1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Pandora Magic – Deutsches Rollenspiel zum Film Avatar von James Cameron

Dieses Thema im Forum "Rollenspiel Sonstige Welten" wurde erstellt von Leo Malso, 28. November 2010.

  1. Leo Malso

    Leo Malso Neuer Nutzer

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Pandora Magic – Deutsches Rollenspiel zum Film Avatar von James Cameron

    [​IMG]

    Die Totgesagten leben länger ;)

    Immer wieder kursieren Gerüchte über eine Schließung Pandora Magics ... alles Nonsens. Der große Hype um den Film mag vorüber sein, aber ein harter Kern interessierter Spieler hält das Rollenspiel auf und um Pandora, die Na’vi und die RDA am Leben.

    Auf unserer Webseite findet Ihr alles Wissenswerte sowie regelmäßige Rollenspielberichte über größere Ereignisse:
    Pandora Magic @ SecondLife

    Die meisten neuen Spieler entscheiden sich für eine Rolle als Na’vi und so rekrutiert die RDA auf der Erde erneut künftige Soldaten, Forscher, Ärzte und Avatare.

    Als Neuankömmling durchläuft man eine allgemeine Grundausbildung und entscheidet sich dann welchen Weg man beschreiten will. Das Rollenspiel als Mensch auf Pandora kann sich sehr interessant und abwechslungsreich gestalten, da die RDA alle technischen Möglichkeiten bieten kann, die für das Erkunden der Natur und die Suche nach neuen Ressourcen für die RDA notwendig sind.

    Soldaten beschützen die Forscher und sorgen dafür, dass Angriffe der Na’vi abgewehrt werden. Ärzte kümmern sich um die Verletzten. Avatare (Forscher oder Ärzte) versuchen, den Kontakt zu den Na’vi aufzubauen und zu halten, mehr über sie zu erfahren.

    Mit entsprechender Fantasie ist im Rollenspiel nahezu alles möglich, egal in welcher Rolle!

    Hier nun einige Eindrücke zur Sim und den Gebäuden der RDA:

    Pandora Magic Galerie

    Ihr seht auch Bereiche der Basis mit Forschungslabor, Krankenstation und Mannschaftscasino.

    Natürlich sind uns auch neue Na’vi jederzeit herzlich willkommen. Egal, ob Ihr den Weg als Jäger/Krieger, Heiler oder neugieriger Forscher wählt, Ihr werdet Teil einer schicksalshaften Geschichte. Als Na’vi stehen Euch alle Orte auf Pandora Magic offen ... auch jene heiligen, die die Menschen besser nicht betreten sollten:

    Pandora Magic Galerie

    Gleich, ob ihr als Na'vi durch die Wälder streifen und in friedlicher Harmonie mit eurer Umgebung leben, als Avatar den Kontakt mit den Ureinwohnern Pandoras herstellen, oder als Himmelsmensch die fragwürdigen Ziele der RDA verfolgen wollt - spannende Quests sowie weitreichend Raum für eure individuelle Kreativität sorgen für viel Spaß in angenehm freundschaftlicher Atmosphäre.

    Friedvolles zusammenleben oder ewiger Krieg? Nun ist es an euch, die Geschichte von Pandora fortzusetzen…

    Für weitere Informationen steht euch unser Orga-Team In-World sehr gerne zur Verfügung:
    - Leo Malso (Himmelsmenschen)
    - Pansy Flores (Clan der Maguyuk)
    - Wanikiya Spiritor (Clan der Tipani)
    - Tukan Ogura (Estate Management)

    Wir freuen uns auf euren Besuch!
    SLurl: Location-Based Linking in Second Life


    Das Pandora Magic Team


    PANDORA MAGIC (206/236/1001)
    Deutsches Rollenspiel in SecondLife
    Pandora Magic @ SecondLife
     
  2. Also es ist schön, dass es Pandora Magic nach wie vor gibt. Woanders wurde neulich heftig darüber diskutiert, dass Battlestar Galactica aus dem RP-Reigen in Second Life verschwand, weil sich der Rechteinhaber (Universal Pictures) darüber beschwerte. Ich hoffe mal, dass dies bei Avatar nicht ähnlich laufen wird.

