1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Grenzen des Gehorsams

Dieses Thema im Forum "Rollenspiel Gor" wurde erstellt von Elin Larimore, 18. Oktober 2011.

  1. Wärst du meine Sklavin und müßte ich dir sowas erstmal Befehlen, würde ich dich warscheinlich ersäufen. Bekanntlich zieht der goranische Mann ja eine denkende und inteligente Sklavin vor *grins* anders als der irdische Mann.

    Was den Eingangspost angeht, hat Zeusel ja ein Beispiel gegeben, wie sowas mal in einem der Bücher ablief. Der freie hat seinen Spaß.
    Was aber das RP Geschehen im Post angeht, bedeutet das für mich nur, der wilde, gesetzlosen Spieler hatte nicht den Hintern in der Hose es selber zu tun und wollte im tötungsfall warscheinlich auch so brav das OOC Geplänkel umgehen, was es dann bestimmt gegeben hätte und wenn er sich daran ergötz wenn andere gequält werden, dann soll er sich einen dieser Trashfilme reinziehen.
     
  2. viola Baxter

    viola Baxter Superstar

    Beiträge:
    3.793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mh, meine Herren haben bisher eher an andere Sachen in Bezug auf mich gedacht als an meine Intelligenz. Habe ich da etwas falsch gemacht ? :lol:
     
  3. Manuela Flanagan

    Manuela Flanagan Superstar

    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    vielleicht wären vorbereitete notecards hilfreich, wo sämtliche situationen und erlaubten handlungen festgehalten sind...so kann man diese in einer situation wie im eingangspost beschrieben zücken und dann die richtigen handlungen ausführen...wenn diese notecards dann noch von einer kommission auf buchtreue geprüft wären so hätten wir ein gütesiegel für solche nach diesen notecards ablaufenden RP...sie wären sozusagen verfied book conform oder so...natürlich müsste man sich noch ein gütesiegel dafür überlegen

    ich meine es kann und darf einfach nicht sein, dass im RP frei gehandelt wird...das wäre ja sonst situatives und dynamisches RP was bestimmt niemand will...ein graus wäre sowas...

    :mrgreen: