1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Panther und Kriege

Dieses Thema im Forum "Rollenspiel Gor" wurde erstellt von Zelmo Boucher, 25. März 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Zelmo Boucher

    Zelmo Boucher Superstar

    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich wundere mich im Moment über zwei Dinge, vielleicht sehe ich das aber auch nicht richtig:

    Panther kämpfen so gut wie gar nicht gegen Panther. Kerle kämpfen fast nur gegen Panther bzw. Panther fast nur gegen Kerle.

    Okay, auf der einen Seite hat das damit zu tun, dass es Unmengen von Panthern gibt, und diese sehr schnell den Hang haben, sich untereinander zu verschwestern. Tendenziell hauen sie lieber Männern eins auf den Kopf, um sich an ihrer Überlegenheit zu erfreuen, wenn sie gegen das "starke Geschlecht" gewinnen. Kerle konzentrieren sich auf Panther, weil sie in der Regel von Panthern eins auf den Kopp bekommen, provoziert werden und nicht schwächer als eine Frau dastehen wollen - bzw. scharf drauf sind, die knapp bekleideten Waldläufer knien zu sehen.

    Was mich angeht, will ich zum Beispiel weg vom fast ausschließlichen Panther-RP, was nicht so einfach ist übrigens. Ich würde es für üblicher auf Gor halten, dass solche Auseinandersetzungen eher nicht die Regel sind. Vielmehr müssten - in Bezug auf männliche Spieler - Kämpfe zwischen Stadtstaaten und Klein-Ubaraten an der Tagesordnung sein, allenfalls mal Strafexpeditionen in den Wald, wenn Panther Handelszüge oder Lager überfallen haben.

    Unter den Pantherstämmen, habe ich den Eindruck, verschwestert man sich sehr viel schneller mit diversen Tribes, um Kerlen eins auf die Mütze zu geben, als das auch mal Auseinandersetzungen untereinander ausgetragen werden. Ich würde es für wahrscheinlicher halten, dass Pantherstämme sich untereinander sehr viel öfter die Augen auskratzen, wenn da auf Stammesgebieten der anderen gewildert wird oder wasweißich.

    Mithin: Kriege werden vielfach regelrecht gescheut. Bevor es zu Eklats unter irgendwelchen Gruppen kommt, rauft man sich eher in OOC-Debatten zusammen, um De-Eskalation zu betreiben. Ich weiß nicht, ob das Gor-typisch ist. Dabei ist es im Rollenspiel ja so, dass Krieger sogar ohne Folgen bleiben: Eine eroberte Stadt ist nicht weg vom Fenster, eine besiegte und inhaftierte Truppe kommt zu 90 Prozent nach einem Tag wieder frei infolge von Verhandlungen oder Rescues. Macht- und Territorialverhältnisse bleiben nach einer bewaffneten Auseinandersetzung gewahrt. Interessant wäre mal, eine Stadt zu besetzen und dann auch wirklich da zu bleiben, eine neue Führung zu installieren und nach dem Kampf nicht wieder abzuhauen, hehe...
     
  2. Tescia Binder

    Tescia Binder Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dazu kann ich mal meine subjektive Erfahrung der letzten 5 Monate bringen, in denen ich als Panther im Südland rumlaufe...

    Vom ersten Tag an kamen mindestens zweimal die Woche Angehörige des eigenen Stammes abhanden, weil Kerle regelrecht Jagd auf Panther gemacht haben. Ständig waren wir mit Rescues beschäftigt, um die vermissten Schwestern wieder zu befreien.
    Das man für einen Rescue gegen eine befestigte Stadt, Siedlung oder ein Lager mal die Nachbarn fragt, ob sie dabei helfen, halte ich für nur natürlich. Wenn sich das häuft, dann ist es ganz normal, das eine Allianz wächst.

    Wenn man sich nur mal ne Stunden an den Handelsposten stellt, merkt man, das jeder männliche Südlandbewohner (ok, nicht jeder, aber 95%) sich einem völlig Fremden vermummten Mann gegenüber wesentlich freundlicher verhält, als gegenüber einer Panther, gegen die er noch nie kämpfen musste.

    Auch da ist es doch nur logisch, das die Panther auch untereinander erstmal eher freundlich sind, als gegenüber den heimischen Männern, bei denen es genug gibt, die rein aus Sport mal in den Wald gehen, um sich ne Panther zu schiessen.

