1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Goreanische Kleidung

Dieses Thema im Forum "Rollenspiel Gor" wurde erstellt von Syleena Sheridan, 8. März 2011.

  1. Loredana Varonia

    Loredana Varonia Superstar

    Beiträge:
    2.476
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    eigentlich wäre es ja logisch, wenn panther oder taluna sich einfach mit erbeuteter oder sonstwie übriggebliebener kleidung von früher kleiden würden, oder? entsprechend modifiziert natürlich, um sich im gestrüpp nicht zu strangulieren
     
  2. Luc Loire

    Luc Loire Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hast du ne Ahnung, was mit der passiert und wie die riecht, wenn sie nass wird *lacht sich tot*
     
  3. viola Baxter

    viola Baxter Superstar

    Beiträge:
    3.793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    *ditscht Luc mal kräftig eine* Tu nicht so, als wenn Du das wüsstest :)

    Abgesehend davon trage ich als Panther tatsächlich auch etwas mitgenommene Kleider oder Hosen, mehr Leder als Fellkleidung, das stimmt also schon.
     
  4. Luc Loire

    Luc Loire Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ah, deswegen siehst du immer so... mitgenommen... aus *kippt vor Lachen langsam von der Mauer* Und beschwer disch nisch, ey, du Dittsche mit deine Dittscherei *zeigt bitterernst auf einige fiese Gladius-Einträge*

    Aber ernsthaft: Ich find bei Panthern so einen Mix schon ganz gut – okay, man kann ja nachvollziehen, dass Frau da auch ein wenig die Chance nutzt, auch ein bisschen heiß auszusehen, aber ich denke durchaus oft: Hm, so im Bikini immer durch den Wald? Ob das so praktisch ist?

    Übrigens machen wir Krieger auch gerne was falsch, nämlich die Schwerter an der Hüfte tragen. Man müsste sie, streng genommen, eigentlich über der Schulter tragen so als Backsheath. Leider liefert nicht jeder Hersteller diese Variante für jedes Modell.
     
  5. viola Baxter

    viola Baxter Superstar

    Beiträge:
    3.793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich versuche mir immer vorzustellen bei der Kleidung.: Kann ich damit laufen ? Kann ich damit zwischen Ästen hindurch ohne hängen zu bleiben ? Schützt es genug Haut falls es zwischen den Bäumen zu eng wird ?

    Klar geht das nicht immer, weil einfach das Angebot für solche Kleidung übersichtlich ist, auch wenn es schon viel besser geworden ist.

    Mhmh..*kneift die Augen zusammen* Ich kann die Einträge nicht finden, sie sind so klein :)
     
  6. Loredana Varonia

    Loredana Varonia Superstar

    Beiträge:
    2.476
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    :rofl:rofljaja, so klein wie das gladius selber...
     
  7. Johanna Gaelyth

    Johanna Gaelyth Superstar

    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    58
    Luc, noch mal kurz weg von der Kleidung und hin zu OT Bedürfnissen und Win-Lösungen.

    Natürlich ist ein Goreanischer Mann immer auf seinen "Win" aus. Aber der Punkt ist ja, und ich glaub, eine nicht unbedeutende Anzahl an Erdenmännern sieht es ähnlich, dass Mann mehr Win hat, wenn Frau mehr Win hat.

    Ich mein, mal ehrlich! Wenn es den Goreanischen Männern piepe wär, ob ne Kajira was davon hat, dann hätte der olle John ja einfach nur Sklaverei ohne Sklavenfeuer beschreiben können. Wäre dann vermutlich noch tiefer unterm Ladentisch gelandet, weil dann einfach platt Sadismus.

    Du könntest natürlich behaupten, dass Kajira ja deshalb so überaus viel Win hat, WEIL sie damit ihrem Herrn dient. Stimmt ja auch.

