1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Hat jemand Erfahrungen als Escort?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen zu SecondLife" wurde erstellt von Anabell Zenovka, 17. September 2007.

  1. Anabell Zenovka

    Anabell Zenovka Nutzer

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Möchte mich gerne mal als Escort versuchen, habe aber keine Lust irgendwie ausgebeutet zu werden. Hat jemand Erfahrungen mit Escort- Clubs? Was bieten die einem an Unterstützung? Was wollen sie dafür haben? Muß man sich zu irgendwas verpflichten? Worauf sollte man (bzw. Frau *g*) achten? Was besser unterlassen?
     
  2. Nun ja, ich habe da schon Erfahrung, mache es aber schon eine Weile nicht mehr, zumindest nicht in einem Club.

    Die meisten bieten Dir an, für einen Unkostenbeitrag ( in sehr unterschiedlicher Höhe ) ein Plakat ( wie heissen diese Teile, sind das auch vendoren ) aufzuhängen mit einem Bild von Dir und einem integrierten Notecard giver. In der Notecard kannst Du dann Deine Dienste anpreisen, samt Preisen etc etc.

    Andere erwarten auch regelmässige Anwesenheit und es kann sein, wenn Du den Ownern nicht oft genug da bist, das Du ruck zuck rausfliegst.

    Meiner persönlichen Erfahrung nach sind Escort Clubs nur ein Geschäft für den Eigentümer, der nicht an den Kunden, sondern an den Escorts verdient. Du als Escort hast keinerlei garantierte Einnahmen, der Besitzer aber sehr wohl.

    Was Du auch bedenken solltest, ist die Marktsättigung in dem Bereich. Um hier Geschäft machen zu können, musst Du wirklich aussgewöhnlich gut sein oder einen festen Kundenkreis haben oder sehr spezielle Fetische bedienen.

    Auf der anderen Seite, wenn ich sehe wer sich so alles Escort nennt und was da geboten wird, kann ich verstehen warum für so etwas keiner bezahlen will.

    Ich hoffe, zumindest ein bisschen war das hilfreich :)

    nadja
     
  3. Joana Fraisse

    Joana Fraisse Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich hab meine djona eigentlich dazu ausgelegt das sie escort wird und viel geld verdient. den "truam" hatten wohl einige.

    nun ich lernte auch bald jemand kennen der mich in seinem club arbeiten lies. das hieß ich konnte dort arbeiten wie ich will und wann ich will und wer mich kennt der mmüsste wissen das ich viel online bzw auch zuviel online bin.

    also ich tanze da immer an stangen, mit beschreibung etc und hab versucht die kerle die kamen um den finger zu wickeln. wenn es klappt zahlten sie vornweg den preis für die verabredete zeit und wir gingen hoch auf das bzw die zimmer. 20% von meinem gehalt bekam mein club und 80% ich. so dann wurde das gemacht was gemacht werden sollte und sollte die zeit überschritten werde wurde nachbezahlt, ganz simple sache und ich fand das auch gut so...

    also nach 2 monaten hartem escort *lach* ich hatte 2 kunden war ich nicht gut? oder es waren einfach zu viele kerle mit zu wenig geld! man weiß es nicht.

    ich traf auch eine die so gewisse Xcite mumu's, nippel und sowas vorraussetzten.

    naja der club is seit monaten zu ;)

    aber sonst war es ähnlich wie nadja es beschrieben hat, ich muss dazu sagen ich hab in zwei clubs als escort gearbeitet. der eine mit tips der andere mit den vendors. ich muss sagen das mit den vendors bringt irgendwie nichts... nagut das is meine meinung.

    gruß joana/djona
     
  4. Daniele Tatham

    Daniele Tatham Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da kann ich mich Nadja nur anschliessen.

    Es gibt meiner Meinung nach nur wenige Clubs in denen es sich rentiert einen Vendoren zu mieten. Eine gute Absicherung ist schon mal, den Club in der InWorldsuche zu suchen, und auf den Traffic zu schauen. 10000 ist schon eine gute Hausnummer, sofern keine Camper da rumlungern. Wichtig ist auch zu schauen zu welchen Zeiten der Traffic generiert wird. Ein überwiegend von Amerikanern oder Asiaten besuchter Club muss auch zu Deinen On-Zeiten passen.

    Eine Vendormiete kann sich rentieren wenn Du im Gegenzug eine Skybox frei zur Verfügung hast. Ein guter Club wird mehrere anbieten können, die Du kostenlos nutzen kannst, und eine vernünftige Ausstattung und Security-System haben.

