1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

New Babbage - The Steampunk City - COOGER & DARK'S WAX MUSEUM

Dieses Thema im Forum "Ingame Reisetipps & Reiseberichte" wurde erstellt von Migon Aeon, 11. Oktober 2015.

  1. Migon Aeon

    Migon Aeon Nutzer im Ruhestand

    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    450
    Punkte für Erfolge:
    63
    Reisebericht - New Babbage - COOGER & DARK'S WAX MUSEUM

    Heyas,
    heute habe ich angefangen ein Gebiet zu erkunden das aus insgesamt 11 Sims besteht. Nun könnte man meinen das dass eigentlich ganz leicht zu bewältigen ist. 11 Sims - das packt man doch in kurzer Zeit. Dachte ich auch. Bisher war ich immer nur kurz da und habe mit der Kamera einfach über die Straßen gezoomt. Heute sollte es doch etwas in die Tiefe gehen.

    Es handelt sich dabei über ein Ensemble von 11 Steampunk Sims.
    Für alle die mit Steampunk nichts anfangen können hier ein kurzer Wikki-Nachschlag:
    Und ich kann bestätigen: Diese Sims sind der Steampunk Hafen.

    Zunächst ein Überblick:

    [​IMG]
    New Babbage - The Steampunk City
    by Migon Meriman, auf Flickr

    Unschwer die rauchenden Schlote und Schornsteine zu sehen. Es ist halt das Industriezeitalter vor unserer Zeit. Die Straßen sind Kopfsteinpflaster. Glänzend und etwas glitschig. Also Vorsicht. Ganz wichtig: Auch wenn es euch am Anfang etwas Mühe kostet das aschgraue und etwas diesige Wetter zu akzeptieren - es gehört einfach dazu.

    [​IMG]
    New Babbage - The Steampunk City
    by Migon Meriman, auf Flickr

    Mein Rezpunkt lag vor der, noch im Innenausbau befindlichen Town Hall. Es sieht Innen noch sehr, sehr unfertig aus. Drum schaut es euch von außen an. Drinnen muss nicht sein.

    [​IMG]
    New Babbage - The Steampunk City
    by Migon Meriman, auf Flickr

    Tja, und dann hab ich - zum Glück - den Fehler gemacht mich nicht auf die Umgebung zu konzentrieren sondern neugierig das gegenüberliegende Gebäude zu mustern.
    Es handelte sich um das

    COOGER & DARK'S WAX MUSEUM

    [​IMG]
    New Babbage - The Steampunk City - COOGER & DARK'S WAX MUSEUM
    by Migon Meriman, auf Flickr

    Von außen ein unscheinbarer Bau - innen? Wohooooooooooo !

    An Eingang empfängt einen ein Typ der gewisse Ähnlichkeit mit einem Alfred E. Neumann hat. Nun ja - er überreicht einem eine Notitzkarte mit reichlich Informationen - die aber unterhaltsam zu lesen sind.

    [​IMG]
    New Babbage - The Steampunk City - COOGER & DARK'S WAX MUSEUM
    by Migon Meriman, auf Flickr

    Aber dann öffnet man die Türen und tritt ein. Was ein Erlebnis. Am besten man wartet einen Moment bis alles gerezt hat. Das ist gerade für die gigantische Bar im Hintergrund ratsam. Man würde sonst etwas verpassen.

    [​IMG]
    New Babbage - The Steampunk City - COOGER & DARK'S WAX MUSEUM
    by Migon Meriman, auf Flickr

    Dann bewegt man sich an einigen Exponaten vorbei hin zur Bar. Zum Beispiel Edgar Alan Poe.

    [​IMG]
    New Babbage - The Steampunk City - COOGER & DARK'S WAX MUSEUM
    by Migon Meriman, auf Flickr

    Vorbei an H. P. Lovecraft, Aleister Crowley und einigen Sitzplätzen bis hin zur Bar. Und das Teil hat es in sich. Nein nicht die Getränkeauswahl. Dieses in Zink/Holz gehaltene, geschnitzte, albtraumhafte Monster einer Bar. Mit handgeschnitzten Stühlen und dem Flair einer unwirklichen Wirklichkeit. Man schaut es an und ist überwältigt.

    [​IMG]
    New Babbage - The Steampunk City - COOGER & DARK'S WAX MUSEUM
    by Migon Meriman, auf Flickr

    Es tut gut den Raum in Ruhe sitzend zu betrachten und alle Details auf sich wirken zu lassen.

    [​IMG]
    New Babbage - The Steampunk City - COOGER & DARK'S WAX MUSEUM
    by Migon Meriman, auf Flickr

    Jo - zuerst dachte ich - na ja - das wars dann wohl. Bis ich diesen komischen Spinnwebendurchgang und das folgende Schild entdeckt habe.

    [​IMG]
    New Babbage - The Steampunk City - COOGER & DARK'S WAX MUSEUM
    by Migon Meriman, auf Flickr

    Oha! The Chamber of Horrors - na das sollte man sich doch geben - oder?

