1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Jurist warnt vor virtuellem Sex in SL

Dieses Thema im Forum "Rechtswissenschaft & Gesetze" wurde erstellt von Seth Dieterle, 6. März 2007.

  1. Seth Dieterle

    Seth Dieterle Nutzer

    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    In der Netzzeitung.de gibt es einen Artikel, der sich mit dem Thema verbotene sexuelle Handlungen in SL beschäftigt.

    Den Artikel findet man hier:
    http://www.netzeitung.de/internet/560219.html

    Den dort genannten § 184 StGB kann man hier nachlesen:
    http://dejure.org/gesetze/StGB/184.html

    Besonders interessant finde ich die Aussage:
    Jetzt muss ich noch schnell meinem Chef beibringen, dass ich nach Hause muss. Mein Arbeitsspeicher muss sofort ausgebaut und vernichtet werden :evil:


    Gruß,

    Seth
     
  2. Tyr Pye

    Tyr Pye Freund/in des Forums

    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jetzt müsste man nur wissen, ob Drachen, Werwölfe, Succubi und Tentakel Tiere sind ;D
     
  3. caliban

    caliban Nutzer

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    *gg*
     
  4. Wax Weir

    Wax Weir Nutzer

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sind wir nicht alle Tiere... :wink:
     
  5. Carola Conover

    Carola Conover Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    *Grummel* Steht in den ToS nichts, dass Rechtsanwälten den Zutritt zu SL verbietet?
    Die machen doch nur unser schönes SL kaputt! "Ey, zeig nicht soviel Haut! Du da hinten, deine Begleitung hat aber mächtig viele Haare, entweder rasieren oder Anzeige! Runter von meinem rasen! Und wer hat letzte Nacht so laut Musik gehört?"
    Haben die Leute nichts anderes zu tun?
     
  6. Dominik Goldblatt

    Dominik Goldblatt Neuer Nutzer

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich werd nicht mehr ... wer SL für Erwachsene hat kann doch machen was er will gut das mit den kinder find ich zu recht. Aber die Deutschen werden immer mehr ihrer Freiheit beraubt und jeder schaut nur nur zu und zuckt mit der schulter ...

    Wenn sich Kinder unter 18 Jahren für die Erwachsenen Version von SL registrieren dann sollten die lieben Anwälte an die Erziehungsberechtigten gehen und nicht an die die das nun garnicht kontrolieren können.
     
  7. Xanadu Alonzo

    Xanadu Alonzo Nutzer

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich glaube das einfach nicht,da beschäftigen sich Juristen ernsthaft mit Sex in sl und um die Ecke in RL wird der nächste Kinderschänder als geheilt entlassen und sucht sich sein nächstes Opfer :evil:

    Wir machen alles freiwillig in sl und ich brauche keinen Juristen der mir sagt was mir zu gefallen hat und was nicht.

    Manchmal glaube ich das ein Jura Studium die Fähigkeit klar zu denken ausschaltet. :lol:
     
  8. Tenchi Morigi

    Tenchi Morigi Freund/in des Forums

    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Re: <<Virtueller Sex mit Tieren ist strafbar>> A

    Ja ist in der Tat ein wenig falsch dargestellt in dem Zusammenhang, aber im Zusammenhang mit den geplanten unangekündigten Onlinedurchsuchungen bekommt das Ganze schon wieder einen entsprechenden Sinn.

    Also Werwölfe und Tentakel (wegen Krakenassoziation ... irgendwie nicht besonders berauschend der Gedanke *ggg*) wirds da wohl auf jeden Fall treffen.

    100% Zustimmung. Ich sehe ja die Notwendig von Jugendschutz und allem anderen Brimbramborium, aber die Überregulierungswut der deutschen Justiz im Internet ist einfach nicht mehr zu fassen.

