1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Gor Waffen und Systemkunde

Dieses Thema im Forum "Rollenspiel Gor" wurde erstellt von Nadja Avalanche, 11. Juni 2007.

  1. andera Shermer

    andera Shermer Superstar

    Beiträge:
    3.576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zelmo das kannst du einfach verhindern,
    jeder darf nur die waffn verwenden die er offen (also die sheath version ) trägt, ist ja jetzt auch so.
     
  2. Guru Randwick

    Guru Randwick Superstar

    Beiträge:
    1.040
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da haben wir's Manuela. Du bewegst Dich in Richtung CM und ich immer mehr davon weg, denn ich denke wir wollen beide RP [libary:6f805f8e4d]Abkürzung für [RolePlay] / [Rollenspiel][/libary:6f805f8e4d] und das von mir aus mit Ballerei, und nicht umgekehrt. Ich denke, schlussendlich werden wir uns in der Mitte treffen ... :wink:

    Es ist schon sehr mühsam: Gerade eben erhielt ich einen OOC-Request irgend eine Waffe zu verbieten, weil die neue Version einen radar mitliefert, der auf meinen Sims verboten ist. Mühsam ist nicht der Request, sondern die Tatsache, dass sich die meisten Entwickler keinen Deut um Gor scheren, viel mehr darum, Umsatz zu generieren.

    Die Liste der verbotenen Waffen wird somit immer länger, sie wird irgendwann einmal nicht mehr überblickbar sein, also: Einfachste Lösung wäre es, den cm abzuschaffen,; - theoretisch. 8)

    Was die Verwendung des Honor CM's anbetrifft, so wurde mir davon auf Wunsch der Bakah's abgeraten. Das wurde hier schon diskutiert. Ich bat darauf andera, mit den Entwicklern des Meters Kontakt aufzunehmen, denn diese sind sehr daran interessiert, den Meter besser zu machen! Sie warten immer noch ... :roll:

    Insofern kann ich Teddy's Frage nur wiederholen:
    :wink:
     
  3. Sylvie Munro

    Sylvie Munro Superstar

    Beiträge:
    3.201
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, weil er noch nicht ausgereift ist und es keinen sinnvollen Grund gibt, einen funktionierenden CM durch einen (noch) nicht funktionierenden zu ersetzen.

    Einen neuen CM sollte man erstmal in Test-Areas, meinetwegen bei Arena-Kämpfen testen, aber nicht im praktischen Einsatz. Das sehe ich beim Südland-Meter ganz genauso. Interessante Ansätze, aber da fehlt noch so einiges. Ich möchte eigentlich ganz gerne Gor spielen, nicht Versuchskaninchen.

    Und der Request, Harbinger zu verbieten... hm, wirklich ernst gemeint war der wohl nicht, könnte ich mir vorstellen. Aber laut Sim-Rules müsste man eigentlich das HUD verbieten. ;)

    Stimmt..., und extrem mühsam ist, dass das ständig zu noch mehr Regeln und damit zu noch mehr (sinnlosen) Diskussionen führt. Das war übrigens auch das Thema, diesen Thread nochmal neu anzustoßen.

    Auch ein CM-Kampf kann zu sehr schönem RP [libary:4330d163b5]Abkürzung für [RolePlay] / [Rollenspiel][/libary:4330d163b5] führen, Beispiele dafür hatten wir in der Vergangenheit viele. Leider neigen die meisten Menschen dazu, dass ihnen in erster Linie da die negativen Dinge in Erinnerung bleiben, nicht die positiven. Aber über letztere wird ja auch nicht diskutiert.
     
  4. Zelmo Boucher

    Zelmo Boucher Superstar

    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hm, da bin ich wohl anders - ich erinnere mich eher daran, wie viel Spaß mir sämtliche CM-Kämpfe bisher gemacht haben und vielleicht noch an den ausgebliebenen ptenziellen Spaß bei solchen, die dann aus technischen Gründen wegen SIM-Crash oder so nicht zustande kamen oder abgebrochen werden mussten.

    Den weisen Worten meiner Tatrix folgend, habe ich mir gestern nochmal die Version 7 des Marksman und den Crusader von Weapons of the Warlord/Slip Barrett und mein Sammelsurium an Bögen von Navar Harbinger in der Version 1.59 angeguckt. Die Versionsnummern sind die jeweils aktuellen Bögen, die dann automatisch als Updates reinkommen beim Besitzer.

