1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Kinder, Furries, Orks - Über unseren Umgang mit Minderheiten

Dieses Thema im Forum "Sozialwissenschaft & Gesellschaft" wurde erstellt von Doktor Beerbaum, 10. Dezember 2007.

  1. Luriel Jewell

    Luriel Jewell Nutzer

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo erstmal,

    ich weiß garnicht wie ich am besten anfangen soll ohne gleich das gerschreie auszulösen *fg

    als erstes muss ich mal sagen das ich ein sehr tollerranter mensch bin, mir ist im algemeinen pips schnurz egal was wer wie ein avatar aussieht sich darstellt ob mensch Furrie Ork Elf oder was es sonst noch so alles gibt, wichtig ist doch nur was hinter dem aussehen steckt ich mein das kann man doch nur kennenlernen wenn man sich mehr als einmal mit der person unterhalten hat .

    ob ich das verstehe, nein tue ich nicht aber muss ich das zwingend auch, denke nicht .

    womit ich leider nicht wirklich viel anfangen kann nun wird es leider sehr heikel sind kinder avatare, das hat aber nichts mit vorurteilen zu tun sondern ich selber habe zwei kleine monster *wie ich sie leibevoll nenne*
    ich verstehe es einfach nicht wie sich ein erwachsener mensch in die rolle eines kindes versetzten kann oder das auch will, das hat in erster linie nicht wirklich was damit zu tun das bei mir im kopf ein schalter umschlägt kinderavatar =sexueller hintergedanke. das ist es echt nicht.

    Ich finde einfach das kinder im Netzt nichts zu suchen haben aus mehreren Gründen in erster linie aber weil kinder eine sehr wichtige rolle in mein RL spielen sie sind in meinen augen der wichtigste schatzt den es im RL gibt ich finde einfach das sollte man auch schützten.

    Es gibt so viele kranke menschen die einfach nur auf der suche nach kindern sind . Sein wir doch mal Ehrlich es gibt hier keinen echten schutz auch wenn das so dargelegt Altersferifizierung hin oder her

    Kiinder egal ob gespielt oder Nicht werden in SL nicht geschützt , einer der in die Rolle eines Kindes Stiegt hat immer noch die Erfahrung eines Erwachsenens, weiß wie er mit bestimmten situationen umgehen soll weiß was er meiden muss aber ein Teene kann damit definitiv nicht umgehen wird überfordert.

    mhm und da du nie weist wer wirklich hinter einem Avatar steckt, beobachte ich das mit sehr großer Skeptik
     
  2. ElecV Voom

    ElecV Voom Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    5.581
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    @Luriel:

    Aber so ein bissen Spass und Situationskomik verstehst du doch auch oder?

    Stell dir vor, 3 Leute im Skype beschliessen ihre Kinderavatare zu starten.. *plopp* sind die AVatare klein. Sie rennen ingame rum, Probieren einander irgendwelche Scripte aus... und amüsieren (im Skype) sind, wenn ein Externer sagt "Was machen die Kinder hier?" und sie aus Gag antworten "Wir suchen unsere Mama.." oder "Der RooNY hat mich gehauen... "

    Wohlgemerkt, die Leute die das sagen kennen die normalen Avatare der Leute und wissen das sie nen Schuss weg haben...

    Denn normalerweise hat man Stammlocations wo man auftaucht.. jetzt mal egal wie.. Gut, in dem Club wo ich tanze/Strippe.. und auch Escort mache würd ich mich hüten als Kind aufzutauchen... Wobei wenn ich überlege hab ich das auch shcon gemacht, aber nur weil ich einer Freundin den Avatar zeigen wollte...
     
  3. Celina Kamachi

    Celina Kamachi Superstar

    Beiträge:
    1.511
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Eine Gesellschaft, die sich gegen die eigenen Kinder wendet, ist eine tote Gesellschaft, so sagten und wussten es schon die Griechen, und auch die Römer. Solange hier wegen Mindergröße Hexenjagd gemacht wird, ist es nur ein Zeichen von Intoleranz.
    Es sind m.E. nicht die Kinder, und auch nicht die kleinen Avatare, es sind die Gehirne der Leute, die sich dagegen wehren, weil sie Angst vor der eigenen dreckigen Phantasie haben.

