1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Moral in RL und in SL gleich oder ungleich?

Dieses Thema im Forum "Sozialwissenschaft & Gesellschaft" wurde erstellt von Mascha Petrova, 8. Februar 2009.

  1. Mascha Petrova

    Mascha Petrova Freund/in des Forums

    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tut ihr in SL + SL-RPs all das was ihr in RL auch tun würdet oder gibt es da Grenzen oder tut ihr Sachen in SL, die ihr in RL nie tun würdet?

    Beispiel:

    # Seit ihr in ein RP und tötet ihr da ganz gezielt, ohne Kampf einen Menschen?
    * Habt ihr das in RL schon getan?
    + Würdet ihr das in RL tun?

    Mein Antwort:

    # Im RP, käme das für mich nur im Kampf, in Notwehr oder zur Verteigigung von jemanden in Frage.
    * Kein Kommentar.
    + Gleiche Antwort, wie bei RP.

    Gut, man könnte auch sagen, ist eure Moral und Ethik, in SL eine andere als in RL?

    Gruss

    Mascha

    P.S.
    editiert auf Wunsch von Sw.
    Nun ja, am Anfang hatte ich keine gezielte Überschrift im Kopf.
     
  2. Swapps Swenson

    Swapps Swenson Gründer

    Beiträge:
    8.738
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Mascha, dein Eröffnungspost ist wirklich sehr ungünstig formuliert.

    Deine Zielsetzung ist überhaupt nicht klar.

    Du gibst dort ein Beispiel an und fragst ob jemand im RL schon mal jemanden getötet hat?

    Vielleicht stellst du die Frage anders um auch den soziologischen oder rechtlichen Aspekt deiner Frage zu verdeutlichen. So wie es jetzt ist kann ich nichts damit anfangen. Zumindest sind die genannten Beispiele total verwirrend.

    Oder ich habe einfach nur ein Problem zu verstehen warum jemand die hypothetische Frage stellt ob man sich im RL und im RP gleich verhält.

    Wenn dem so wäre brauche ich nämlich gar keine Charakterstory mehr und kann mich gleich bei Twinity einloggen. Dort repräsentiert der Avatar mein RL. Wer in SL RP macht wird sich wohl kaum selbst spielen.


    Danke.
     
  3. Judith Hoorenbeek

    Judith Hoorenbeek Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, ohne Zweifel tue ich in SL Dinge, die ich in RL nie tun würde.

    ABER:

    Ich habe moralische/ethische Tabus, deren Überschreitung auch in einem "Spiel" für mich nicht in Frage kommt. Töten, Folter, Mißhandlungen gehören definitiv dazu.
     
  4. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ja, ist etwas verwirrend.

    Statt "in SL" müßtest du aber "im RP in SL" schreiben, denn "in SL" kann man niemanden töten (abgesehen von "Selbstmord" durch Kündigung des Accounts und "Todesstrafe" = Permabann).

    Im RP ist die Antwort klar: Natürlich macht man da Dinge, die man in RL nicht tut oder tun sollte, vom Stehlen und Lügen bis zum Morden und Vergewaltigen, Ausrauben und Foltern. Das ist ein wie ein Schauspieler im Film. Man tut so als ob. Das hat mit Ethik nichts zu tun sondern mit einer Rolle, die man spielt. Wenn meine Rolle ein Bösewicht ohne jegliche Skrupel ist, dann handelt der auch danach.

    Beantwortet das irgendwie die Frage?
     
  5. Mascha Petrova

    Mascha Petrova Freund/in des Forums

    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hm,

    nein, eigentlich nicht, es weisst eigentlich auf eine weitere Frage und damit Thread hin.
     
  6. DimSum Avro

    DimSum Avro Guest

    Hallo Mascha,

    irgendwie ergibt deine Frage für mich keinen Sinn, für mich ist Ethik und Moral nicht teilbar (alles andere wäre Jekyll und Hyde).

