1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Naja - "ungoreanisch"

Dieses Thema im Forum "Rollenspiel Gor" wurde erstellt von Guru Randwick, 9. Januar 2008.

  1. Guru Randwick

    Guru Randwick Superstar

    Beiträge:
    1.040
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zuerst will ich mich bei Montri entschuldigen, dass ich eine Polemik in einem Thread angerissen habe, der für was ganz anderes gedacht ist! Ich selbst hasse es, wenn Threads missbraucht werden und dann abdriften. Es lag mir halt eben auf der Zunge, und die ist menschlich. Sorry!

    Dieses ist der Beitrag, der Stein des Anstosses, sozusagen:
    **************************************************************

    Hier die Antworten ...
    ... /me lacht: Das ist die eine Seite. Andere Seiten sind zum Beispiel, wenn ich diesen Text so durchlese: Du willst Spass, die Panther wollen es. Aus meiner Erfahrung wird es oft dann kritisch, wenn ein Panther verliert. Dann kommt das "Geschrei" von wegen limitierter Zeit, wenn nich schon alles als invalid zerredet wurde. Nicht alle Panther sind so, beileibe nicht, doch diese Thematik massiert sich bei den Panthern. Und entschuldige, vielleicht war es zu ungenau geschrieben, das meinte ich mit ungoreanisch.

    Was Deine so liebenswerten, (ich mag sie echt 8)), ach so provokativen Bemerkungen von wegen Vorbeikommen betrifft: Ich war oft bei Panthern zu Besuch, wurde dort auch oft gefangen. Denn wenn man zu Panthern geht, dann gibt's ja meistens nicht viel Anderes als gefangen zu werden, und entschuldige, das langweilt mich zu Tode ... :twisted:

    Ok, ihr seid vielleicht schön, wenn man den Geruch nicht mitberüchsichtigt; - Andere sind auch schön

    Ok, ihr seid vielleicht arrogant; - das ist nix Spezielles in Gor und in SL

    Ok, ihr seid vielleicht gefährlich; - Wenn nicht hätte man euch schon lange ausgerottet

    Ok, ihr hasst vielleicht Kerle; - Wo ist das Problem? Es gibt eh genügend Panther die sich untereinander, ach wie süss so mögen.

    :twisted: :roll: 8) :twisted:

    Hmmmm, Fehlinterpretationen entstehen dann, wenn unklar formuliert wurde ... Meine Formulierung "ungoreanich" war zum Beispiel eine unklare Formulierung, zugegeben. Ich habe versucht, dies in obiger Antwort ein wenig zu klären.

    ... Fakt wäre auch, dass Panther abgelegen im Wald leben. Und soviele Wälder wie es Panther gibt, gibt es in ganz SL-Gor gar nicht ... Wenn wir schon mit Fakten handeln wollen, dann müssten wir konsequent sein. Was Du da tust das nennen wir in der Schweiz Birchermüesli. Ein bisschen von dem, ein wenig von dem, schön Rahm und Zucker drunter, schnetzeln und vermischen .... :twisted: Ich sage nicht, dass ich Birchermüesli nicht gerne esse, trotzdem ein bisschen Struktur schadet auch nicht.

    Mein Post war polemisch, zugegeben, auch mir rutscht manchmal was raus. Aber genau da liegt vielleicht der Hase im Pfeffer: Vielleicht überfordere ich manch einen Leser wenn ich Mal ausnahmsweise polemisch bin ... :wink:
     
  2. Vilandra Miles

    Vilandra Miles Freund/in des Forums

    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das mag auf Judy vielleicht zutreffen, aber mitnichten auf alle Panther! Ich weise diese Behauptung jedenfalls weit von mir!!!
     
  3. Becky Nemeth

    Becky Nemeth Superstar

    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tal Guru!
    Da sind wir dann wieder an dem Punkt, was wäre wenn dies die Panther dann mal wirklich tun würden?
    So ein bis 2 Wochen sich keine Panther blicken lassen würde? Es würde sehr sehr schnell lange Weile aufkommen. :wink:
    Wenn ich es richtig verstanden habe, sind die Panther Nomaden, die den Standort ihrer Camps wechseln. Leider geht das in SL Gor net so einfach. Die Standorte unserer Camps sind hinreichend bekannt.
    Nu kann ich mir dann an einer Hand ausrechen was passieren würde, wenn wir mal so handeln würden. Die Krieger und Outlaws wäre es wie gesagt sehr schnell öde, und genauso schnell würde es heissen, wenn die Panther net zu uns kommen, dann gehen wir zu denen. Das bedeutet wir würden ohne Ende geraidet werden. :shock:
    Und das mit all den Verwickelungen (Captures und deren Befreihung durch Trade oder Rescue)
    Trotz alledem hab ic h mich sehr gefreut, von Dir mal einen polemischen Post zu lesen. :wink:
     
  4. Teddy Pinion

    Teddy Pinion Superstar

    Beiträge:
    1.905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ersteres wäre dann typisch goreanisch, letzteres ebenfalls.

