1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Ich habe jetzt endlich einen Mann!

Dieses Thema im Forum "Sozialwissenschaft & Gesellschaft" wurde erstellt von Monalisa Robbiani, 24. Juli 2009.


  1. /me schaut nach oben in den Post und reckt den grünen Daum gaaanz hoch!

    (wird nachgeliefert)
     
  2. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Unwohl. Ich bin in Orte eingedrungen, die nicht für mich bestimmt sind, zb. der Gay Club.

    Natürlich bin ich ein fake mit Männerava. Was denn sonst? Der ganze Punkt an diesem Experiment ist doch, auszuprobieren wie sich das anfühlt.

    Wobei ich nicht sicher bin, ob man die Situation 1:1 auf den umgekehrten Fall - also Mann als Frau - übertragen kann. Denn solange ich mit Männerava mich absolut ruhig verhalte, interagiert kaum jemand mit mir. Ich habe also die Wahl, einfach überhaupt nicht zu interagieren und SL einfach zu beobachten. Ein Frauenava dagegen wird aber aktiv angesprochen und kommt daher viel häufiger in eine Situation, die ich als "Fake" bezeichne.

    Deine Intentionen und Motivationen hinter diesem Post waren mehr als deutlich, aber ich habe mich entschlossen, das (noch) zu ignorieren. Persönlich geworden bist du nicht. Und solange du mich nicht persönlich angreifst, habe ich kein Problem mit kritischen Stimmen.
     
  3. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Für mich ist die Antwort klar: Weil ich eine Frau bin.

    Oder neutraler ausgedrückt: Die Erwartungen an das eigene Verhalten decken sich mit den Erwartungen an das Verhalten des Avatars. Es ist Kongruenz da zwischen dem Ich und dem Körper.

    Dabei drängt sich bei mir die Frage auf, ob das dasselbe Gefühl ist, das Transgender im RL haben, also den falschen Körper zu haben. In eine Rolle gepreßt zu werden, die man eigentlich nicht spielen kann, ständig Angst zu haben als seltsam rüberzukommen, ist ein Streß, der in SL Spaß macht, aber in RL für mich eine Qual wäre.
     
  4. Eine Feststellung, die an Ignoranz und Schubladendenken nicht mehr zu überbieten ist.
    Das Eröffnen mit ""Dabei drängt sich bei mir die Frage auf..." dient wie so oft in ihren Posts als reine Makulatur.


    Aus einem anderen Thread kommentiert sie hingegen ein Ansprachetext zur Eröffnung der zusammengelegten SIMS mit "Ein toller Text":

    Tja, fragt sich, ob die den überhaupt verstanden hat? :confused:

    Ich geh kotzen!
     
  5. June Trenkins

    June Trenkins SLinfo-Freebiehunter

    Beiträge:
    1.830
    Zustimmungen:
    1.860
    Punkte für Erfolge:
    139
    Ich hab auch einen Mann zum steuern, schon lange.
    Einfach, weil ich wissen wollte, wie sich das anfühlt.
    Vom Name her dominant, vom Aussehen her so, wie ich mir einen Mann meiner Träume vorstelle. :)
    Der engere Freundeskreis weiss den Namen und verwirrend finde ich es, wenn ich mit einem weiblichen Alt eines Freundes rumblödel. :)
    Was mir wichtig war...mein SL-Mann hat es als Erster erfahren damals.
    Ich rede auch über Voice dann, was andere verwirrt..letzensendes is es mir egal.
    Ich mag ihn, ich brauch ihn, wenn ich bastle, er hebt meine Millionen auf, er hat Spaß dran, sich mit guten Freebieklamotten einzudecken und posiert ab und an mit June zusammen.

    Jetzt, nach 2 Jahren SL sehs ichs gelassen...es ist mir egal, ob Männlein oder Weiblein hinter dem AV steckt. Am Anfang hat es mich angekotzt, wenn ich eine Avine kennenlernte und wir viel zusammen unternahmen und ich mich wunderte, wieviel erotische Ausstrahlung von dem AV ausgeht und nach einiger Zeit kam dann die Wahrheit ans Licht. Naja, Frau wird älter, weiser und toleranter. :p Also alle aufgepasst, ich fühle, wer dahinter steckt. :p

    mein Senf
     
  6. Hera Loon

    Hera Loon Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Carra,

    ich denke, Du gehst mit Monalisa zu hart ins Gericht.
    Gut finde ich diesen "Selbstversuch" von ihr auch nicht unbedingt, aber es ist "nur" ein Projekt, d.h. dass es eine zeitlich begrenzte und sehr kurze Aktivität ist. Aufgrund ihrer Einstellung Fakes gegenüber ist auch kaum zu befürchten, dass sie diesen Fake Ava dazu missbrauchen würde, sich das Vertrauen anderer zu erschleichen. Ihr Ziel ist denke ich einfach nur zu erleben wie das so ist, das andere Geschlecht in SL zu steuern.
    Die Gefahr, dass sie anderer Gefühle durch dieses Projekt verletzt, ist denkbar gering. Sie wird wohl kaum diesen Fake dazu nutzen Freundschaften aufzubauen. Das wäre arglistige Täuschung und natürlich zu verurteilen.

    Zu Punkt 2 möchte ich sagen....
    ich kann nun nur von mir sprechen, aber du schreibst das so, als ob diejenigen, welche Fakes ablehnen, verlangen, dass diese ihr Fake-sein ins Profil schreiben. Das ist aus meiner Sicht überzogen und entspricht nicht den Tatsachen. Ich z.b. habe kein Problem mit Fakes, solange sie den Kontakt mit mir auf Smalltalks beschränken. Ich war z.b. gestern auf einer Party in SL und mir ist bewusst, dass es gut möglich ist, dass dort auch einer bzw vielleicht sogar mehrere dieser Fakes anwesend waren. Kein Problem!
    Problematisch ist meiner Meinung nach, wenn diese Fakes ihr falsches Ava dazu missbrauchen, sich das Vertrauen und somit auch die Freundschaft anderer zu erschleichen.
    Ich spreche aus eigener Erfahrung. Du kannst mir glauben, dass es kein angenehmes Gefühl ist, wenn man herausfindet, dass eine Person die Dir über Wochen hinweg die Story der armen "Tochter" die soeben ihre RL Mutter an eine unheilbare Krankheit verloren hat erzählt, du dieser Person tagtäglich Trost, Zuspruch und Rat spendest und irgendwann wird Dir von anderen "gesteckt" dass es sich hierbei nicht um eine 20 jährige trauernde junge Frau, sondern einen 40 jährigen Mann handelt, der Dir auf diesem Wege nur versuchen wollte "nahe zu sein". Die ganze Geschichte war von vorne bis hinten erstunken und erlogen, mit nur einem Ziel: andere zu täuschen.
    Klar hatte ich damals bisweilen ein merkwürdiges Gefühl, dass evtl. mit dieser Person etwas "nicht stimmen" könnte, da ihr Verhalten teils eben nicht "Frau-typisch" war, aber ich konnte (wollte) mir einfach nicht vorstellen, dass solch eine Geschichte jemand einfach nur "just for fun" erfindet.
    Solch ein Verhalten ist - entschuldigt meine Ausdrucksweise - unter aller Sau und wie ich in inzwischen über 2 Jahren SL erfahren durfte, bin ich leider nicht die einzige, die derartiges erlebte.

    Sicherlich ist die "Schmerzgrenze" eines jeden einzelnen anders. Die einen fühlen sich bereits hinters Licht geführt, wenn eine attraktive Avaline, die RL ein Mann ist, mit ihnen tanzt, die anderen, wenn es um intimere Situationen (dazu zähle ich auch private Gespräche) handelt.


    Mir ist aufgefallen, dass hier einige Monalias Selbstversuch aufs schärfste verurteilen, schreibt aber jemand in einem anderen Thread völlig begeistert, wie toll doch diese Voice-Change-Programme sind und dass dessen "Versuch" sich damit eine weibliche Stimme zu verpassen, geglückt ist, finden das alle okay....
    Schon merkwürdig, aber ich muss nicht alles verstehen....
    Ich befürchte allerdings, dass derartige Threads noch mehr Fakes nach SL locken, denn wie man nun sogar seine Stimme via Voice "faked" wird hier ja prima erklärt.

    Vielen herzlichen Dank auch.

    Würde jemand stolz davon erzählen, wie man irgendwelche Skins/Klamotten ect "kopiert" ginge ein Aufschrei durch die Community.
    Aber wenn Menschen getäuscht, belogen, betrogen und auf ihren Gefühlen herumgetrampelt wird ist das scheinbar egal - davon wird zwar die Menschlichkeit ärmer, aber Hauptsache niemand fasst dem anderen ins Portemonnaie.