    Im Ergebnis sind die Harbinger-Bögen schöner - vor allem die ganz neuen im Sculptie-Design, aber die passen sehr speziell zu so Wüstenleuten wie mir, ähnlichen Tribes oder Panthern, und deswegen gibt es sie im Pack auch in großen und kleinen Versionen. Gleiches gilt für den Marksman, auch den gibts für Männer und Frauen in anderen Größen.

    Unter dem Strich jedoch ist der "fairere" Bogen sicher der Marksman, dazu gewiss auch die übrige Palette des Herstellers. Die Bögen kommen nur mit einer Umschaltung von Long- auf Short-Arrow aus sowie dem Seil-Pfeil, der beim Marksman einen kleinen Enterhaken abschießt, und der ist - wie Sylvie schon sagte - schöner gemacht und animiert als der bei Harbinger.

    Harbinger bietet dafür klar besseres Design, schönere Anis und Sounds, viele Extrapfeile (12 insgesamt, die meisten sind verboten auf Gor) wie Nachrichten und Signalpfeile sowie den Seilpfeil, ein extra HUD mit eingebautem Radar, einem Tracking-Fadenkreuz mit Abstandsanzeige zum Ziel sowie einem Treffer-Blitz als optischer Anzeige für Hits. Zudem kann in der neuen Version Dauerfeuer geschossen werden, das Seil des Seilpfeiles kann durchtrennt werden, während einer hochkraxelt. Die Bögen lässt sich in der Höhe fürs Zielen auch feinjustieren.

    All die technischen Gimmicks kann man auf Gor getrost vergessen, sie werden dennoch - weil vorhanden - sicher eingesetzt. Der Marksman grenzt das alles aus, weil er die Features gar nicht bietet. Zudem ist er mit 0.7 Schussfrequenz einen Deut schneller als der Harbinger mit 0.8, wobei Harbinger hier die Schussfrequenz an seine neuen Kurz-Schwerter angepasst hat, die ebenfalls mit 0.8 arbeiten (übrigens: Super-Schwerter für Gor, wurde mal Zeit, dass der welche baut, die auch aussehen). Der jeweilige Unterschied zwischen Long-Short-Arrows liegt bei Marksman bei 0.7 zu 0.8, bei Harbinger 0.8 zu 0.85.

    In der Praxis sagt man den Marksmännern und Co. eine etwas weniger ballitsische Flugbahen als den Harbingern nach. Womit jeder dann besser klarkommt, ist natürlich individuell.

    Die Schwerter übrigens haben eine DCS und eine "normal"-Version in der Box. Die normale hat die übliche Point-an-Klick-Schlagsteuerung. Die DCS-Version meine geliebte Tasten Steuerung mit Cursortasten oder WASD halten und linke-Maustaste halten - und die DCS-VErsion macht auch Schaden im GCS-Meter - supi!
     
  5. Judy Baxter

    Judy Baxter Superstar

    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Tal,

    danke Zelmo für den kompetenten Bericht. Wir auf Ascalon sind am überlegen den Harbinger Bogen zu verbieten. Was eigentlich schade wäre, weil er ist wirklich schön. Es ist der HUD welchen wir für unfair halten. Da es nicht kontrollierbar ist ob den jemand benutzt oder nicht, muss leider der ganze Bogen drunter leiden. Ein Bogen braucht den ganzen Schnick Schnack nicht. Ein guter Bogen aus Eibenholz, eine ordentliche Sehne und gut ists. Zumindest Für Panthermädchen. Für Wüstenmänner könnte man was aus Horn und Tiersehnen machen.


    Gruss

    mm
     
  6. Sylvie Munro

    Sylvie Munro Superstar

    Beiträge:
    3.201
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Judy, das nutzt nur nichts, weil das HUD ja auch mit anderen Bögen funktioniert...
     
