1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Habt ihr die Grenze zur SL-Sucht schon überschritten?

Dieses Thema im Forum "Sozialwissenschaft & Gesellschaft" wurde erstellt von Aleco Collas, 21. Juni 2007.

  1. Ahhhh jaaa .. gut .... Dann bin ich halt süchtig !
    Na und ^^ ???

    Muss ich meine Mami jetzt fragen, ob sie "Kaffeeklatsch-Süchtig" ist .. die macht das immer wieder .. sich mit anderen treffen und quasseln !!! Ich geh mir auch (fast) jeden Mittag zum Nachtisch eine Rotwein-Mousse holen .. bin ich jetzt alkoholabhängig ^^ :shock: ??

    Realitätsflucht ^^ ?? .. Hmm, ich glaube, wer sich schon mal mit mir unterhalten hat, weiß das einzuschätzen ... Insofern kann man darüber jetzt spekulieren, wie man mag !!

    Btw. ich steh bereits zu dieser Sucht seit geraumer Zeit .. auch im Profile !!
     
  2. Süchtig? Son Quatsch! Ich kann jederzeit den PC ausmachen, aufstehen und Zigaretten holen fahren, falls die Kippen alle sind!
     
  3. Yvonne Pintens

    Yvonne Pintens Freund/in des Forums

    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18

    Mir erzählt man öfter, dass ich ruhig mal weniger extrovertiert sein könnte... :D
     
  4. Tabea Dibou

    Tabea Dibou Superstar

    Beiträge:
    3.685
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    /me schmunzelt zur doppelsüchtigen Eppo hoch

    hmmm, diese Sucht ist schon ein Thema find ich. Besonders bei Jugendlichen, die noch nicht so gefestigt sind und ihren Platz im Leben noch nicht gefunden haben, seh ich die große Gefahr, dass sie sich in virtuellen Welten verlieren und diesen viel mehr Bedeutung beimessen als der Gestaltung ihres realen Lebens.
     
  5. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36

    Trinkst du mehr als zwei Alkoholische Getränke pro Woche gilst du oft schon als Alkoholiker...und bist du länger als vier Stunden pro Tag im Netz dan bist du onlinesüchtig.

    Und oft ist schon die Tatsache, dass du einen Sucht-Test machst anlass genug als süchtig oder zumindest gefährdet eingestuft zu werden.
    Aber das ist das schöne an der Psychologie. Da muss es nicht immer so logisch sein...
     
  6. Iss wahr :shock: :shock: :shock: ?????? Ich hab´ früher (und heute auch noch manchmal gerne online) immer ganz gerne diese Psychotests in diversen Zeitschriften (wie z.B. Bravo :oops: , Pop Rocky :oops: .. und wie sie alle hießen) gemacht ... zu den unterschiedlichsten Themen immer !! Hmmm ..... vielleicht bin ich ja einfach nur eher Psychotestfragensüchtig :? :wink: .....
     
  7. Linda Paine

    Linda Paine Guest

    Genau das ist es, was Shirley schreibt. Da helfen weder Tests noch User-Ferndiagnosen wirklich. Nur die reale Umgebung, die sich ihrerseits beraten lässt, wie man mit Süchtigen wirksam umgeht.

    Hier sind doch sowieso nur alle Co-Alkoholiker per Definition (oder so ähnlich *grins)

    Gruß
    Linda
     
  8. Worauf spielst´n jetzt an, Linda :oops: :shock: :? ???
     
  9. Linda Paine

    Linda Paine Guest

    wie kommst du drauf, dass ich auf was anspiele?
    Ich halte immer nur den Spiegel hoch. manchmal seh ich mich selbst, manchmal hoffe ich auch, dass sich andere erkennen...

    ganz unverbindlich :lol:
    Linda
     
  10. Juicily Loon

    Juicily Loon Superstar

    Beiträge:
    3.261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    tabea, das gilt aber auch genau so für erwachsene, die ihren platz im leben verloren oder nie wirklich gefunden haben....
     
  11. netfreak Goodman

    netfreak Goodman Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi, habe seit meinem 12. Lebensjahr ein Computer, mit 16 Internet.
    und ich war ein Arbeitsloser Jugendlicher.
    Dann habe ich gejobbt von Internetcafe bis heute fest eingestellt als IT-Techniker. Jetzt bin ich fast 30.
    Ohne meine Internetsucht wäre ich heute noch arbeitslos.

    Klar es gibt vielleicht gefährdete Menschen die in virtuelle Welten flüchten, aber die könnten genauso Alkohol oder sonstwas für Drogensüchtige sein weil sie mit ihrer Umwelt einfach nicht klar kommen.

    Solange das RL vor geht ist das alles irrelevant. Mir ist jedenfalls ein Internetjunkie 1000x lieber als ein dummer agressiver Alki.