    Demnächst werde ich wohl eine Anzeige bekommen, wenn ich mich mit meinem Date in der Badewanne niederlasse und mich von ihr massieren lassen, nur weil ein Spanner mit dem Zoomtool rumspielt und sich verletzt fühlt. Dafür habe ich mein Grundstück in einer Maturegegend *grml*

    Tenchi
     
  9. Michaela Kuhn

    Michaela Kuhn Nutzer

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sexuelle Handlungen mit Tieren oder Schutzbefohlenen sind im RL sicher nicht gutzuheißen. Allerdings eine Grenze virtuell zu ziehen, dürfte sich etwas schwierig gestalten. Denn wo ist der Unterschied zwischen Pixel A und Pixel B? In SL ist das Thema auch nicht unbedingt etwas, das ich befürworten würde. Allerdings gestaltet sich dies wohl eher auf der Grundlage des guten Geschmacks als des Rechts. Soweit mir bekannt werden sexuelle Handlungen mit Tieren im nachbarlichen Ausland, wie Dänemark und Holland etwas liberaler gesehen.
    Einen globalen Chatroom auf deutsches Recht einzumünzen, ist kurz gesagt unmöglich.

    Allerdings stoßen derartige Handlungen eher an den eigenen Geschmack. Denn sonst müsste man ebenfalls anfangen, Rollenspielchen wie Gor zu verbieten.
    Wo ich allerdings den Straftatbestand eindeutig erfüllt sehe ist das herunterladen diverser Filmchen in denen reale sexuelle Handlungen mit Tieren oder weitaus schlimmer noch Kindern dargestellt werden.
    Mir wurde derartiges Material bißher noch nicht zugespielt, was für diejenigen denen die Jacke passt auch besser so ist. Die Webadresse des BKA ist nur einen Klick weit entfernt.

    Was die Jugendschutzkontrolle in SL angeht. Offiziell über Linden ist der Zug bereits abgefahren. Aber ich weiß, das viele Clubbetreiber sich der Verantwortung bewußt sind und Minderjährige bei Bekanntwerden aus dem Etablisment entfernen. Vor vielen einschlägig bekannten Clubs finden sich Hinweisschilder mit dem Altershinweis. Mehr ist denke ich, nicht machbar.
    Denn wo ein Bedarf ist, gibt es auc immer einen Markt.
    Im allgemeinen sehe ich persönlich den Jugendschutz in SL durch virtuelle Handlungen weniger gefährdet. Die Gefahr, an virtuellen Ballerspielen teilzunehmen oder den Eindruck zu erwecken, Tabak, Alkohol und Drogen könne man ohne Probleme konsumieren, ist weitaus größer. Oder was sich auch noch zu einem weitaus größerem Problem gestaltet, ist das Bedürfnis einiger extremistischer politischer Gruppierungen, sich in SL mitzuteilen.
    An virtuellen Sexspielchen teilzunehmen, dürfte da wohl eher noch der Aufklärung zu gute kommen, bei dem niemand wirklich zu schaden kommt.
     
  10. Andarielle McCarey

    Andarielle McCarey Nutzer

    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sind die alle eigentlich nur noch bekloppt???? :shock:

    Draußen rennen Straftäter rum, aber SL-Spieler sind ja die schlimmen, die mit Tieren poppen oder was? :roll:

    Waaaahhhhh arme Welt *koppschüttelnd*
     
  11. Tyr Pye

    Tyr Pye Freund/in des Forums

    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich find ja schlimm, dass man schon dran ist, wenn man die Grafik runterläd. Wenn ich zB nach Skins oder Badezimmereinrichtungen suche, dann lande ich in einem bestimmten Shop. In diesem Shop werden aber auch so "Pferde" angeboten. Die meisten wissen, welche Pferde ich meine. Wenn ich also in diesen Shop teleportiere um nach einer Dusche zu gucken, dann bin ich eine Verbrecherin weil im selben Shop so ein Pferdchen steht, dass ja logischerweise auch auf meinem Bildschirm erscheint. Oh mann!

    In meiner ersten Woche hab ich mal nach einer "Milch Bar / Milk Bar" gesucht. Der ein oder andere wird jetzt schon lachen, weil er weiss, wo man da landen kann (*muuuh*). Ok, in der Bar gabs zwar keine Kühe, sondern lustige Apparate, aber im selben Haus steht auch wieder so ein Pferdchen.

    Müssen jetzt Leute, die einen Vanilleshake suchen, damit rechnen, dass das SEK die Tür gleich aufbricht?

    Das geht ja wohl gar nicht!
     
  12. Hi,

    So, nachdem ich nun kein Mod mehr bin, kann ich auch wieder provozieren, und wo könnte ich das besser als hier :)

    Also das sich Leute über Sex mit virtuellen Kinden aufregen, meinetwegen, habe ich auch ein komisches Gefühl bei.

    Aber mit virtuellen Tieren ? lacht..was ist denn daran schlimm ? Wem soll das denn bitte schaden ?

    nadja
     
  13. Michaela Kuhn

    Michaela Kuhn Nutzer

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja genau das meine ich damit. Nur weil ich in SL solche Apparate sehe, gehe ich doch nicht im RL daher und missbrauche irgendwelche Tiere.

    Und ich denke auch, dass die Skandalpresse (ich will mal keine Namen nennen) allein aus der Gier nach Konsumenten, die Situation noch verschärft. In SL passieren ja ganz schlimme Dinge, die Leute die da rumrennen sind alle krank und pervers. *Achtung Ironie* Das sie damit aber gerade noch mehr Leute anziehen die sich das anschauen wollen ist auch nicht das Problem. Aber sie ziehen auch verknöcherte alte Politiker an, die von der Materie keine Ahnung haben und sich auch nicht informieren wollen. Hauptsache man unternimmt etwas dagegen und hascht schnell ein paar Wählerstimmen im konservativem Bayern von Leuten die ebenfalls keine Ahnung haben und auch ihre Scheuklappen behalten wollen.

    Wie gesagt, ich möchte die Problematik der Sodomie und Pädophälie nicht verharmlosen. Aber dann soll man sich die Leute schnappen die im RL aktiven Missbrauch betreiben. Im SL kommt niemand wirklich zu schaden. Wem es nicht gefällt was er sieht kann jederzeit den Stecker ziehen.
     
  14. Mal abgesehen davon..wenn ich mir die möglichen Positionen bei den Pferdchen ansehe, kann von einem Missbrauch des Pferdes da wohl keine Rede sein :)

    nadja
     
  15. caliban

    caliban Nutzer

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich denke, es geht hier gar nicht so richtig um den "sex" mit allen Arten von Lebewesen. Gut, bei dem ein oder anderen, z.B. mit Kindern, hat man, meines Erachtens, Recht, das zu kritisieren.

    Aber wenn ich z.B. ein Pony "erziehe" (jeder weiss wohl, was ich damit meine) ist das doch allein meine Sache (und die des *freiwilligen*) Ponys und nun soll man sich strafbar machen ? Habe ich anscheinend noch nicht so richtig verstanden ...

    Aber ich glaube irgendwie, es geht hier in Wirklichkeit nicht so sehr um den eigentlichen "Straftatbestand" sondern um was ganz anderes : SL ist für die RL-Machthaber im Grunde ein Ding der Unmöglichkeit weil hier in einem Ausmasse Aktionen und Kommunikation stattfindet, die diesen notorischen und unverbesserlichen Machtfetischisten entgehen.
    Diese (im Geiste) alten und verkalkten Greise meinen, mit Methoden aus dem letzten Jahrtausend, die Kontrolle behalten zu müssen, über alles und jeden.

    Und irgendwelche Gesetzes"übertretungen" in einem virtuellen (!!) Universum versuchen sie unter Strafe ihres realen "Rechts" (welches man wohl eher real "Unrecht" nennen dürfte) zu stellen.

    Was fällt diesen geistigen Tieffliegern wohl als nächstes ein ?

    Wahrscheinlich werden sie die Leute anzeigen, deren Avatare in irgendwelchen Clubs oder Bars am rauchen sind ?

    Liebe Anwälte, liebe Politiker (die wohl eher dahinter stecken) : gehts eigentlich _noch_ dämlicher ?

    Und nochmal : Meiner Meinung nach geht es hier um nicht mehr und nicht weniger als um die Ausdehnung des realen (Un)rechts in die virtuelle Welt.
    Dies ist erst der Anfang.

    mfg
     
  16. Swapps Swenson

    Swapps Swenson Gründer

    Beiträge:
    8.738
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Bei allem Respekt für die Netzzeitung.

    Der dort zitierte Herr Mathe hatte wohl noch nie ein Hentai-Heft (Manga/Comic mit erotischen Inhalten) gesehen, welche in Deutschland in Erotikshops vertrieben werden. Dort sind sexuelle Abbildungen mit kindlichen Figuren, Tieren und Fabelwesen die Regel.

    Irgendwie muss das deutsche Recht dafür ja wohl Ausnahmen zugelassen haben. Die Begründung warum diese Ausnahmen in SL nicht existieren sollen hätte mich mal interessiert.

    Die von ihm zitierten Abschnitte des Strafgesetzbuches sind ja völlig in Ordnung. Nur habe ich das starke Gefühl das dabei der "virtuelle" Aspekt von ihm viel zu schnell und als belanglos abgetan wurde.
     
  17. Lol..ja genau. Ist doch gerade entscheiden, das das Rauchverbot kommt. Daher muss natürlich auch das virtuelle Rauchen verboten werden, weil es ja zu einem Gesetzesbruch animieren könnte..

    nadja
     
  18. Santana Graves

    Santana Graves Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nette Sache, sind eure tollen behörden namens KJM und Jugendschutz.net mal wieder am wirken. Ist doch gut das ihr die beide aus euren Fernseh-Gebühren finanziert.

    Interessant dabei ist vor allem, dass Herr Prof. Dr. Ring (Chef der KJM) garantiert wieder mal keinen Schimmer hat worums eigentlich geht, genauso wies die letzten Jahre auch beim Thema Jugendschutz auf Webseiten war.

    Fakt ist, dass SL die deutschen behörden genau gar nix angeht, jedoch könnte interessant werden wenn SL dadurch auf den geplanten Sperr-Index fliegt den die Behörden durchsetzen wollen und woran sich die Provider dann per Gesetz zu halten haben.......

    Viel Spass im Deutschnet wünsch ich allen
     
  19. Tyr Pye

    Tyr Pye Freund/in des Forums

    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich hatte mit "Mathe" seit der Schule immer schon meine Probleme..das wird sich nie ändern ;)

    sorry, für das schlechte wortspiel :lol:

    Ich sehe schon meine Polizeiakte: "Hat eine Dusche angesehen, neben der ein Pferd stand. 12 Jahre ohne Bewährung"

    Vielleicht sollte man lieber eine virtuelle Strafe für virtuelle Vergehen einführen. 12min BDSM-Keller zB *g*
     
  20. Dina Runo

    Dina Runo Superstar

    Beiträge:
    1.388
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    so wie ich das gesehen habe, war das lediglich die Meinung eines einzigen Anwaltes. Ob das wirklich so ist, weiss man eigentlich erst nach dem ersten Gerichtsprozess. Die Beweisführung stelle ich mir zur Zeit etwas schwierig vor. Auch das geplante "online-Ausspähen" privater Rechner ist ja nicht so einfach, wie Herr Schäuble sich das vorstellt.
    Ist natürlich richti, je mehr darüber geredet wird, desto eher fühlen sich irgendwelche Politiker dazu berufen, nach Verboten zu schreien.

    Vielleicht sollte man auch das deutsche Meldegesetz in SL einführen. Dann bekomm ich ein Problem, bin obdachlos.

    Gruß
    Dina