1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Organisationsname erzeugt ungute Assoziationen ....

Dieses Thema im Forum "Sozialwissenschaft & Gesellschaft" wurde erstellt von BukTom Bloch, 27. Februar 2008.

  1. BukTom Bloch

    BukTom Bloch Freund/in des Forums

    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Guten Tag, Ihr Lieben,

    wie ihr wißt, gibt es in Sl unter anderem eine bekannte Security-
    Organisation. In dieser sind auch Avas/ Menschen beschäftigt,
    die ich zuerst in anderen Zusammenhängen kennen gelernt habe
    und die ich sehr schätze.
    Weiterhin finde ich es ausgezeichnet, daß diese Gruppe zunächst
    durch Mediation versucht Unfrieden einzudämmen und nicht sogleich
    mit Zwangsmaßnahmen, Bannungen, etc. daher kommt.
    Viele Neuankömmlinge können durch die segensreiche Tätigkeit
    der Gruppe vor allzu aufdringlichen und unverschämten Attacken
    von Störenfrieden bewahrt werden und sich in Ruhe mit SL vertraut machen.
    Und nicht zuletzt sind mit Sicherheit auch viele Geschäftsleute froh,
    daß es so etwas gibt.

    Gerade deshalb gibt es aber etwas, daß ich sehr schade finde.
    Ich weiß nicht, wie es Euch geht: wenn ich in ingame bin, ziehe ich
    bei allem was ich lese die "Vorsilbe" "SL" ab ...
    Heißt: lese ich SL- Frankfurt, lese ich "Frankfurt" , etc.
    Ich halte das (solange ich in der SL-Welt bin) auch für normal.

    Die Gruppe von der ich spreche heißt
    SLSA
    ...
    Nun.

    Gerade weil diese Gruppe ja nun außerhalb jeglichen Verdachtes steht
    mit der ehemaligen "SA" etwas zu tun zu haben ...
    Für die Jüngeren:
    Die SA entstammt der Nazizeit, siehe hierzu wikipedia:
    "... Die Sturmabteilung (kurz SA) war die paramilitärische Kampforganisation der NSDAP während der Weimarer Republik und spielte als Schlägertruppe eine entscheidende Rolle beim Aufstieg der Nationalsozialisten. Nach der Machtergreifung kurzzeitig auch als Hilfspolizei eingesetzt, ..."

    etc., etc.

    Nun, gerade weil es da ja keinerlei Ähnlichkeiten gibt, finde ich dieses
    Kürzel ein klein wenig unglücklich gewählt.

    Noch Heute leben Menschen (oder deren Kinder) die unter den Nazis und
    der SA extrem zu leiden hatten und denen diese Abkürzung leider noch
    sehr vertraut ist.

    Sicherlich .... !
    Ich kennen die Argumente: Warum sollen immer wir Deutschen uns mit
    so etwas Probleme machen ?
    Sollen wir ja nicht. Es sollen auch die USA sich Ihres Umganges mit den Schwarzen und den Indianer schämen !
    Und Kolonialmächte wie England und Frankreich haben ebenfalls reich-
    lich auf dem "Kerbholz" und sollten dessen dringend gedenken ! Weiß ich alles. Aber ich bin Deutscher. Kein Amerikaner, Engländer, etc.

    "Wir sollten das als Vergangenheit betrachten!" - Ja sicher- aber als
    eine Vergangenheit, aus der wir lernen müssen. Und dieses Lernen
    müssen wir auch an die Folgegeneration weitergeben.
    Und das geschieht sicher nicht dadurch, daß solche unguten Kürzel als
    harmlos angesehen werden.
    Junge Menschen lernen, daß es hier eine tüchtige und nette "SA" gibt,
    hören dann von einer SA die es unter Hitler gab, ...
    Sicher- diese Assoziationskette ist grob und holzschnittartig.
    Das heißt aber nicht, daß sie falsch ist.

