1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

"Hausaufgaben Fotos" dokumentieren ;)

Dieses Thema im Forum "SLinfo-Fotografie" wurde erstellt von Orpheus Kurosawa, 22. Januar 2008.

  1. Orpheus Kurosawa

    Orpheus Kurosawa Nutzer

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!
    Hab gerade den Chatlog von dem 1. Treffen gelesen. Ich find's schade, daß diese "ich will aber Nachbearbeiten" Diskussion noch weiter geht, dachte das wäre jetzt klar, das wir uns hier mit den Bordmitteln beschäftigen.
    Leute, jeder kann doch an seinem Photoshop, oder Corel Draw oder was auch immer fummeln. Das lässt sich aber nicht mit anderen auf einfach Art austauschen. Inworld können wir rumteleportieren um Kamerawinkel auszuprobieren, wir können Windlight Settings probieren und uns in Echtzeit austauschen und wir können ein Stilleben rezzen und local lights setzen.

    Aber zum Thema. Ich wäre dafür, daß jeder der so ein "Hausaufgaben" Foto machen mag, sich die Windlight Settings speichert (ggf. screenshot) und die genaue Kameraposition (Koordinaten). Damit hat dann jeder Anhaltspunkte um ein Foto, das er mag, zu rekreieren. Und dann zu variieren. 3 Schritte nach links, 2 Schieberegler nach rechts - was verändert sich.

    Und weil gerade kurz die Diskussion per IM losging, Windlight ist in gewisser Weise eine Grundvoraussetzung für die SL [libary:ea684216ec]Abkürzung für [Second Life][/libary:ea684216ec] "Analog Fotographie", nicht mal wegen den hübschen Sonnenuntergängen, sondern weil die Lichtmöglichkeiten sehr gut sind und sich hervorragend mit den local lights ergänzen.

    Wer windlight nicht nutzt, wegen Performance Problemen, der kann ja versuchen die draw distance runterzuschrauben oder im debug Menü einzelne Renderbereiche abzuschalten (Bäume z.B. das bringt einiges)
     
  2. evia Watanabe

    evia Watanabe Superstar

    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja Orpheus...komm und bring dich ein!
    :mrgreen: Wir werden uns schon finden - Deine Idee ist jedenfalls schon mal gut und ich nehme an, es hat da für alle etwas Lehrreiches dabei.
     
  3. Liliana Barrs

    Liliana Barrs Freund/in des Forums

    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da ich ja beim nächsten Treffen fehlen werde, schalt ich mich hier mit ein, bzgl. der Diskussion.

    Windlight ist m.E. nicht notwendig, um gute unbearbeitete SL Bilder zu machen. Wie schon in der IM gesagt, gefällt mir das Aussehen der Avatare im WL noch nicht so gut, da dort Facelights einfach noch nicht erprobt genug sind, um einwandfreie (und vor allem falten- und fleckenfreie) Gesichter zu zaubern.
    Mit mehreren Facelights in versch. Farben kann man auch im normalen Viewer ein tolles Lichtszenario erstellen.
    Bei Landschaften stimme ich allerdings weitgehend mit dir, Orpheus, überein - da gibt es wohl mit WL oft bessere Möglichkeiten (Sonnenstrahleinfall zwischen Bäumen, Wasserspiegelungen etc.).

    Möchte damit das Thema hier weiter zur Diskussion stellen, wobei es natürlich ne arge Geschmackssache ist.
    Aber mich würden die Meinungen der anderen dazu interessieren (ganz abgesehen davon, dass es letztendlich jedem selbst überlassen ist, mit welchem Viewer er fotografiert). :)
     