    Gruss und einen fakefreien Sonntag allen, Hera
     
  7. Carra Fargis

    Carra Fargis Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    :roll: Irgendwie bin ich mir nicht sicher, ob ich heulen oder lachen soll. :-?

    Nochmal: "Fake" ist eine böswillige Unterstellung, eine Beleidigung etc.
    Wenn du "Fake" als Synonym dafür benutzt, Rollen zu tauschen, ist das eine Pauschalisierung und Beleidigung aller, die das tun.

    Du benutzt das Wort "Fake" wie andere das Wort "Neger" benutzen. Jeweils wird nicht verstanden, was dieses Wort auslöst. (Ich gehe gerade definitiv nicht von böswiller Absicht aus.)
    Wenn du dein Experiment wirklich dafür benutzt, um die Dinge zu verstehen, dann bitte verstehe auch diesen Punkt!

    Hättest du den Punkt verstanden, hättest du auch gemerkt, wie persönlich mein Post war. Also wenn du dich irgendwann von meinem vorigen Post beleidigt fühlst, bist du dem Verstehen einen Schritt näher gekommen.


    Zum Experiment des Rollentauschens selbst:
    Dafür ist SL ja da, und jeder der eine gewisse Neugier verspührt sollte nicht zögern, es einfach mal auszuprobieren. Man entdeckt sicher ein paar Sachen (an sich), dessen man sich vorher noch nicht bewusst war. Und wer weiß, vielleicht gefällt einem jene Rolle dann sogar besser und man entwickelt auf dieser Seite das Ich-Gefühl.
    Ich persönlich habe noch keinen männlichen Ava ausprobiert. Bis auf das Aufstylen fällt mir nichts ein, was ich nicht auch mit Carra umsetzen könnte/wollte. Aber auch hier: Wer weiß ;) ... allerdings sind eh alle Alts belegt. Müsste ich also Gina's Alt kidnappen.
     
  8. Carra Fargis

    Carra Fargis Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Hera,

    ja mein Post an Monalisa war hart und überspitzt.
    Ziel dessen war aber eigentlich, zu zeigen, wie sich die als "Fakes" bezeichneten Nicht-Fakes fühlen. Man beschuldigt sie aller möglichen Vergehen, unterstellt permanent böswillige Absichten, Rechtfertigungen werden als Heuchelei abgetan usw. Dies geschieht wegen Verallgemeinerung, welche von vielen, die auf Fakes böse sind, sie nicht leiden können etc, sehr oft getätigt wird.
    Die gehassten Blender sind nicht zwingend in der Mehrzahl (keine Ahnung über die wirklichen Anzahlen), extrem viele Avatare sind ehrlich, natürlich, menschlich - egal ob sie erzählen, was/wie ihr RL ist.
    Genau, das ist überzogen. Manche tun dies aber... Ob Monalisa dazu gehört, weiß ich nicht, aber man könnte das Gefühl bei einigen Aussagen zum Thema schon bekommen - Aber auch hier war es überspitzt gemeint.

    Ja, es gibt welche, die ihren Selbstversuch verurteilen.
    Ich persönlich habe durch etliche Posts hier im Forum ein nicht gerade sympathisches Bild aufgebaut und so schwingt ein sehr bitterer Geschmack mit. Was mein Post eigentlich ja auch zeigt. Für mich liest sich dieses Experiment im Moment eben so, als wäre es ne Mordsgaudi und das pure Ausleben von Vorurteilen. Gutwillige Absichten versuche ich wahr zu nehmen, empfinde sie aber als wenig glaubwürdig. Persönliche Eindrücke eben.

    ----------

    Die Erklärung, wie man die Stimme im Voice ändern kann, ist doch keine Anleitung zum Bombenbau. Jeder nutzt es, wie er es braucht. Monalisa selbst hat ja auch schon geschrieben, dass sie es versuchte, um ihrem Furry eine glaubhaftere, passendere Stimme zu geben. Man kann damit also seine Rolle komplettieren. Manche Leute soll's ja stören, wenn die Stimme nicht zum Ava passt und so jede Illusion zerplatzt.
    Positiver Nebeneffekt: Vielleicht wird so bald die alberne Beweiserer per Voice abgeschafft.
    (Wie man Skins etc. kopiert wurde übrigens auch schon mal verbreitet, kritisiert, nachgemacht usw. Es wird immer positive wie negative Reaktionen geben.)