    Und out.
    Celina
     
  4. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich bin skeptisch gegenüber jeder Gesellschaft, die einer bestimmten Gruppe den Zugang verbietet, egal nach welchen Kriterien, sei es Alter, Körpergröße oder anderen Dingen. "Kinder haben im Netz nichts zu suchen" - damit meinst du das Web? Das finde ich gar nicht, denn im Web gibt es lehrreiche Dinge, für Kinder gemacht. Nur weil sich dort AUCH allerhand Schmutz befindet, soll man nicht gleich alles für Kinder sperren. Wichtiger ist, daß jene, die Dinge ab 18 anbieten so verantwortunsgbewußt sind und den Zugang so erschweren, daß Kinder nicht dazukommen. Und wenn sie das nicht machen, greifen Gesetze. Gesetze, die Kinder schützen.

    Ich finde es auch nicht ganz in Ordnung, daß SL erst ab 18 ist. Dadurch entsteht der Eindruck von "Adult Entertainment", sprich Sexindustrie. Doch SL ist doch weit mehr als nur das. Jetzt kommt die Altersverifikation und die Auszeichnung bestimmter Orte als über 18. Wenn das konsequent durchgezogen wird, könnte man SL für Kinder öffnen (nicht nur SL-Kindern sondern RL-Kinder). Es wäre dann sicher für alle, und gleichzeitig hätten Erwachsene die Freiheit, sich alle Inhalte anzusehen die sie wünschen, bzw. diese zu meiden, die sie nicht wollen.

    Es wäre ja auch absurd, ein Einkaufszentrum in Amsterdam für Kinder zu sperren, weil sich darin AUCH ein Sexshop befindet. Ich bin sicher, der Sexshop ist abgeschlossen, und bei Verdacht auf zu junge Besucher werden Ausweise kontrolliert.
     
  5. Luriel Jewell

    Luriel Jewell Nutzer

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ElecV

    natürlich komm ich mit Situationskomik klar und verstehen tu ich die auch ja und auch ich spiele gerne mit meinen Kindern und bin in den momenten selber Kind


    @Celina ich seh das genauso wie du wie ich schon betont habe sind Kinder das gröste Gut auf der Welt und solte geschützt werden


    @monalisa

    nein ich grenze keine Minderheit aus mir ist egal in welche Rolle einer Springt ich denke es zählt immer die Person die dahinter steht.

    desweiteren finde ich es gibt einen gravierenden unterschied zwichen dem www und dem Realen Leben

    bsp. nur weil Kinderspielplatz für Kinder ist heist es doch noch lange nicht das ich miene Kinder ohne aufsicht darauf alleine Spielen lass.

    Das gleiche zählt doch noch mehr für das www nur weil ein Kinder Chat Kinder Chat heist bedeutet es doch noch lang nicht das Sicher ist und ja ich untersage das meinen Kindern den ich bin allein dafür verantwortlich die zu schützten.

    Es liegt in der Verantwortung der Eltern ihre Kinder zu schützten und ich finde es sehr leicht gemacht zu behaupten das es in der verantwortung der anderen liegt oder sich nur auf die Gesetzte zu beziehen den im normal fall kanst du dir die gesetzte an den ............abschmieren


    BSP. Ein Computer Spiel ist mit dem emblem versehen ab 18 Jahre bedeutert erst ab 18 jahre nun kommt ein 12 Jähriger sagt du Mama da gibt es doch so ein Tolles Spiel kauf mir das mal, was macht die Mutter ach wird schon nicht so Gewaltätig sein kauf ich ihm.

    In welchem Fall hat das Gesetz geholfen ?

    Das zählt übrigends für mich auf mit Der Alterferifizierung, nur weil SL dann die Alterferifizierung macht bedeutet es eigentlich nur das du nicht auf die Orte kannst die auf Adult gestellt sind und dennoch kann ein Lustiger Vogel Nackt mit nem riesen..... durch eine Sim rennen die nicht auf Adult gestellt ist .
     