  4. Orpheus Kurosawa

    Orpheus Kurosawa Nutzer

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Klar, wollte nur sagen daß ich meine RL Bildgestaltungs- und Kameraerfahrungen nach SL transportiere und dazu Windlight als tool nutze. Bildgestaltung mit diesem Viewer ist das woran ich interessiert bin und das wozu ich gerne meine Erfahrungen mit anderen teile.
    Facelights sind nett, aber eine typische SL improvisations Erfindung.
    Lichtgeataltung = 3Punkt Licht. Egal ob Landschaft oder oder Portrait. Kann man auch im Prinzip mit normalem Viewer und local lights machen, jedoch sehr, sehr eingeschränkt. Darum sagte ich, Windlight ist für diese grundlegende Lichtgestaltungs Sachen ein must have. Außerdem lässt sich die Lichtsituation aufzeichnen und weitergeben. Ich kann ein Gebäude ausleuchten, dir die Werte geben und du kannst es 100% rekreieren. Das ist ein riesen Vorteil. Also, versuch ihn als 2. Viewer ans laufen zu bekommen, es gibt einige Ecken wo man die Performance steigern kann, es lohnt sich.
    Wenn du nicht magst, kein Problem, ist eine freie Welt. Aber es dann bitte nicht als unfair empfinden wenn wir uns mal alle inworld um eine Linse rum stellen und ich von windlight als basis tool ausgehe :)
     
  5. Liliana Barrs

    Liliana Barrs Freund/in des Forums

    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie, ans Laufen bekommen? Ich hab keine Probs mit dem WL, hab nen klasse Lappi und nen super PC zu Hause, in beiden Viewern Performance auf Maximum - Sabine hat wohl Probs mit dem WL, mit ihr müsste man sich eher auseinandersetzen, wie man ihr da helfen könnte :)

    Und Orpheus, ich fotografiere auch(!) im WL, aber eben nicht ausschließlich, das wollte ich damit sagen.
     
  6. Sumy Sands

    Sumy Sands Superstar

    Beiträge:
    3.568
    Zustimmungen:
    208
    Punkte für Erfolge:
    63
    [​IMG]

    so ich fang mal an mein Bild zu dokumentieren.

    Als ich das mit Paris und dem Eiffel-Turm las dachte ich zuerst Oh Gott, ber egal, Herausforderungen muss man sich stellen.
    Zuerst habe ich mir überlegt, was will ich überhaupt für ein Bild machen, es sollte keines dieser Postkarten-Motive. Viel weiter war ich aber nun auch noch nicht :( .
    Na dann mal anders überlegen, was habe ich, einen Eiffel-Turm und mich, eine grosse farbige Frau, was fällt mir dazu ein. So kam ich auf das Bond-Thema wo May Day und Bond am Eiffel-Turm kämpfen. Nur die Haare fehlten noch die ich mir schnell gebastelt habe und den Turm in SL gesucht.
    Angekommen am Set hab ich mir erst mal alles angesehen und bin dann auf diesen Bildausschnitt gestossen.
    May Day ist ja so ne gemeine, die Bond immer ins Jenseits befördern will und immer dann auftaucht, wenn er sie grad mal nicht gebrauchen kann. Ich habe also den Charakter des Bildes einem "Attentat aus dem Verborgenen" gegeben.
    Der Blickwinkel von Unten soll dem Betrachter das Gefühl geben heimlich aus einem Versteck diese Szene zu beobachten. Das Licht hab ich so eingestellt, dass die ersten Sonnenstrahlen nur schwach, noch von Unten die Bodenplattform anleuchtet, während ein langsam werdendes Blau das Dunkel der Nacht allmählich vertreibt. Nur die (Anti)Heldin zeichnet sich durch ihren Schatten ab und ist somit für den Beobachter sichtbar.
    Um den Filmcharakter noch zu verstärken hab ich dann die Szene auf 16:9 zurechtgeschnitten und diese schwarzen Balken eingefügt.
     
