1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Karneval! Fasching! Fastnacht!

Dieses Thema im Forum "Kunst & Kultur" wurde erstellt von Laurina Hawks, 3. Februar 2011.

  1. Laurina Hawks

    Laurina Hawks Nutzer

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Karneval in Germany in 3D / Second Life

    Karneval in Deutschland hat eine lange Tradition, als Hochburgen sind seit jeher das Rheinland, insbesondere Köln, die Stadt Mainz (dort heisst es "Fastnacht") sowie die Stadt München und das übrige Bayern (hier nennt man es "Fasching") bekannt. Aber auch im Bodenseeraum und in der Schweiz wird begeistert Fastnacht gefeiert; in jedem Ort existiert neben der freiwilligen Feuerwehr zumeist auch ein Fastnachtsverein.

    Im Zentrum der "Närrischen Tage" stehen zumeist Ausgelassenheit und grenzenloser Spass, aber auch Politsatire und eine ironische Aufarbeitung des gesamten kulturellen Geschehens. Dies drückt sich in "Karnevalssitzungen" aus, mit den berüchtigten "Büttenreden" zumeist bekannter Lokalmatadoren, aber vor allem auch im "Rosenmontagsumzug" mit seiner langen Parade phantasievoll und oft auch spöttisch hergerichteter "Karnevalswagen".

    Auch in der virtuellen Welt Second Life hat Karneval bereits eine kleine Tradition und wurde in den letzten Jahren vornehmlich von den Städtesims "Virtuelles Köln" und "München in SL" ausgerichtet. Diese Städte sind auch dieses Jahr federführend in der Organisation, jedoch wird zum ersten Mal der gesamte Simverbund "Germany in 3D" mit den Städten Berlin, Köln, München, Sub Lupina sowie den von Lindenlab gestifteten Zwischensims Bach, Schiller, Beethoven, Goethe und Novalis an dem närrischen Treiben teilnehmen.

    Das Programm des diesjährigen "virtuellen" Karneval gestaltet sich wie folgt:

    Die diesjährigen Haupt-Veranstaltungen des Virtuellen Karnevals in Germany in 3D:

    Sa, 5.3.2011 von 20 bis 23 Uhr (11 am to 2 pm SLT):
    Karnevals-Sitzung des Virtuellen Köln
    Anschließend Karnevals-Party
    SLURL: SLurl: Location-Based Linking in Second Life

    So, 6.3.2011 von 19 bis 21 Uhr (10 am to 12pm SLT):
    Karnevals-Sitzung in München SL
    SLURL: SLurl: Location-Based Linking in Second Life

    Mo, 7.3.2011 um 19 Uhr (10 am SLT), Dauer ca. 2 Stunden:
    Germany in 3D Rosenmotags-Zug von Köln nach München (selbstgebaute Wagen unterschiedlichster SL-Gruppierungen, Wagen-Motiv gemäss einem von drei zur Auswahl stehenden Motti; Motti siehe unten).
    Anschließend Karnevals-Party im Virtuellen Köln
    SLURL Startpunkt des Zugs:
    SLurl: Location-Based Linking in Second Life
    SLURL Endpunkt des Zugs: SLurl: Location-Based Linking in Second Life
    SLURL Party in Köln: SLurl: Location-Based Linking in Second Life

    Di, 8.3.2011 um 20 Uhr:
    Tanz der Marktweiber in München (= traditionelles Haupt-Event des Münchner RL-Karnevals)
    Anschließend: Karnevals-Party in München
    SLURL: SLurl: Location-Based Linking in Second Life

    Für alle Karnevals-Muffel findet zudem am 7.3. um 22 Uhr in Berlin eine Karnevals-Alternativ-Party statt.
    SLURL: SLurl: Location-Based Linking in Second Life

    Ferner: Spontan-Partys in den restlichen Tagen in Köln, München und Sub Lupina (Vorsicht: hier werden nicht nur Kamellen geworfen).
    SLURL Sub Lupina: SLurl: Location-Based Linking in Second Life

    Motti:
    ====

    Wie in RL steht Karneval auch in SL in jedem Jahr unter einem speziellen Motto. Ein solches Motto drückt i.d.R. regionale Besonderheiten aus und/oder enthält eine sozialkritische oder politische Aussage.

    Die diesjährigen Motti des virtuellen Karneval lauten wie folgt:

    Motto 2010/2011 des Virtuelles Köln:
    -------------------------------------------

    *** Opjepass - mer han de Pänz em Grid! ***

    (Hochdeutsch: "Aufgepasst - wir haben die Kinder im Grid!"; Community-generiertes Motto - Vorschlag des Users: Danziel Lane - mit SL-politischem Bezug auf die Integration des Teen-Grids)

    Motto 2010/2011 des München SL:
    -----------------------------------------

    *** Mir san Mir ***

    (Hochdeutsch: "Wir sind wir"; klassisches münchner RL-Sprichwort)

    Zusätzliches Köln-Münchner Motto des Rosenmontags-Zugs 2010/2011:
    --------------------------------------

    *** D'r Zoch kütt - do legst di nieder! ***

    (Hochdeutsch: "Der Umzug kommt [= Kölner RL-Sprichwort] - da haut es Dich um [= Bayerisches RL-Sprichwort]"; übergreifendes Motto speziell für den Umzug mit sprachlicher Integration der beiden Dialekte "Kölsch" und "Bayerisch" als Ausdruck der guten Zusammenarbeit zwischen den beiden Projekten München und Köln)

    Weitere Informationen:
    ==============

    Websites der teilnehmenden Projekte
    Virtuelles Köln
    Grüß Gott! - München in Second Life

    Website Sim-Verbund Germany in 3D:
    Germany in 3D

    Kurzbericht des letztjährigen Rosenmontags-Zugs:
    Virtuelles Köln - www.virtuelles-koeln.de

    Inworld-Ausstellung der letztjährigen Rosenmontags-Wagen:
    SLurl: Location-Based Linking in Second Life

    Inworld-Pressekontakt:
    - Köln: juergen Janus (deutsch) und Annie Milestone (englisch)
    - München: zaphod Enoch
    - Germany in 3D: Laurina Hawks (Inworld) und Gavrael Hawkeye (RL)