1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Glauben Goreaner an eine Seele?

Dieses Thema im Forum "Rollenspiel Gor" wurde erstellt von nyyran Resident, 3. Mai 2011.

  1. stiller Himmel

    stiller Himmel Superstar

    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es ist eine Sache auf Gor ein Skeptiker zu spielen. Es ist aber eine gänzlich andere und selbstmörderische Sache, diese Einstellung nach Außen zu tragen.
     
  2. oookusama Hirano

    oookusama Hirano Superstar

    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du hast recht Loredana :)

    Ich glaube an mich und die heilige Pfanne in meinen Händen, ich bin da eben sehr praktisch veranlagt...gg
     
  3. Loredana Varonia

    Loredana Varonia Superstar

    Beiträge:
    2.476
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hihi, die Pfanne ist ja auch ein wahrlich "schlagendes" Argument... :lol::lol:
     
  4. Sleen Squall

    Sleen Squall Superstar

    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Oooku

    hat eine Sekte! Die Sekte der heiligen Pfannen. Blasphemie! Auf den Pfahl, auf den Pfahl!
     
  5. Loredana Varonia

    Loredana Varonia Superstar

    Beiträge:
    2.476
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn mal ein Schmied, vielleicht Ekki auf Gor-Urlaub, eine Pfanne herstellen, die groß genug ist für gewisse ... Tiere ...ob mit oder ohne Seele, dann wird's gefährlich für dich, Sleen!

    ich mein ja nur, statt so ein mickriges Fröschlein wie auf dem Bild!!!
     
  6. oookusama Hirano

    oookusama Hirano Superstar

    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Alleine dafür das er da nen Frosch frisst gehörte er schon gepfählt *sfg*
     
  7. Teddy Pinion

    Teddy Pinion Superstar

    Beiträge:
    1.905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist keine komische Insektenreligion, diese Information dürfte niemandem vorliegen.
    Dafür ist die Macht der Priesterkönige etwas sehr greifbares, der blaue Blitz ist bekannt, zerstörte Städte ebenfalls mehr als einfache Gerüchte.
    Weiterhin ist auch die spirituelle Macht der Wissenden real existent, so dass es hier wenig Glaubensspielraum geben dürfte.
     
  8. Johanna Gaelyth

    Johanna Gaelyth Superstar

    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    58
    Die Skeptiker, die Leute, die an der Macht der Wissenden Kritik üben, die findet man allerhöchstens in den hohen Kasten, die ja mehr Wissen haben, was das "Geheimnis" um die Wissenden und ihre Macht etwas durchsichtiger sein lässt.

    Da gibt es sicher schon mehr als einen Schreiber z.B., der recht klar durchschaut, dass Religion "Opium fürs Volk" ist und der sich durchaus klar ist, wo die Tarsks für die tollen schnieken Tempel herkommen und das die Wissenden recht gut auf Kosten des Volks leben und ihre Macht und ihren Einfluss doch ziemlich handfest und wohl auch opportunistisch in die Politik einbringen.
     
  9. Loredana Varonia

    Loredana Varonia Superstar

    Beiträge:
    2.476
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, mit Betonung auf das Leninsche "für" ... stimmt eher als "des" von Marx! Wohl grade auch auf Gor...
     
  10. viola Baxter

    viola Baxter Superstar

    Beiträge:
    3.793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich finde es auch etwas zu einfach zu sagen, mein Charakter ist Atheist. An die Priesterkönige glaubt man nicht wie an Gott auf der Erde, sondern man weiß, das sie existieren. Es ist keine Annahme, sondern es gibt eindeutige Beweise dafür.

    Abgesehen davon sehe ich das wie Teddy, niemand ausser SuperDuperTarl weiß, das da Insekten hinterstecken.

    Richtig. Aber das ist Kritik an der Kaste der 'Wissenden'. An die Priesterkönige glaubt auch der grösste Skeptiker. Weil er weiß, das sie existieren.
     
  11. Loredana Varonia

    Loredana Varonia Superstar

    Beiträge:
    2.476
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, so ist das halt, wenn man das in seinen Anfangstagen auf SL-Gor "eingeimpft" bekommt, mitsamt dem anderen Onlinismus-Zeugs... alles vergessen geht nicht, im Hinterkopf bleibt halt was. Und das waren bei mir nun mal diese Insekten...