  6. Doktor Beerbaum

    Doktor Beerbaum Superstar

    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also: Nach meiner Meinung haben Kinder im Internet sehr wohl was zu suchen - und Kinder-Avas in SL ebenso.
    Wenn nicht - müssten wir unsere Kids konsequenterweise auch vom Fernsehen, Bibliotheken und vielen anderen alltäglichen Selbstverständlichkeiten fernhalten. Auch da können sie über Dinge stolpern, die sie, je nach Erziehung, zum Grübeln oder Erschrecken bringen können.
    Es gibt natürlich Bereiche im Internet (z.B. SL) für die man einen gewissen Reifegrad braucht. Diesen Reifegrad macht der Gesetzgeber am Alter fest - nicht unbedingt der Weißheit letzter Schluss - aber zumindest eindeutig fassbar. Soweit dazu.

    SL ist für viele ein einziges großes Rollenspiel, in dem man die unterschiedlichsten Rollen, temporär oder auf Dauer, annehmen und ausfüllen kann. Warum also keine Kinderavatars? Ich habe nur den Wunsch, dass die Agents die Rollen dann auch altersgemäß spielen. Wenn mir ne 10jährige ein Loch in den Bauch fragt, kann das den gestressten Doc Beerbaum zwar nerven ("Hey Kids, könnt ihr nicht mal zum Nachbarn spielen gehen?!") - aber es ist klasse gespielt. Verhält sich die 10jährige jedoch wie 2 (Kleinkindersprache) oder redet wie ein Erwachsener, ist ihre Rolle noch ausbaufähig.

    Den Umgang mit Kindern haben wir ja alle in RL gelernt. Schwieriger ist es, wenn eine Elfe über mein Parcel spaziert oder mir plötzlich ein großer roter Drache auf Schritt und Tritt folgt und weder auf Chat noch IM in allen mir bekannten Sprachen reagiert. Macht er jetzt auf possierliches Haustier oder muss ich meine Shadowrunner-Kenntnisse entmotten und damit rechnen, dass er Kopf eines mehr oder weinger suspekten Clans ist??? Da wünsche ich mir manchesmal etwas mehr Unterstützung.

    Und schließlich, liebe Furries, mit Euch hatte ich in RL noch sehr wenig zu tun (sieht man mal von der einen oder anderen CSI-Folge ab). Ich kann noch nicht eimal einen "klassischen Furry" von einer/einem Neko bzw. einem Catboy / Catgirl unterscheiden. Erwartet ihr von mir, dass ich Euer Äußeres zunächst ignoriere und "ganz normal" mit Euch spreche oder zieht ihr - wenn ihr ins Fell switched - eine angepasste Ansprache vor: "Hallo Kätzchen, heute schon ne Maus gefangen?" (Oder ist das zu albern?)

    LG

    Doc (der noch viel lernen will)
     
  7. Doktor Beerbaum

    Doktor Beerbaum Superstar

    Beiträge:
    1.925
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ Shirley und Monalisa

    Hallo, Ihr habt vor ein paar Tagen gesagt, dass eine Markierung nach der Altersverifikation (AV) nicht sichtbar sein wird.

    Eben sehe ich aber, dass ab heute der „Second Life 1.18.6 Viewer Release Candidate (RC1)“ zum Download zur Verfügung steht.

    U.a. wurde gefixt: „Der Status der Altersverifikation im Profilfeld ist schlecht zu lesen.“
    Muss ich das jetzt so verstehen, dass mit dem nächsten Viewer doch gesehen werden kann, ob ich mich verifiziert habe oder nicht???

    Doc
     
  8. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das mit dem "Nicht sichtbar" stand so im Blog bzw. in der Veröffentlichung von Linden.

    Offensichtlich haben sie ihre Meinung wohl geändert oder das Viewer-Team hat das Memo nicht gekriegt mit der Anweisung das nicht sichtbar zu machen.

    Rechne also mal damit, demnächst den Nachweis deutschen oder artverwandten Blutes hintelegen zu dürfen... *g*

    Aber um Ernst zu bleiben: Kann gut sein, dass du bald mit Verifiziertem Wohnort, Adresse,Geschlecht usw. auftauchen könntest.


    Diese Altersverifikation werd ich jedenfalls erst dann machen wenn es kaum noch anders geht, z.B. weil ich nicht mehr auf die Sims komm, auf denen ich sonst so bin.
     