    Erstaunlich finde ich, dass es auch Leute gibt die nicht vor Langeweile sterben ohne jede Woche von Panthern gecaptured zu werden, scheint deiner Darstellung, das Pantherinnen ide Unterhaltungskünstler Gors sind etwas zu widersprechen.
    Ich spiele durchaus gerne mit Panthern, aber viele sind tatsächlich nichts anderes als eine weitere Outlawgruppe die eben nur Frauenavatare aufnimmt.
     
  5. Guru Randwick

    Guru Randwick Superstar

    Beiträge:
    1.040
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    /me lächelt sanft: Ich habe nicht behauptet dass Panther Kerle hassen, Judy ist die Übeltäterin! Ich würde mich niemals mit fremden Federn schmücken! :p

    Ich weiss, ich kenne ja auch einege liebenswerte Panther, keine Frage. Ich hoffe Judy lässt diese "Einzelgängerinnen" am Leben, stösst sie nicht aus ... :twisted:
     
  6. andera Shermer

    andera Shermer Superstar

    Beiträge:
    3.576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Panter ist eine einfache aber auch durchaus Reitzvolle rolle.

    Ungorianich wird sie auch schnell. ich finde panter die Leute angreifen als Städte in fremde reviere eindringen, das die ihr Revier markieren und verteidigen ist zb richtiges verhalten.

    IMO denke ich Panter sollten versuchen so zu spielen das sie unauffällig sind heimlich, nicht die aufmerksam auf sich zu lenken.

    und das dann auch wenn sie die nominell kampfstärkste Gruppe sind auf einer Sim.
    und vieleicht sogar in SL.


    ich weis das es viele Panter gibt die die Rolle leben und die mehr sind als eine Kampf Truppe von halb nackten Frauen.
    Ich würde mich freuen das dieses mehr in den vordergund tritt.
     
  7. Judy Baxter

    Judy Baxter Superstar

    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Tal Guru

    /me zwinkert mit dem rechten Auge.

    Spass, ich glaube das ist etwas, was wir alle wollen. Wobei daas jetzt natürlich stark vom individuellen empfinden abhängt. Was Spass für den einen ist, muss es noch lange nicht für den anderen sein. Aber das wäre Thema für einen anderen Thread.

    Du hast nicht unrecht, wenn ich daran denke, wie oft ich über die "Hotline" hilferufe usw gemeldet bekomme. Ich glaube aber auch, das ist kein Pantherspezifisches Problem. Ein Problem ist eher, viele sind sich ihrer Rolle gar nicht bewusst. Auch das ist glaube ich kein Pantherspezifisches Problem.
    Es ist tatsächlich eine Unsitte dass Leute der Meinung sind wenn sie gefangen sind, müssten sie unterhalten werden und verschwinden ansonsten nach 15 oder 30 Minuten. In so einem Fall, juckt mir meine Hand an meinem Dolch ziemlich heftig. Viele meinen, Sie hätten ein Recht auf Roleplay. Wenn ich besiegt und gefangen bin, habe ich überhaupt kein Recht, auf nichts. Wo kommen wir denn sonst hin?
    Das habe ich nun leider schon bei vielen Panthermädchen gesehen. Aber auch bei FW. Ja, und das invalid, das kenne ich aber auch zur genüge von Kerls. Da kann ich eigentlich keinen Unterschied feststellen. Du hast auch recht, ja es gibt inflationär viele Outlaws, Söldner und Panther. Woran mag das liegen? Ich weiss es nicht.
    Ich weiss nicht, wie man jemand dazu bewegen kann, einen "normalen" Charakter zu spielen. Vielen fehlt vielleicht im ersten leben dieses quentchen Abenteuer. Ich meine, was macht denn so ein "normaler" Kerl denn in Gor?
    Ich kenne mich mit dem Kastensystem nicht s aus, aber ich stelle mir grade das spannende Roleplay eines Parfümhesrtellers oder Teppichmachers vor. Das leben eines Holzmannes kann dagegen recht spannend sein. Warum spielt keiner einen aus der Kaste der Ziegenhüter?

