1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Linden Home-Projekt gestartet – wir haben es ausprobiert

Dieses Thema im Forum "Medienberichte über Second Life" wurde erstellt von virtual-world.info, 19. Februar 2010.

  1. Mitglieder mit einem Premiumaccount, also für ihren Zugang zahlende Mitglieder, können jetzt in den Genuss eines eigenen Hauses, gestellt von Linden Lab, kommen. Der definitive Startschuss ist am 17. Februar 2010 gefallen. Virtual World Info hat sich bereits umgesehen und getestet. Voraussetzung ist eine Premium-Mitgliedschaft für zum Beispiel 85,68 US-Dollar plus 19% Mehrwertsteuer jährlich für deutsche zahlende Mitglieder. Auch monatliche und quartalsweise Bezahlung ist möglich. Während bisher als Vorteil ein Taschengeld von 300 Lindendollar wöchentlich gezahlt wurde und es das Recht gab, ein eigenes Grundstück in der Größe von 512 Quadratmetern mietfrei zu bewohnen, stellt nun Linden Lab den zahlenden Mitgliedern ein eigenes Zuhause. Ein einmaliges Startgeld von 1000 L$ wird neu angemeldeten Usern ebenfalls gezahlt.

    Weiterlesen auf Virtual-World.info...

    Und diskutiere die News hier mit der Community!