1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Nicht alles fällt vom Himmel

Dieses Thema im Forum "Sozialwissenschaft & Gesellschaft" wurde erstellt von Catalina Losangeles, 1. Februar 2007.

  1. Bertram Jacobus

    Bertram Jacobus Nutzer

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    seltsam, seltsam ! ... :

    ich bin ja noch gar nicht lang in sl , erlebe es aber so , dass mir überall , ob ingame oder auch hier auf slinfo , dermaßen freundlich geholfen wird, dass ich ganz hin und weg bin !

    könnte es sein, dass man im spiel noch mehr als sonst seine eigene welt antrifft und kreiert ? ich jedenfalls bin begeistert, frage mich auch, ob ein hoher anteil an amerikanern, die ja bekanntlich in private charity stärker geübt sind als wir (hier macht vieles der staat, was es dort so nicht gibt - wißt ihr ja vielleicht - anders organisiert und so einfach) -

    also summa summarum bin ich sehr happy damit . schlägt auch auf mein rl durch muss ich sagen .

    bin mir natürlich bewußt, dass ichs auch mal wieder anders erleben könnte und - bleib vorsichtig , um nicht eventuell mal ganz anders drauf zu kommen , wenns mal wieder blöd werden sollte vielleicht .

    aber bisher - tue ich natürlich auch selbst ganz viel, erkunden etc. das ist doch grad prima auch , helfe anderen, wo ich das schon kann und erlebe wie gesagt enorme möglichkeiten in einer weitestgehend extrem freundlichen welt (!) ...

    und ein vorteil ja auch - wenn mich z.b. schon jemand "ermorden" wollte, als ich grad ingame auf einem meditationskissen saß (lol) : man kann ja aus solchen situationen sehr gut herausgehn -

    so läufts halt bei mir . wollte ich mitteilen . danke

    b . j.

    :D
     
  2. nomis5000

    nomis5000 Neuer Nutzer

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Repräsentative Umfrage für Hausarbeit

    Ich schreibe derzeit an einer Facharbeit, in der ich mich mit Onlinebeziehungen auseinander setze. Zu diesem Zwecke bitte ich jede(n), die/der entweder eine(n) gute(n)/ ihre/seinen beste(n) Freund(in) oder sogar ihre/seine große Liebe im Internet kennen gelernt hat. Ich hoffe, dass ich in diesem Teil des Forums richtig bin, bitte möglichst ehrlich zu beantworten. Was ich nicht weis: da dies hier ein Forum ist, denke ich im Sinne aller sollten die Beantwortungen auch hier rein geschrieben werden. Wenn jemand aber weis, dass er hier nicht die Wahrheit sagen würde, da man sich im Forum untereinander natürlich kennt, bitte ich ihn den ausgefüllten „Fragebogen“ direkt an mich zu senden: nomis5000@web.de. (Ab jetzt heißt es nur noch er, auch stellvertretend für sie, ich hoffe es ist verzeihlich.)

    1. Freund(in) oder große Liebe (Falls BESTER Freund und GROSSE Liebe vorliegen bitte für beide extra ausfüllen, ansonsten der, dem ihr näher steht)?
    2. Wo hast du ihn kennen gelernt?
    3. Wie lange kennt ihr euch schon?
    4. Habt ihr euch schon einmal getroffen (im echten Leben)?
    5. Wie oft kommuniziert ihr miteinander (4x die Woche, 6h täglich…)?
    6. Wie groß ist die Entfernung zwischen euren Wohnorten? (Luftlinie)
    7. Glaubst du, dass ihr immer zusammen bleiben werdet?
    Weist du (bzw. glaubst du zu wissen; mit ja oder nein beantworten):
    8. Wie eine seiner Tanten heißt (Vorname)?
    9. Wie eine seiner Omas heißt(Vorname)?
    10. Was für ein Auto sein Vater fährt?
    11. Was für Poster er in seinem Zimmer hat?
    12. Detailliert über seine Finanzielle Lage bescheid?
    13. Wie seinen Wochenplanung aussieht?
    14. Welche Partei seine Eltern wählen?
    15. Alle Orte in denen er bis jetzt gewohnt hat?
    16. Welches sein Lieblingsessen ist?
    17. Welches sein Lieblingsrestaurant ist?
    18. Ob er lieber mit Kugelschreiber oder mit Füller schreibt?
    19. Wie gut sein Computer ist?