    Ziemlich interressant wäre, mal die SL-Chars mit denen der Spieler zu vergleichen. Spielt zB eine RL-Hebamme eher Attentäter oder Heiler?
    Oder spielt ein RL-Richter eher SL-Outlaw?
    Überhaupt, was bringt einen dazu, in SL-Gor eine bestimmte Rolle zu spielen? Oder, gibt es gar so was wie Role-hopping? Also heute das und morgen das?
    Am einfachsten ist meist, das zu spielen was man ieben st. Aber das merkt man sowieso schnell wenn man etwas intensiver mit jemand spielt.

    Gruss

    Judy
     
  8. amidala Oh

    amidala Oh Guest

    Ich stimme andera zu, ich finde, in der Panther-Rolle steckt durchaus mehr als im Fellbikini zu ballern.

    BTW: Nachdem ich die Torvis ja live und aus nächster Nähe "bewundern" konnte:
    ...was soll man davon halten, dass Pantherfrauen angeblich nicht kochen (können)? Das ist doch ein Witz. Nicht kochen wollen, ja, vielleicht.. aber im Notfall unter diesen Lebensbedingungen muss das doch gehen?

    ...findet Ihr es nicht auch komisch, dass kajirae von Panthern in Flatter-Tanzseide gehen (und arbeiten!!) und mit Bling-Klunkern behängt sind, während der Herrin malerische Fetzen deutlich mehr Haut zeigen?

    ...was haltet Ihr von meiner Schätzung, dass jede zweite Pantherfrau von einem Mann gespielt wird?

    Und zu Judy: wenn ihr keine Zeit habt, mit einem Gefangenen zu spielen, warum lasst ihr ihn denn nicht gehen? Warum muss man partout Leute von anderen Spielen wegholen, um sie dann in so einem Camp dümpeln zu lassen? Ich hab es ausgenutzt, dass die, die mich gefangen hat, sich lieber ne lange traurige Geschichte von ihrer kajira angehört hat, statt auf mich auzupassen :p
     
  9. Judy Baxter

    Judy Baxter Superstar

    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    He, Kerl,

    jetzt sage blos ich bin nicht liebenswert, grrr :twisted:
    Dafür hasse ich Dich :p . Bähhh


    Es ist einfach so, ganz goreanisch sind Panthermädchen ziemlich gefürchtet. Und werden gehasst und auch wieder bewundert. Also ich bewundere mich schon, :roll: Wenigstens eine.

    Naja, ich bin die Gefahr in meinem Wald. Da hat eben keiner was drinn verloren. Sonst bezahlt er dafür. Ich verachte die Kerls, ebenso wie Ihre Kajiras. Ich hasse die Kerls, das haben sie mir selbst beigebracht. Ich wurde frei geboren, aber ihr, ihr Kerls habt mich zu dem gemacht was ich heute bin. Ihr hattet die Change, damals als ein kleines einsames an Leib und Seele verletztes Panthermädchen auf der Suche nach etwas Liebe und Zuneigung nach Jasmine gekommen ist. Respekt? Hahaha, vor einen Kerl? Dazu habe ich zuviel (ingame) gelernt. Ja, vor dem einen oder anderen, aber weniger wie eine Hand Finger hat. Die haben diesen mühsam erworben. Mit dem Schwert und dem Bogen. Und mit ehrenhaften Verhalten. Die meisten der Kerls in SL-Gor wissen gar nicht was Ehre und Respekt ist. Beides muss man sich nämlich mühsam erarbeiten. Ich sags ja immer, der Unterschied zwischen RL und SL ist kleiner als die meisten denken.
    Kerls, pfff. /me zerdrückt diese fette Fliege an der Wand.