    Und es ist nicht egal, wenn auf den Gefühlen von irgendwem herumgetrampelt wird. Richtige Fakes stecken aber nicht unbedingt im anderen Geschlecht, sondern führen sich einfach nur fieß auf.
    Wir alle finden solche Leute verachtenswert - keine Frage.

    Ich geh dann jetzt mal heulen, dass ich die olle Fakediskussion wieder angeheizt habe. *schäm*
     
  9. Bo Quinote

    Bo Quinote Guest

    So vordergründig ist das alles nicht wie du denkst. Sicher wollen Neulinge alles wissen, sehen und ausprobieren. Du gucken einem auch unter dem Rock in SL und sind dann enttäuscht, wenn Frau einen Schlüpfer trägt. Aber das sind die Neulinge, die alten Hasen nehmen meiner Meinung nicht mehr wirklich die Erscheinungsbilder anderer war. Ich selber seh mir nur noch im Ausnahmefall einen Avatar genau an, je besser und länger ich jemanden kenne nimmt es sogar nochmals ab, ausser ich weiß, diese Person ist auf Lob über ihr aussehen angewiesen. Dann bin ich auch einfach gerne mal Höflich, ansonsten geht mir das Äußere am Popöchen vorbei.
    Es gibt schon hingucker wo ich auch mal ranzoome, aber es sind die Ausnahmen. Auch Leute mit noobhaftem aussehen müßen keine Noobs sein.

    Im RL findest du unter den Autokäufern bei Audi oder Porsche oft Leute die aussehen, als hätte sei vor 5 Minuten ihren Trecker verlassen. Kleider machen Leute, ja. Aber solche Leute wollen grade wissen wie sie behandelt werden, wenn man denen das Geld mal nicht ansieht. Und es sind gar nicht mal wenige die so auftreten. Parallelen dazu lassen sich auch in SL oft finden. Man sollte mal aufs Geburtsdatum gucken ab und zu.
     
  10. Bo Quinote

    Bo Quinote Guest

    Ich hasse den Begriff fake, es ist eine Vorverurteilung. Damit unterstellst du (und Mona) schlicht eine böse Absicht. Weiter kann ich in SL Freundschaften schlicht keine arglistige Täuschung erkennen. Erst wenn etwas in Richtung Liebe geht (ich klammere sogar sex mal absichtlich aus, wobei ich den im RL absolut bevorzuge), dann gehören die Karten auf den Tisch.

    Warum auch, es sei denn du wolltest mit so jemanden ein RL Date machen.

    Gut Hera, hier hast du auch in meinen Augen Recht. Es ist aber der Lüge geschuldet, die diese Person benutzte um sich interessant zu machen. Man kann schön Lügen, nämlich wenn man nach dem Job gefragt wird und man evtl. damit schon eher sein Geschlecht verrät (obwohl wird das auch immer weniger). Die Lebensumstände gehen halt in SL niemanden was an. Nur dann muß ich mich eben zurücknehmen und sagen: "Tut mir leid, aber das ist mein RL und darüber möchte ich nicht reden."
    Nur so eine Geschichte wäre auch dann nicht anders und negativ zu Bewerten, wenn es sich dabei um eine vierzig jährige Frau handeln würde.

    Och Hera, die Stimmen klingen für mich alle "gequält" und nicht wirklich glaubhaft. Da gibt es besseres als diese Softwarelösungen und die Leute die ihr Geschlecht trotz Voice Aufforderung (die ja auch oft nicht gerechtfertigt sind) weiterhin verbergen wollen, die haben eh schon alle Google angeschmissen. Reg dich nicht darüber auf. Wer Texturen klauen will, bekommt das auch raus und wer ganze Avatars oder Gegenstände klonen will wird auch fündig. Solche Leute verirren sich hier gar nicht her.

    Viel stressfreien Spaß in SL wünscht,
    Bo
     
  11. Maik Galaxy

    Maik Galaxy Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Und Monalisa, macht Spass? :)

    Ihr Projekt finde ich nicht schlimm, andere schreiben Blogs (Bzw. Tagebücher über SL) wie und was sie erleben, also kann sie doch ihr Erlebnis als Mann niederlegen, das einzige was ich ihr raten möchte, ein wenig vorsichtig zu sein, das man vereinzelt mit Themen vorsichtig umgehen sollte wenn man dieser dann hier niederlegt.

