1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Männer, alles ungehobelte Klötze?

Dieses Thema im Forum "Sozialwissenschaft & Gesellschaft" wurde erstellt von Aleco Collas, 23. Juni 2007.

  1. Aleco Collas

    Aleco Collas Gesperrt

    Beiträge:
    1.155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Melliandras Erfahrungen als Escort und Berichte von Bettfreundinnen und befreundeten Escorts zeichnen ein geradezu erschreckendes Bild der Männer in SL. Auch vom leidigen "F*** me!" Newbie abgesehen, scheinen die meisten Männer nicht gerade mit Einfühlungsvermögen oder Verständnis gesegtnet zu sein.

    Täusche ich mich über den tatsächlichen Anteil der Supermachos und Poseballspringer? Gibt es vielleicht eine schweigende und von den Frauen egoistischer weise verschwiegener Mehrheit von Männern, die sich fast wie menschliche Wesen verhalten?

    cu
    Melliandra/Aleco
     
  2. Ruven Boucher

    Ruven Boucher Freund/in des Forums

    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Muss leicht schmunzeln.

    Du hast diese Erfahrungen bei deinem Job gemacht? Vielleicht solltest du dich fragen warum diese Männer denn zu escorts gehen. ??
    Sicher nicht weil sie vor einfühlungsvermögen zergehen und daher ne Freundin haben.

    Oder sehe ich das falsch?
     
  3. Dirk Chaffe

    Dirk Chaffe Nutzer

    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich kann mir nicht vorstellen, dass es in sl einen größeren anteil an machos und poseballspringern als im rl gibt.

    wenn du als quelle deiner meinungsbildung allerdings "erfahrungen als escort und berichte von bettfreundinnen" nimmst, wirst du schnell ein verzerrtes bild erhalten.

    gruß

    dirk
    (ein langweiliger normalo
    :wink: )
     
  4. RoPirat Lachman

    RoPirat Lachman Nutzer

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmm, ich kann ja nicht beurteilen, wie mich andere wahrnehmen, aber ich denke ich bin immer höflich und nett. :) Es ist natürlich klar, das man damit nicht besonders auffällt. Ich kann aber auch teilwese die Frauen in SL nicht verstehen - manchmal hab ich das Gefühl sie stehen auf ungehobelte Klötze :D ...

    Viele Grüße
    RoPirat
     
  5. Budrick Carter

    Budrick Carter Nutzer

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Meine Meinung ist das es in RL nicht anders aussieht.
    Am besten man(n) ist unfreundlich, arrogant und geht ständig fremd.
    Da stehen viele Frauen drauf.

    Gruß Budrick
     
  6. Ruven Boucher

    Ruven Boucher Freund/in des Forums

    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    :lol: Ich habs mir vorhin verkniffen.

    Jedenfalls bin ich auch nicht ungehobelt. Kann meine süße auch nur bestätigen, aber mich wirst auch nie bei escorts sehen.
     
  7. RoPirat Lachman

    RoPirat Lachman Nutzer

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wo steht denn bitte , das man sich Escorts gegenüber anders verhalten soll oder muss als anderen Frauen?

    Gruß
    RoPirat
     
  8. Ruven Boucher

    Ruven Boucher Freund/in des Forums

    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich denke nicht das es so gedacht war, dass man sich dort anders verhält.

    Meine Erfahrungen zeigen das höfliche Männer (großteils) nicht für nötig halten dort hinzugehen.

    Also bleiben ja nur noch die anderen über die dort hingehen.

    P.S. Ich will damit niemandem unterstellen er sei ungehobelt nur weil er zu den escorts geht.
     