    Gruss

    Judy
     
  10. andera Shermer

    andera Shermer Superstar

    Beiträge:
    3.576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    /me lächelt.

    das mit der Panter Sklaven Bekleidung ist eines meiner Lieblings Wunderobjekte.

    ich denke wenn ich eine Panter spielen würde (eine rolle die durchaus auch seinen Reitz auf mich hat) dann würde meine Kajira entweder nackt rumlaufen und da sie eitel ist würde sie sich mit federn Fellfetzen oder Hena Tatoos schmücken, oder sie würde panter Kleidung tragen wie ich selber auch.
    idealerweise wäre ihre Kleidung schmuddliger als meine oder noch zerfetzter (der gedankte sie bekommt die abgelegten von mir)

    wobei die frage wie sinnvoll es ist das Panter sich sklaven halten durchaus Diskussionswürdig ist, aber es geht um Spass und da kann man so was durchaus gelten lassen es passt (zumindest halbwegs) nach Gor.


    wobei ich mich auch frage wo die wüsten panter felle her haben ich habe nicht viel jagdbares Wild in der wüste gesehen. *g*

    was das Geschlecht des Spielers oder Spielerin anbelangt das ist mir so was von egal da kann da hinter eine grüne wolke von hoher Intiligenz (also für eine grüne Wolke) sitzen das einzige was ich wünsche ist das die Roll so gut wie möglich gespielt wird.
     
  11. Vilandra Miles

    Vilandra Miles Freund/in des Forums

    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da Du mich und meine Schwestern so direkt ansprichst. *g*

    Das Kochen ist ein Dauerbrenner bei uns. Ein RP, welches wir seit Monaten durchziehen und auch nicht aufgeben. Diese kleinen Alltagsproblemchen spielen wir eben lieber, als nur auf die Jagd zu gehen. Es ist spannender, völlig verhungert durch die Wüste zu ziehen und grummelnd den letzten Paga für ein paar Schalen gekochtes Essen zu tauschen. Es gibt uns einfach deutlich mehr Spaß im RP, ebenso wie dem Gegenüber.

    Und ja, die Panther-Kajirae in feiner Tanzseide. *seufz* Weißt Du, bei uns bekommt jede Kajira ne lumpige Tunika bei Aufnahme. Nur kannste Dir dann spätestens am 2. Tag OOC das Gejammere anhören, weil viele Kajirae-Spielerinnen schlicht zu eitel sind.
    Ich für meinen Teil bestehe darauf, daß mein Kajirus in Fellkleidung durch die Gegend läuft. Anderen Stoff hab ich nicht. Sollte ich allerdings irgendwann mal wo Seide ... äh ... leihen können, wird auch diese maximal als Festtagsgewand dienen, welches nur auf ausdrückliche Aufforderung meinerseits getragen werden darf. ABER... dafür brauchste halt hinter des Avas des Sklaven auch einen Spieler, der das richtige Verständnis für RP-Konsequenz und Realität hat.

    Und was dieses Dauergerücht angeht, jede zweite Panther sei RL nen Kerl... Mir gleich. Denkt was Ihr wollt. Ich jedenfalls kenne die Stimmen meiner Schwestern. ;)


    ... und was Henna-Tattoos angeht... Ich glaube, ich bin Gor-weit die einzige, die wirklich Henna trägt und sich diese auch regelmäßig von ihrem Sklaven erneuern läßt...

    Vila
     
  12. Judy Baxter

    Judy Baxter Superstar

    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Tal Amidala,

    ob Panthermädchen kochen können oder nicht, ist glaube ich ziemlich individuell. Also ein 5 Gänge Menü kann ich in meinem Wald auch nicht zaubern, aber, Spiegeleier mit Honig, dann haben wir einen großen See mit Aalen und anderen Fischen, Flusskrebse, manchmal tauschen wir Fische gegen Boskfleisch. Man muss halt nehmen was man bekommt. Solange es eben frisch bleibt. Aber immerhin ist das einfacher wie in der heissen Wüste.

    Zu der Zeit. Es geht nicht darum, keine Zeit für einen Gefangenen zu haben. Es geht mir darum, dass sich mittlerweile viele das Recht herausnehmen und MIR, demjenigen welcher sie besiegt hat, vorschreiben, "Du spielst jetzt mit mir, oder ich gehe wieder" . Darum geht es mir. Denn so geht es nicht. Keiner meiner gefangenen muss einsam und verlassen in einem Käfig sitzen wenn ich nicht in Gor bin. Da kann er oder sie sich in SL rumtreiben wo sie wollen, aber nicht in Gor. Weil, genau dort sind sie just in dem moment nämlich gefangene. Wenn ich online bin, und ich kann mich nicht um meine Gefangenen kümmern, dann versuche ich, eine andere Sis dafür zu organisieren. Wenn ich das nicht schaffe, naja, kann mein Gefangerner natürlich machen was er will. Damit meine ich aber, versuchen zu entkommen. Oftmals vergesse ich die Türe abzuschließen oder sonst was. Wenn er aufgepasst hat, hat er das gemerkt. Manche der Kerls sind ja richtig lästig und auch noch anhänglich. Einer hat sich mal beklagt ich hätte vergessen den Käfig abzuschließen.
    Kurz, es geht mir um diese Konsequenz. Solange ich es mir leisten kann, reisse ich eben meine Klappe auf. Hat mich einer besiegt, dann halte ich sie eben. So gut es geht.