  9. ElecV Voom

    ElecV Voom Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    5.581
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    Ich denke eher, das es darauf hinausläuft das dort wie in anderen Portalen "alter 18+ Verifiziert" steht, so wie zuzeit auf "Zahlungsinfos hinterlegt" dort steht
     
  10. Marlene Collas

    Marlene Collas Nutzer

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Interessanter weise werden die Leute meist nur skeptisch, wenn der gegenüber ganz klar offenlegt, was er spielt. In dem Fall ein Kind.
    Kaum einer beachtete dabei, dass sicher viel mehr Kinder hinter "erwachsenen" Avataren stecken.
    Diese aber dürfen ohne skepsis zu verusachen an allerlei moralisch bedenklichen dingen teilnehmen. Gegen Menschenhandel, Versklavung, Folter und Mord hat in SL ja keiner was.
    Nur wenn das word Kind auftaucht oeder etwas dnach aussieht. Seltsam, oder?

    Und so versucht man Kinderavas zu schützen, weil man da eher davon ausgeht, ein Kind könnte dahinter stecken, aber ignoriert die Erwachsenen-Avas.
    Irgendwo Paradox.

    Zum Thema, wieso ein Erwachsener in SL ein Kind spielt:
    Ich bin in RL 22 aber spiele in SL eine 12-jährige. Ich spielte die bereits nachdem ich 2 wochen erst in SL war, auch wenn man als Kind im grunde kaum geld verdienen kann in SL. Das war mir aber egal.
    In SL schafft man sich zunächst nur einen Avatar doch ob bewusst oder unterbewusst steckt man immer etwas von sich hinein. Marlene ist sowas wie das Kind in mir. Was ist schlimm daran in SL einfach spaß haben zu wollen? Und als Kind kann man sehr gut einfach rumalbern.

    Wenn jemand 50 oder älter ist aber einen Avatar spielt, der 20 ist, ist das doch auch nicht verwunderlich.
    Wie sagt man so schön? "Im Geiste Jung geblieben". Das schöne an SL ist, dass man sein Alter Ego auf diese Welt loslassen kann ;)
     
  11. Re: Kinder, Furries, Orks - Über unseren Umgang mit Minderhe

    Daß es verwunderung hervorruft ist nmM eben teil des mißverständnisses, dass S L 'ein spiel' sei...

    1.
    in einer FANTASIE (welt) (i.S.d.Wortes) wäre es dies EBEN NICHT.
    ('die gedanken sind frei')
    2.
    ich nenne S L mal halb-öffentlich, da alle ohne geld und strom und computer usw. nicht mitmachen (können).
    3.
    ist age-play lt. aussage eines U S - teilnehmers ingame [libary:117ce7c7bf]Verweist auf Personen, Dinge oder Tätigkeiten innerhalb der [Spielwelt] von [SecondLife][/libary:117ce7c7bf] mir gegenüber ebenfalls in den USA mittlerweile verboten - wörtl. transl. aussage in etwa:
    'als S L das ageplay sanktionierte, bin ich aus S L rausgegangen und monate später dann wieder mit einem neuen 'kleinen' 'ab 16' 'teen-like' ava wiedergekommen...'

    sollten die aussagen des U S - teilnehmers mir gegenüber also stimmen, ist die frage hinfällig.

    ageplay scheint leider für diese sexuelle spielart zu stehen, manche worte werden einfach von einer szene so in beschlag genommen, daß sie nicht mehr wertfrei im inhalt benutzt werden können.

    sich älter wird kaum jemand machen ( ausnahme der sicherlich oft vertretene 14jährige, welcher im S L der Erwachsenen als 20jähriger macho herumstolziert ) ...

    Vor allem im business-bereich fühlen sich die geldverdiener doch sehr gestört. ist aber auch seltsam, wenn während einer immobilien-verhandlung wo es vielleicht um den verkauf einer komplett gestalteten sim und mehrere real 1000er euro geht irgendein lustiges kasperle herumgrieft?

    das ist bereits vorhanden.
    ich bezeichne überall wo ich gehe und stehe, auch im R L secondlife als kasten-gesellschaft(ssystem).

    in diesem fall doch ganz einfach: das 'nationale' gesetz gegen das in der realität sanktionierte vergehen / verbrechen, vermutlich, da sich der virtuelle grund in den USA befindet, die gerichtsbarkeit dort...?
    ...nur mal so als laien-schnellschuss.

    nmM sehr vernünftig!
    die entsprechenden groups der person geben recht fix und umfassend auskunft, 'was da vor einem steht'.

