1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

News: Beschlossen: Verbot von Killerspielen in Deutschland

Dieses Thema im Forum "Mitglieder-News" wurde erstellt von aladin Bourne, 16. Juni 2009.

  1. aladin Bourne

    aladin Bourne Superstar

    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Lange ein heiß diskutiertes Thema, hat die derzeit tagende Innenministerkonferenz von Bund und Ländern dieser nun wohl ein ende gesetzt.

    Denn diese hat heute beschlossen, die Herstellung und Verbreitung von so genannten „Killerspielen” künftig in Deutschland zu verbieten.


    Weiterlesen hier: Beschlossen: Verbot von Killerspielen in Deutschland - nexem.
     
  2. Ralfo Rossini

    Ralfo Rossini Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ahoi Aladin,

    naja die Innenministerkonferenz kann vieles vorschlagen, ob der Vorschlag dann auch zu einem Gesetz wird ist noch lange nicht raus.

    Soviel mir bekannt ist wurde dieser Beschluss von der IMK schon einmal gefasst, hatte aber im Bundestag keine Mehrheit.

    Die Lobbyisten der Spieleindustrie leisten da schon gute Arbeit. Stehen ja schliesslich auch Arbeitsplätze auf dem Spiel.

    Gruß, Ralfo