    Wie gut (1-10) kennst du
    20. Seine Eltern?
    21. Seine anderen Freunde?
    22. Seinen Körper?
    23. Seine Lieblingsmusik?
    24. Kennen ihn deinen Verwandten?

    25. Wie viel erzählt er dir?
    26. Wie viel erzählst du ihm?
    27. Gab es Situationen, in denen nur er für dich da war?
    28. Wenn 26 mit Ja, hast du die Hilfsbereitschaft erwartet?
    29. Habt ihr theologische Gespräche geführt (über „euren“ Gott)?
    30. Ist es eine Beziehung für die Ewigkeit?
    31. Hattet ihr CS?
    32. Stellt CS für die eine Dauerhafte Alternative dar?
    [/quote]
     
  3. Lambert Wunderlich

    Lambert Wunderlich Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Töten ist ja gar nicht völlig ausgeschlossen. Wenn ein Computerhacker es schafft, jemandes Account zu knacken, seinen Kram einer anderen Person zu geben und dann noch entweder direkt oder indirekt den Account zu löschen (z. B. mit einem Verhalten, was eine Komplettbannung unumgänglich macht), ist das quasi ein virtuelles Töten.
     
  4. Keyshawn McMillan

    Keyshawn McMillan Neuer Nutzer

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist ein schöner Beitrag, Respekt..

    Ich mag SL wirklich, man kann immer wieder Neues sehen und es ist erstaunlich, was kreative Menschen alles zu Stande bringen.

    Doch trotz all den Möglichkeiten eine harmonische Welt zu gestalten, ist SL "nur" ein Abbild des RL. (Meine Meinung).
    Alle negativen Aspekte des RL sind auch in SL erhalten, es wurde nichts ausgelassen. (Okay, man kann nicht sterben). Die gleichen Fehler die im RL begangen wurden, werden auch in SL begangen.

    Warum es soviele Neueinsteiger gibt, die in erster Linie Kohle verdienen wohlen, ist schnell erklärt.
    Der Medienhype um SL und den Meldungen das es schon eine RL Millionärin duch SL gibt zieht ein Haufen Leute an.
    Ich muss zugeben, dass auch ich aufgrund einer Sendung des Stern
    zu SL gefunden habe.
    Auch ich dachte, cool ein geiler Nebenjob... Kohle verdienen mit Spielen.

    In der Zwischenzeit nerv ich mich eigentlich nur noch über den extremen,
    kommerzialen Gedanken in SL.
    Praktisch jeder Zweite spielt nur des Geldes wegen, an jeder zweiten Ecke werden Freebees zu hohen Preisen verhökkert und Newbees abgezockt.. es wird in vielen Bereichen gelogen und Betrogen. Halt eben wie im RL.

    Aber sind wir mal ehrlich zu uns selber... würde SL so aussehen wenn es nicht um reales Geld gehen würde. Wären die Leute so kreativ und würden sie solch geniale Dinge herstellen.

    Wohl kaum....

    Darum, SL macht Spass und ist in vielen Teilen sehr kreativ. Aber von einer freien, gestaltbaren Welt ist SL weit entfernt.
    Es gibt zu viele Parallelen und Bevormundungen zum RL.
    (Hier darfst du Rezzen, hier nicht. Hier Fliegen, da nicht. usw. diese Liste liesse sich noch zu genügen erweitern.)

    Zum Thema Anfängerfragen der Newbees.

    Natürlich ist es ärgerlich, wenn man ständig mit Fragen konfrontiert wird, die sich durch Suchen selbst erklären.

    Doch ist der Dschungel an Antworten über SL extrem. Warum kann man nicht schnell eine Antwort tippen?
    Niemand wird dazu gezwungen. Die Leute motzen lieber über den Newbee und die Frage ab. In dieser Zeit hätte man die Frage genaugleich auch beantworten können.
    Aber es ist wieder wie im RL, viele Leute werden mit dem Mehrwissen überheblich...und das ist schade.