    Öffentl. Personen wie 'der Rainer' leisten sich S L (u.a.) (auch) als persönlichkeits-fortsatz -
    In diesem Fall kommt auch 'die businesswelt' zum zuge, dort ist ja auch dann häufig die real person in ihrem unternehmen zu sehen ( real foto ), dort legt man grössten wert darauf, real SO zu sein.

    Ein großer Teil der Nutzer will aber S L nutzen als das, was es angetreten ist: ein zweites Leben, eine Simulation der Möglichkeiten.

    Du hast übrigens das Beispiel des Gehbehinderten, der in S L fliegen kann nicht gebracht... sowas wollen wir immer gerne vergessen: es gibt menschen, für die ist S L auch eine soziale und nicht lediglich eine sexuelle freiheit...

    .
    .

    ich gebe dir aber recht, alles was da herumfurriet oder -kaspert, wird von mir x-fach gegengecheckt, allerdings bin ich auch gerne mit leuten zusammen die REDEN/SCHREIBEN und sich intelligent ausdrücken können -
    und das ist bei vielen aus der sklaven-kaste ( GOR ) oder den furry-/neko- etc. fetischisten ( = da ist das böse wort ! ) der fall...

    S L ist eben ein durch und durch suspekter ort, an jeder ecke lauert gefahr ( und sei es 'nur' die gefahr, daß dir dein geldeinsatz bzw. -verdienst im S L gestohlen / abgezockt wird ).
    für alle anderen sachen hilft eben : wegfliegen, weg-teleportieren, 'muten', abuse-report schreiben oder
    (huch!) AUSLOGGEN.

    p.s.
    wer schreib- und grammatikfehler findet, darf sie behalten.
     
  12. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Re: Kinder, Furries, Orks - Über unseren Umgang mit Minderhe

    Auch in Kalifornien ist Ageplay per se nicht verboten. Die obscenity laws dort legen aber fest, dass das Verbreiten und Veröffentlichen von "matter depicting a person under the age of 18 years personally engaging in or personally simulating sexual conduct", also von Medien, die eine minderjährige Person (unter 18) abbilden, welche sexuelle Handlungen vornimmt oder zu einer solchen Handlung verführt, verboten ist.

    Zu den Sexuellen Handlungen zählen in diesem Fall der Geschlechtsverkehr in den verschiedensten Stellungen und Oralverkeher sowohl zwischen Menschen als auch mit Tieren, die Penetration von Vagina und Rectum mit Gegenständen, Sadomasochistischer Missbrauch zur Erregung des Betrachters, Onanie zur Erregung des Betrachters sowie das Urinieren und der Stuhlgang zur Erregung des Betrachters.

    Somit sind nicht nur Fotos, sondern auch Zeichnungen und Pixelmännchen verboten wenn sie mehr machen als auf die Backe Küssen und Händchen halten. Wie bei uns hier in Deutschland.

    Da nutzt es auch nix wenn der Avatar [libary:c80992aab4][Spielfigur] in [SecondLife], welche von einem [Spieler] gesteuert wird. In [SecondLife] kann ein [Avatar] jederzeit beliebig sein Aussehen und Geschlecht ändern.[/libary:c80992aab4] aussieht wie 16. Auch das ist in Kalifornien noch Kinderpornographie wenn da sexuelles im Spiel ist.
    Und in SL [libary:c80992aab4]Abkürzung für [Second Life][/libary:c80992aab4] verboten.

    Aber Kinderavas und Kinderzeichungen sind ans sich erlaubt. Du darfst dir auch als 35-jähriger Mann noch Baby Puppen kaufen und damit spielen wenn du das magst. Ohne dass das gleich Kinderpornographie ist.

    Gut, wenn dein Bekannter nicht in Kalifornien, sondern in Utah wohnt kann das ein wenig anders aussehen - da leben die nicht nur mitten in der Wüste sondern ein klein wenig auf einem anderen Planeten.
    Und wer das Walfangen in der Wüste und den Besitz von Nuklearwaffen erlaubt (kein Scherz!), aber das Küssen in der Öffentlichkeit und Alkoholische Getränke mit mehr als 3% Alkohol sowie alle Medien mit sexuellen Inhalten als "pornografisch" verbietet, der verbietet womöglich auch das Spielen mit Babypuppen *g*
    Aber mich durch die Gesetze von Utah zu wühlen ist mir dann doch zu müßig.. wer mag findet hier mehr:

    http://le.utah.gov/~code/code.htm
     
  13. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Re: Kinder, Furries, Orks - Über unseren Umgang mit Minderhe