    Ich persönlich freelance lieber, und bediene die paar Stammkunden die ich habe.

    Und wie Nad schon sagte: Guck was Du besonders gut kannst und besetze eine Nische, falls es was spezielles ist, oder spezialisiere Dich. Meiner Erfahrung nach suchen die Klienten heute um einiges Differenzierter als zu meiner Anfangszeit. Was ich aber auch gut finde.

    Grundregel um nicht ausgebeutet zu werden: Man muss auch mal NEIN! sagen können! ;)

    LG Dani
     
  5. Teddy Pinion

    Teddy Pinion Superstar

    Beiträge:
    1.905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Stimmt, sonst geht es dir wie mir, Ausstattung gekauft für alles mögliche und die erste Kundin hat dann die Zimmermiete bezahlt, mehr nicht.

    Naja, schön war's trotzdem, rentiert hat es sich aber nicht. :oops:
     
  6. Anabell Zenovka

    Anabell Zenovka Nutzer

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also wenn ich euch recht verstanden habe, dann gibt es einfach keinen Markt dafür? Offenbar sind die Kerle nicht bereit, für Cybersex zu bezahlen, weil sie den an jeder Ecke gratis kriegen können "jung, schön und wie Tarzan so stark" wie sie dort alle rumlaufen? *lol*

    Ich hätte ja garnix dagegen, jemandem 20% von den Einnahmen abzugeben, meinetwegen sogar 50%, aber dann sollte der mir auch die Kunden ranschleppen! Ich hab mir das mal in Amsterdam angeschaut. Da stehen die Mädels aufgetakelt auf dem Strich rum wie bestellt und nicht abgeholt. Dafür wäre mir meine Online- Zeit zu schade!
     
  7. Lunde Jae

    Lunde Jae Nutzer

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Meine Frage in dem Zusammenhang
    :arrow: lohnt sich das wirklich?

    Wenn man es aus Passion macht, kann ich das Escort-Dasein verstehen.
    :p
    Aber de facto sind es doch 15-60min richtige "Denk- und Tipparbeit" und das für 2-5 Euro. (kenne die aktuellen Preise nicht mehr)
    Lohnt das?
    Kann jemand "Erfolgreiches" mal etwas dazu sagen?
     
  8. Anabell Zenovka

    Anabell Zenovka Nutzer

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Freelancen fände ich auch nicht schlecht, aber wo hast Du diese Stammkunden denn aufgegabelt? Und wo gehst Du mit ihnen hin? Ein netter Club, mit nem Vendor, der mich zu nichts verpflichtet und so 20% der Einnahmen kassiert wäre schon auch nicht übel, wenn es was seriöses ist (soweit man in dem Gewerbe von seriös sprechen kann! *lol*) Was haltet ihr vom "Bad Girls Club"? Da ist ne Menge los! Fast ZU viel! Bin einmal dort gewesen aber NULL Kontakte! :-((
     
  9. Doch, es gibt schon einen Markt.

    Aber wie ich sagte, Du musst aussergewöhnlich gut oder bereits bekannt ( festen Kundenstamm ) sein oder besondere Fetische bedienen können. Und in je mehr Sprachen Du das kannst, umso grösser auch der Markt.

    Klar kann ein Mann CS an jeder Ecke haben. Du musst dann halt in der Lage sein, Dich vom 'Allerlei' und 08/15 CS abgheben zu können. Dann sind sie auch bereit etwa zu bezahlen. Und mal ernsthaft, selbst wenn eine Stunde 3 K kostet. Das sind knapp 10 € ? Hihi, für den Stundenlohn würde ich im RL [libary:a557a6557c]Abkürzung für [Real Life] - das [Reale Leben][/libary:a557a6557c] nicht so etwas machen wollen. Eigentlich würde ich dafür gar nix machen wollen :)

    Ich denke aber, das sich das vom Kosten/Zeit/Nutzen Faktor nicht lohnt.


    edit: Vergiss das Bad Girls schnell wieder.

    Und einen Vendor [libary:a557a6557c][Verkaufs-Automat] in [SecondLife]. Ein [Vendor] präsentiert/beschreibt virtuelle Waren und liefert diese nach der Bezahlung direkt an den Käufer aus.[/libary:a557a6557c] der 20 Prozent der Einnahmen nimmt, habe ich noch nicht gesehen. Da zahlt Du einen Festbetrag. Ob Du etwas verdienst oder nicht.