  7. [​IMG]

    --->The Mechanism of Spirit and Flesh

    ========================================

    Mein "Projektbild" zu für die Fotogruppe. Das Thema hieß Paris-Eiffelturm *urgs- dachte dasselbe wie Sumy* Na ich dachte gleich an die Stadt der Liebe aber da kann ja nur Kitsch rauskommen :) sollte es auch. Doch um das ganze zu verfremden hab ich die Charaktere genauso mechanisch aussehen lassen wie das Eiffelturmgerüst. Liebe enthüllt auf die Mechanismen quasi. Von der Perspektive würde man es kaum vermuten aber es ist im Eiffelturm schwebend aufgenommen bei Nacht ohne Windlight. Es ist natürlich unbearbeitet (aber verkleinert um in die Galerie zu passen :) )

    Um mal selber Kritik anzubringen- ich hatte Schwieirgkeiten mit der Location. Ich habe einfach nichts gefunden wo der Eiffelturm nicht von Kränzen, Botschaften oder Partikelstreuern umgeben war, die den Kitschfaktor gleich mal um 10 erhöhten. Nein, dann hatte ich endlich einen gefunden (hab dann doch den erstbesten aus der Suche genommen) und dann ging dieser Turm alle 10 Sekunden von Full bright strahlendweiß zurück auf unleuchtend...und das noch nichtmal einheitlich (sieht man im Bild- da hab ich es schließlich bewusst als Stilmittel mit reingenommen)! Ein Gesamtbild des Eiffelturms sah da nur noch scheiße aus und so war ich gezwungen eine Aufnahme zu machen bei der man den Eiffelturm nicht mehr auf dem Bild erkennt :/

    Ich hatte schon ein recht festes Bild wie die Avatare aussehen sollten und hab dann für mich und meine Partnerin diese schicken mechanischen Kleider gefunden- am Besten gefiel mir mein mechanisches Gehirn- hier leider nur ohne rauchenden Auspuff zu sehen ;)

    Über den Bildaufbau kann ich wenig konstruktives sagen- ich hab einfach das Bild genommen das ich am interessantesten fand von den öh...30-40 anderen :)
    Beleuchtung? öhhh- ja die Dame hatte eine Lampe in ihrem bronzenen Hut eingebaut ^^ ansonsten hab ich nur noch die Gesichter erleuchtet und es dabei belassen.

    Liebe Grüße
    Vallis, der hiermit hoffentlich nicht sein eigenes BIld zerredet hat
     
  8. Lano Ling

    Lano Ling Superstar

    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Bilder sind alle toll und sehr beeindruckend. Langsam bekomme ich schon etwas Torschlusspanik weil ich überhaupt keine Idee habe. :shock:
     
  9. Pia Tomsen

    Pia Tomsen Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dann sind wir ja schon zu zweit Lano :wink:
     
  10. evia Watanabe

    evia Watanabe Superstar

    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wir haben doch wunderbar Zeit um ein bisschen rumzupröbeln und es ist KEIN Wettbewerb *grinst*. Ich freu mich jedenfalls darauf, wenn mein Bild so richtig auseinandergenommen wird (sofern ich es bis dann zustandebring ;)).

    Eure Bilder sind schon mal sehr spannend Sumy und Vallis.. bin ja so neugierig, was da noch kommt.. :) 8)
     
  11. Lano Ling

    Lano Ling Superstar

    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [​IMG]

    So, das ist mein allererster Versuch. Ich wollte den Eiffelturm auf möglichst originelle Weise mit in das Bild einbringen, ich wollte ihn nicht einfach nur vor Ort fotografieren.

    Aber ich bin mit dem Bild noch nicht sehr zufrieden, die Anordnung auf dem Tisch ist falsch und die perspektivische Verzerrung gefällt mir auch nicht. Es ist auch noch nicht originell genug.. ich werde noch mal nach neuen Ideen dafür suchen.

    Der weichgezeichnete Hintergrund ist selbstverständlich ohne Bildbearbeitung entstanden, dafür habe ich etwas inworld getrickst. :)

    Wie schon gesagt, ein allererster Entwurf... vielleicht mache ich auch noch was ganz anderes. Kritik ist willkommen.
     
  12. evia Watanabe

    evia Watanabe Superstar

    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ein total gelungener Essay..bin beeindruckt und frag mich woher Du all die Requisiten hast.. :? :wink:
    Mich stört ehrlich gesagt nur das Glas. Es sieht einfach nicht gut aus, obwohl's doch dazugehört.. Ansonsten einfach toll!!