  9. Dirk Chaffe

    Dirk Chaffe Nutzer

    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    natürlich steht nirgendwo, dass man sich escorts gegenüber anders verhalten soll/muss als anderen frauen.
    das wollt ich auch gar nicht ausdrücken.

    ich bezog mich auf diesen satz. in diesem satz wird ja schon gesagt, dass die berichte der escorts und bettfreundlinnen ein erschreckendes bild zeichnen. das veranlasst mich zur vermutung, dass die besucher der escorts und bettfreundlinnen sich nicht grade sehr kavalierhaft benehmen.
    wenn man jetzt aber mal "die normale frau" auf der straße fragen würde, dann würde sich das gesamtbild sicher auch wieder ändern

    gruß
    dirk
     
  10. RoPirat Lachman

    RoPirat Lachman Nutzer

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ Dirk: gut, ok vrestanden..

    ich vermisse die Stimmer der Frauen... :D

    Viele Grüße
    RoPirat
     
  11. Es gibt sicherlich wie im RL auch in SL solche und solche, egal ob Männer oder Frauen, deshalb denke ich einfach einen großen Bogen um die machen die man selber nicht akzeptieren will/kann.

    Dann kann man davon ausgehen, dass die Männer ihre Wege in den Escort finden ohne mich anzurempeln :)
    :p
     
  12. Anna Weizhen

    Anna Weizhen Freund/in des Forums

    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    wo lebt ihr denn ? kann ja wohl nicht wahr sein !!!! :twisted:

    anna
     
  13. Aleco Collas

    Aleco Collas Gesperrt

    Beiträge:
    1.155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du machst dich gerede bei einigen Frauen unbeliebt. Zum einen haben auch Escoorts ein Privatleben, zum anderen sind meine Bettfreundinnen keine Escorts. Nein, sie hopsen auch nicht mit jedem in die Kiste. Das sind Freundschaften die sich entwickelt haben und zu denen zwischen uns Sex dazu gehört.

    Auch Melliandra hat nicht nur Escort-Erfahrungen mit Männern gesammelt. Allerdings waren die Escort-Kunden meist anspruchsvoller als die, die sie angebaggert haben ohne dass sie sich als Escort zu erkennen gab. Würde ich die auch noch zählen, wäre das Bild noch erschreckender, aber die habe ich unter "Hey! F*** me!" verbucht.

    Ich rede mit meinen Bettfreundinnen sehr offen über alles und sie erzählen mir auch ihre Erfahrungen mit anderen Männern, das sind "normale Frauen von der Straße", außer, dass sie vielleicht genauer wissen, was sie wollen und vor allem, was nicht.

    cu
    Melliandra/Aleco
     
  14. Dirk Chaffe

    Dirk Chaffe Nutzer

    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das sollte man nicht verallgemeinern.
    manche frauen stehen in sexueller hinsicht auf "die harte tour" und wollen erniedrigt und auf alle möglichen arten benutzt werden.
    das kann hier im game schön ausgelebt werden.

    genau so gibt es jedoch auch die frauen (und die sind meinermeinung nach in der mehrzahl), die mit anstand und respekt behandelt werden wollen.

    ich habe jedoch für mich die erfahrung gemacht, dass freundlichkeit und höflichkeit immer weiter helfen, zumal ich eh nicht der typ bin, der andere schikanieren und erniedrigen kann. so was liegt mir nicht.

    außerdem finde ich ein gespräch, das mit den worten "bück dich du luder" anfängt nicht unbedingt sehr interessant :wink:
     
  15. Aleco Collas

    Aleco Collas Gesperrt

    Beiträge:
    1.155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du bist also Escort und kannst vergleichen?

    Männer, die zu Escorts gehen und bereit sind, für eine gute leistung Geld zu bezahlen, haben einen gewissen Anspruch und ein Niveau, dass sie von den Orgienraum-Poseballhüpfern abhebt. Schonmal so rum betrachtet?

    Oder meinst du mit "höflich" die, die zu schüchtern sind, oder sich ihre eigenen sexuellen Wünsche nicht eingestehen?

    cu
    Melliandra/Aleco
     
  16. Aleco Collas

    Aleco Collas Gesperrt

    Beiträge:
    1.155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ahem...

    Du solltest dich mal ein wenig genauer über den D/S-Teil von BDSM informieren, ich glaube, du hast da was falsch verstanden...