    Grade in den letzten Wochen ist der große Allianzgedanke der Pantherstämme nicht mehr zu sehen. Es gibt durchaus "Zickenkriege" unter den Panthern verschiedener Stämme... Davon bekommt ihr nur nicht unbedingt etwas mit... wir treffen uns nunmal nicht auf dem Schlachtfeld.

    Kerle kämpfen bei weitem nicht nur gegen Panther, weil sie provoziert werden, sondern sie provozieren selbst auch genug Kämpfe ganz von alleine. ... Provoziert doch mal im selben Umfang gegen andere Gruppen, schon seit ihr weg vom reinen Panther-RP.

    Tes
     
  3. andera Shermer

    andera Shermer Superstar

    Beiträge:
    3.576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmm zelmo klingt erst mal gut. ist druchaus auch etwas was ich befürworten würde.

    mal ein paar erkentnisse von mir dazu.

    also ich höre immer wieder Panther schließen sich zusammen weil die feinde sich auch zusammenschliessen. ist eine art hochrüstern.

    und es stimmt ja auch outlaws Startgarden Bakah Nomaden Piraten usw schlissen wild Durcheinander Bündnisse und abkommen und helfen sich. Ja es wäre schön wenn es anders wäre.

    zu dem besetze hmm klingt lustig wenn man besetzt, aber stell dir mal vor jemand besetzt das bakah cam, für länger, wer zahlt dann die miete die Besetzer?

    ist in SL eben das Problem das finanzieren.
    oder jemand aus einer andern sim besetzt das camp wie kommt er in die Gruppe das er bauen kann (muss er ja um da zu leben und das camp neu zu befestige) bist du bereit das camp teilweise abzureisen damit der neue das neu bauen kann? hmm was macht man wenn so Gruppen wie die Berserker kommen ?

    also fangt an mit dem auflösen von Bündnissen macht das wenn es geht alleine, dann können die panther das auch alleine machen.

    an sonsten ich bin für alles zu haben was das RP bereichert.
     
  4. Becky Nemeth

    Becky Nemeth Superstar

    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zelmo, im Grunde geb ich dir Recht. Aber wie sieht denn die Realität unter den anderen Gruppierungen aus? Da iss das doch net viel anders. Ihr habt euch mit der Oase zusammen getan, ok, Euer Recht.
    Abdere tun das auch. Ich will hieer net alle die Riesenallianzen aufzählen. Du weist selber was ich meine. Würden nun die Panther sich noch selber alle untereinander bekriegen, dann gäbe es bald keine mehr, weil es für Euch dann ZU leicht wäre, uns einzusammeln. (damit meine ich nich nur die Bakah) Normalerweise sind Städte und Outlawstämme auch verfeindet. Und würden sich bekriegen. Ich denke, wenn dies mal gespielt werden würde, und nich beim auftauchen von 5 Panthern gleich unmengen Krieger vom Himmel regnen, könnte man auch das andere mal spielen. wobei es wohl dazu bei uns kommen wird. 2 ehemalige Schwestern haben einen eigenen Tribe gegründet, und meinen nun in unserem Revier jagen zu können. Ich habe der En gestern deutlich erklärt, was ich davon halte. Ich weiss zwar nicht was Viola und Chia dzu sagen werden, aber ich denke, daß die ähnlich meinen werden. Sollten wir die beim jagen erwischen, wird geschossen, ohne Rücksicht, das es ehemalige schwestern sind.

    (meine 2 cent dazu)
    LG
    Becky
     
  5. Zelmo Boucher

    Zelmo Boucher Superstar

    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Keine Bange, Tes - da laufen seit einigen Wochen ganz erhebliche Provokation, auf die aus anderen Gründen niemand bislang reagiert hat 8) Das wird aber kommen, ganz sicher...