    Was mich persönlich interessiert ist folgendes: als Pandora und Avatar neu war, war das große Problem im Avatar-RP gewesen, dass es nach den Ereignissen des Films spielte und keiner wirklich wusste, wohin die Reise von der Storyentwicklung her gesehen gehen soll. Wie hat sich das nun in der Zwischenzeit weiter entwickelt?
     
  3. Wanikiya Spiritor

    Wanikiya Spiritor Nutzer

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie es weiterging und -geht ...

    Hallo zusammen,
    Twentieth Century Fox täte gut daran Pandora Magic weiter bestehen zu lassen. Schliesslich kommen Folgeteile in die Kinos und alles was die Story im Gedächtnis behält und 0 $ kostet ist nur gut für die Ergebnisse der Folgefilme.

    Das RP auf Pandora Magic ist angelehnt am Film - die Geschehnisse aus Teil 1 sind jedem Spieler im Gedächtnis. Es existiert aber kein Drehbuch wie das RP laufen muss - jeder Spieler kann seine Kreativität entfalten. Natürlich ist man nicht gleich Jack Sully wenn man als neuer Spieler zu uns kommt - schliesslich durchlebt jeder Eveng (Schüler) bei den Na'vi und jeder Neuankömmling bei den Himmelsmenschen eine Entwicklungsphase.

    Was so alles passiert ist die letzten Monate kann man unter http://forum.pandora-magic.de nachlesen und derzeit ist die Lage wieder angespannt da die Himmelsmenschen rücksichtslos Unobtanium aus der Mine fördern und die Na'vi wenig begeistert davon sind :mrgreen:
     
  4. Wanikiya Spiritor

    Wanikiya Spiritor Nutzer

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Neue Entwicklungen auf Pandora

    Auf Pandora bricht eine neue Aera an. Fast alle Menschen sind fort, geflohen in die Heimat ... Nachschub gibt es nicht. Unobtanium ist plötzlich nicht mehr interessant, jetzt geht es ums Überleben.

    Interessiert? In folgenden findest du eine Beschreibung der derzeitigen Situation:

    Lange Zeit nach den kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen den Omatikaya und der RDA haben die "Himmelsmenschen", wie sie von den Eingeborenen auf Pandora genannt werden, erneut versucht, sich verteilt an entfernten Orten des Mondes niederzulassen und ihr Ziel, Unobtanium als Rohstoff zu fördern, weiterzuverfolgen. So auch in den Jagdgebieten der Maguyuk und Tipani.

    Doch auch dieser Versuch sollte misslingen, denn die ansässigen Stämme duldeten die feindseelige Gegenwart der Himmelsmenschen ebenso wenig wie es einst die Omatikaya taten und so kam es an allen Abbaustellen der RDA zu neuerlichen Kriegen, welche die Menschen immer weiter zurückdrängten.

    Als sich die Clans zusammentaten um der Gefahr durch die Eindringlinge zu trotzen, sah die Firma keine Möglichkeit mehr, ihr Vorhaben fortzusetzen ... zumindest nicht, wenn eine weitere Katastrophe vermieden werden sollte. Fluchtartig verließ man die Zentralbasis und setzte einen Kurs zurück zur Heimat.

    Die Menschen haben den Mond also verlassen und die Kunde spricht sich rasch unter den Clans herum, doch einige Menschen blieben zurück. Manche freiwillig, andere vergessen oder zurückgelassen. Für diese Menschen bricht nun eine neue Zeit an. Auch wenn die Ursachen und die Motive für das Bleiben auf dem Mond sehr unterschiedlich waren, eines hatten sie nun alle gemein: Sie mussten überleben!

