1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Gruppen-Nachrichten sind jetzt SPAM

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen zu SecondLife" wurde erstellt von Daniel Regenbogen, 12. Oktober 2016.

  1. Daniel Regenbogen

    Daniel Regenbogen Superstar

    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Gerade habe ich erfahren, dass ein befreundeter Künstler einen Abuse Report dafür kassiert hat, für Events Werbung in der Zielgruppe entsprechenden Gruppen gemacht zu haben - selbstverständlich mit Erlaubnis des Gruppenbesitzers. Wir reden hier über 6-7 Nachrichten, verteilt über mehrere Tage. Nun, Abuse Reports werden viele geschrieben, für alles Mögliche. Aber jetzt kommts: LL hat ihn tatsächlich verwarnt und gesagt, er hätte gegen die Anti-SPAM-Regeln der ToS verstoßen!

    Man gründet eine Gruppe, zum Beispiel für einen Club oder eine Special-Interest-Gruppe, um darüber Informationen und Ankündigungen zu verteilen - und wird dann dafür bestraft, dass man genau das tut? Weil sich jemand, den niemand gezwungen hat a) der kostenlosen Gruppe beizutreten und darin dann b) Gruppen-Nachrichten zu empfangen, darüber beschwert, dass die Gruppe für den Zweck genutzt wird, für den sie geschaffen wurde?

    Das macht den Abuse-Prozess zum ultimativen Griefer- und Sabotagetool. Ich kann dann jetzt wohl "For Sale by Owner" beitreten, einer Gruppe mit dem Zweck, private SIM-Verkäufe zu vermitteln, und dann einen Abuse Report über die ganzen Gruppennachrichten über zu verkaufende oder gesuchte SIMs schicken.

    Irgendwie verliere ich mehr und mehr die Lust an SL...
     
  2. Xenos Yifu

    Xenos Yifu Guest

    LL schneidet sich damit doch ins eigene Fleisch.
    Was wäre SL ohne Veranstaltungen?
    Und die muss man ja nun mal ankündigen.
    Würde es ja verstehen wenn einer hunderte in einer Woche raus haut und das ungefragt.
    Aber so?, da hat sich wohl jemand Feinde oder Neider geschaffen.
     
  3. Daniel Regenbogen

    Daniel Regenbogen Superstar

    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    So sieht es aus, und das wäre etwas, womit man einfach leben müsste. Was aber keinesfalls passieren darf ist, dass LL sich für solch eine Attacke benutzen lässt. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen: LL bekommt die alltäglichen Betrügereien und Missbräuche nicht in den Griff. Phishing-Links, Bettelei-Betrug quer durch dutzende Gruppen, Verkauf von Griefing-Tools im MP, AGB-widriger Weiterverkauf von Full-Perm-Objekten usw. usf. - und hier schreitet ein "Fraud Specialist", also ein Betrugs-Experte (sic!) ein beim bestimmungsgemäßen Gebrauch einer Gruppenfunktion!
     
  4. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Superstar

    Beiträge:
    3.865
    Zustimmungen:
    1.180
    Punkte für Erfolge:
    114
    Also ich hasse Gruppennachrichten, vor allem auch Gruppen- CHATS und empfinde sie durchaus als SPAM.

    Normalerweise stört mich das nicht, denn im Singularity, mit dem ich meist unterwegs bin, kann man durch Entfernen von zwei Häkchen in der Gruppen- Liste einfach wählen, sowas nicht mehr zu bekommen. Im LL Viewer geht das nicht oder ich weiß nicht, wie's geht.

    Wenn ich den aus irgendeinem Grunde ausnahmweise benutze dann kann ich die Gruppen- Chat - Fenster garnicht so schnell zumachen, wie sie aufpoppen.

    Nur die eilige FLUCHT hilft mir da!
     