    Mir ist bisher eigentlich noch keine Frau untergekommen, die "auf die harte Tour" genommen werden wollte. Agesehen davon, dass das auch nicht mein Stil wäre.

    cu
    Melliandra/Aleco
     
  17. Dirk Chaffe

    Dirk Chaffe Nutzer

    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich rede nicht von s/m praktiken, sondern davon, dass manche frauen wirklich auf erniedrigung stehen.
    ist nicht einfach, aber sowas gibt es.
    aber wir schweifen vom thema ab:)

    gruß
    dirk
     
  18. Shirley Iuga

    Shirley Iuga Forumsgott/göttin

    Beiträge:
    7.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wer ungehobelte und plumpe Anmache sehen will, der muss nur mal als gut/sexy angezogene Frau zu Xcite! oder so in den Laden gehen (ja.. auch Frauen kaufen da hin und wieder mal Spielzeug...) und sich dort vor die Wand mit "weiblichem Zubehör" stellen. Alternativ geht aber auch eine große Sex-Mall.
    Nach wenigen Minuten hat man mit Sicherheit ein paar IMs bekommen, und die reichen von "Hey Du, Du brauchst Hilfe beim Anlegen? Ich komm einfach kurz mit in die Umkleide, da sind wir ungestört" bis "Wo sollen wir f***? Du willst das doch sicher auch mal testen und ich kenn mich aus damit. Ausserdem hab ich einen Riesenschw**, da stehst du doch drauf...".
    Das selbe passiert hin und wieder wenn du als Tänzerin in einem ganz normalen Club bist und z.B. an einer Stange oder in einem Gogo-Käfig bist und tanzt. Da kann es durchaus seien, dass man eine IM mit "komm da runter (oder raus...) ich will jetzt gern mit dir f***, kriegst auch 200 L$ dafür" bekommt.

    Auf eine höfliche Antwort dass man das nicht zu tun gedenke und dass sich der Typ jetzt besser verdrücken soll weil sonst die Security eingreift, da kommt dann schon mal ein "dann f*** dich doch selbst du Schlampe, verreck halt in deinem Käfig" oder sowas...
    (wobei das in SL halt meist alles auf englisch ist, aber das macht es auch nicht besser...)

    Und leider sind das keine Einzelfälle, das muss wohl an der Anonymität in SL liegen. Im Vergleich zum RL sind das deutlich mehr die so drauf sind.

    Bei hartnäckigen Typen hilft dann manchmal echt nur noch die Security des Clubs, ein Chat/IM-Mute und/oder im wiederholten Fall ein Abuse Report.
    Sorry.
    Aber ich lass mich von möchtegern-Männchen nicht gern blöd von der Seite anlabern. Weder im RL noch in SL. Und als Musch* oder Cun* lass ich mich schon garnicht ungestraft bezeichnen.

    Das mal nur als Warnung an die pubertierenden Kinder, die ernsthaft meinen Frauen würden auf ungehobelte Klötze und saudumme Macho-Sprüche abfahren. Ich kenne da keine einzige, die das gut findet.

    Ach ja:
    Ich lebe BDSM, sowohl in SL als auch in RL.
    Und weder hier noch dort lass ich mich jemals dazu herab mit jemandem eine Session als Sub zu machen wenn mein Gegenüber mich mit "Sklavensau", "kleine Schlampe" oder "Hey, Nutte" bezeichnet noch bevor er Hallo sagt.

    D/s und BDSM insgesamt beruht auf gegenseitiger Achtung und auf Einvernehmlichkeit. Und eben nicht auf reiner Erniedrigung und Unterdrückung. Und nicht der dominante, sondern der devote Part gibt im allgemeinen die Grenzen und die Bedingungen vor, in deren Rahmen sich das Spielen bewegt.

    Alles andere hat weder mit D/s noch mit BDSM zu tun sondern ist Missbrauch und/oder sexuelle Belästigung oder gar Sklaverei.
    (Aber das ist eigentlich ein anderes Thema und sprengt den Rahmen hier, musste aber einfach mal gesagt werden...)
     
  19. Anna Weizhen

    Anna Weizhen Freund/in des Forums

    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bravo shirley!, unterschreib ich , toller Beitrag :D
    lg anna
     
  20. Aleco Collas

    Aleco Collas Gesperrt

    Beiträge:
    1.155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Ich auch nicht, sondern von D/S, du solltest dich wirklich erkundigen.

    cu
    Melliandra/Aleco