    Ich finde SL ist eine riesige Spielwiese und jeder der ein bisschen Verstand hat, sollte wissen, das nicht hinter jedem Avatar, das Geschlecht sitzt, welches das Avatar besitzt, vorallem wenn man sich innerhalb von Minuten einen Avatar erstellen kann.

    In RL wäre ich gern auch mal ein Mäuschen bei einer Frau oder mal eine beste Freundin, anstatt ein bester Freund, weil es mich nämlich auch interessiert, wie eine Frau so ist, über welche Themen sie reden, wie sie bestimmte Sachen machen (*hust*) und vieles mehr, dass ist bestimmt alles sehr interessant :)

    SL ist nicht nur eine Spielwiese, sondern eine virtuelle Welt, ein 2tes Leben und da kann ich sein wär ich möchte, es gibt wie in RL, einer der ärgert und einer der sich ärgern lässt oder einer der verarscht und einer der verarscht wird, hier bei muss man aber beachten, das man in beiden Fällen, schon vornerein weiß das man sich nicht verarschen(mit bedacht) oder ärgern lassen sollte.

    Ich wurd auch schon verarscht, aber im Grunde hab ich den jenigen nur bestätigt, das er seine Rolle sehr gut gespielt hat und ich hätte es wissen müssen :), später hab ich drüber gelacht und mir selber gesagt, "Man bin ich ein Idiot"..

    Ich kenne 2-3 Kerle die sich als Frau ausgeben und gezielt Männer verarschen, selber als Mann find ich es irgendwo scheiße, weil man macht sowas aus Anstand schon nicht, ich heiße die "Verarschung" nicht als gut, aber wenn ich da so drüber nachdenke, sollte der normale Menschenverstand soweit denken können, das vieles nicht der Realität entsprechen muss , z.B. das Geschlecht.

    Aber im Großen und Ganzen, wünsche ich alle Frauen, viel Spass im Männeravatar :) und alle Männer viel Spass im Frauenavatar.
     
  12. Gina Masala

    Gina Masala Guest

    Stimmt! In diesem Experiment bist du ein Fake. Wobei das meiner Meinung nach nichts mit dem Männeravatar zu tun hat sondern mit deinem Verhalten.
    Für mich darf man bei diesem Begriff die Absicht des Geschlechtertauschs nicht außer Acht lassen. Darum stellen sich eben bei vielen die Nackenhaare auf wenn so eine Bezeichnung unüberlegt in die Runde geworfen wird.

    Bei mir zb hierbei:

    So du hast also kein Problem mit Betrügern, deren Ziel es ist dich hinter das Licht zu führen?
    Andererseits musst du ja auch jede dieser Personen kennen um ihre Absicht zu erkennen. Es sei denn für dich ist jeder Mann mit Frauenavatar oder umgekehrt ein Betrüger. Dann geh ich jetzt auch mal kurz mich übergeben.

    Ich bin mir nicht sicher. Monalisa hätte dieses Experiment nicht gebraucht um für sich heraus zu finden, dass sie sich dabei unwohl fühlt. Anders sieht es aus, und die Veröffentlichung riecht danach, wenn sie dieses eine Verhalten mittels des Experimentes anklagen will. Das wäre auch völlig ok, würde sie dazu ganz klar sagen welches Verhalten sie meint.
    Ohne diese Äußerung ist das für mich eher eine gezielte Provokation und die ganzen Pauschalisierungen waren wohl das Ziel. Kann ich aber alles nur Vermuten *schulterzuck*

    Wessen Erwartungen an das Verhalten des Avatars? Die der Umgebung?
    Ist das dann nicht eher eine Kongruenz zwischen dir, deinem Körper und der Wahrnehmung durch die Gesellschaft? Oder anders ausgedrückt: Du fühlst dich wohl in der Rolle die dir dein Umfeld zugedacht hat?
     