    Aber warum hätte dann Norman darüber geschrieben, wie lange eine Freie Frau im Gegensatz zu einer Kajira braucht um zu kommen?
    Die braucht doch gar nicht kommen, um ihren Zweck zu erfüllen.
    Wie sagte ein mir bekannter Schmied (der nicht mehr spielt): "Och, da reichen 5 Minuten! Einmal die Trutsche über den Amboss gebogen, Röcke hoch, durchgezogen und schon sollte, wenn sie gesund ist, die Sache für ca. ein Jahr wieder erledigt sein."
    Offenbar aber haben zumindest eine nicht zu vernachlässigende Anzahl von Freien Frauen jemals einen Orgasmus gehabt und Norman selbst hat der Gedanke gefallen, sonst hätte Tarl nicht davon berichtet.

    Ich bin der Meinung, es wäre für viele goreanische Männer ein innerer Vorbeimarsch (der äußere Wirkungen zeigt), wenn sie die Panther in den "hilflosen Sklavenorgasmus" treiben könnten. Na ja, vielleicht erstmal wenigstens in einen zickigen Trockenpflaumenorgasmus. :mrgreen::mrgreen::mrgreen:


    Was die Klamotten der Panther angeht, ich würde auch meinen, dass die eigentlich eher so eine Art weibliche Lederstrümpfe sein müssten.
     
  8. Luc Loire

    Luc Loire Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, ne gute Kajira ist ja darauf trainiert, sozusagen schon in Ohnmacht zu fallen, so bald du die nur anfasst. Deswegen machst du dir keinen Kopf um deren Feuer, weil die es eh so mitbringen wie ihre Haare. Hat eine Kajira kein Feuer, macht sie dir natürlich keine Freude, schon klar. Man kann sich natürlich einen Zacken aus der Krone brechen und das Feuer in denen zum Lodern bringen – aber warum sollte man das tun, wenn man es in der Kneipe um die Ecke zum Schnapps mitgeliefert bekommt bzw. sich eine ausgebildete Lustsklavin auf jedem Block kaufen kann. Gibt ja schließlich die Sklavenhändlerkaste, deren Profession eine solche Ausbildung ist, und ich werd doch den Teufel tun, und denen ihre Arbeit abnehmen, die sie zumal sicher besser beherrschen als ich. Sich so eine Panther oder unterworfene Freie für den persönlichen Bedarf hinzubiegen, das ist sicher eher Hobby und aufwändig – oder die hat dir halt jeweils den Kopf so dermaßen verdreht, dass du die einfach besitzen musst. Passiert ja auch schon mal.
     
  9. viola Baxter

    viola Baxter Superstar

    Beiträge:
    3.793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ach, das hast Du aber schön gesagt :mrgreen:
     
  10. Loredana Varonia

    Loredana Varonia Superstar

    Beiträge:
    2.476
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    luc, der romantiker ...
     
  11. viola Baxter

    viola Baxter Superstar

    Beiträge:
    3.793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Pff Romantiker, Luc hat von Romantik so viel Ahnung wie ein Tabuk vom Tango tanzen :)
     
  12. Luc Loire

    Luc Loire Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Pff, wenn das Sonnenlicht sich zart im Dunst der Rauchsäulen bricht, die über einer geplünderten und unterworfenen Stadt aufsteigen, wenn man schwer atmend noch mit blutverschmiertem Stahl in der Hand über den dampfenden Leichnamen der Besiegten auf dem Feld der Ehre steht und mit seinen Kameraden auf die gewonnene Schlacht anstößt und dem süßen Wehklagen der Verschleppten lauscht, wenn der Morgennebel sich über einem Feldlager legt und das aufgehende Zentralgestirn die schweißglänzenden Körper in Ketten gelegter Freie Frauen beleuchtet, die in Treks an einem vorbeziehen, und die gefangenen Offiziere des Gegners um einen letzten Kampf bitten, der ihnen die Schmach des Kragens erspart und ihnen den ehrenvollen Einzug in die Stadt des Staubes ermöglicht – hach, da geht einem schon das Herz auf, so ist das nicht!
     