    Wenn nun aber die Torvaldsländer ihren Thor und Odin noch haben, wie geht das zusammen mit den Priesterkönigen? Weil auch Torvaldsländer sind letzten Endes Goreaner und müssten deshalb um deren Existenz "wissen"...
     
  12. viola Baxter

    viola Baxter Superstar

    Beiträge:
    3.793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich kenne mich mit dem Nordlandgesocks nicht so aus, nehme aber an, das in ihren Augen der Blitz, der den Typen gerade gegrillt hat, nicht von den Priesterkönigen kommt, sondern Odin einen hat fahren lassen :)
     
  13. Teddy Pinion

    Teddy Pinion Superstar

    Beiträge:
    1.905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Alternativ haben die Nordländer es evtl. auch einfach nicht mitbekommen.
    Denn die Prieserkönige sind eben NICHT allwissend, sie haben Spione, Informanten, sterbliche Augen und ansonsten ein technisches Überwachungsnetz das nicht lückenlos ist und "neulich" sogar ziemlich beschädigt wurde.
    Die Überwachung Zentralgors dürfte anstrengend genug sein, da kann man kleine Randgebiete wie Torvaldsland, Tahari oder rote Wilde sicherlich im grossen und ganzen ignorieren. Was dann auch eine Erklärung dafür sein dürfte, das die verwilderten Kur im Norden befinden und dort auch eine Operationsbasis geschaffen wurde. Die tahari spielt ebenfalls eine gewisse Rolle für die Kur.
    Alles was halt nicht dicht besiedelt ist, ist schwer zu überwachen.
     
  14. Tharkan Tungsten

    Tharkan Tungsten Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich würde denken, dass Vio den Schlüsselsatz hier gebracht hat:

    Aufgrund der sehr realen Eingriffe der Priesterkönige dürfte jedem Goreaner bewußt sein, dass es eine Macht auf Gor gibt, deren Mittel und Möglichkeiten sich dem normalen Verständnis entziehen. Damit ist die Basis für eine religiöse Verehrung gelegt.

    Je umfangreicher das Wissen des Einzelnen ist, um so stärker kann er kritisieren was die Kaste der Wissenden in die Existenz der Priesterkönige hineininterpretiert, aber er wird deswegen nicht die Existenz Priesterkönige (als Macht) in Frage stellen.

    Auf der Erde könnte man es vielleicht gleichsetzen damit, dass es ein faktisches Wissen um die Existenz von Gott geben würde, aber man mehr oder weniger laut das Handeln der katholischen oder protestantischen Kirche kritisiert.

    Die Thorwaldsländer wissen im übrigen genauso um die Existenz der Macht Namens Priesterkönige. Sie stellen sie nicht in Frage, tolerieren auch die Aussagen der Wissenden. Davon abgesehen glauben sie aber weiterhin an die nordischen Gottheiten.

    Und wenn die übliche Auslegung, dass Odin und Konsorten eben die Götter der Thorwaldsländer sind, dann glauben zumindest die Thorwaldsländer an so etwas wie die Seele bzw. ein Leben nach dem Tot. Valhalla und Odins Tafel lassen grüssen.

    Im zentralen Teil von Gor würde ich den Glauben an eine Seele spontan verneinen. Zumindest ist mir beim Lesen der Bücher nichts aufgefallen was eine solche Annahme rechtfertigen würde.

    Ach ja: Super-Tarl ist nicht der einzige, der über genaueres Wissen über die Priesterkönige verfügt. Samos aus Port Kar steht immer wieder in engen Kontakt zu ihnen, Vella (Elizabeth) war zusammen mit Tarl bei den Priesterkönigen und es gibt eine nicht näher angegebene Anzahl von Goreanern die nach dem Nestkrieg das Sardar verlassen durften.
     
  15. Loredana Varonia

    Loredana Varonia Superstar

    Beiträge:
    2.476
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nun, nach deiner Definition, Tharkan, ist das aber keine Religion in meinen Augen! Religion hat was mit Transzendenz zu tun, mit Erklärungen fürs Unerklärliche suchen etc. Das trifft bei Thor und Odin zu, aber nicht bei den Priesterkönigen, wenn ich sie denn so verstehe, wi du beschrieben hast.
     