    Nur weil jemand einen nichtmenschlichen Avatar hat, heißt das noch lange nicht, daß das ein "Kasperle" ist, geschweigedenn ein Griefer! So denken eigentlich nur Firmen, die virtuelle Welten nicht kapiert haben (und diese bleiben auch nicht lange in SL). Ich habe Konferenzen von RL-Firmen miterlebt bzw. als Video gesehen. Der Boß der Electric Sheep Company ist beispielsweise ein Außerirdischer. Viele bekannte SL-Baumeister sind Furries. Nicht zuletzt sind nicht wenige Lindens keine Menschen. Mich erinnert diese Debatte an die Zeit um so 1995, in der jeder ein "Kasperle" war, der eine Emailadresse statt einer "richtigen Adresse" hatte, insbesondere wenn die Fritzchen2000 lautete.
     
  14. Hallo,

    ja Mona - da muss ich Dir unbestimmt zustimmen ... Furries sind nicht automatisch mit Kasperle geichzusetzen!

    @Doktor .. du hast einige Fragen zu Furries ...schau mal in den Furrie-Threads .. da stehen einige nette Erklärungen und durchaus passende.
    Es gibt auch schlichtweg keine zu allen passenden Anwendungshinweise ;-) ... Wie möchte wer gerne angesprochen werden lässt sich am einfachsten durch direktes Nachfragen klären ... und / oder durch beobachten ... Ist es eine kleine Mieze auf 4 Pfoten die durch die Gegend tollt und durch Blumen jagt rede ich automatisch anders mit der offensichtlichen Mieze wie wenn mir ein Löwe aufrecht gegenüber steht und angezogen ist "wie ein Mensch".


    Allgemein: ich unterschreibe die Anmerkung, dass man bei Kinder-Avataren offensichtlich gleich "aufmerkt" und allerdings viele Minderjährige eher erwachsene Avatare lenken ... Ja - das muss man bedenken...

    Eins mag ich auch noch anmerken... wenn vorgeschrieben werden würde/wird, wie groß oder klein man sein "darf", was man tragen darf, wie man auszusehen hat und und und... dann würde ich das Diktatur nennen...
     
  15. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Also das hab ich nicht beobachtet. Das hängt sicher davon ab, wo das geschieht. Die Paranoia gegenüber Kinderavataren ist nach meinen Beobachtungen häufig in deutschsprachigen Sims üblich.

    Ja, das sind dieselben Leute, die auch im echten Leben nichts besseres zu tun haben als sich drüber aufzuregen, was andere anhaben, wie die aussehen, daß deren Auto zu protzig ist (sind sicher Betrüger!), daß irgendwer falsch parkt und daß der Nachbar den Müll nicht richtig sortiert. Am besten ignorieren und bemitleiden.
     
  16. Daniel Regenbogen

    Daniel Regenbogen Superstar

    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ja, es ist zwar längst nicht *nur* ein deutsches Problem, aber doch in diesem Bereich sehr augesprägt. Kinderschutz wird extrem oft als Totschlag-Argument gebraucht, und wehe man kritisiert etwas selbst an den dämlichsten Ansätzen, dann kommt sofort ein "Was, du bist wohl auch einer von den Perversen!".
     
  17. Re: Kinder, Furries, Orks - Über unseren Umgang mit Minderhe

    ich wollte nur mal alle vorurteile in einem satz zusammenpacken. :wink:

    wenn jemand 'den über-wichtigen' in S L so kommt, dann kann es sein, daß die betreffende virtuelle person in 5 sekunden vom grundstück fliegt und (temp.) gebannt ist.
    ich habe es bereits erlebt, muß nicht drüber diskutiert werden.

    für die business-kaste in S L sind die meisten nicht in SL [libary:c6527e90ec]Abkürzung für [Second Life][/libary:c6527e90ec] verifizierten avatare (intern) (ohne payment info etc. ...) sowieso nur 'kasperle', wieviel mehr dann furries, nekos, etc. ...?

    ... genau das meine ich, und das ist auch so geblieben.

    ich nehme mal davon S L - geschäftsleute (ein wenig) aus, die NUR in S L geschäftsleute 'spielen' (aber auch bei denen ... ... ) ...
     
  18. das ist so.
    der witz ist ja, daß hinter einem kiddie ava mit 99%iger sicherheit ein erwachsener steckt.
    dies fühlend, fragt sich jede(r) der/die dinge registriert und hinterfragt dann stantepede:
    wieso spielt der / die hier ein kind?

    in der weiteren ableitung trifft es dann sogar avas, die sich kleiner machen.

    ich arbeite bspw. jetzt daran meine figur auf 1,60 (asiatisch) herunterzuschrauben - ich bin immer noch proportional zwischen 1,70-1,80 bei diversen variationen meiner shapes.
    demnächst werde ich auch mal einen katzen-ava machen / modifizieren,
    viele meiner S L bekannten sind halb-katzen... :wink:

    .
    .
    .

    apropos:
    die diskriminierung geht aber auch anders herum, auf Gor oder in Roman Welten hat ava sich ja auch dem (Sklaverei-)Roleplay zu unterwerfen - sonst: BANN.

    .
    .
    .

    S L 'allgemein' ist auf dem Weg dorthin, wir user dürfen uns bei den verkorksten und unterschiedlichen gesetzeslagen weltweit bedanken.
    der kleinste gemeinsame nenner geht dann immer hin zum verbot von allem, 'was nicht niet- und nagelfest ist'...

    einen ausweg sähe ich in der schaffung von parallel - SL [libary:c1d3368bed]Abkürzung für [Second Life][/libary:c1d3368bed] - welten, wo wirklich age verification pflicht ist und die unterzeichnung einer art einverständnisserklärung mit dem dort gespielten roleplay -
    aber auch dort dürfte es dann probleme geben.
     
  19. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Re: Kinder, Furries, Orks - Über unseren Umgang mit Minderhe

    Was hat Zahlungsinfo mit der Art des Avatars zu tun?

    Aus demselben Grund warum man eine Katze spielt: Einfach so, weil man es süß findet, weil es Teile der Persönlichkeit unterstreicht.
     
  20. Sky Silvera

    Sky Silvera Guest

    Ich lebe auf einer SIM, auf der auch viele Kinderavatare wohnen...
    Ich habe nicht danach gesucht, aber das Grundstück hat wunderbare Konditionen, sehr gute Convenants und einen günstigen Preis.

    Natürlich hat mich auch interessiert, warum meine Nachbarn als Kind spielen... Nach der ersten frustrierten Reaktion: " Ich kann ja wieder gehen, wenn's Dich stört..." seitens des Befragten, hinterfragte ich etwas mehr, zeigte auf, das es mich ernsthaft interessiert und nichts mit irgendwelchen haltlosen Vorurteilen zu tun hat. Daraus entwickelte sich dann ein recht langes und interessantes Gespräch.

    Mein Fazit daraus war jedenfalls, das Kinderavatare zu Unrecht vorverurteilt werden. meine Nachbarn wollen einfach ein wenig Kind sein, teilweise ihre Kindheit nachholen, spielen, bauen, Pfadfinder sein, etc. etc.
    Mit Pädophälie haben laut seiner Aussage 98% der Kinder-Avas nicht das Geringste zu tun. Natürlich gäbe es leider einige wenige Ausnahmen, die leider für diese Vorurteile sorgen und die medialen Hetzjagden, die derartige Fälle ausschlachten bis zum geht nicht mehr...

    Die Argumente waren sehr plausibel und überzeugend und ohne jeden sexuellen Bezug. Die Leute, die ich kenne, wollen einfach nur Spass haben, virtueller Sex ist dabei überhaupt nicht von Interesse...

    Ich fand das Gespräch jedenfalls sehr aufschlussreich, es hat mir gezeigt, daß man lieber erstmal hinterfragen sollte, bevor man sich bildzeitungsmässig irgendwelche pauschalen (Vor-)Urteile nachplappert.

    Ich habe ein gutes Verhältnis zu meinen jungen Nachbarn und habe zu keiner Zeit irgendwelche pädophilen Verhaltensweisen feststellen können...

    Bin ich deswegen jetzt etwa pervers, nur weil ich Umgang mit Kinderavataren habe? Ich habe jedenfalls nach meinen Gesprächen ein reines Gewissen dabei...

    Es grüßt
    Sky