    Ich probier derweil ganz unterschiedliche Sachen aus, u.a. auch die Kitsch-Variante (was ich eigentlich nicht wollte, und jetzt gefällt sie mir doch recht gut...^^). Das Produkt für unser Treffen ist und bleibt aber eine andere Idee... :wink:

    Ich werde die zwei Bilder noch posten..etwas später.[/img]
     
  13. Lano Ling

    Lano Ling Superstar

    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vieles hatte ich schon in meinem Inv (Glas, Fotoapparat und Wein), anderes habe ich selbstgebaut (Rückwand und Paris-Postkarte) und den Rest habe ich gekauft.

    Das mit den Glas stimmt.. da werde ich heute wohl noch mal shoppen gehen müssen, es gibt deutlich bessere. Den Tisch werde ich vielleicht auch noch ändern.
     
  14. evia Watanabe

    evia Watanabe Superstar

    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [​IMG]

    Es ärgert mich, dass bei der Übetragung das Bild an Qualität verloren hat - es wirkt unscharf und überhaupt (ich weiss Sumy, Du sagst das jetzt mit der richtigen Grösse..da bräuchte ich mal ne Schritt für Schritt-Anleitung :? )

    Und hier das Zweite ist eine Spielerei..gefällt mir aber irgendwie (Orpheus ja...Windlight-Einstellungen sind wirklich cool :wink: )

    [​IMG]
     
  15. Sumy Sands

    Sumy Sands Superstar

    Beiträge:
    3.568
    Zustimmungen:
    208
    Punkte für Erfolge:
    63
    na so langsam trudeln ja ein paar Bilder ein :)
    @ Valis: Bin tief beeindruckt. Schönes Thema, dies ist ein Bild, dass je länger man es betrachtet immer besser wird. Schöne Idee den handelnden Bereich in den verdeckten Mittelgrund zu schieben. Den vermeintlichen Nachteil des Texturfehlers (Mensch hab ich geflucht) brillant in einen Vorteil umgesetzt. Man merkt die Interaktion der beiden Akteure so, das ich es fast mitfühlen kann. Zwischen ihnen scheint ein Austausch da zu sein zwischen Kühle und Wärme (Gänsehaut).
    Parallelen zu meinem Bild sehe ich in der Mischung zwischen Konzept und Spontaneität (ich wollte das ursprüngliche Bild auch erst ein wenig anders machen). Und wie in RL braucht es viele Bilder bis ein Foto bei rumkommt.

    @ Lano: Naja du sagst selber du bist nicht ganz zufrieden und was soll ich in die Wunde Salz streuen. Die Grundidee finde ich vermisse nur ein wenig noch das Parieser Flair. Vieleicht Menschen die im Hintergrund laufen oder ein anderes markantes Bauwerk oder so? Sicher bist du schon auf der Suche nach der richtigen Muse, lass dich mal richtig abknutschen.

    @Evina: also erst mal verfluch ich meinen schei..... Monitor, der die Farben erst richtig anzeigt wenn ich nicht direkt da rauf sehe. Das zweite Bild gefällt mir wesentlich besser als das erste. Durch die handelnden Akteure gewinnt das Bild an Tiefe. Leider sind die Füße abgeschnitten. Was mich an beiden Bilder stört ist, dass irgendwie das Bildformat nicht stimmt. Im oberen siehst du weg vom Eiffel-Turm, aber wohin, einfach nur weg? Im unteren hätte ich den Bildausschnitt zu den Seiten ein wenig größer gewählt, so dass der Eiffel-Turm als zentrales Bildelement erkennbar ist und die Akteure in Vordergrund eher "zufällig" entdeckt werden. Ich deute mal die Aussage des Bildes so, da sie sich im Verborgenen befinden. Dies hätte die Ausdruckskraft des Bildes noch unterstrichen.
     
  16. Lano Ling

    Lano Ling Superstar

    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So.. neuer Versuch, etwas besser arrangiert, aber ich bin immer noch nicht zufrieden.. Ein besonderer Dank an Susanne für das Weinglas. :)


    [​IMG]