    Ob man in einem RP Dinge tut, die man im RL nicht tun würde, ist eine andere Ebene. Ich spiele keine SL RP, allerdings bin ich Mitglied in einer RP-Group im RL (so etwa wie "das schwarze Auge"). Dort habe ich neulich als Zauberin einen verfeindeten Magier getötet. Es gehörte zur Rolle der Zauberin.
    Das hat selbstverständlich keinen Einfluss auf meine RL Ethik (naja, man trifft auch so selten Zauberer :roll: ).

    LG
     
  7. Balthasar Trebuchet

    Balthasar Trebuchet Superstar

    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Neben dem bisher gesagten gibt es wohl noch eine Grauzone.... also in dem Sinne:

    1. Ich spiele mein RP rein als Schauspieler entsprechend den vorgegebenen Regeln und Charaktermerkmalen. Dabei ist meine RL Einstellung völlig aussen vor.

    2. Ich spiele mein RP nach vorgebenen Rollenklischees, aber ich bringe meine RL Charakter Eigenschaften so weit wie möglich in die Rolle ein.

    3. Ich spiele im RP nur solche Rollen, die sich mit meinen RL Einstellungen und Verhalten weitgehend decken.

    4. Ich suche mir ein RP und eine Rolle, die es mir ermöglicht, genau das zu leben, was ich im RL nicht sein kann / darf.

    5. Ich spiele keine "Rolle", da ich nicht zwischen RL und Fiktion trennen will.

    LG
    Balt
     
  8. oookusama Hirano

    oookusama Hirano Superstar

    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Deine Frage ist etwas arg verwirrend :)

    Ich könnte nun auch fragen, siehst Du gerne Horrorfilme der extremen art?

    Reizt es Dich das auch RL zu machen wenn Du das siehst?
     
  9. Mascha Petrova

    Mascha Petrova Freund/in des Forums

    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Balthasar Trebuchet
    Also diese Einteilungen würden mir so auch einfallen, aber das war nicht meine Frage.

    @oookusama Hirano
    Nein, überhaupt nicht.
    Ich fand sie schon als kleineres Kind - eher fad und uninteressant.
     
  10. Sumy Sands

    Sumy Sands Superstar

    Beiträge:
    3.570
    Zustimmungen:
    209
    Punkte für Erfolge:
    63
    Moral hat man oder nicht, da gibt es keinen Unterschied ob RL oder SL
     
  11. DimSum Avro

    DimSum Avro Guest

    Mascha mal kurz zusammengefasst:

    Deine Frage:
    "Tut ihr in SL + SL-RPs all das was ihr in RL auch tun würdet oder gibt es da Grenzen oder tut ihr Sachen in SL, die ihr in RL nie tun würdet? "
    dann erweiterst Du deine Frage:
    "Ist eure Moral und Ethik, in SL eine andere als in RL? "

    Die Antworten nochmals zusammengefasst:
    Ethik und Moral ist für mich nicht trennbar in SL und RL (es ist meine egal, wo ich mich befinde). Auch wenn ich in SL oder im RP Dinge tue, die ich im RL nicht tun würde, ändert dies nichts an meinen Ethik- oder Moralvorstellungen.

    Oder war das auch nicht Deine Frage? :roll:
     
  12. Balthasar Trebuchet

    Balthasar Trebuchet Superstar

    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    *lach* ok, dann präzise auf Deine Frage geantwortet:

    1. "Tut ihr in SL (SL-RP) all das was ihr in RL auch tun würdet..." = Ja, natürlich.

    2. "Tut ihr in SL Sachen, die ihr in RL nie tun würdet" = Ja, natürlich.

    3. "Ist eure Moral und Ethik in SL eine andere wie im RL" = Nein, natürlich nicht.

    LG
    Balt
     
  13. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich hab die Frage bis jetzt nicht verstanden. :?: :?:
     
  14. Ezian Ecksol

    Ezian Ecksol Guest

    Falls ich sagen würde, dass ich in RL schon jemand getötet hätte, müsste sich eigentlich der Staatsanwalt bei mir melden.

    Ich würde jedem empfehlen, bevor er die Frage hier positiv beantwortet, sich vorher mit seinem Rechtsanwalt abzusprechen.