    Die grossen Streitmächte waren verschwunden und mit ihnen die meisten Waffen und Technologien. Nachschub würde es keinen mehr geben, weder an Nahrung und Kleidung, noch an Munition. Die Menschen waren nun in der Minderheit, gefangen in einer Umgebung, mit der sich viele noch nicht einmal wirklich auseinander gesetzt hatten. So groß manche Differenzen auch waren, nun mussten sie zusammenhalten um das Überleben auf jede Art und Weise zu sichern, die ihnen möglich war.

    Keiner weiß, ob und wann genau ein weiteres Raumschiff von der Erde entsandt werden würde, um die Überbliebenen zu retten ... oder gar andere Ziele zu verfolgen ...

    Das Team des größten deutschsprachigen Rollenspiels zu James Camerons "AVATAR - Aufbruch nach Pandora" hat neue die Ideen der Spieler beider Seiten, sowohl der Menschen, als auch der Na'vi, aufgegriffen und zusammengeführt. Es entstand eine völlig unerwartete Wendung in der Geschichte und wir möchten jedem Interessierten die Möglichkeit geben, sich mit Fantasie und Spaß an den neuen, spannenden Entwicklungen zu beteiligen.

    Für das gesamte Rollenspiel auf Pandora Magic ergeben sich eine Vielzahl neuer Möglichkeiten, bei der jeder einzelne Himmelsmensch die Chance erhält, sich frei und ohne Vorgaben zu entfalten. Die RDA hat den Planeten verlassen. Als Spieler kannst du nun entscheiden, ob du freiwillig geblieben oder von der Firma einfach zurückgelassen wurdest. Die offiziellen Millitärstrukturen sind zusammengebrochen, der Abbau von Unobtanium irrelevant geworden. Nun geht es um das nackte Überleben der Menschen hier auf Pandora.

    Du definierst deine neue Rolle: Bekehrter Soldat, eifriger Wissenschaftler, selbsternannter Chef oder vielleicht sogar findiger Dieb? Es gibt keine Grenzen für deinen Charakter. Und auch die Art des Überlebens der Menschen bleibt dir und deinesgleichen überlassen.

    Wie werden die Menschen überleben?
    Wie werden sie Nahrung finden?
    Material für Reparaturen an lebenswichtigen Geräten?
    Werden die Menschen aus der Not der Lage versuchen, mit den Na'vi wieder in Friedensbeziehung zu treten?
    Werden Sie diese Beziehung scharmlos ausnutzen?
    Wie werden die Na'vi auf die gesetzten Aktionen reagieren? Alles ist Offen.

    Neues, kreatives Rollenspiel erwartet dich, hier auf Pandora Magic. Das Orga-Team steht dir für Fragen sehr gerne zur Verfügung, wir würden uns über deine Teilnahme an der neuen Aera "Überleben der Himmelsmenschen" sehr freuen.

    Für das Pandora Orga-Team
    Jamie Roddenham
    Pansy Flores
    Tukan Ogura
    Wanikiya Spiritor
    -- PANDORA MAGIC (115, 235, 99)
    info@pandora-magic.de
    Pandora Magic @ SecondLife

    ... und wer noch ein paar Screenshots aus dem RP sehen will:
    Wanikiya-Spiritor-albums-pandora-magic
     
  5. Crodak Seymour

    Crodak Seymour Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Haben die Menschen denn noch die Technologie der Avatar kammern zur Verfügung ?
     
  6. Wanikiya Spiritor

    Wanikiya Spiritor Nutzer

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sicher, es war sozusagen ein hektischer Aufbruch bei dem die ganze Infrastruktur zurückgelassen wurde. Der Befehl der RDA zum Aufbruch musste schnell umgesetzt werden und man konnte nicht alles mitnehmen. Somit stehen noch begrenzt Vorräte und Treibstoff zur Verfügung.

    Man spielt also sozusagen in den Teil 2 hinein wenn man genug Fantasie und Initiative entwickelt.