  16. viola Baxter

    viola Baxter Superstar

    Beiträge:
    3.793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Warum ? Nur weil ich weiß, das Gott existiert ist meine Religiösität plötzlich nicht mehr religös ? Wie das ?

    Weil ich weiß, das die Priesterkönige auf mich aufpassen, dafür sorgen das alles seinen guten Gang geht, weil ich weiß das Ketzer bestraft werden durch ein Wunder wie den göttlichen Blitz, ist es keine Religion mehr ?

    @Tharkan: klar, Nestkriegsflüchtlinge und Elizabeth sind aber im Sog von Tarl gewesen. Stimmt natürlich, das es ganz wenige andere gibt, die davon wissen.
     
  17. Tharkan Tungsten

    Tharkan Tungsten Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Das stellt für mich zunächst keinen Widerspruch dar. Man kann um die höchst reale, weil auftretende, Macht der Priesterkönige wissen und wird nicht umhinkommen zu akzeptieren, dass es diese Macht gibt.
    Dadurch wird sie aber weder für die Mitglieder der hohen Kasten, und erst Recht nicht für die niedrigen Kasten, erklärbar. Die Machtmittel der Priesterkönige sind für die Goreaner schlicht unerklärlich. Jede Naturreligion basiert im übrigen auf diesem Prinzip. Ich weiß definitiv und jenseits jeden zweifels, dass es Blitze gibt. Da ich sie mir mit meinem Wissen aber nicht erklären kann erfinde ich Thor und seinen Hammer.....ein Gott wurde geboren.
     
  18. Loredana Varonia

    Loredana Varonia Superstar

    Beiträge:
    2.476
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Religion

    Da steht im ersten Abschnitt, dass es keine wissenschaftliche Definition dafür gibt. Ich habe ja auch geschrieben "in meinen Augen"! Wenn's für dich anders ist, dann gilt das auch nicht für mich... und umgekehrt halt!

    Und: Glauben heißt nicht wissen!!
     
  19. Tharkan Tungsten

    Tharkan Tungsten Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    @ Loredana
    Deine Auslegung sei Dir selbstverständlich unbenommen. Wenn Du sie jedoch mit angeblich fehlender Transzendenz und dem fehlenden Unerklärlichen begründest, dann wollte ich darauf hinweisen, dass beides durchaus gegeben ist.

    Was Deinen Nachsatz (Glauben heißt nicht wissen) anbelangt, da solltest Du nach Ursache und Wirkung differenzieren.

    Ich WEIß um die Wirkung (den Blitz)
    Ich GLAUBE an die Ursache (Thors Hammer)

    Aber das führt langsam weit weg vom Threadtitel
     
  20. Zeus Edelman

    Zeus Edelman Superstar

    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    49
    Ihr diskutiert doch jetzt nicht ernsthaft darüber ob in der Fantasywelt Gor vielleicht nicht die Bevölkerung noch andere (Nicht-)Glaubensrichtungen verfolgen könnte? Was bringt das ausser 5 Leute im RP die sich daran aufgeilen spielen zu können das nur ihr Glaube der richtige wäre? Aber Hautpsache ist irgendwie schön, wa? ;)

    Kurzer Anriss zum Thema Torvaldsland: wenn ich mich recht entsinne können die Priesterkönige das Gebiet nicht kontrollieren, weil sie ja mit den Kurii son bisschen befeindet sind. Man munkelt sogar das die Krieg führen!

    Aber da der Goreaner ja im allgemeinen total tolerant, weltoffen für neues und fremdes, mit jedem aufgrund ausgeprägter Handelswut eng befreundet und auch ansonsten ein total lieber Kerl ist, ist es sicherlich kein Problem für so ne Horde hoher Eingweihter wenn denen mal wer den Mittelfinger zeigt und sagt "Leckt mich mit euren Priesterkönigen, ich glaube an nichts". Finden die rumstehenden Goreaner bestimmt auch toll dann. Ist ja auch in der Erdenantike so, dass die paar wenigen die an ne Religion geglaubt haben nicht sofort handgreiflich wurden. Besonders die Christen, die zeichneten sich echt durch Toleranz aus ;)

    Ihr werdet langsam echt albern.