    There are some who rule. And there are some who serve.
    I am the one who rules. You are the one who serve.

    Zumindest in meinem Wald. Oder solange mein Bogen dafür sorgt.
    So einfach ist ein wildes goreanisches Leben.

    Wir haben nur 2 oder 3 Kajiras im Tribe. Einer muss ja schließlich das Camp sauberhalten und ab und zu meine Felle putzen. Ich selber habe gar keine, weil ich der Meinung bin, ich kann die Verantwortung dafür nicht übernehmen. Wer weiss, was morgen mit mir los ist? Vielleicht werde ich gefangen? Oder komme ums leben oder was weiss denn ich was die Priesterkönige noch alles mit mir im Sinn haben? Was wird dann aus der Kleinen? Was ich viel lieber hätte, wäre so ne Art Gefährtin, eine, welche mein Leben mit mir teilt. Eine die auf mich aufpasst und mich raushaut, wenn ich mal Mist mache, eine mit der man die Sterne betrachten kann und, *seufz* die mit mir mein Fell teilt.

    Judy
     
  13. amidala Oh

    amidala Oh Guest

    zu andera: An sich ist mir das Geschlecht des Spielers auch egal. Nur bei den Panthern würde es mir die vielen Ungereimtheiten schon erklären. Dass sich Männer einbilden, dass es ja total easy ist, ein schießwütiges Weib zu spielen. Nach dem Motto: Im Ballern bin ich sowieso besser als die Frauen, und dann zieh ich mir halt noch den Dschungel-Schlampen-Fummel über...Aber ok, ich glaube mal Vilandra, die wirds ja wissen (ich behalte mir einen Restzweifel vor...)

    zu Vilandra: Ja, ich bekam das schon mit, dass das ein running gag ist. Aber .. Essen ist sowas Fundamentales...dass man da lieber halbverhungert durch die Wüste zieht bevor man zum Kochlöffel greift, das kam mir so unwahrscheinlich vor. Etwa so, als wenn einer sich weigert, das Waffenschleifen zu lernen, das sei ja so unangenehm, da zieht er lieber unter Lebensgefahr sonstwohin, um sich einen Dolch schärfen zu lassen..Egal, ich muss ja nicht bei Euch leben.

    Bleibt die Frage mit den Fellen.. Ich bekam ja einen Handel mit den Uthar mit, wo denen von den Panthern Biberfelle angeboten wurden. Wo gibts denn da Biber? Sind das die, die immer das Aquädukt mit ihren Staudämmen verstopfen?

    *ggg* So, eitle kajirae..gönne ich euch! Wer hat denn da seine Sklaven nicht im Griff? *G* Schaut mal bei den Red Savages in Aria vorbei - die kajis dort haben Federn, bunte Kügelchen und kleine bunte Stoffstücke - sieht aber sowas von scharf aus!!!!
     
  14. Vilandra Miles

    Vilandra Miles Freund/in des Forums

    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Oh, für eine LM zu dem Shop oder den Namen des Herrstellers wäre ich dankbar!!!
     
  15. andera Shermer

    andera Shermer Superstar

    Beiträge:
    3.576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    klingt echt gut
     
  16. amidala Oh

    amidala Oh Guest

    Zustimmung. Ist bei euch einfacher. Aber irgendeinen Schlegel in einem Topf voller Wasser weichkochen... Wer das angeblich nicht kann - kann der dann glaubwürdig die Königin eines Wüstenlandstriches spielen? Dazu gehört eine Protion Autarkie.

    Finde ich gut, dass du es so handhabst. Meine sis wurde von den Bakah gefangen, dann zum Dungsammeln geschickt (unbeaufsichtigt) - und hat eben nach einer halben Stunde das Loch in der Mauer gefunden. Die "Aufpasserin" saß derweil auf der Düne und imte oder sonstwas - aber plärrte anschließend "invalid". Hätte sie mit meiner sis ordentlich gespielt!

