1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Hamburg in SL feiert Dreijähriges und eröffnet den Trade Port in Second Life

Dieses Thema im Forum "Medienberichte über Second Life" wurde erstellt von virtual-world.info, 19. März 2010.

  1. Am 15. März 2007 war die Medienmetropole an der Elbe auf Initiative von Hanno Tietgens und dem BÜRO X Media Lab als erste deutsche Stadt mit der 3D-Insel Hamburg City in Second Life gestartet. Drei Jahre später sind aus dem bescheidenen Anfang zahlreiche spannende Projekte entstanden. Und die meisten davon sind höchst lebendig - manchem Unkenruf zum Trotz. Zur Zeit können der virtuellen Nordregion neun Sims im weiteren Sinne zugerechnet werden; seit letzter Woche bereichertdie HafenCity Universität mit der neuen Insel HCU Hamburg den CampusHamburg in 3D .Angefangen hat alles auf der Computermesse CeBIT in Hannover und zeitgleich auf Hamburg City in Second Life - mit einem virtuellen Messestand, mit BÜRO X, den Metaboys, Hamburg@work und der Handelskammer Hamburg.

    Weiterlesen auf Virtual-World.info...

    Und diskutiere die News hier mit der Community!