1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Menschen besitzen / sich besitzen lassen ?

Dieses Thema im Forum "Sozialwissenschaft & Gesellschaft" wurde erstellt von viola Baxter, 6. August 2009.

  1. Irgendwie verwirrt mich das alles
     
  2. Teddy Pinion

    Teddy Pinion Superstar

    Beiträge:
    1.905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    *lächelt verständnisvoll*
    Weisst du was, das geht mir genauso.
    Meine eigenen Worte, die Gefühle, die Gespräche gestern Abend mit meinen beiden, das alles ist verwirrend und kaum in Worte zu fassen. es handelt sich nämlich um Gefühle und bei denen ist unser Sprachschatz halt leider meistens beschränkt.
    Entweder du erlebst das Gefühl selbst oder es bleibt dir unverständlich.

    Wir haben es gestern in dem fast dreistündigen Gespräch wieder deutlich gemerkt, vieles was für mich selbstverständlich ist und nichts mit Dominanz zu tuen hat, ist genau das was die beiden schätzen und für sie einen Teil der Dominanz ausmacht.
    Das muss ich nicht verstehen, das darf mich sogar verwirren und in vielem bin ich sogar völlig ratlos.
    Dafür verstehen sie einander sofort, denn sie fühlen es einfach.
    Ich darf es dann hinnehmen und akzeptieren und mich ein bisschen dumm fühlen. *schmunzelt*

    */me nimmt ihre beiden in den Arm und streicht sanft über die Collare, die ihren Namen tragen.*
    Danke ihr beiden für soviel Vertrauen einem dummen Menschen mit Fehlern gegenüber.

    Btw. Arbeitskollegen schauen immer sehr komisch wenn man Tränen in den Augen hat. ;-(

    P.S.: Um mal wieder Richtung Topic zu kommen. All dies hat wie Bina schon versuchte deutlich zu machen, etwas damit zu tuen das wir auf der Erde sind. Hier wird geschenkt und Kontrolle oder Herrschaft verdient. Auf Gor ist es tatsächlich nicht so, da geht es um totale Kontrolle auch gegen den Willen der Unterworfenen.
    Ich schätze es gehört eine deutlich grössere Portion Arroganz dazu, als selbst ich sie besitze, gegen seinen Willen zu beschliessen einen Menschen zu entmündigen.
     
  3. Joanne Jejces

    Joanne Jejces Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ Marcella
    Es ist auch verwirrend. Auch für mich, die ich mich nur schon eine ganze Weile damit beschäftige.
     
  4. Bina Mayo

    Bina Mayo Superstar

    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich kenne und lebe, mal mehr mal weniger, diese Gefühle jetzt schon ca. 10 Jahre, und immer noch verwirren sie mich.

    Nur wer es mal erlebt, kann es wirklich verstehen, aber noch lange nicht für jeden ist es etwas erstrebens- oder empfehlenswertes.

    Menschen sind verschieden, und das ist gut so!
     
  5. Katta Kattun

    Katta Kattun Freund/in des Forums

    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    16
    @Marcella:

    Ja... auch von mir ein JA. Es ist verwirrend :)

    Weil man vieles -leider- nicht in Worte fassen kann was daran so unbeschreiblich schön und erstrebenswert für manch einen sein kann. Worte reichen leider dafür nicht aus. Es heisst ja nunmal schlussendlich auch "Gefühltes"... und nicht "Geredetes" ;o)
     
  6. Okay - also nehm ich das jetzt für mich so hin - das es da mehr um Gefühle geht nicht um Macht :)
     
  7. Katta Kattun

    Katta Kattun Freund/in des Forums

    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    16
    also natürlich spielt Macht da auch sehrwohl eine Rolle *gluckst und stiftet vermutlich erneut verwirrung*

    Was genau verwirrt Dich denn?
     
  8. Oo
    jetzt doch? Oo
    vielleicht bin ich auch zu emanzipiert oder keine ahnung aber ich kann mir nicht vorstellen das mir das iwie was bringen würde mich "anketten" zu lassen und das jemand über mich bestimmt. vielleicht denke ich das ich dann meine würde verlieren würde *schulterzuck*
     
  9. trish Hax

    trish Hax Nutzer

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nun..jede / jeder muss entscheiden ob es einen Reiz für sich selber ausmacht,
    sich hinzugeben, auszuliefern, sich im Vertrauen zu schenken, wie es so schön gesagt wurde hier...

    Es muss auch allen gefallen, und vor allem.....es klappt nicht mit jedem / jeder X-beliebigen Person...also mal eben testen ist da nicht...
     
  10. Ulrika Tomsen

    Ulrika Tomsen Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    18
    Das hab ich früher auch gedacht. Und dann hab ich es einfach mal ausprobiert.

    Der Herr meines Vertrauens hat mich an die Hand genommen, hat mir vieles erklärt und gezeigt - hat mich dann einfach mal an die Kette gelegt, um mich das Gefühl spüren zu lassen... Und es hat Klick gemacht.

    Sowas findet man nicht wenn man krampfhaft danach sucht, das hatte ich weiß Gott nicht. Wenn du Glück hast und an den Richtigen Herrn kommst, der die Antennen für Dich hat - dann ergibt es sich ganz von alleine. Zumindest ist es mir so ergangen. Und ich möchte diese Erfahrungen auch um nichts in der Welt missen.

    Wie drückte er es in etwa aus: "Ich hab meine Antenne was dich betrifft ausgefahren und dich am richtigen Zeitpunkt an die richtige Stelle dirigiert. Losgelaufen bist du dann alleine."
     