    Ausserdem sollte man sich mal lieber mal Gedanken über die Vorteile des Netzes machen, anstatt überall nur das schlechte zu sehen.
    Das Internet wird weiterhin weltweit das Leben und die Menschen verändern. Technischer Fortschritt ist unaufhaltsam.

    btw.
    Wie viele von euch bekennen sich den als Foren-süchtige? :lol:
     
  12. Issabel Voom

    Issabel Voom Nutzer

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Testergebnis:
    Sie nutzen das Internet dosiert und haben das Surfen im Griff. Neben dem Internet haben Sie offensichtlich noch andere Freizeitaktivitäten, die Ihnen Spaß machen.
    Sie scheinen nicht unter einer Internetsucht zu leiden.
    Wenn Sie trotzdem den Eindruck haben, Ihr Surfverhalten stelle ein Problem dar, dann suchen Sie Hilfe.


    Ja was denn nu?? Dosiert genutzt und doch soll ich mir Hilfe holen ?? Test bestanden, nicht süchtig aber trotzdem der erhobene Zeigefinger ?

    Also bin ICH nicht süchtig........so jetzt hab ichs wenigsten schwarz auf weiss. Dann kann ich ja guten Gewissens am Wochenende weiterhin die Nächte in SL verbringen :wink:

    Aber mal im Ernst :!:
    was ist mit Menschen die berufsmäßig Internetrecherchen betreiben? oder fängt die Sucht schon an wenn ich meine Einküufe über Ebay tätige?
    Diese Art der Internetnutzung wird im Test nicht abgefragt. Ist nur mal so ein Gedanke.....

    LG Issabel
     
  13. Juicily Loon

    Juicily Loon Superstar

    Beiträge:
    3.261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @netfreak könntest du deinen beitrag bitte mal editieren? was du zitiert hast stammt nicht von mir sonder von tabea ;)
     
  14. netfreak Goodman

    netfreak Goodman Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Oooops :shock:

    Sorry, das kommt wenn man nur noch strg+c+v kennt. ^^
     
  15. netfreak Goodman

    netfreak Goodman Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Issabel

    Der Test ist wie du bemerkt hast absoluter Humbug !
    Die wollen ja nur ihre fragwürdigen Bücher verkaufen. :wink:
     
  16. Linda Paine

    Linda Paine Guest

    Dann ist dann eine weitere Belehrungsaktion, nett vorgetragen aber inhaltsleer, nach hinten losgegangen, wie es scheint.

    Mal etwas Pfeffer in die Suppe von
    Linda
     
  17. Ob Akoholsucht, Nikotinsucht, ob SL-Sucht oder SLINFO-Sucht.

    Um festzustellen, ob du süchtig bist, brauchst du doch keinen Test zu machen.

    Jede Sucht führt bei Entzug zu Entzugserscheinungen.
    Schaltet den Kasten eine Woche ab. Danach oder bereits vorher weisst du, ob du süchtig bist.

    Ich denke, wir sind es inzwischen alle.
    Manchmal fällt es schwer, es sich einzugestehen.
     
  18. Also .. ich hab damit kein Problem ... ich geb´s zu ! Ich bin SL-süchtig, SLinfo-Schlunzen-süchtig, süchtig nach meinen Lieblingsbands, süchtig nach (fast) allem was mit Köln zu tun hat, süchtig nach Liebe, süchtig nach echter aufrichtiger Freundschaft, süchtig nach Spaß, ..........
     
  19. Tabea Dibou

    Tabea Dibou Superstar

    Beiträge:
    3.685
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Na da steh ich ja nun in einer Ecke, wo ich nicht stehen möchte. Ich habe beruflich mit den neuen Medien zu tun, ich liebe das Netz und die Möglichkeiten, die es bietet, über alle Maßen und bin RL meist der Prediger vor dem Herrn. Und bekennender SL- und Forenjunkie bin ich auch. Aber jedes Ding hat zwei Seiten und ich sehe oft, dass eben oftmals RL nicht mehr an erster Stelle steht, ja Juicily, du hast Recht, nicht nur bei Jugendlichen. Ich hab auch an mir gesehen, wie mich dieses zweite Leben in sich aufgesogen hat. Es gab Zeiten, wo ich sehr wichtige RL-Dinge einfach vergessen habe, sie mir unwichtig wurden, weil ich im Kopf nur noch in SL war. Mittlerweile hab ich das im Griff und ordne das zweite Leben als das ein, was es für mich ist - eine Bereicherung des ersten Lebens.
    Aber wie gesagt, dass muss nicht immer und nicht jedem gelingen.
    Mein Beitrag war weder ein Angriff, noch eine Belehrung noch sonst irgendwas. Ich fand es nur wichtig, dieses Thema nicht ganz so einseitig und spöttisch zu diskutieren...
     
  20. Sin Ronmark

    Sin Ronmark Superstar

    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    :shock:
    jo zefix..jo!!..i bin scho süchtig nach dem zeigs...SL is wiara frischa obatzter mitra guadn brezn und am radi, i kants ollerweil eina stopfm...naa..koa hoibe dazua..i drink a guats koits spezi..des pfeift aa...

    jo, bei mia is jo scho so schlimm, wenn i die woi hatt zwischer an obatztn und dem sl..i dat mi ja scho fir'd sl entscheidn...hobts mi ?..so und etz brauch i erscht amoi an obstler...na..des get ja a ned..i drink ja koan alkohol...jo wos mach i dann?..i geh hoit wieder ins sl und trink dort a hoibe und an obstler...servus und pfirti miteinand :)