    Habt Spass in SL, rennt nicht immer nur der Kohle nach und nehmt SL nicht ernster als es ist.
    Motzt nicht über Avatare, weil sie ein schei... Skin/Shape haben. Vielleicht möchte der Owner es so. Lasst im seine Freiheit ohne in deswegen zu Beleidigen und zu meiden.
    Wer weiss, vielleicht sitzt hinter dem "hässlichen" Avatar ein Mensch den man im Allgemeinen als "Schön" bezeichnen würde und der "Superstar" Avatar gehört einem Menschen, der im SL Zuflucht vom RL sucht, weil er im echten Leben nicht klar kommt.

    So kann jeder aus dem SL nehmen, was ihm/ihr Wichtig ist und der eigentliche Zweck wäre erfüllt.

    Gute Unterhaltung....


    greetz
     
  5. Cronopium Lilliehook

    Cronopium Lilliehook Nutzer

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich bin auch erstaunt, wie hilfsbereit Viele sind. Vielleicht liegt das daran, dass jeder irgendwann ein Newbie war und sich in den anderen hineinversetzen kann. Irgendwie gibt es bis zu einem gewissen Punkt "Gleichheit" im SL und der Idealismus hat relitiv viel Raum, weil er nicht so sehr eingegrenzt wird wie im RL, wo uns unsere unterschiedliche Sozialisation sehr von einander abgrenzt. Jeder kann in SL gut aussehen und man sieht ihm nicht an, ob die Person dahinter einer priviligierten Gruppe zugehört – insofern spielt Sozialneid oder Überheblichkeit eine geringere Rolle als im RL.

    Aber was mich dann doch extrem irritiert – kaum sind die Menschen einigermassen vertraut im SL beginnen die meisten eben nicht, die Träume und Möglichkeiten oder Ideale zuleben, sondern genau die Strukturen des RL abzubilden. Also im SL setzen sich dann doch genau die Masstäbe des RL durch. Alle wollen schöner, erfolgreicher, reicher sein.
    Viele, scheint mir, wollen im SL das erreichen, was Ihnen im RL verwehrt scheint.
    Und so wird dann aus SL "Mein Haus, Mein Auto, Mein Boot..." (oder wie der Werbespot noch einmal ging. Oder die Freiheit von der Begrenzung durch das Geschlecht wird nicht genutzt, um mal vollkommen frei von den irgendwelchen Beute-Schemata Ideen gemeinsam zu verwirklichen, sondern die häufige Fixierung auf das Zwischengeschlechtliche wird noch perfider zu gestaltet, weil irgendwelche sexuellen Absichten durch "andersgeschlechtliche" Avatare kaschiert werden usw.

    Auch wenn die Idee von SL vielelicht schon von an Beginn an kommerziell war und die von Linden sicher schon geahnt haben, dass das SL irgendwie ein Abklatsch des RL werden würde und die gewohnten kommerziellen Mechanismen auch dort greifen, bleibt es doch eine faszinierende Möglichkeit und ein gigantischer Großversuch über die Gesellschaft, die Menschen und ihre Träume ...
     
  6. Lambert Wunderlich

    Lambert Wunderlich Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wozu benutzen wir einen Musik-Synthesizer am meisten?
    Zur Imitation echter Instrumente.
     
  7. Leonhardo Regenbogen

    Leonhardo Regenbogen Superstar

    Beiträge:
    1.278
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wie definierst Du echtes Instrument? Nur analog? Ohne elektrischen Strom?
     
  8. Lambert Wunderlich

    Lambert Wunderlich Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Formulierung war unglücklich gewählt.
    "Wozu benutzen wir einen Musik-Synthesizer am meisten?
    Zur Imitation traditioneller Instrumente." trifft meine Intention besser.
     
  9. Tim Umarov

    Tim Umarov Neuer Nutzer

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ein schöner idealisierender Beitrag. Ich habe gerne meinen Pluspunkt vergeben. Mögen möglichst viele diesen ziellosen Weg beschreiten.
     
  10. Monalisa Robbiani

    Monalisa Robbiani Superstar

    Beiträge:
    4.357
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Sprichst du über SL? :p Das kanns nämlich nicht sein! Ich will dir deine Begeisterung nicht nehmen, aber bei genauerem Hinsehen stimmt das alles nicht.