    Das mit den 20 Prozent sind TipJars.

    nadja
     
  10. Pandora Valiant

    Pandora Valiant Freund/in des Forums

    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also da wirst keinen Club Chef finden der dir deine Kunden Besorgt.
    Würde sagen dadrum musst dich schon kümmern und nicht der Clubboss

    Ich höre aber auch immer wider das es sich nicht Lohnt escort zu machen.
    Da fast alle neuen Scorts spielen in SL..
     
  11. ElecV Voom

    ElecV Voom Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    5.581
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    Also ich finde Escort Mühselig.. Ich unterhalt mich mit den Leuten lieber erstmal und irgendwie kommt man ins Gespräch darüber. Aber so wirklich zahlen wollte bisher selten jemand...

    Was ich nicht leiden kann sind "Schlampen" die wild zusammengetackert rumlaufen und wirklich alles nur auf Sex und Geld abklappern..

    Gestern meinte eine zu mir
    "Haste Bock?"
    "Auf was?"
    "EIn Mädel"
    "Danke.. ich such im MOment nen Kerl.."
    "Lass uns zusammen einen aufreissen.. gegen Geld natürlich!"
    "Eher gegen Agresstionen"
    "Gegen Geld?"
    "Nein.."
    "Ich MUSS noch wen finden"

    Und sobald man X mal nein Sagt hauen sie ab... das lustige ist.. eine solche machte letztens einen Vor meiner Nase an.. er starrte zu mir und von ihm kamen in Kopie IMs "Ich kann auch was ablegen, tu was in meinen Topf".

    Jedenfall schnappte sie sich einen und lief mit ihm zum Haus.. aber irgendwie wollte er nicht.. sie dreht ab und ging zurück, er in weiterm Abstand hinter ihr.. kam in meine Reichweite und ich rief ihn..

    Dann flirtete ich mit ihm ein wenig... ohne auf Escort zu kommen. Währendessen bekam ich von der Frau die ihn haben wollte "Der hat nix, der will für Free.."

    Mich fragte er irgendwann was ne Nummer kostet.. und er hat es Akzepiert XD

    Zurück zum Escort. Ich machs so das ich im CLub tanze und die Kerle sagen "die will ich" und mich dann mitnehmen können. Das ein Clubbesitzer mir ständig via IM auf den Sack geht mit "und, haste heute schon? Wie viele? Du musst noch X machen!" brauch ich nicht.
     
  12. Daniele Tatham

    Daniele Tatham Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Stammkunden sind einfach welche bei denen die Chemie stimmt, oder bei denen Du irgendwie genau den Nerv triffst. Die bleiben mit der Zeit fast automatisch hängen. Manche verschwinden mit der Zeit wieder, weil sie "frisches Fleisch" brauchen, dafür kommen dann Neue.

    Einen Markt für Stammkunden gibt es jedoch nicht. :D

    Ich hab meine meistens von Plush Zeta oder aus Clubs wo sich zufällig was ergeben hat.

    Wohin ich gehe? Ich hab das Glück bei einem netten Amerikaner 6 Locations zu mieten, die alle ein anderes Ambiente, und überwiegend sehr gute Ausstattung bieten. Dafür bezahle ich pauschal im Monat meinen Obulus.

    Derzeit werden leider keine Neuen aufgenommen, weil sonst die Räume zu stark frequentiert werden, und man dann seinen Jungs nicht die passende Location anbieten kann.

    Davor hatte ich mein eigenes Skyhome, oder hab eben Räume stundenweise gemietet. Welche Locations da Momentan gut sind weiss ich nicht, der Markt ist ständig in Bewegung. Aber eigentlich findet man immer was. ;)