  11. Kila Shan

    Kila Shan Moderatorin Mitarbeiter

    Beiträge:
    14.940
    Zustimmungen:
    1.016
    Punkte für Erfolge:
    129
    Mal eine kurze Zwischenfrage als Mod:

    Sollte das Thema nicht besser woanders stehen, mit Gor hat es nichts mehr zu tun?
     
  12. Kim Vuckovic

    Kim Vuckovic Guest

    Ich finde es sehr wichtig, daß alles sehr partnerschaftlich von statten geht. So wie es keinen echten Sex im SL gibt, gibts natürlich auch kein Eingesperrtsein oder in Ketten liegen. Was es gibt ist jede Menge Kopfkino unterstützt durch Handlungen, Rollenspiel und einige Mittelchen (wie RLV) die es im SL realistischer aussehen lassen. Von daher ist das ganze ein Spiel, zugegeben ein sehr gefühlvolles Spiel, ein Spiel welches durch Zuneigungen, ja sogar Liebe gekennzeichnet wird.
     
  13. Teddy Pinion

    Teddy Pinion Superstar

    Beiträge:
    1.905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Mod (Kila)
    Ich würde mich freuen wenn es hier bleibt.
    Klingt vielleicht albern, aber es ist zumindest bei mir so das ich nur dieses Unterforum lese. Hier fühle ich mich ein Stück weit zu Hause, im restlichen Teil des Forums würde ich mich irgendwie anders und falsch fühlen.
    Ausserdem gibt es immer wieder den Schwenk zurück zu Gor. Vielleicht reicht der ja als Grund es hier zu belassen.
     
  14. Ulrika Tomsen

    Ulrika Tomsen Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich würde es auch begrüßen, wenn es hier bliebe, denn ich schau eigentlich auch fast nur ins Gor-Forum.

    Was ich oben beschrieben hab, ist die Grundlage gewesen, weshalb ich mich irgendwann intensiv auch mit Gor beschäftigt habe. Und mich dann auch bewußt für die Rolle der Kajira entscheiden habe.
    Und auch wenn ich in Form meines Alts auf Gor unterwegs bin - Die Gedanken und Gefühle der Steuereinheit dahinter sind ja die Gleichen.
     
  15. Mania Littlething

    Mania Littlething Superstar

    Beiträge:
    3.960
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Naja gleich auf der ersten Seite wurde klargestellt das es eben nicht nur auf Gor bezogen ist. Wäre es das, hätte ich nichts dazu gesagt weil ich hab mit Gor nichts zu tun. Und ich denke auch das viele andere Beiträge nichts mit Gor zu tun hatte. Verschiebung würde ich also für angebracht halten, der Ordnung halber, aber ist kein Muss :)

    (übrigens gibt es auch Leute die das Gor-Forum sich garnicht anzeigen lassen)
     
  16. Caroline Coakes

    Caroline Coakes Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hab jetzt echt nachgedacht, was es bei mir ist. Habe mich dann aber spontan hierfür entschieden, obwohl ich das 2. "oder" nicht verstehe.

    [video=youtube;QhrieN3YZ8o&]http://www.youtube.com/watch?v=QhrieN3YZ8o&[/video]


    :mrgreen:
    LG Zelda

    P.S.: wenn ich bei diesem Lied mit dem Staubsauger durch meine Wohnung jage..dann treib ich kajirae vor mir her *lacht
     
  17. Andrea Renilo

    Andrea Renilo Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich stimme dem vollkommen zu. Für mich ist es das hohe Mass an Vertrauen aber auch Vertrautheit, Zuneigung und Ergebenheit, die das alles so spannend und aufregend machen. Um zur Grundfrage des Threads zurückzukommen: ja, meine Herrin besitzt mich. Weil sie es so will... aber auch weil ich es so will. Es ist ein ständiges Geben und Nehmen. Und für mich eine der intensivsten und wunderbarsten Formen des Zusammenseins.

    Warum mich das so fasziniert und begeistert? Ich kann es auch nicht sagen. Der eine mag Vanilleeis, der andere steht eher auf Schokoeis. Warum werden beide nicht genau sagen können. Es ist einfach so. Man fühlt es, aber man kann es nicht beschreiben.

    Muss man auch nicht können, solange es sich gut anfühlt.
    :wink:
     
  18. viola Baxter

    viola Baxter Superstar

    Beiträge:
    3.793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist noch wem aufgefallen, das hier, bis auf die erste Seite des Threads, 1. so gut wie nur Frauen/weibliche Avatare antworten und 2. alle kajirae hier eine Herrin haben ?

    Ich finde das mehr als erstaunlich.
     
  19. Baroness Rivera

    Baroness Rivera Freund/in des Forums

    Beiträge:
    831
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    18
    Letztendes ist das "besitzen" und /oder "gehören" doch nur ein kleiner Auschnitt im BDSM D/s oder auch Gor.
    BDSM besteht aus tiefem, gegenseitigem Vertrauen, sowie der Sensibilität und dem Respekt füreinander. BDSM ist entgegen der landläufigen Meinung oft sanft, zärtlich, still und subtil.
     
  20. Andrea Renilo

    Andrea Renilo Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sehr richtig. Ganz im Gegenteil zu den Klischees der brüllenden und um sich schlagenden Überdomse, wie es in Film und Fernsehen sehr gerne publikumswirksam dargestellt wird.