    1. Genetische Vorgaben: Gibt es nicht, werden aber durch noch strengere Schönheitsideale ersetzt, eben deswegen, weil es keine genetischen Vorgaben gibt. In SL sehen 99% aller Avatare gleich aus, lauter Brad Pitts und Claudia Schiffers. Wehe, wenn du dich dem widersetzt und häßlich, dick oder klein bist! Dann bist du ein Kuriosum.

    2. Gesellschaftlicher Stand: Es gibt es in SL mindestens 3 soziale Schichten.

    Die Oberschicht sind Simowner und Großfirmenbesitzer.

    Die Mittelschicht ist klein und besteht aus kleineren Unternehmern und Payment-Infos-on-File.

    Die Unterschicht ist riesig und besteht aus Bettlern und Sexarbeitern, den no-payment-infos.

    3. Gesetze, Richtlinien und Verordnungen: SL ist per definition eine Monarchie, deren Oberhaupt nicht nur König sondern Gott ist. Er verfügt mit Allmacht und Allwissen über diese Welt, ihre Gesetze und Regeln. Er kann jeden Bürger temporär ausbürgern und sogar töten. Es gibt keine Demokratie. Was die Herrschenden sagen ist Gesetz. Man geht natürlich davon aus, daß die Herrschenden auch allgütig sind, was unsere Lage natürlich stark verbessert. :D Man munkelt auch, daß 9 von 10 Jungfrauen den Göttern geopfert werden. Nur einer von 10 neuen Bürgern bleibt auch dabei :)

    4. Krankheit und Tod: Wurden nicht besiegt. Jeder Avatar wird ab und zu von Krankheiten heimgesucht, wie fehlende Körperteile oder bunte Ausschläge auf der Haut. Manche sind schon gestorben insofern, daß nichts außer ihr Name übrigblieb. Manche Krankheiten verusachen stundenlage Komazustände, die nur mehr durch durch Gebete (sgn. "Supporttickets") geheilt werden können.

    5. empfängt dich mit offenen Armen: Zuwanderer haben einen extrem niedrigen Stand, werden oft diskriminiert und als "Noobs" ausgelacht.

    Nein, was du sagst stimmt alles nicht. Diese Welt ist wie die reale Welt, mit allen guten und schlechten Seiten.

    *grinst, duckt sich und rennt weg*
     
  11. Lorwen Whitfield

    Lorwen Whitfield Nutzer

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ Monalisa:

    eine absolut geniale zusammenfassung wie ich finde, ich bin absolut deiner meinung!
     
  12. Catalina Losangeles

    Catalina Losangeles Superstar

    Beiträge:
    2.269
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    @ Monalisa Robbiani ... hast du Glück, dass ich eben schon 2 Tequila auf der Off-Topic-Couch genießen durfte und nichts zum hinterherwerfen zur Hand habe :lol:

    Wenn das Glas halb leer ist, dann ist es halb leer.... Da helfen die besten Pillen nichts


    Ich bereue nichts :wink:


    PS: Mir reicht es bereits wenn ein jeder nur eine Sekunde seine Art diese Welt zu leben hinterfragt... schrieb ich bereits in meinem Eingangspost. Eigentlich währe er es in diesem Moment wert unterstrichen zu werden.
     
  13. Marsha Auer

    Marsha Auer Superstar

    Beiträge:
    3.360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Je nach Tagesform stimme ich Cata zu oder Mona.

    In letzter Zeit eher Mona.
    Liegt daran, dass ich noch keinen Tequila hatte heute.
     
  14. Tim Umarov

    Tim Umarov Neuer Nutzer

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Lasst uns SL ein wenig besser machen:

    Tequila für alle!


    Rechnung auf meinen Account
     
  15. Yistin Usher

    Yistin Usher Guest

    hmmm...


    Was Mona schrieb, stimmt sicherlich.

    Aber es stimmt, weil wir, die Residents, das, was Catalina geschrieben hat, zumeist nicht befolgen.

    Trauige Wahrheit...

    Yis
     
  16. Linda Paine

    Linda Paine Guest

    wow, den Thread kannte ich gar nicht,
    danke Yistin für das uppen.

    Da hätte ich mir ja einen Thread fast sparen können angesichts des Eingangspostings.

    *Bewertung 41 gibt.