    LG Dani
     
  13. Magus Loon

    Magus Loon Superstar

    Beiträge:
    1.739
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Muß ich jetzt einfach mal kommentieren - stimmt. Ich habe (seit Feb 07) bis jetzt einmal (und zwar erst letztes WE) mal eine Frau gemietet, eher im Rahmen eines RP . Habe sie aber nur genommen um jemandem damit eine Freude zu machen. In meinen Augen gehört zu gutem Sex mehr als mal für 2 Stunden irgendwo hinlegen und sich eine "erotische Geschichte" erzählen lassen. In RL gehst in Puff und gut ist. Virtuell hast du nur die Worte und das Bild welches dir in den Kopf gelegt wird. Dazu gehört sehr viel Erfahrung, eine gewisse "Menschenkenntnis" und eine gewisse Nähe. Eine erotische Geschichte kann jede schnell erzählen, das ist es nicht. Es muss meiner Meinung nach zuerst eine "persönliche" Beziehung aufgebaut werden, das geht nicht in 2 Stunden. Das erklärt warum viele Stammkunden haben, dort hat es dann geklappt. Dann macht das auch Sinn. Ich würde mir nie einfach so eine Escord mieten nur wegen dem hübschen Ava (der natürlich dazu gehört, aber hey mit richtigem Shape/Skin/Klamotten machst du in 15 min. aus jeder eine wo die Männer die Zunge raushängen lassen) sondern wegen ihrer Art und ihrem erotischem Wesen was mich anzieht, und da sind mir bisher nur seeehr wenige untergekommen, und um dafür zu zahlen war es mir dennoch noch nicht wert.

    Nachtrag: Details machen es. In wievielen Clubs war ich wo man reinkommt und es die Tante an der Tanzstange dann irgendwann nach einer Ewigkeit schafft mal "Hi" zu sagen. Aber großes Escord Schild darüber. Im RL würde die wahrscheinlich verhungern.
     
  14. Beauty Miles

    Beauty Miles Guest

    Meine Erfahrung:

    Es ist einfach nur lästig!

    Spass haben und Leute kennenlernen kann man anders viel besser.
    Sein Geld kann man in RL bestimmt besser verdienen (ohne sich prostituieren zu müssen)
    Wenn man es aus der Notwendigkeit her tut, Geld verdienen zu müssen, dann macht es schon eh keinen Spass.

    Ich habe es nur kurze Zeit gemacht, eben um auch diese Erfahrung zu haben :wink:
    Das wars dann aber auch !
     
  15. Anabell Zenovka

    Anabell Zenovka Nutzer

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Warum ausgerechnet Escort?

    Also erstmal vielen lieben Dank Leute, für eure Ratschläge. Es hat sich auf jeden Fall gelohnt, dies Thema hier mal anzuschneiden, denn daraufhin hat mich gestern IG ein netter Herr angesprochen, der mir eine Menge gute Ratschläge gegeben, massenhafte Skins [libary:79f619fcbb]Skins (übersetzt: Haut) beinhaltet eine Avatar-Haut dessen Farbe, Konturen und Tatoos, evtl. auch Barthaare und Makeup beinhaltet.[/libary:79f619fcbb] geschenkt hat und mich einer Clubbetreiberin vorgestellt, bei der ich erstmal etwas tanzen werde und dann ... ? Wait and see! :lol:

    Warum mache ich das ganze? Nun wie ihr schon messerscharf durchblickt habt, könnte ich im RL [libary:79f619fcbb]Abkürzung für [Real Life] - das [Reale Leben][/libary:79f619fcbb] mit Putzen leicht das 2-5 fache pro Stunde verdienen ... aber nicht so vergnüglich! :wink:

    Im Grunde MAG ich Cybersex! Und einfach mal so Männer anbaggern geht zwar leichter, ist aber nicht so mein Ding. DAS kann jede! Ihnen dagegen GELD aus der Tasche ziehen, und sei es auch nur dies lausige Bißchen Lindies an Nuttenlohn, DAS ist echt eine Herausforderung! Und genau DAS möchte ich probieren!

    Kann ich SO schön sein, SO charmant, SO sexy, SO lockend, SO versaut oder SO was auch immer es ist, was die Herren der Schöpfung scharf macht, daß sie bereit sind, für mich in den Sparstrumpf zu greifen die alten Geizkrägen???? In RL [libary:79f619fcbb]Abkürzung für [Real Life] - das [Reale Leben][/libary:79f619fcbb] konnte ich genau DAS nicht ausprobieren, denn in RL [libary:79f619fcbb]Abkürzung für [Real Life] - das [Reale Leben][/libary:79f619fcbb] würde ich natürlich den Teufel tun, auf den Strich zu gehen!! :twisted:

    Genau DAS ist es! Und nebenbeibemerkt gilt das auch für Männer - der Ava den Du dir kreiert hast, hat sicher über Zulauf an Frauen nicht zu klagen! :wink: Aber SO leicht ist das auch nicht!! Während wir im RL [libary:79f619fcbb]Abkürzung für [Real Life] - das [Reale Leben][/libary:79f619fcbb] von Alter, Gewicht, Größe und den uns von der Natur mitgegebenen Merkmalen abhängen, können wir uns in SL [libary:79f619fcbb]Abkürzung für [Second Life][/libary:79f619fcbb] komplett selbst kreieren und dazu gehört neben eingen Eurotten vor allem viel Zeit und GESCHMACK!! und den hat nicht jede(r)!! Einige Avas sehen echt zum K....(zensiert) aus und könnten MICH nicht hinter'm Ofen hervor locken! Nicht mal für Lindies!! :shock:
     
  16. Daniele Tatham

    Daniele Tatham Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beauty, das kann ich so nicht bestätigen. :wink:

    Es kommt eben, wie Du ja selbst sagst, stark darauf an warum man "Es" macht.