    Es geht auch gar nicht so sehr darum, wer den ersten Stein wirft, ob erst das Huhn oder das Ei da war, Panther nur auf Kerle reagieren oder Kerle nur auf Panther - und daraus alles resultiert. Südland ist nun auch echt ein Spezialfall, da können sich im SIM-Verbund Panther im Grunde nur mit den Bakahs hauen, weil da drei zahlenmäßig weit überlegene Panthertribes leben, und Wachen oder Krieger der Oase 4P nur greifbar sind, wenn sie die Stadtmauern oder den Handelspunkt verlassen. So Rankereien in den beiden Safezones zählen irgendwie auch nicht wirklich – auch wenn sie ja immer mal wieder Spaß machen -, weil es eben Gezanke in der Safezone ist, und eben diese vermummten Krieger und Outlaws und sonstwas auch nur da ne dicke Lippe riskieren - und andersherum. Davon abgesehen besteht im RP allenfalls Grund, sich Panthern gegenüber freundlich zu verhalten, wenn man zB mit denen handeln will. Sonst nicht.

    Ich stelle mir auch eher die grundsätzliche Frage, denn ich halte das zwischen Panthern und Männern im goreanischen Sinn für unrealistisch, wenngleich für irgendwie SL-Gor-typisch. Und damit beziehe ich selbstverständlich die ganzen Boys sehr wesentlich mit ein, die immer in den Wäldern jagen gehen. Als Kommandant der Bakah habe ich zb den letzten Angriff auf ein Pantherlager irgendwann im Oktober befohlen.
     
  6. Zelmo Boucher

    Zelmo Boucher Superstar

    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @andera: Das mit den Bündnissen ist bereits so, was uns Bakah angeht. Wir leben nur noch das mit der Oase, und das sind wir eingegangen, weil es in Bezug auf die Romane sinnig und stimmig ist. Beide sind Kavar-Stämme und damit verfeindet gegenüber den Aretai-Stämmen. Damit stehen die beiden großen SIM-Verbünde Südland und Schendi sich feindlich im RP gegenüber. Das wird sich in Kürze auch sehr deutlich niederschlagen 8) Das letzte Mal in einem Kampf mit einer Allianz an der Seite standen wir vor dem Oasenbündnis irgendwann im Herbst. Seither ist das perdu, wenngleich wir weiterhin freundschaftliche Beziehungen zu anderen Gruppen pflegen.

    @Becky: Genau das meine ich - normalerweise wären sehr vele andere untereinander verfeindet. Aber was machen die? Stürzen sich alle auf die Panther. Der IST-Zustand ist der, dass es irgendwie im wesentlichen - und zwar überall - zwei große Lager gibt: Kerle gegen Panther. Und das halte ich für nicht realistisch. Die Zwischentöne fehlen, und ich glaube, das hat damit zu tun, dass sehr sehr viele die Rolle der Panther wählen, was dazu führt, dass es einfach sehr viele gibt. Und ich weiß aus meiner Erfahrung: Holze ich mal irgendwo eine einzelne um, hab ich zehn Minuten später acht Mädels aus fünf Tribes, die gerade gegenseitig zu Besuch irgendwo sind, im Nacken. Für mich persönlich habe ich deswegen schon seit längerem den Schluss gezogen, dass ich gegen Panther nicht gezielt agiere, sondern allenfalls auf Situationen reagiere - son passiver Widerstand, mit dem ich mich da etwas rausziehe und lieber nach Schendi und Aretai schaue, hehe.
     
  7. Sucarab Schwartzman

    Sucarab Schwartzman Superstar

    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zelmo, wie wäre es mit sowas?
    Wir auf Saphronicus werden den Spass wohl mitmachen :D

    Tal to you all

    As you may have heard by now events have been started that will hopefuly
    lead to a Gor wide intercity Rp that will last for a good while.

    A mesenger arrives delivering a scroll sealed with the seal of the
    Historian of Tyros, once the information was read the man might wonder
    why the woman had been tempted to share this information with him, if
    she wished a favor returned at a later date, but for now it mattered not
    for he had the information " Tyros and Port Kar have occupied Tharna and
    have taken the silver mines, putting a stop to any new silver mints,
    diverting all shipments to Port Kar and Tyros, so too have they taken
    over that passage of the Thassa, controlling any shipment thinking to
    pass between them."

    The goal of this is to initiate a Gor wide war between two sides. One
    seeking to control the trade in silver the other seeking to restore the
    previous system. For the first time perhaps, this scenario will allow
    for the development of a massive intercity Rp that could have come from
    the pages of the books themselves. Two federations each striving for
    control of the economy and each consisting of the most powerfull city
    states in Gor. The rp will be run by a masters group composed of one rep
    from each city participating and meeting once per week to discuss and
    plan. Anything goes, lies, deception, shifting alliance, etc. There is
    an organizational meeting scheduled on Tyros for Tuesday March 25th for
    those cities wishing to participate. At this time we are looking for
    anchoring cities to form the federation that will fight the Kar-Tyros
    group. Asperche has joined that group. Please feel free to contact
    Theodoric Delphis or Dark Star for answers to your questions. In the
    next few days a representitive will be contacting you to assess your
    interest and answer questions you might have. Please grant them some
    time. I hope you strongly consider joining us as we truly have the
    opprtunity to do something special.