    Ich habe erfahren -und konnte es mir auch denken- daß es natürlich
    Arbeit und Unkosten bedeuten würde, die Werbemittel der SA in SL zu verändern (wenn eine Namensvariierung statt fände) ....
    Ich erkläre mich aber gern bereit, mich an den Unkosten zu beteiligen
    und stelle hiermit als Einstieg zunächst 5 000,- Linden zur Verfügung.
    Da ich keine Ahnung habe, wieviel so etwas wirklich kostet, weiß ich
    nicht, ob das großzügig oder lächerllich wirkt- bin aber offen für
    weitere Spendenanfragen für diesen Zweck.

    Einige von Euch werden nun kritisieren, daß ich dies alles nicht sogleich
    hier so öffentlich ansprechen sollte.

    Nun, wie ihr wißt, ist der sympathische MK Grut der Führer der SLSA und
    ich habe in der Tat zuvor versucht, dies per PM mit ihm zu diskutieren.

    Leider habe ich jedoch wohl nicht die richtigen Worte gefunden, denn die
    Diskussion führte nicht wirklich in die von mir erhoffte Richtung.

    Anfügen möchte ich noch, daß dieses Thema mich schon längere Zeit
    beschäftigt und ich auch durchaus Ängste entwickelt habe, dies
    öffentlich zu diskutieren. Jedoch war es dann später so, daß sich
    innerhalb SL Gespräche mit Anderen entwickelten, die mit dieser Sache
    ebenfalls ein Problem haben ... Darunter auch einflußreiche Menschen.
    So bekam ich den Eindruck zumindest nicht ganz allein hiermit zu stehen.

    Eure Meinung würde mich nun also interessieren.

    Dank für die Aufmerksamkeit und
    mfG
    BukTom Bloch
     
  2. Lieber BukTom,

    darf ich mal fragen warum man unbedingt von SLSA auf deine Angesprochenen Assozitionen kommen muß?

    Ich habe auf deinen ausführlichen Beitrag Spaßhalber einmal nach SLSA in den Gruppen gesucht und bekomme immerhin 18 Suchtreffer.

    Darunter sind Gruppen wie:
    SecondLife Surfing Association
    SecondLife Space Agency
    ...

    Sollen sich die alle umbenennen, nur weil man unbedingt mal wieder auf eine Organisation zurückbesinnen muss an die wahrscheinlich bislang kein Mensch im Zusammenhang mit diesen Buchstabenkombinationen in SL gedacht hat?

    Schon mal den SecondLife Secret Service dahingehend befragt was er von diesem "Problem" denkt?

    Sorry, aber wir leben im 21. Jahrhundert und nur weil es irgendwann einmal schlimmes Unheil verbreitende Organisationen mit bestimmten Buchstabenkürzeln gegeben hat, kann ich doch nicht alles verdammen nur weil zufällig die Buchstabenkürzel dort auftauchen.

    Wir können die deutsche Rechtschreibung ja wieder ändern weil es in vielen Worten die Buchstabenkombinatiopn "ss" gibt. Muss das sein???

    Nur mein Gedanke dazu.
    Theia
     
  3. Linda Paine

    Linda Paine Guest

    Theia und BukTom,

    vermutlich liegt die Wahrheit mal wieder in der Mitte. Und natürlich können ungute Assoziationen kommen bei Security Firmen auch (nicht nur) in SL, die neben seriösen Anbietern auch teilweise den Ruf von Türsteher-Mafia haben.

    Es geht eben nicht um die Hersteller von 3-Prim-Badetüchern.

    Was bedeute eigentlich in dem Fall das SA in den Namen der hier herangezogenen Firma?

    @ Thea: Ein bisschen Sensibilität auch im 21. Jahrhundert schadet nicht. Denn auch im 21. Jahrhundert gibt es leider diese Wirrköpfe, die sich sehr wohl auf die assoziierten Ereignisse im 20. Jahrhundert beziehen. Der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem das kroch...

    Nebenbei sind Autokennzeichen mit dem Kürzel SS und SA nach wie vor noch nicht in deutschen Straßen zu sehen 8)

    Freundschaft *gg
    Linda
     
  4. Carola Conover

    Carola Conover Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Man kann das Bad auch mit dem Kinde ausschütten.
    Wenn das irgendeine paramilitäre Gruppe wär, ok.
    Naja... ich halte persönlich eh nichts von sogenannten Polizeigruppen oder Security Leuten in SL, von daher könnte es mir eigentlich egal sein.
    Aber dass man jedesmal bei einer völlig harmlosen Abkürzung von Wörtern so ein Fass aufmachen muss... und dass sich die Gruppe wegen dir nicht umbenennt, sollte dich eigentlich nicht verwundern, oder?
    Ich frage mich, wieviele Avatare ihren Namen ändern müssten, nur weil ihre Initialen SA, SS oder HH ergeben....
     
  5. Zakalwe Korobase

    Zakalwe Korobase Nutzer

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aha in S L gibt es die SA und Mk Grut is der "Führer" - lol :D
     
  6. Ich persönlich finde, man sollte Abkürzungen immer in ihrem Kontext betrachten, schließlich ist die Anzahl möglicher Buchstabenkombinationen begrenzt, wenn sie nur zwei oder drei Zeichen haben soll.
    Auch in Deutschland finde ich eine Assoziation mit der Strumabteilung des dritten Reiches übertrieben, nur weil die Abkürzung übereinstimmt.

    Ganz nebenbei: An den meisten Uni wird das Sommersemster mit "SS" abgekürzt, ohne dass jemand sich dabei was Schlimmes denkt.

    Und übrigens ist auch meist die jüngere Generation größtenteils soweit informiert, dass sie weiß, was die SA ist.

    ja mata

    die schwarze Katze
     
  7. Dagegen sagt ja auch niemand etwas. Nur dass man bei einem 4 Buchstaben-Kürzel sich an 2 Buchstaben aufhängt...Man kann es übertreiben.

    Oder übermalen wir demnächst auf Bundeswehr-Rettungshelis die drei Buchsten SAR mit etwas anderem oder benennen wir die Bankengesellschaftsformen S.A. um?

    Schon mal in Google nach "SA" oder " SA " (mit Leerzeichen vornedran und hintendran) gesucht? Was da alles an Treffern kommt. Positiv zu vermerken: zum Nachlesen und als Geschichtsunterricht als erstes die passenden Artikel auf Wikipedia.

    Tschuldigt, aber bei diesen Diskussionen kommts mir regelmäßig hoch. Hät sich wer dran gestört wenn es nicht mal wieder von jemanden ausgekramt worden wäre?
     
  8. BukTom Bloch

    BukTom Bloch Freund/in des Forums

    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ... eben !

    Was der Name bedeutet ?
    Nun, laut Auskunft des ... Leiters:
    "... man muss zunächst wissen, dass es früher eine Security gab, die sich SLA nannte (Second Life Agency). Aus dieser entstand dann aufgrund einer (beabsichtigten) Anlehnung an die UrspurungsSecurity die SLSA - (Second Life Security Agency) ..."

    Die meisten finden bisher die Abkürzung harmlos und mein Anliegen übertrieben.
    Damit hatte ich fest gerechnet. Die Schelte deswegen für mich bewegt sich bislang auf einer absolut fairen Ebene. Meinen Dank dafür !
    Das habe ich auch schon an anderer Stelle ganz anders erlebt.

    Und Linda hat meiner Meinung nach natürlich recht.
    Assoziationen liegen hier näher als anderweitig.

    MfG
    BukTom Bloch

    edit: ein Rechtschreibfehler.
     
  9. BukTom Bloch

    BukTom Bloch Freund/in des Forums

    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ... da dies eine Frage ist, hier die Antwort:
    Nicht "hätte", sondern hat.
    Wie gesagt, bin ich auch von Anderen darauf angesprochen worden.
    Warum die sich nicht / nicht hier äußern ...
    Nun, vielleicht haben sie dieselben Befürchtungen wie ich sie durchaus
    auch habe: als Moralapostel, als Mimose, etc. pp. wahrgenommen zu
    werden.

    MfG
    BukTom Bloch
     
  10. Schinder Toll

    Schinder Toll Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ...und SALZ heisst einfach Salz. Da gibts auch noch SAnitäter und SAmariter und eSSen muSS man auch machmal was.
    ST
     
  11. BukTom Bloch

    BukTom Bloch Freund/in des Forums

    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ... ja. Richtig.

    Ein Zitat,wenn`s erlaubt:

    "...
    Quelle: wikipedia


    Als Verdrängung wird in der Psychoanalyse ein möglicher Abwehrmechanismus bezeichnet, in dem tabuierte und bedrohliche Bewusstseinsinhalte, die nach Sigmund Freud aus dem Es stammen, mittels des wertenden und verdrängenden Überichs vom Bewusstsein des Menschen ausgeschlossen werden.
    ...
    Die Verdrängung wird im Unterschied zur Erinnerung als aktiver Prozess gesehen, der einen ständigen psychischen Aufwand erfordert, die so genannte Verdrängungsarbeit. Unter ihrer Wirkung konservieren sich die Vorstellungen. Sie gehen nicht in einen Bewusstseinsstrom der Erinnerung, eine generalisierte Erinnerungsspur, ein. Dies hemmt und verfälscht die Aufnahmebereitschaft für neue Vorstellungs- und Bewusstseinsinhalte und behindert die Lernfähigkeit ganz allgemein.
    ...
    Die Primärtherapie, ... erkennt das Phänomen Verdrängung zwar als existent an, sagt jedoch gleichzeitig in seiner Primärtheorie, dass diese Verdrängung lediglich aus Inhalten bestehe, die gerade psychische Traumata darstellen und in letzter Konsequenz zu psychischen Störungen, Neurosen, Psychosen führen. Ziel einer Therapie müsse es sein, die verdrängten Inhalte wieder bewusst zu machen und Verbindungen zu Verhaltensweisen in der Gegenwart herzustellen.
    ...
    Die Abwehr sei dabei vielseitig und geschickt, weise jedoch immer die Merkmale des sekundären Bewusstseins auf. Darum sei auch die Abwehr oft nicht logisch korrekt, sondern unplausibel oder unverhältnismäßig. Sie verrate damit, dass sie eine Abwehr ist, und somit auch, dass sie gegen etwas gerichtet ist - eben gegen das Bewusstwerden der unvereinbaren Repräsentanz.
    ..."

    Hervorhebung vom Uz.

    Nichts für ungut. Meine subjektive Wahrnehmung.

    Mfg
    BukTom Bloch
     
  12. Celina Kamachi

    Celina Kamachi Superstar

    Beiträge:
    1.511
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Überzogene Diskussion imho.
    Kommt jemand mit mir SALSA tanzen?

    Celina
    (wer weiss, was das jetzt wieder heisst)
     
  13. Bei diesem dauernden Wiederkäuen dieser Themen muß man ja aktiv verdrängen!!!
     
  14. Gina Masala

    Gina Masala Guest

    Man sollte diese Themen dauernd Wiederkäuen und man sollte nicht verdrängen, sondern sich damit auseinander setzen. Gerade weil in nächster Zukunft alle Augenzeugen das Zeitliche gesegnet haben.

    Ich finde aber bestimmte Abkürzungen zu verteufeln nur weil sie Assoziationen wecken könnten auch übertrieben.
     
  15. Aber nicht in der Art und Weise wie es meist geschieht:

    1.
    zu JEDER passenden und unpassenden Gelegenheit

    2.
    in der Art, das man mir, die ich 1972 geboren wurde, versucht einzureden, dass ich an diesen Vorgängen eine Schuld trage.
    (Sage niemand, dass dies nicht andauernd gemacht wird in solchen Diskussionen. Die "Erbschuld" ist immer wieder ein Thema.)

    Es ist vollkommen richtig, dass man daran erinnern soll was damals passiert ist und dass man darauf achten muß dass so etwas niemals wieder passieren wird; aber man unterlasse dabei 1. und 2.
     
  16. MK Grut

    MK Grut Nutzer

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Eine kurze Stellungnahme meinerseits, um gewisse negative Gedanken auszuschliessen:

    Ich distanziere mich (das gilt natürlich auch für die SLSA) ausdrücklich von jeder Form der nazionalsozialistischen Vergangenheit Deutschlands - und auch von irgendwelchen rechtsradikalen Hintergründen.

    Gruss

    MK
     
  17. BukTom Bloch

    BukTom Bloch Freund/in des Forums

    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Lieber MK Grut,

    diese prägnante, eindeutige und sachliche Aussage
    ehrt Dich in meinen Augen sehr !

    Manch andere Reaktionsweise wäre denkbar gewesen.

    Danke.

    MfG
    BukTom Bloch
     
  18. Simor McMillan

    Simor McMillan Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Warum gibt man nicht Firmen wie der SLSA die Chance, ihren Namen durch ihr Auftreten mit etwas Gutem zu assoziieren. Oder ist sie bereits negativ aufgefallen, dass man einen Bezug zu früheren Vereinigungen bekommen musste? Das wäre zumindest dann für mich nachvollziehbar, wenn ich schon lese, dass der CEO "Führer" genannt wird. Wobei das deutsche Wort "Führer" mich eher an die NAZI-Zeit erinnert, als SLSA. Andererseits ist es sicher auch etwas unglücklich gewählt für eine Security Firma.

    Aber kann mir mal jemand sagen, wieviel Zeit vergehen muss, dass derartige Diskussionen unbedeutend werden? Die Kirche heist auch heute noch Kirche ohne wenn und aber, obwohl sie Verbrechen gegen die Menschen begangen haben.

    Seit doch mal stolz auf euer Land, seine Errungenschaften und auf Euch selbst. Tragt das schwere Erbe mit Würde und tut was. Ich wünschte mir noch mehr Fussballweltmeisterschaften in unserem Land.

    Und das hat nix mit Verdrängung der Vergangenheit zu tun, sondern der Liebe zur Gegenwart und Zuversicht für das Kommende.
     
  19. Madfas Torok

    Madfas Torok Freund/in des Forums

    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ganz ehrlich, mich schüttelt es bei dieser Diskussion.

    Im Namen der katholischen Kirche wurden zausende Osmanen, Inkas und andere Andersgläubige getötet.

    Keiner käme auf die Idee die Kirche zu verbieten und umbenannt hat Sie sich imho auch nicht.

    BukTom, bedenke bitte auch das SL ein eigentlich englischsprachiger Raum ist und Security Agency heißt nicht Sturmabteilung.

    Die Diskussion finde ich recht müßig.

    madfas
     
  20. Luna Daniels

    Luna Daniels Superstar

    Beiträge:
    2.267
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Guten Morgen,

    für mich ist die Bezeichnung "SLSA" eine Abkürzung aus vier Buchstaben. Dabei mag SL für Secondlife stehen,- aber ich lese nicht Secondlife-SA.

    Vielleicht würde ich es anders empfinden, wenn da stünde "SL-SA".

    Ich denke, jeder liest und interpretiert das vielleicht etwas anders.

    Ich bin nach wie vor der Meinung, dass man die Vergangenheit nicht vergessen sollte und man auch heute tendentielle Strömungen argwöhnig beobachten sollte, um zu verhindern, dass jemals wieder solche (Ver-)Führer die Oberhand gewinnen. Dies gilt auch für SL. Sensibilität ist in diesem Bereich durchaus angebracht und das nicht nur in Deutschland, denn auch in anderen Ländern gibt es faschistische Tendenzen.

    Aber aus der Bezeichnung "SLSA" etwas in dieser Richtung ableiten zu wollen, zumal dann bei der Gruppe keinerlei derartige Tendenzen abzusehen sind, geht aus meiner ganz persönlichen Sicht dann doch zu weit.

    LG
    Luna