  13. Lano Ling

    Lano Ling Superstar

    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe einen ziemlichen Respekt vor Monalisa, auch wenn ich viele ihrer Meinungen und Ansichten nicht teile. Aber Monalisa ist offen und neugierig genug, um ihre Meinungen zu überprüfen und zu schauen, wie es denn wirklich so ist. Das tun die meisten von uns nicht und da schließe ich mich auch mal mit ein. Aber ich arbeite daran. ^^

    Warum, in SL bist du dann doch wohl Gay, oder? ;)

    Da schließe ich mich an, my world, my imagination. Wir können da alles sein, was wir wollen und was unsere Fantasie hergibt, und eben nicht nur Ken und Barbie. Man muss sich nur auf den schmalen Spagat zwischen Fantasie und Lüge einlassen, fair bleiben und eben nicht immer alles so ernst nehmen. Genießt es, es ist SL. :)
     
  14. Linda Paine

    Linda Paine Guest

    Es hätte ein interessantes Experiment für MonaLisa werden können.

    Aber Lano irrt, wenn er meint sie wolle ihre Meinungen überprüfen.
    Das Gegenteil ist der Fall! Sie möchte sie um jeden Preis bestätigt wissen. Denn sie verhält sich absichtlich so wie die Minderheit, die siei unentwegt (inhaltlich zu Recht) angreift. Aber sie versucht die Minderheit als Mehrheit darzustellen. ier ist der Grundfehler ihres Denkens und sie verharrt dabei.

    Der Versuchsaufbau ist ungefähr so seriös, als wollte ich unbedingt unbedingt als Ergebnis des Experimentes rausbekommen, dass Schlankheitspillen wirklich schlank machen. Der Gegenbeweis wird gar nicht erst zugelassen.

    MonaLisa, du beleidigst damit weiterhin alle, die mit völlig anderen Motiven handeln. Und das ist die Mehrheit. Du versuchst allerdings zu beweisen, dass die Minderheit die Mehrheit ist.

    Und der Gedanke von Carra, dass hier der Begriff "Fake" dem Begriff "Neger" gleich kommt...man kann es einfach nicht besser ausdrücken.

    Wie schrieb MonaLisa so schön:
    Na dann wird es ja mal Zeit, dass du ein Problem bekommst: MonaLisa, ich finde deine Penetranz und deine ritterhaft zur Schau gestellte Ignoranz zum kotzen. Wann kommst du endlich von deiner Merkbefreitheit herunter und öffnest dich wirklich.

    Und nun kannst du "melden" klicken.
     
  15. Gina Masala

    Gina Masala Guest

    Puh ob das eine Minderheit ist? Weiß ich ehrlich gesagt nicht.
    Aber der Beweiß und auch der Gegenbeweiß wird schwierig werden:
    Erstmal alle dokmatisieren und dann sagen: Na nu kommt doch raus, outet euch das nennt man dann Ehrlichkeit. :D

    Dann wird abgezählt, wer hat sich gemeldet? Wer nicht? Wie viele weiblich Avatare sind dabei. Wer sich weigert sein Geschlecht zu verifizieren ist ein Betrüger.

    Beweiß erbracht! Wobei jeder, der sich damit auskennt die Beweißführung anzweifeln wird. Für mich liegt der Fehler schon beim Versuch, den Menschen zu beweisen. ;)
     
  16. Linda Paine

    Linda Paine Guest

    hast Recht, Gina :mrgreen:
    Ich bin davon ausgegangen wen ich alles kenne. Und das sind nicht Wenige :wink:
     
  17. Nein, tut sie nicht.
    Sie beschreibt in sehr authentischen Worten das, was Monalisa hier subtil betreibt. Nicht mehr und nicht weniger, aber verdammt zutreffend.

    Sehe ich anders. In anderen Posts beschreibt sie ja eh sämtliche Intentionen und Motivationen hinter dieser handlungsweise. Was sollte sie bei dem ganzen "Wissen" denn noch selbst probieren?
    Wie von anderen schon angemerkt, dient dieses ganze Bromborium IMO nur der Selbstdarstellung, Suche nach Aufmerksamkeit und dem Zündeln im Thread.

    Stimme ich absolut mit überein.
    Aber auch hier wurde mehrmals schon beschrieben, dass die Betrügereien geschlechtslos sind.
    Und mal ganz ehrlich, wer dermaßen notgeil und desorientiert den schnellstmöglichen CS in einer Pixelwelt sucht und dabei an einem männlichen Frauenava gerät, wird mit Sicherheit ganz andere Probleme RL mit sich und seiner Sexualität haben, als das er da großen Schaden durch erleidet.
    Im Übrigen mag das im gleichen Maße auch auf den weiblichen Avatar zutreffen, der mit gleicher RL-Problematik durch SL läuft.
    Die Mehrheit der Männer, welche einen Frauenavatar besitzen, gehören nicht zu diesen Leuten, genauso wie es glücklicherweise auch nicht die notgeilen Suchenden tun.