    Ist man nur hinter dem Geld her, und quält sich dann durch die Nummer mit dem Kunden, ist das für beide Seiten nichts. Dann sollte man es lieber lassen. Eine gewisse Passion sollte schon dabei sein, denn Geld kann man sich auch einfacher beschaffen.

    @Magnus: Kann gut sein, dass Deine Ansprüche da sehr hoch sind, was ich auch gut finde. Und was es zum richtig guten CS braucht, da stimme ich Dir ebenfalls zu. Es gibt aber halt auch Männer, und das sind die Stammkunden, die einerseits die intensive Erfahrung suchen, und andererseits keine emotionalen Verstrickungen haben möchten. Ist wohl eine sehr bewusste Entscheidung.

    Kommen dann dennoch mal Emotionen ins Spiel, ist es mit Escorten sowieso vorbei. Sobald sich so etwas wie Freundschaft anbahnt lehne ich persönlich jeglichen geschäftlichen Kontakt ab. Dann ist aber auch Schluss mit CS.

    LG Dani
     
  17. Re: Warum ausgerechnet Escort?


    Oh, ich mag Cybersex auch, sehr sogar. Könnte vielleicht der eine oder andere bestätigen gg. (nein nein, seid bloss stille :lol: )

    Aber lass uns in 2 Monaten noch mal miteinander reden, wenn Du gemerkt hast, das es a) ein lächerlicher Lohn ist, es b) mehr Spass mit Männern machen die Du Dir aussuchst weil sie zu Dir passen und Du c) vielleicht in SL noch andere Dinge machen möchtest als die Beine breit, um ein paar Kröten zu verdienen.

    Ich bin echt froh, das ich für mich die Entscheidung getroffen habe, nicht mehr anschaffen zu gehen im allgemeinen, weil das auch ziemlich desillusionierend ist. Und wozu habe ich mir mühsam meine Illusionen über Männer aufgebaut ? :twisted:

    Wie auch immer, zu Anfang ist es sicher aufregend, aus dem braven RL Leben in das frivole Leben einer SL Nutte abzutauchen, Hemmungen fallen zu lassen und die Abgründe der menschlichen Fantasie kennen zu lernen. :roll:

    Deswegen wünsche ich Dir wirklich viel Spass, denn aufregend kann es sicher sein. Wenn Du ein bisschen Glück hast.
    Nur auf Dauer ist es nix :)

    nadja
     
  18. Daniele Tatham

    Daniele Tatham Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Re: Warum ausgerechnet Escort?

    Das wird doch nicht der liebe Aleco gewesen sein? :lol:

    Falls ja, bestell ihm einen schönen Gruß von mir. :wink:

    LG Dani

    PS: Du hast Post
     
  19. Anabell Zenovka

    Anabell Zenovka Nutzer

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Warum eigentlich? DANN würde er doch GERADE Spaß machen und aus dem Cybersex könnte Cyberliebe werden!! Oder hast Du genau DAVOR Angst? Hast Du eine RL Beziehung, die Du nicht gefährden willst und willst daher im SL SEX (den Du noch unter Fun and Games verbuchst) und LIEBE (die Du nicht an dich ranlassen möchtest, da sie ins RL schwappen könnte) trennen?

    Ich bin derzeit RL ungebunden, könnte mir beides leisten und werde die Feste feiern wie sie fallen! :wink:

    PS: Über den NAMEN des besagten Herren schweige ich natürlich wie ein Grab, denn mein zweiter Vorname ist "Diskretion" :lol: Nur soviel ... Er scheint hier nicht (mehr) mitzuschreiben , offenbar aber (noch) mitzulesen und ich frage mich warum jennes??
     
  20. Beauty Miles

    Beauty Miles Guest

    @ Nadja

    *das unterschreibe ich sofort*


    natürlich, ja das meine ich auch

    nur du hast es viel schöner geschrieben :wink: