwarten, bis jemand Klage einreicht? Gerade weil die Lage so schwammig ist, könnte das Urteil gegen LL ausfallen. Und dann wird's teuer!
     
  17. Hi,
    die Tatsache das LL im April diesen Jahres das FBI "eingeladen" hat sich in den virtuellen Kasinos umzusehen und zu prüfen, ob diese gegen US-Gesetze verstoßen und im Juli eben das Betreiben dieser unmöglich gemacht (verboten) wird, läßt den Schluß zu das rechtliche Aspekte dahinter stehen.

    Gruß Hoerman
     
  18. Danziel Lane

    Danziel Lane Superstar

    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hmmm, muss an dieser Stelle eigentlich die Schimpfe auf die Amis kommen?

    Stellen wir uns vor, SL liefe auf einem deutschen Server und denken wir gleichzeitig daran, welchen Ärger sich hier Wett- und Glücksspielanbieter einhandeln (Beispiel: betandwin...bwin), dann denke ich, es würde nur so hageln von einstweiligen Verfügungen gegen SL.

    bwin darf selbst heute noch nicht überall in Deutschland angeboten werden, bekommt oft Ärger wegen Trikotwerbung ... und das alles, OBWOHL sie eine für Europa (und Deutschland) gültige Lizenz haben, Glücksspiel im Internet anzubieten.

    Und ich bin mir nicht sicher, ob ich den "Glücksspielen" in SL wirklich vertrauen würde.

    "Jeder 11. gewinnt", das kann man einfach als Hover-Text schreiben. Allein das Skript dahinter entscheidet, wie oft Gewinne ausgezahlt werden.

    Und ja, L$ ist eine frei konvertierbare Währung, also wird mit echtem Geld gespielt.

    Soooo schlimm finde ich das Spieleverbot gar nicht.
    Wenigstens nicht, solange ich nicht weiß, wer die Casinos betreibt.
     
  19. hunter Noland

    hunter Noland Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    yupp Hoermann..ich sehe das ja genau so. Nur was soll diese Aussage von Robin gegenüber Reuters.
    Wäre eine klarere Aussage und mehr Transparenz nicht angebrachter?

    edit:
    Und nocheinmal, L$ ist keine frei konvertierbare Währung.
     
  20. Rene Khondji

    Rene Khondji Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ähm Kim Vuckovic

    wenn du jemanden angreifen willst oder persönlich jemand den bock schiessen willst, dann bitte per pm hier im thread hat dein kommentar so nix zu suchen.