    Theodoric Delphis / Dark Starr
    Ubar of Tyros / First Captain of Port Kar
     
  8. andera Shermer

    andera Shermer Superstar

    Beiträge:
    3.576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich denk das werde ich auch mal meinen cheffes in Sand sleen geben *g*
    unser frist sword langweilt sich schon und sucht eine echte aufgabe
     
  9. Bina Mayo

    Bina Mayo Superstar

    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmmm... irgendwas mache ich wohl falsch.. als Taluna war ich schon 2x von Panthern gefangen, bei den Bakah noch nie :oops:

    Ich jage jede(n) aus unserem Jagdgebiet, den/die ich nicht kenne, und obwohl ich neugierig bin, ist mir noch kein Grund eingefallen, der mich mal zu einem Marsch durch die Wüste verleitet, und mir das neue Bakah-Camp aus der Nähe anzusehen.

    Die Sache mit den Bündnissen unter Talunas/Panthern sind ganz einfach: Wenn sie Vorteile für den Stamm bringen, werden sie geschlossen, wenn die Nachteile überwiegen, werden sie eben wieder aufgelöst.

    Und die letzte Zeit ist es zum Glück bei uns ruhig geworden. Ich kann mich endlich mal mit dem Bau meiner Angel beschäftigen, und außer für einen verirrten "Panther-Hunter" kann ich meine kostbaren Pfeilspitzen wieder für die Nahrungssuche verwenden.

    Be well,
    Bina
     
  10. Zelmo Boucher

    Zelmo Boucher Superstar

    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, siehste, Suca, das ist doch mal was, klingt geil. Genauso werden alle mal schauen können, wie sie daran partizipieren werden, wenn die Tahari brennt, weil der Krieg zwischen Kavar und Aretai ausbricht. Seit einigen Wochen bereite ich die Kavartruppen in Manövern auf den Feldzug vor, und die Spione aus Schendi sind durchaus ganz gut darüber informiert, dass mobil gemacht wird. In der Folge höre ich von verstärkten Waffenlieferungen und davon, dass die Arenen im anderen Gebiet der Tahari Hochkonjunktur haben - und in den Städten die Angst umgeht. Denn zum einen meinen die Aretai, durch immer mehr Bündnispolitk und Einfluss die Oberhand in der Wüste zu gewinnen und neutrale Städte zu kontrollieren - zum anderen haben sie den Kavar-Oasen den Wirtschaftskrieg erklärt und eine eigene Währung eingesetzt, mit der sie den Kurs drücken und sich die Handelsmacht sichern wollen. Das, mein Freund, kann natürlich kein Kavar sehenden Auges erdulden... ;-)

    Was das andere angeht: Ich habe folgendes beobachtet – weil es in Südland aus diversen Gründen, die ich nicht weiter aufführen will, zu Unzufriedenheit auf beiden Seiten zwischen Panthern und uns Bakahs gekommen ist, haben wir ein Captureverbot für knapp drei Wochen gelebt. Ne Notbremse. Ich spreche jetzt nur von uns Bakah und aus meiner Perspektive: Als Kommandant habe ich das Gefangennehmen untersagt und betont, dass ich keine gefangene Panther mehr im Camp sehen will. Ganz ausdrücklich hat sich das nicht auf Schießereien bezogen, sondern es gab den Vermerk: Werden welche umgeballert, bleiben die liegen, werden sofort verkauft, wasweißich. In der Folge hat es so gut wie überhaupt keine Schießerei mehr gegeben, die tags davor noch inflationär waren. Es war vollommen klar: Das einzige, was wir nicht mehr machen eine Zeitlang, ist, Panther mitnehmen. Es drängt sich also der Gedanke auf: Sind denn alle nur auf das Capture-me-capture-you scharf? Scheint mir fast so. Wie das weitergeht oder mein Verdacht bestätigt, wird sich zeigen, sobald das Verbot wieder aufgehoben ist.
     