    Hihi ja, davon hab ich gehört. Einer wollte nicht aus dem Käfig... Ich fand das auch gut, dass du das Spiel abgebrochen hast. Nötigen braucht man sich nicht lassen.

    Ich werd heute abend zu den drei Monden aufblicken und ein Gebet für dich sprechen, Judy!
     
  17. Guru Randwick

    Guru Randwick Superstar

    Beiträge:
    1.040
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    /me nickt und lacht: In der Tat, interessante Fragen die ich mir auch oft stelle. Da ich kein Soziologe bin, kann ich da nur spekulieren, allenfalls meine Erfahrungen in die Betrachtung miteinbeziehen.

    Ich denke es ist so wie Du sagst, zwar wollen wir (vielleicht sogar die berühmten versteckten) Träume erfüllen, anders sein als im RL, doch die meisten von uns stellen dann mehr oder weniger rasch fest, dass es das Naturgesetz eben doch in sich hat welches besagt, dass niemand über seinen eigenen Schatten springen kann. So a à la Galiläus Galilei: "Und sie dreht sich doch" ... :) Doch gerade das finde ich persönlich für mich am Spannendsten: Das ausloten meines Schattens. Ist es wirklich mein Schatten oder glaube ich es nur dass es der ist? Könnte ja sein, dass da was anderes hinter oder neben mir Schatten wirft ... Solche Fragestellungen sind bestimmt auch sehr abhängig vom Alter eines Spielers, denn zumindest hoffe ich das für mich selbst: Je älter man wird, desto besser kennt man seine Grenzen ...

    Gor ist eine ausgesprochene Männerwelt. In SL [libary:2f4edc9259]Abkürzung für [Second Life][/libary:2f4edc9259] ist jedoch das Verhältnis von männlichen zu weiblichen Spielern über den Daumen geschätzt mindestens 1:3, wenn nicht noch höher. Von den 3 Frauen sind dann wiederum 2 Phanter, und vielleicht jede 5. weibliche Spielerin spielt Freie Frau; - nicht zu sprechen von den weiblichen Kriegerinnen. Nun da frage ich mich schon. Was müssen diese diese Frauen, Hauptharst Panther in einer ausgesprochenen, in John Norman's Novellen per Definitoin dezidierten Männerwelt demonstrieren? Kann für mich nur irgendwie nur um Frauen-Power à la Alice Schwarzer gehen. (Für diejenigen die die Dame nicht kennen sollten, umm gibt es die? http://www.aliceschwarzer.de/ :roll:) Jetzt hör ich schon die Rufe: "Nein stimmt nicht! Legal gibt's in Gor als einziges bewaffnete Panther, wir wollen kämpfen" Nur: Warum spielen dann all diese Frauen nicht einfach Männer? Die Antwort kann da für mich nur irgendwo sein: Hier soll etwas bewiesen werden! Was denn? Dass Gor keine Männerwelt ist? /me lacht: Dann erfindet doch ein "Gegengor", "Gorea", "Granata" oder so ... :) Ich würde fast wetten: Gesetzt den Fall ihr würdet das tun, es gäbe dort niemals einen Überschuss an Männern ... :twisted:
     
  18. amidala Oh

    amidala Oh Guest

    Hab ich leider nicht, vielleicht ist es auch Marke Eigenbau, weil ich sowas in noch keinem shop gesehen habe. Babette Kuhn hat, meine ich, schon so was ähnliches man angehabt, vielleicht weiß sie was?
     
  19. Judy Baxter

    Judy Baxter Superstar

    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36

    Tal,

    also, hmm, öhm äh..
    Wenn ich mit einem Kerl fertig bin, hat der auch oft bunte Kügelchen, wenn er danach überhaupt noch welche hat* :p *

    Judy
     
  20. andera Shermer

    andera Shermer Superstar

    Beiträge:
    3.576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    weist du guru, wenn ich als ich mit SL angefangen hatte gewust hätte das SL gor so ist wie es hier ist und ich das machen was ich gerade mache und was mir spass macht, dann hätte ich einen Männlichen Ava gebaut.

    das würde mir vieles vereinfachen, von dem Rollen und Geschlechts verhalten.

    aber als ich angefangen habe habe ich als Kajira angefangen, und die rolle hat mir auch viel spass gemacht, genau wie das spielen einer traditionellen Freien Frau mir auch in Chat Gor RPs spass gemacht hat.

    nur jetzt das zu ändern wird schwer ich glaube nicht das es auf Gor geschlechtsverwandelnde Ops gibt *g*