    Zur Moral und Ethik: ich habe nur eine, ob in RL oder SL. Allerdings gibt es in SL Situationen, die es erlauben, sie etwas freizügiger auszulegen. Körperliche Liebe z.B. gibt es in SL nicht, da wir dort keine menschlichen Körper haben, also kann man in SL sich des "Vergehens" von körperlicher Untreue nicht schuldig machen. Emotionales Fremdgehen ist hingegen in SL sehr leicht und ob RL oder SL spielt da eigentlich keine Rolle.

    In SL bin ich auch freizügiger, was "Auge um Auge, Zahn um Zahn" angeht. Wenn mich jemand grieft, schlage ich schon mal mit meinen High End Scripts zurück. Da ich einfach weiß, dass in Wirklichkeit niemandem ein Leid geschieht. In RL räche ich mich nicht an jedem, der mir blöd kommt, da drücke ich dann eher mal den Ignore-Knopf.
     
  15. Catalina Losangeles

    Catalina Losangeles Superstar

    Beiträge:
    2.269
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    JA!
    Habe leider schon mehrfach getötet, meist lebende Muscheln. Muss mich auch schuldig sprechen mal einen Hahn getötet zu haben und einen süßen Hasen, der ist mir allerdings heimtückisch vor mein Auto gelaufen :?

    Um auf das eigentliche Thema einzugehen:

    Natürlich macht man in SL Dinge die man RL nicht machen würde...aber was hat das mit meiner Vorstellung von Moral und Ethik zu tun?
    SL und RL sind schlicht 2 Paar Schuhe...
     
  16. Kaya Rasmuson

    Kaya Rasmuson Freund/in des Forums

    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    lach

    also, ich spiele in SL eine goreanische Sklavin, die sich per Rolle jedem goreanischen Mann unterordnet und ihm zu Diensten ist in jeder Hinsicht, so er will.

    DAS tue ich in RL definitiv nicht.

    Trotzdem ist meine Moral und Ethik die gleiche. Denn ich habe keinerlei moralische Bedenken, sowas zu "spielen", aber sehr wohl welche, das gleiche zu "tun"

    Die allermeisten Rollenspieler spielen doch eine Rolle, UM Dinge auszuspielen, die sie in RL nicht machen dürfen per Gesetz oder Ethik (kämpfen, Sklaverei, ...), oder nicht können (Fliegen, Raumschiffcapitän sein, ...).

    Ich finde die Frage schon Unsinn, denn in SL kann man fast alles nur SPIELEN, nicht machen. Ich KANN niemanden töten, foltern, versklaven oder was auch immer in SL. Ich kann es SPIELEN - der andere kann MITspielen, oder eben nicht.
    Die beste Vergewaltigung in SL taugt nix, wenn der Vergewaltigte einfach nicht antwortet, stattdessen Witze erzählt oder ein gedicht vorliest!

    Ethik in SL und Ethik in RL sind nicht vergleichbar!

    SL IST ein Spiel innerhalb des RL. Der Spieler ist immer der selbe Mensch mit den selben Werten, die entscheiden, was er bereit ist zu er LEBEN (in RL) oder zu SPIELEN (in SL oder anderen Spielszenarien)

    Boah - ich glaube, meine Antwort ist genauso schwer zu verstehen, wie die ursprüngliche Frage...
     
  17. Antwort auf Basis meiner aktuellen RP-Rolle (RP "Ivendust"):
    # Ich töte im RP um zu überleben. Ich nehme Einfluss auf Andere (körperlich, mental) um mich zu behaupten und aus Lustgewinn (Anmerk.: Ich spiele im RP einen Vampir derzeit).

    * Ich enthalte mich hier einer Angabe

    + Ja, wenn es sich nicht vermeiden lässt

    .
    .
    .
    Anmerkung:
    Speziell über Pkt. 2 + 3 sollte hier nicht diskutiert werden, da es sehr persönlich und privat ist. Ich finde diese Fragen auch sehr grenzwertig, denn: Was soll man denn da schreiben??
    Wenn ich schreibe: "Ja, ich habe bereits jmd. gekillt?" Diese Lawine die hier losgetreten wird, lässt Galtür wie eine Polsterschlacht erscheinen... genauso ist die Beantwortung von Pkt. 3 brisant.