  11. Zelmo Boucher

    Zelmo Boucher Superstar

    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jau, wenn mal mehr so denken würden, Bina...
     
  12. Der Grund ist wirklich das es defintiv zu viele Panhter auf unseren Sims gibt. Und manchmal denke ich denen ist einfach langweilig. Bestes Beispiel letzte Woche. Ich wollte eine Freie Frau verhaften, auf Anordnung meines Commanders. Sie flüchtete vom HP in den Urwald und ich bin ihr natürlich sofort hinterher. Kaum war ich im Jungle gingen sofort 6 oder 7 Panther aus beiden dort ansäßigen Tribes auf mich los und schossen mich nieder. Ohne ein Wort und ohne das sie bedroht hätte. Es war offensichtlich das ich nur hinter der freien Frau her war. Hinterher als ich im panthercamp am Kreuz hing lief eben diese freie Frau auch in dem betreffenden Panthercamp rum und es wurde mir gesagt die Freie sei eine Freundin des Tribes.

    ???? IST DAS GOR ????
     
  13. andera Shermer

    andera Shermer Superstar

    Beiträge:
    3.576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmm ja

    da haben dich die Panther in eine falle gelockt mit einer scheinbar leichten beute, *g*

    das ist genau Gor panther in einer deutlichen übermacht, Krieger im fremden gebiet, zuschnappen der falle.


    nun du bist wieder frei es liegt dann an dir zu schauen ob die Freie Frau noch weite unbehelligt leben kann, ich kann mir vorstellen das ihr ruf sehr leidet wenn mehre so was berichten.
     
  14. Bina Mayo

    Bina Mayo Superstar

    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zelmo: Ich hab mir das jetzt schon paar mal gedacht... irgendwas muss an Euch Sandwürmern dran sein, was es bei anderen nicht gibt. Vielleicht ausgiebige Massagen durch die Sklavinnen währen des Aufenthalts im 1st-Class-Kennel.... Also die Männer können es nicht sein, denen bin ich schon mal am Handelsposten begegnet :twisted:

    /me macht schon mal die Wasserbeutel voll, umwickelt sich ihre Füsse wegen dem ekelhaft heißen Sand und stellt die Angel erst mal wieder beiseite um die wirklichen Wonnen des Taluna-Daseins kennen zu lernen.
     
  15. Jenny Lyne

    Jenny Lyne Freund/in des Forums

    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    mmhh ist doch eigentlich ganz einfach:
    züchtet noch ein paar Krieger heran, am besten ganz scheusslich aussehende :wink: vielleicht habt ihr dann eure Ruhe....

    Panther lassen sich normal nicht gern fangen, und welche die es tun...
    naja die landen wohl irgendwann in Ketten und sind wohl doch keine geeigneten Panther :lol:
    ausserdem liegt es wohl in der Natur des Menschen,
    das sie gern auch mit dem anderen Geschlecht spielen,
    weshalb denk ich einige Panther am liebsten Kerls vor ihrem Bogen sehen,
    die schreien eh viel schöner am Kreuz als Frauen *grinst*...

    Meist ist es eh recht einseitig wenn Kätzchen auf Krieger trifft:
    "boahh du stinkst..."..."blöder male..."....
    dann schnell mal den Bogen ziehen und gucken welcher PC und Leitung besser ist 8)

    Und Bina: im Camp gibt es netten Sonnenschutz, dazu noch jede Menge Sand zum Burgenbauen, die Getränke sind zwar nicht sonderlich gut gekühlt aber Paga und Ale gibts reichlich... :twisted:
     
  16. Zelmo Boucher

    Zelmo Boucher Superstar

    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ohmeingott, was mache ich nur falsch? *schlägt sich seufzend vor den Kopf und gibt Anweisung, kostbare Massageöle zu bestellen, die Ketten zu polieren und einen Bosk zu schlachten*

    andera: Ja, wenn das ne geplante Falle gewesen wäre, wäre das nicht schlecht gewesen. Dumond und ich haben da auch mal ne Kajra fangen wollen - und hatten sofort sieben Lappenträgerinnen im Nacken, die uns kommentarlos umlegten. Ne Falle war das auch nicht. Und neulich ging ich da mit einer geflohenen Kajira lang und wurde umgehend von Fünfen umgeknallt... Ohne Fallenstellerei. Aber es geht mir nicht um Aufrechnerei, sondern um das Grundsätzliche: Ich ordne wegen solcher Sachen noch nicht mal Gegenmaßnahmen an, weil ich weiß, was dann passiert - und darauf habe ich keine Lust, und es hält mich auch bei anderen Planungen auf. Natürlich aber gibt das alles einen Eintrag in das große Rote Commanderbuch, und wenn die Seite vollgeschrieben ist, gibts Ärger.
     