    Richtig.
    Dementsprechend sollte man ja auch erwarten können, dass ein oder eine jede sich gemäß ihrer Schmerzgrenze verhält und nicht blauäugig in Dinge rein rennt. Oder?

    Ich willl damit nicht behaupten, dass es solche armen Menschen gibt. Klar gibt es die. Aber dann sollte man eher diesen Menschen auch sagen, dass sie vielleicht erst einmal RL etwas lösen, bevor sie versuchen das in SL zu kompensieren.

    Ja, das war ich.
    Ich wollte damit ganz zum Ausdruck bringen, dass Voice schon mal lgar kein Beweis darstellt, für die, welche Beweise brauchen.
    Weder ist das eine Anleitung noch eine Verurteilung.
    Ich persönlich bin baff, wie einfach und schnell das geht.

    So ein Quark, ich bitte dich!

    Zur technischen Erklärung brauchst du im Übrigen nur einige Posts von Monalisa in aderen Threads lesen.

    Und noch einmal, wenn ein Mann, warum auch immer, eine Frau sein will in SL, dann hat er/sie verdammt noch mal das Recht dazu und gehört hier nicht pauschal verurteilt als "Faker".
    Wie weit sind wir dann entfernt von Furrys als Sodomisten, Ponyplayer als ebenfalls Sodomisten, etc?

    Wo bitte steht hier und im anderen Thread gesschrieben, dass dem so ist. Zeige mir bitte diese Pasasagen und ich werde öffentlich hier mich entschuldigen dafür. Egal ob ich sie geschrieben habe oder andere!
    Was du hier machst, ist demagogisch per Exelence und hat nichts aber auch ganr nichts mit dem zu tun, worum es hier und im anderen Thread geht.

    Eine letzte Anmerkung an die, welche sich angesprochen fühlen.

    Ich mag Monalisa nicht, das ist kein Geheimnis und so ist es halt.
    Wer durch Ignore der Diskussion feige aus dem Weg geht, steht bei mir nicht unter der Kategorie "Interessant/sympathisch".

    Das hat aber nichts damit zu tun, dass ich hier meine Meinungen schreibe zu dem, was sie hier posted.

    Es sollte nicht immer mit zweierlei Maß gemessen werden, wenn es in der Diskussion verschiedene Meinungen gibt.
    Da wird dann nämlich ganz schnell einer (ich) wieder als Troll abgestempelt, während die andere Person (Monalisa) sich Provokationen aller Couleur erlauben darf.

    Glücklicherweise lese ich hier aber auch andere kritische Stimmen.

    So, das war ein langer OT Ausflug, aber wie so oft, OT ist es eigentlich doch nicht. ;)
     
  18. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ja, so in der Art. Nimmst du mich mit? :p

    Allgemein zum Thread.

    Danke an alle für ihre Kommentare, also an alle, die hier sachlich und locker geblieben sind und nicht gegen meine Person argumentiert haben (aber die berücksichtige ich ohnehin nicht mehr).

    Macht Spaß eigentlich, und ich verarsche garantiert niemanden, noch verletze ich irgendwelche Gefühle.

    Das Experiment hat mir die Augen für Neues geöffnet, und das war der Sinn. Kann ich nur jedem/jeder raten das mal auszuprobieren. Ich verstehe jetzt Männer besser, die sich eine Frau als Avatar ausgesucht haben. Auch das Gefühl, daß der Körper nicht zur Seele paßt, habe ich gehabt.

    PS Das Wort "fake" ist keine Beleidigung. Wenn ich mit meinem Männchen unterwegs bin, bin ich ein "fake" Mann, denn in echt kein Mann. Wertneutral. Bemüht mal ein Wörterbuch, bevor ihr mir Unsinn unterstellt.
     
  19. Diabolic Obviate

    Diabolic Obviate Superstar

    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das tut m. robbiani ja schon zur Genüge in allen SL-Foren.
     
  20. Bo Quinote

    Bo Quinote Guest

    Entschuldige mal, jetzt ist aber Schluß mit Lustig:

    Fake ? Wikipedia

    Soviel zu fake, wenn das keine Beleidigung ist dann kann ich hier und jetzt ja meinen Gefühlen mal freien Lauf lassen.

    EOD, Bo