  5. Xenos Yifu

    Xenos Yifu Guest

    Wenn ich in einer Gruppe bin will ich auch informiert werden wenn Veranstaltungen/Aktivitäten geplant werden.
    Aber dann eben nur in dieser Gruppe und nicht Gruppen übergreifend, das wäre für mich Spam.
    Und Gruppenchat ist Spam? In einer Gruppe sind Menschen die kommunizieren, alles andere wäre ja ein Witz.
    Passt mir das nicht verlasse ich die Gruppe, ganz einfach.
    Ich mache das auch bei (Shop)Gruppen.
    Viele melden sich ab und an mit wenigen guten Angeboten, das ist mir recht.
    Ballert mich eine Gruppe tagtäglich mit Werbung zu bin ich raus.

    Aber das kann man doch nicht damit vergleichen als wenn ein Künstler Aktionen, Konzerte, Vernissagen oder ähnliches kundtut.
     
    Nelly Yumako gefällt das.
  6. Daniel Regenbogen

    Daniel Regenbogen Superstar

    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Warum tritt man eigentlich einer Gruppe bei, mal abgesehen von solchen, die für Landrechte erforderlich sind? Also Gruppen für Shops, Clubs, Communities usw. usf. Das tut man doch, um über das Geschehen in diesen Shops, Clubs, Communities usw. informiert zu werden. Dann kann man doch nicht genau diese Informationen als SPAM bezeichnen - der Gruppenbeitritt ist doch vergleichbar mit einer selbst getätigten Newsletter-Anmeldung. Da kann ich mich doch nicht, wenn ich mich für den Newsletter der Elbphilharmonie (falls die irgendwann wirklich startet) anmelde, darüber beschweren, dass mir Nachrichten über Konzerte dort geschickt werden. Sicher gibt es Gruppen, die Gruppennachrichten in sehr hoher Zahl generieren - na dann revidiert man halt seine eigene Entscheidung und tritt wieder aus. Wenn das viele machen, wird der Gruppenbetreiber seine entsprechende Politik vielleicht mal überdenken, besonders wenn man ihn über seinen Austrittsgrund informiert. Das macht das aber immer noch nicht zu SPAM, denn ich selbst habe mich eingetragen.

    Xenos, auch für Gruppen übergreifende Nachrichten kann es gute Gründe geben. Wir hatten uns zum Beispiel mal für ein Multi-Club-Event zusammengetan, um einen Fundraiser für die Herzoperation eines Community-Mitglieds zu unterstützen. Da hat dann natürlich jeder Club in seiner Gruppe auf dieses Event hingewiesen. Problematisch wird es natürlich dann, wenn als Beispiel ein Jazz-Club seine täglichen Events in alle möglichen Jazz-Gruppen crosspostet - das ist dann auch in meinen Augen SPAM.
     
  7. Xenos Yifu

    Xenos Yifu Guest

    ..... alles eine Sache des Augenmaßes.
    Niemand wird sich durch einmaliges Gruppen übergreifendes posten belästigt fühlen wenn solch wichtiges dahinter steckt (Herz Op).
    Ballert mich mich eine Shop Gruppe für jede Socke, jeden kleinsten neuen Mist zu ist das für mich Spam, *raus.
    Ballert mich eine Musik Gruppe zwanzig mal am Tag mit ein und der selben Meldung zu, *raus.

    .... in Maßen ist das Zauberwort ;)
     
    Fe McCarey gefällt das.
  8. Daniel Regenbogen

    Daniel Regenbogen Superstar

    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Da gehe ich absolut mit, habe ich auch schon so gemacht :)

    Richtig zum Problem wird es halt in meinen Augen, wenn sich so ein enttäuschtes oder auch genervtes Gruppenmitglied nicht damit zufrieden gibt, schlicht die Gruppe zu verlassen, sondern einen Abuse Report einreicht - und LL dann auch noch zu Strafmaßnahmen greift. Wenn also vergleichsweise ein Newsletter-Bezieher nicht einfach abmeldet, sondern sich beim ISP des Newsletter-Betreibers beschwert und der ISP diesen dann tatsächlich noch abstraft.
     
  9. Lucky Bekkers

    Lucky Bekkers Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    5.470
    Zustimmungen:
    1.904
    Punkte für Erfolge:
    114
    Wurde dein befreundeter Künstler denn vom Groupowner oder einem Mod aufgefordert keine Spam mehr zu senden bzw. wurde er von ihnen verwarnt?
    Oder hat sich das Profil der Gruppe geändert (wird auch schonmal gerne gemacht, auf einmal ist etwas erlaubt/ verboten was vorher anders war).

    Denn ohne das sich der Groupowner bei LL beschwert hat (AR) wird doch LL das gar nicht tätig?

    Ich finde es unsäglich, wenn eine Gruppe die eindeutig für die Kommunikation der Member untereinander gedacht ist (also Gespräche) durch Werbung zugespammt wird. Dann ist keine normale flüssige Kommukation mehr möglich.

    Normale Werbegruppen die durch Groupnotice als auch durch den IM Chat für Werbung benutzt werden sind was anderes. Da kann man spammen ohne Ende und wem das nicht gefällt der kann ja austreten. Oder so wie ich, den Erhalt Groupnachrichten ausstellen und die IM Fenster schliessen wenn die sich geöffnet haben.

    In einigen Werbegruppen in denen ich bin, ist das Werben durch Werbe- Bots z.B. auch nicht erlaubt oder wird nicht gerne gesehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2016
  10. Charlie Namiboo

    Charlie Namiboo Superstar

    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    3.439
    Punkte für Erfolge:
    139
    Ich gehe in Gruppen, weil ich entweder die Landrechte dadurch bekomme und rezzen kann oder eben auf dem Laufenden gehalten werden möchte bezüglich neuer Releases oder Veranstaltungen. Ich begreife gar nicht, wie es da von LL eine Anti-Spam-TOS geben kann, die INNERHALB und IM SINNE der Gruppe angewendet werden darf. Ich meine, wenn da Leute in Gruppen um L$ betteln, einfach in meinetwegen einer Gruppe für Landschaftsbau Werbung für einen Gacha Yardsale gemacht wird, dann, aber nur dann liegt für mich ein Regelverstoß vor.

    Gab es denn eine Erklärung zu der Verwarnung? Irgendetwas, das belegt, wieso LL darin tatsächlich einen Verstoß gesehen hat?

    Was Leora’s Fluch(t) angeht, also da muss ich sagen, das sollten Dir Deine Freebies dann aber schon wert sein *g
     
    Nelly Yumako gefällt das.
  11. Daniel Regenbogen

    Daniel Regenbogen Superstar

    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Das ist ja ein großer Teil des Problems, die Beschwerde kam nicht vom Groupowner sondern von einem einfachen Mitglied. Der Künstler hat vom Groupowner die Erlaubnis und die entsprechende Group-Rolle zugeteilt bekommen. (Es handelt sich im konkreten Fall um eine Band, welche von Location zu Location tourt, eines der Mitglieder hat den Job, in der jeweiligen Gruppe die Konzertankündigungen zu übernehmen. Da gibt es dann üblicherweise eine Vorankündigung nach dem Schema "Am kommenden Freitag sind wird dort und dort!" und an selbigem Freitag dann "In einer halben Stunde gehts los!". Nun hat wohl jemand, der Gruppenmitglied mehrerer "betroffener" Locations ist, dies als SPAM gemeldet und LL hat das tatsächlich so akzeptiert.)
     
  12. Lucky Bekkers

    Lucky Bekkers Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    5.470
    Zustimmungen:
    1.904
    Punkte für Erfolge:
    114
    Es gab doch mal eine Änderung der TOS was das angeht. Ich finde sie nur gerade nicht.
    War das nicht deshalb, weil User mit zig hundert Emails (also offline weiter versandte Groupnotice) zugespammt wurden?
     
  13. Lucky Bekkers

    Lucky Bekkers Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    5.470
    Zustimmungen:
    1.904
    Punkte für Erfolge:
    114
    Komisch, dann haben andere Member vielleicht ebenfalls einen AR bekommen?
     