  17. Netweasel Antfarm

    Netweasel Antfarm Freund/in des Forums

    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmmm also ich kann nur momentan für mich sprechen und über das was ich die letzten Tage erlebt habe :wink: ich bin nun ja auch seit einigen Tagen im Südland unterwegs und muss sagen, das RP welches ich bisher mit den Weiblein in knappen Klamotten hatte war gut und stimmig. Hat Spass gemacht und kann gerne so weiter laufen, mag aber auch daran liegen, dass ich nur noch selten den Bogen bei mir hab .... :wink:
     
  18. andera Shermer

    andera Shermer Superstar

    Beiträge:
    3.576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das sind ja einige sehr Interessante aussagen von dir Jenny *g*


    [/quote]mmhh ist doch eigentlich ganz einfach:
    züchtet noch ein paar Krieger heran, am besten ganz scheusslich aussehende :wink: vielleicht habt ihr dann eure Ruhe....
    Panther lassen sich normal nicht gern fangen, und welche die es tun...
    naja die landen wohl irgendwann in Ketten und sind wohl doch keine geeigneten Panther :lol:
    ausserdem liegt es wohl in der Natur des Menschen,
    das sie gern auch mit dem anderen Geschlecht spielen,
    Meist ist es eh recht einseitig wenn Kätzchen auf Krieger trifft:
    "boahh du stinkst..."..."blöder male..."....
    dann schnell mal den Bogen ziehen und gucken welcher PC und Leitung besser ist 8)
     
  19. Knight Thorne

    Knight Thorne Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ Montri

    Gestern das selbe. Als Die wache die frau verhaften wollte bzw im HP eindeutig klar gemacht wurde, das es nur zu einer Vernehmung ist, kam es schlagartig wegen dieser Freien zu einem Panterauflauf von allen Tribes um den HP rum.

    Was folgte waren Anfeindungen, die nix mit der Sache zutun hatten und wieder OOC Diskusionen, wobei ich allerdings auch sagen muss, das ich den Eindruck hatte, das selbst einigen Pantern das ganze nicht für gut hiesen, was einige ihrer Panterschwestern machten.

    Nun gut, die Wache setzte dann das rp fort indem es der Blutspur folgte und zu dem Pantercamp führte.

    Obwohl es geleugnet wurde, das sie sich dort aufhielt, beschlossen wir zu Fünft das camp anzugreifen.

    Ich hab auch kein Problem damit zu sagen, das wir keien Chance hatten und das im rp auch zugaben nach dem fast alle davor waren zu fallen bzw gefallen sind und uns zurückzogen. Wir hatten dann auch im rp einen handel mit den Taluna um unsere Gefangen auszutauschen.

    Und man höre und staune..alles ohne OOC Diskussionen.

    Danke nochmal an Becky für ein tolles Rp.

    Nur, das ganze hätte auch schon früher sein können, wenn am HP nicht gleich alle Panter gerannt gekommen wären besonders eine, und sich dann alles hoch geschaukelt hat.

    Einfach mal normal reden und nicht immer gleich die waffe ziehen oder Males blöd anmachen......was auch umgekehrt gilt.

    Gruss
    Knight
     
  20. Zelmo Boucher

    Zelmo Boucher Superstar

    Beiträge:
    1.582
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Net, das ist auch keine Kritik am RP der Panther. Ich find das auch fast immer gut mit den Chicks. Und das liegt nicht an Deinem fehlenden Bogen, das liegt an dem Captureverbot, dem sich die Ens der Tribes in sofern angeschlossen haben, dass sie in dieser Zeit den Ball auch flach halten wollten. Deswegen kommt Dir das derzeit wie eine Oase der Friedens vor, hehe. Geh da mal übermorgen oder so ohne Bogen im Wüstengewand spazieren und sag, dass Du bei derzeit den Bakah campierst...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.