  13. Loredana Varonia

    Loredana Varonia Superstar

    Beiträge:
    2.476
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    siehste, Vio, auch ein kleines schwert kann großes vollbringen! und seien es auch nur worte...
     
  14. viola Baxter

    viola Baxter Superstar

    Beiträge:
    3.793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du findest, blutverschmiert und stinkend, schweißüberströmt im Dreck zu stehen während ringsherum Feuer lodern, die Verletzten stöhnen und schreien und Freunde und Fremde sterben, ist eine romantische Vorstellung, die das Herz erwärmt ? :mrgreen:

    Aber Lore hat schon recht, mit Worten ist unser Luc tatsächlich ein ganz großer, das macht ihm so schnell keiner nach :)
     
  15. Dina Runo

    Dina Runo Superstar

    Beiträge:
    1.388
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36

    omg....nun hat er wieder so einen Anfall :lol:

    ...und gestern hat er noch behauptet, dass es keine Seuche in Kasra gibt.
     
  16. Sleen Squall

    Sleen Squall Superstar

    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hmmm

    Also die Waldmädchen in den Büchern, kleiden sich mit den Fellen/Häuten erjagter Tiere. Explizit wird dort das Fell des "Forest Panthers" erwähnt, welcher von denen eben aus diesem Grund gejagt wird. Daher kommt auch die Bezeichnung " Panther Girls".
    Also nix Leder oder Kleider. ...Schmuck aus Gold mögen se wohl ganz gerne, wenn auch primitiver Machart.
     
  17. Loredana Varonia

    Loredana Varonia Superstar

    Beiträge:
    2.476
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    eben, aber man stelle sich nur mal den olfaktorischen genuss für ein feines goreanisches näschen vor, wenn da die panther rumstromern... mit kurz felle auswaschen, ist es wohl auch nicht getan... stinkt dann erst recht!
     
  18. Sleen Squall

    Sleen Squall Superstar

    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Werden durchaus erwähnt. Allerdings nur :

    1. Kleidung derWagenvölker im Winter und zwar sowohl Frauen als auch Männer, Freie und Sklaven. Es wird sogar explizit erwähnt, dass man an der Kelidung im Winter den Unterschied zwischen Frei und Sklave nicht ausmachen kann.

    2. Thorwaldsland, weils kalt ist tragen die unter der Woll-Tunika noch Fell-Hosen.

    3. Winterkleidung für Sklaven im Norden

    Wer also einen normalen Krieger in Hosen rumlaufen sieht darf ihn ruhig fragen ob er nun ein Tuchuk oder ein Sklave ist. :mrgreen:
     
  19. viola Baxter

    viola Baxter Superstar

    Beiträge:
    3.793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also Skin of the forest Panther in würde ich als Haut des Waldpanthers übersetzen, was widerum das Leder der Waldpanther ist. Aber darüber will ich nicht streiten, ich habe ja auch Leder und Fellkleidung.
     
  20. Sleen Squall

    Sleen Squall Superstar

    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Werden durchaus erwähnt. Allerdings nur :

    1. Kleidung der Wagenvölker im Winter und zwar sowohl Frauen als auch Männer, Freie und Sklaven. Es wird sogar explizit erwähnt, dass man an der Kleidung im Winter den Unterschied zwischen Frei und Sklave nicht ausmachen kann.

    2. Thorwaldsland, weils kalt ist tragen die unter der Woll-Tunika noch Fell-Hosen.

    3. Winterkleidung für Sklaven im Norden

    Wer also einen normalen Krieger in Hosen rumlaufen sieht darf ihn ruhig fragen ob er nun ein Tuchuk oder ein Sklave ist. :mrgreen:

    Wobei ich es durchaus plausibel finde wenn ein Waldmädchen oder eine Urt sich im Winter mit hosenartig verarbeiteten Fellen bekleidet. Ist aber nicht 100% BTB aber eben eines von den Dingen wo Plausibilität der Vorrang gegeben werden sollte, denn "brief skins" im Winter ist halt sau kalt.

    Die Storyline in Hunters und Captive fand im Sommer statt.

    ..