  7. Zelmo Boucher

    Zelmo Boucher Superstar

    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Judy, dann schau dir mal das umwerfende Design der neuen Harbinger-Bögen an ;-)

    Letztlich habe ich mich bislang nicht drum geschert umd diese Radar- und Fadenkreuz-Sachen und noch nie damit gekämpft. Keine Ahnung, wie viele das schon gegen mich in nem Kampf oder nem Spar anhatten. Die sind ja zuschaltbar, die Sachen. Ich hab das ein Mal angemacht, mir angeguckt und dann wieder ausgemacht. Daher kann ich überhaupt nicht sagen, ob die Nutzer solcher Features jetzt einen Vorteil haben oder nicht. Sylvie sagte ja weiter oben, das sei so in punkto grlßerer Zielsicherheit. Okay, ich kann feststellen, ob ich Freund oder Feind ins Visier nehme. Der HUD-Radar zeigt mir an, wer überhaupt da ist in der Nähe. Eine Meter-Anzeige sagt mir, wie weit mein Ziel weg ist. Das Tracking-Kreuz zeigt mir, in welche Richtung sich mein Ziel bewegt, was ich ja auch so sehe. Die Hit-Anzeige teilt mir mit, ob ich getroffen hab, was mir das Meter ja innerhalb bestimmter Abstands-Grenzen auch sagt. Die ganzen Superduper-Pfeile sind eh verboten. Kurz: Ist das HUD mehr als ein Bordcomputer mit Außentemperaturanzeige, wenn man das nutzt? Versetzt es Nutzer wirklich in einen klaren Vorteil gegenüber Nichtnutzern – abgesehen davon, dass es Quark ist? Hm. Muss ich mal probieren.
     
  8. andera Shermer

    andera Shermer Superstar

    Beiträge:
    3.576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmm welchen vorteil hat das hud defakto?

    nun leute die mit wenig Sichtweite rumrennen müssen haben eine Erkennungshilfe auf große Entfernung.

    aber das hud ist langsam und es dauert bis man sieht wer da ist, wer zb einen besseren Rechner hat und eine Sichtweite von 128m im Gegensatz zu meinen 64 hat zb einen noch viel größeren vorteil
    also Sichtweiten vorschreiben wenn man für alle die gleichen Bedienungen haben will

    und OK in Dickichten kann man erkennen wo jemand ist.

    gut aber das ist clintseitig ausschaltbar und eine Tastenkombination und schon ist aus einem wald eine wüste geworden


    das Radar, es ist im hud an und ausschaltbar, wer ein Radar einsetzten will oder wollte hatte das schon längst oder wird das in Zukumpft anders machen und es gibt deutlich bessere radare als was in dem Hud ist, das radar im Hud zeigt nur wer in welcher Entfernung ist und nicht die richung. bei sehr wenig los und in Kombination mit der minimap eine hilfe ja, aber ein cam flug genau so wenn nicht sogar besser und noch besser eine erhöhte Sichtweite.

    unter dem strich finde ich ist das hud ein nettes gimik und eine kleine Hilfe ja durchaus aber er es ersetzt nicht das zielen das vorhalten und so weiter
    wer ohne hud nicht trift trift auch mit hud nicht und mit dem hud wird man auch nicht wesentlich besser treffen.
    das einzige was ein wenig verhindert wird ist das friendly fiere
    also ich meine da gibt es keinen grund sich drüber aufzuregen
     
  9. Sucarab Schwartzman

    Sucarab Schwartzman Superstar

    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist das denn wirklich so?
    Ich habe es mir gestern nur 2 Minuten angeguckt...
    Das grüne Dings ändert sich doch nur, wenn ich DIREKT auf jemanden Ziele?
    Und ein Fadenkreuz hatte ich doch vorher auch schon... Ob es jetzt grün ist und anfängt zu blinken oder grau ist und bleibt...
    Und im normalen Alltag muss ich das Fadenkreuz ja eh vorhalten, um die Bewegung des anderen zu kompensieren...
     
  10. Zelmo Boucher

    Zelmo Boucher Superstar

    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, Suca - ich seh das so wie andera: Wer ohne Hud nicht trifft, trifft auch mit nicht, und mit Hud wird man eh nicht besser treffen als vorher. Ist aber nur ne Annahme, aus der Praxis kann ich dazu nix sagen. Da muss sich mal wer outen, ob er mit dem Zeugs besser ist als ohne. Ich glaubs ja nicht, kanns aber auch nicht ausschließen, weil ich die Erfahrung nicht hab.
     