    Ich schlage vor, dass Diskussionsversuche ob der Antworten hier von den Moderatoren genau überwacht werden sollten (bzw. von der Threaderstellerin), sonst geht die Geschichte richtig in die Hose.

    Noch was:
    Ich verstehe noch immer nicht das Ziel der derzeitigen Diskussionen über moralische, ethische und was auch immer-Aspekte in Rollenspielen.
    Derzeit haben wir 3 Threads am Laufen, die sich damit im Grunde beschäftigen (1x Gor - 2x Allgemein).

    Es ist ja interessant, keine Frage... aber was soll als Ergebnis rauskommen??

    Ich denke, dass kann ich euch schon sagen, was da rauskommen wird.
    1. "Es kommt darauf an"
    2. "Menschen und ihre Ansichten sind so unterschiedlich wie die Haltung eines x-beliebigen Politikers zu seinen Wahlthemen"
    3. Rollenspiele sind für viele grenzwertig
    4. Es wird sich nichts ändern und nach einiger Zeit gehen wir wieder zur Tagesordnung über, als ob es diese Diskussionen nie gegeben hätte.

    Versteht mich nicht falsch, möchte hier nichts abwürgen, nur: Ich kann dem Sinn - der Intention, dem Ziel - von dem Ganzen hier nicht so ganz folgen.

    Grüße
    Exolate
     
  18. Ezian Ecksol

    Ezian Ecksol Guest

    Das verstehe ich nicht ganz. Wieso soll es in SL eine andere Moral geben bzw. sie ist nicht mit RL vergleichbar?

    Ich bescheiße in RL nicht und geben versehentlich überflüssig gezahltes Wechselgeld der Verkäuferin zurück. Genauso bescheiß ich in SL nicht im Landverkauf oder bei anderen Dingen.

    Und zwar, weil ich das einfach daneben finde und mich selbst nicht gut dabei fühle. Es mag aber viele Leute geben, die sind nur ehrlich (in RL), weil sie von anderen kontrolliert werden oder ihren guten Ruf besorgt sind. Sobald diese Kontrolle fehlt, wie in SL, scheißen sie auf ihre Moral und ziehen alle über den Tisch, die nicht bei 3 auf den Bäumen sind. Sowas ist natürlich bedauerlich, aber solche Leute haben eben auch in RL in Wirklichkeit keine Moral, sondern fügen sich nur den gesellschaftlichen Normen und Kontrolle.

    Öhm, seit wann muss jeder Thread in einem Forum total sinnvoll sein? Wenn wir die Messlatte so anlegen, könnte man wohl 4 von 5 Threads hier im Forum grundsätzlich sofort dicht machen.
     
  19. Marsha Auer

    Marsha Auer Superstar

    Beiträge:
    3.360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nee, also die Fragestellung ist irgendwie nicht nur verwirrend.
    Denn es gibt ja auch RP in RL, sogar Monopoly gibts in RL.

    Bezieht sich die Frage auf RP (egal wo), sag ich ja, da gibts verschiedene Moralvorstellungen.
    Ansonsten: RL zu SL: nö.
     
  20. Catalina Losangeles

    Catalina Losangeles Superstar

    Beiträge:
    2.269
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Warum SL und RL 2 paar Schuhe sind?
    Weil sich die Frage hauptsächlich auf RP bezieht, jedenfalls wurde es so von mir verstanden...

    Und nur weil es meinem inworld-Charakter ggf. auch mal Spaß macht dem Gegenüber ein Loch in die Stirn zu schießen, weil Sie der Diskussion (im rp versteht sich) leid ist, werde ich es im realen Leben nicht auch so machen.
    Erstens weil es nur ein Rollenspiel ist und
    Zweitens weil ich keine Waffe besitze :wink:

    Wenn du von "alltäglichen" Situationen im Miteinander ausgehst, wo sich rl und sl nicht sonderlich unterscheiden, dann gebe ich dir natürlich recht, hier sind die Ethik und Moralvorstellungen natürlich identisch.

    Das RP hat eben nichts mit meinen realen Moralvorstellungen zu tun...
    (wobei es hier natürlich auch gewisse Grenzen für mich gibt, auch wenn diese arg verschoben sind :wink: )