    Also treten wir ein:

    [​IMG]
    New Babbage - The Steampunk City - COOGER & DARK'S WAX MUSEUM
    by Migon Meriman, auf Flickr

    Und nun wirklich. Wer einen schwachen Magen hat, leicht negativ erregbar ist und ansonsten eher ein - hm - zart besaiteter Zeitgenosse ist - der sollte den Besuch hier abbrechen. Denn erst hier macht das Museum seinem Namen richtig Ehre.
    Einige abgedrehte Szenen aus der Literatur, der Geschichte aber auch der SL-Geschichte wurden hier lebensecht nachgestaltet. So z. B. "The Creature and the unfortunate William Frankenstein" oder die Geschichte die Geschichte und Arbeitsweise der "Guillotine" (blutig anschaulich gemacht) oder die Geschichte von "Zachariah Effingham"
    Ganz wichtig :idea: Bei jeder Szene ist ein Button den man drücken kann und man erhält eine toll geschriebene Notizkarte die einem die Szene erklärt und Hintergrundinformationen gibt. Das macht das, was man sieht, noch lebendiger und man kann noch realer in die Geschichte eintauchen.

    [​IMG]
    New Babbage - The Steampunk City - COOGER & DARK'S WAX MUSEUM
    by Migon Meriman, auf Flickr

    So auch hier - eine wichtige Person in SL. Professor Andre Delambre!
    [​IMG]
    New Babbage - The Steampunk City - COOGER & DARK'S WAX MUSEUM
    by Migon Meriman, auf Flickr

    Es gibt auch eine kleine Ecke mit einzelnen Exponaten. Inzwischen ist auch mein Junior dazu gekommen und hat sich geplegt gegruselt.

    [​IMG]
    New Babbage - The Steampunk City - COOGER & DARK'S WAX MUSEUM
    by Migon Meriman, auf Flickr

    Da man Kinder ja nicht längere Zeit solchem Horror aussetzen sollte sind wir dann doch recht zügig wieder auf die Straße zurück.

    [​IMG]
    New Babbage - The Steampunk City - COOGER & DARK'S WAX MUSEUM
    by Migon Meriman, auf Flickr

    Natürlich - wie immer bei meinen Beschreibungen: Es gibt wesentlich mehr zu sehen. Zeitmachine, Revolution, oder, oder, oder. Aber das sollt ihr selber entdecken.
    Am besten einfach das Taxi hier nutzen: Taxiruf zu New Babbage - The Steampunk City - COOGER & DARK'S WAX MUSEUM - ist genau gegenüber dem Landepunkt.

    Wer weder Zeit noch Lust aber Interesse an Babbage - The Steampunk City hat kann jetzt hier klicken und alle Bilder ansehen die bis jetzt dort entstanden sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2015
  2. Migon Aeon

    Migon Aeon Nutzer im Ruhestand

    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    450
    Punkte für Erfolge:
    63
    Weiter geht es mit New Babbage - die Straße weiter nach links runter. Wenige Meter neben dem Wachsfigurenkabinett liegt eine Fabrik. Eine merkwürdige Fabrik. es handelt sich um:

    Popplefot's Blacking Factory and Workhouse

    [​IMG]
    New Babbage - The Steampunk City Popplefot's Blacking Factory and Workhouse
    by Migon Meriman, auf Flickr

    Muss ein ungewöhnlicher Ort - ja vor allem ein ungemütlicher Ort für die dort arbeitenden sein. Wie das große Plakat über dem Eingang, an der Fassade, anzeigt:

    [​IMG]
    New Babbage - The Steampunk City - Popplefot's Blacking Factory and Workhouse
    by Migon Meriman, auf Flickr

    Zum Glück haben wir während unseres Besuches keien arbeitenden Kinder vorgefunden. Nur eine riesige, menschenleere und voll gepackte Halle.

    [​IMG]
    New Babbage - The Steampunk City - Popplefot's Blacking Factory and Workhouse
    by Migon Meriman, auf Flickr

    Der einzige Dreikäsehoch der durch die Halle und vor allem auch auf dem Gebälk und der Hebebühne rumflitzte war mein Katerchen Ritsu. Das sind dei Momente in den ich dankbar bin das Katzen und Nekos 9 Leben haben und gut klettern können.

    [​IMG]
    New Babbage - The Steampunk City - Popplefot's Blacking Factory and Workhouse
    by Migon Meriman, auf Flickr

    Auch wenn die Fabrik nun nicht der absolute Bringer ist - einen Besuch ist sie allein schon wegen der tollen Bildermotive allemal wert.

    [​IMG]
    New Babbage - The Steampunk City - Popplefot's Blacking Factory and Workhouse
    by Migon Meriman, auf Flickr

    Die Gestaltung der Fabrik und des Warenhauses erinnert irgendwie an die Zeit und Erzählungen von Mark Twain oder an Oliver Twist. Also ansehen ist es wert.

    [​IMG]
    New Babbage - The Steampunk City - Popplefot's Blacking Factory and Workhouse
    by Migon Meriman, auf Flickr

    Taxi und Bilderstream im ersten Bericht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2015