  14. Charlie Namiboo

    Charlie Namiboo Superstar

    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    3.439
    Punkte für Erfolge:
    139
    Da ist ja auch völlig in Ordnung, wenn LL einschreitet ... aber so wie Daniel das im EP beschrieben hat, liegt für mich kein Regelverstoß vor.
     
  15. Daniel Regenbogen

    Daniel Regenbogen Superstar

    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Die ursprüngliche Verwarnungsmeldung sah so aus:

    "Violation: Disturbing the Peace: Repetitive Content, Spamming

    Repeatedly and/or persistently transmitting undesired content, whether by IM, chat, notecard, object or texture drop, or email to another Resident is unacceptable."


    Die Antwort von LL auf den Widerspruch gegen die Verwarnung sah so aus:

    "Linden Lab just completed its review, at your request, of a disciplinary action taken against your account.

    Our investigation shows that the warning sent to you about your account was correctly applied in alignment with the Second Life Terms of Service and/or Second Life Community Standards. You may review the Terms of Service in full at http://www.lindenlab.com/tos

    If any further information is required, Linden Lab will contact you regarding this incident. Otherwise, please consider the matter resolved."

    Es gab also keinerlei Hinweis, wieso das Vorgehen einen Verstoß gegen die ToS darstellen soll, und wie sich ein solcher Verstoß zukünftig vermeiden läßt ohne den kompletten Sinn von entsprechenden Gruppen in den Ausguss zu schütten.
     
  16. Charlie Namiboo

    Charlie Namiboo Superstar

    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    3.439
    Punkte für Erfolge:
    139
    Unter Locations verstehe ich jetzt also dann Musik Venues, die für den Auftritt diverser Bands/Solisten gedacht sind?

    Das wäre ja widersinnig hoch zehn, da dann einen Spam zu melden o_O
     
  17. Daniel Regenbogen

    Daniel Regenbogen Superstar

    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Und wenn ich das jetzt mal genau anschaue:

    "Repeatedly and/or persistently transmitting undesired content, whether by IM, chat, notecard, object or texture drop, or email to another Resident is unacceptable."

    ist da von Gruppennachrichten, die ja ein aktives Opt-In in Form des Gruppenbeitritts voraussetzen und damit gar nicht "undesired" sein können, gar nicht die Rede.
     
  18. Charlie Namiboo

    Charlie Namiboo Superstar

    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    3.439
    Punkte für Erfolge:
    139
    eben - das sehe ich genauso und lese das eigentlich auch so heraus. Nur wundert mich dann, worin nun der Regelverstoß gelegen haben kann. Wurden vielleicht auch andere Gruppen außer denen der Venues beworben?
     
  19. Daniel Regenbogen

    Daniel Regenbogen Superstar

    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Nö, Venue plus die eigene Gruppe der Band.
     
  20. Leora Jacobus

    Leora Jacobus Superstar

    Beiträge:
    3.865
    Zustimmungen:
    1.180
    Punkte für Erfolge:
    114
    Du hast es klar erkannt Charlie! :D

    In Gruppen BLEIBE ich nur dann, wenn sie normalerweise etwas kosten und mal kurz frei gewesen sind ... oder ich tatsächlich gutes Geld dafür ausgegeben habe, um einzutreten und beides nur weil es dort tolle Groupgifts gab und hoffentlich demnächst wieder gibt. Die Informationen interessieren mich NULL! ... Ich weiß, ich bin gaaaanz pöse !!! :devil: .... aber irgendwas sagt mir, daß ich diesbezüglich Teil einer schweigenden Mehrheit bin!

    Gehe ich denn Recht in der Annahme, daß man beim LL Viewer nicht wie beim Singu Gruppen stummschalten kann (oder bin ich nur zu dämlich rauszufinden wie das geht) ? Wenn ja, ist das für mich der schlagendste Grund den Singu zu bevorzugen - und der Grund weshalb ich an Bento vorerst das Interesse verloren habe, denn immer mit dem LL rein und sich das Ohr abspammen lassen, geht GARNICHT!
    .