  11. andera Shermer

    andera Shermer Superstar

    Beiträge:
    3.576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich erkenne besser auf wen ich schisse ob die panther da oben naja oder trich ist oder susi oder uschi wer auch immer ist wenn ich auf große Entferung schieße.
    aber nun das verhindert eben ein wenig das ff aber sonst nix.

    und ich finde das Fadenkreuz cool
     
  12. Teddy Pinion

    Teddy Pinion Superstar

    Beiträge:
    1.905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mal eine Zwischenfrage von mir.
    Ist der anzuvisierende Punkt nicht abhängig von der Entfernung?
    Ist es nicht gerade die Entfernungsangabe im HUD, welche einem sagt wie hoch gezielt werden muss?
     
  13. Sylvie Munro

    Sylvie Munro Superstar

    Beiträge:
    3.201
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also: Auf große Distanz ist die Trefferanzeige wirklich ein Vorteil. Ich selbst brauche sie nicht unbedingt. Die, die mich kennen wissen, dass ich auf Distanz auch so ganz gut treffe. ;)
    Bin ich aber wegen Rules gezwungen, von Long auf Short umzuschalten, macht es eine Menge aus, da ich Short nicht gewohnt bin, vor allem nicht auf mehr als 50 Meter.

    Gestern in Südland habe ich das HUD mal kurz angeschaltet, aber vor lauter Lag ging das nicht mehr, im Gegenteil, danach ging fast gar nichts mehr. Als ich es ausschaltete, konnte ich wieder kämpfen.

    Im Prinzip hat Zelmo aber Recht: Wer ohne HUD nicht trifft, trifft mit auch nicht. Allerdings KANN es helfen, wenn man fähig ist zu treffen. Da allerdings wirklich nur die Trefferanzeige, der Rest ist tinneff.

    So ist es Teddy. Mit der Entfernungsangabe ist es leichter. Dazu dann noch die Trefferanzeige...
     
  14. Sasina Beattie

    Sasina Beattie Freund/in des Forums

    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich muss zugeben das mich der Hudradar bei probieren eigentlich nur verwirrt hat und das grüne Kreuz nicht auf der Mitte lag sondern daneben. Also um ehrlich zu sein erkenne ich darin auch keinen wirklichen Vorteil. Ich hatte eigentlich immer den Pantherbow. Der hatte bis dahin kein Kletterseil und das war der einzigste Grund warum ich einen Habinger gekauft habe.

    Naja ich benutze ihn ja nicht soviel deswegen irre ich mich ja vielleicht.

    Übrigens muss ich Recht geben dass dann wenn es wirklich fair sein sollte die Einstellung vorgeschrieben werden müsste. Es soll ja Leute geben die stellen vor einem großen Kampf alle Einstellungen runter. Da schau ich blöd mit meinen größtmöglich vom Rechner verkraftbaren Sicht und hoher Auflösung. Naja ich wäre auch was zu faul um das jedesmal zu ändern. Vorher verliere ich lieber öfters.

    Nur die Trefferanzeige macht bei Habinger Sinn das vermisse ich bei den meisten neuen Metern. Ich wäre schon neugierig was der andere noch an Energie hat um die Taktik von Enfernung auf Nahkampf umzustellen. Da ich lieber 40 - 50 Meter weg bin und von dort sieht man nicht ob ich treffe oder nicht. Ich hasse diese Nahkämpfer, das Ding ist ein Bogen und kein Dolch.
     
  15. Zelmo Boucher

    Zelmo Boucher Superstar

    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Teddy, das Zielen auf größere Distanz geht ja auch ohne Entfernungsanzeige. Das ist son Erfahrungswert. Steht einer weit weg, zielst du knapp über den Kopf oder noch höher, ist er näher, wanderst du runter mit dem Zielen. Hängt alles von der Flugkurve des Pfeils ab und davon, wie gut Du Deine Waffe kennst. 50 oder 75 Meter sagen mir da nix, ehrlich gesagt. Ich schätze das immer nach Erfahrung ein - bei weiten Distanzen über 100 Meter anhand eines Testpfeils und sowieso die Entfernung immer in Relation zur Zielgröße. Und wie Sylvie schon sagt: Besonders auf die Weite putzt die Tatrix eh alles weg - früher wie heute wie morgen, ob mit HUD und grünem Kreuz oder ohne.

    Die Trefferanzeige jedenfalls ist völlig okay, hilfreich und zählt auch zu meinen vier technischen Kriterien für nen guten Gor-Bogen: Er sollte eine Pfeilart haben, einen Seilpfeil schießen können, mir nen Treffer melden und limitierte Ammo haben.
     
  16. Judy Baxter

    Judy Baxter Superstar

    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Tal,

    also letzte Woche habe ich eine getroffen, die hatte den neuen Bogen mit allem Schnick Schnack am laufen. Sie war schon ein paar Wochen in SL, ca Oktober. Hatte auch Konto info im Profil, also eher kein alt. Sie sagte, sie hat den Bogen seit 2 Tagen und vorher NIE einen Bogen oder überhaupt ne Waffe in der Hand und hat damit alles weggeputzt was ihr in den Weg gelaufen ist. Entweder, da war noch etwas anderes im Spiel, ich war auf jeden Fall ziemlich öhm, naja, ich dachte erst irgendwas illegales muss da im Spiel sein. Also ne beindruckende Vorstellung. Als wir uns etwas darauf eingestellt hatten, hatte Sie etwas mehr zu tun mit uns. Trotzdem hat sie immer noch alle von uns gelegt.

    Was anderes, ich habe vorher alle meine Bogen in meiner Hütte mal durchgeschaut. Es sammelt sich ja so einiges an in so einem Leben. Einer, ein Freebie Bogen aus Thorvalsland, der hat stellt Euch vor, 12 Pfeile im Köcher. Sind die verschossen, dauert es 15 sekunden bis da wieder Pfeile drin sind. Ist doch schon mal ein Anfang.
    Für mich muss ein guter Bogen einfach aussehen, nicht zu groß, leicht, eine Pfeilart haben. Mehr braucht es nicht. Und einen schönen Köcher mit schönen Pfeilen haben. Seilpfeile finde ich wenig realistisch, weil es in rl einfach nur über wenige Meter geht. Das einzige was ginge, wäre ne dünne Schnur über ne Mauer, und wenn die einer auf der anderen Seite berührt, dann könnte die von mir aus dicker werden. So für ne Flucht oder so. In rl würde sowas benutzt werden um erst die dünne Schnur rüber zu bekommen und dann ein dickes Seil hintergezogen. Mal ne andere Frage, wer von euch hat denn schon mal in rl mit dem Bogen geschossen? Nur so zu Info.

    Gruss

    Judy.
     
  17. Zelmo Boucher

    Zelmo Boucher Superstar

    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich. Recurve, Compound-Jagdbogen, Sportbogen, Armbrust. Ist aber schon lange her, brauch ich nicht mehr, seit ich meine AK-47 in der Schublade hab.
     
  18. Sylvie Munro

    Sylvie Munro Superstar

    Beiträge:
    3.201
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    LARP-Langbogen, Armbrust, Sportbogen. Ist aber schon recht lange her.
     
  19. Laetus Foden

    Laetus Foden Nutzer

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich, ist aber schon länger her, und da man als Sportbogenschütze zu 99% im Freien schießt war es mir zu blöd. Bekommt man entweder Schwimmhäute an den Füßen, oder nen Sonnenstich. Habe dann lieber gewechselt.

    Aber mit einem Bogen in der Hand rennen und dann auch noch ein sich bewegendes Ziel, zu treffen, das ist echt eine Kunst.

    Ach so Judy, es gibt einen Hersteller der vertickert Bögen die haben 20 Pfeile, dann dauert es 2 min zum aufmunitionieren. Oder vorher per Befehl immer 5 Pfeile neu in den Köcher.
     
  20. Judy Baxter

    Judy Baxter Superstar

    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Laetus,

    wenn Du dabei etwas triffst, ist das Magie. :p Ohne dass Du hinfällst wenigstens.
    Ich bin ab und an mit dem Feldbogen unterwegs, hier in d auf Scheiben. Das ist echt nicht übel, also mit Blankbogen, ohne den üblichen Sportbogenschnickschnack. Das ist gar nicht ohne, weil dabei das Gelände mit eingeht, also ob Du nach unten oder nach oben schießt. Truthähne habe ich schon erlegt. Ich bin fast jeden Tag so ne Stunde im Wald unterwegs. Heute morgen war es nur Klasse als es so runtergeschneit hat.

    Gruss

    Judy