1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Petition zu neuen SL-Regeln und Zensur-Vereinbarungen

Dieses Thema im Forum "Sozialwissenschaft & Gesellschaft" wurde erstellt von Criz Runo, 3. Juni 2007.

  1. Criz Runo

    Criz Runo Nutzer

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Viele Goreaner sind besorgt wegen der neuen Regeln über Darstellung von sexuellen Dingen, Gewalt im RP [libary:b63e36af53]Abkürzung für [RolePlay] / [Rollenspiel][/libary:b63e36af53] und evtl. auch Sklaverei. Das könnte Gor-RP in SL [libary:b63e36af53]Abkürzung für [Second Life][/libary:b63e36af53] unmöglich machen.
    Dazu ist aus vielem Sims eine Petition mit Fragen entstanden. Ich bitte Euch, die zu unterzeichnen!

    Ihr findet sie unter: http://www.gopetition.com/petitions...ion-for-consenting-adults-in-second-life.html

    Ich habe mir die Muehe gemacht un ddie Petition uebersetzt... bitte lest sie hier unten durch, unterzeichnet sie aber unter der obigen URL unter der Petition. Danke.

    --------------------------------- Uebersetzung ------------------------------
    Beschreibung / Geschichte:
    Linden Lab, die Entwickler der virtuellen Welt SecondLife, haben deren Zensur-Vereinbarungen und AGBs geaendert.

    Sie suchen nun nach einer Moeglichkeit Gewalt und Sexuelles Rollenspiel einzuschraenken und bitten die Bewohner der virtuellen Welt solche "weitgehend Offensiven" Inhalte aufzuzeigen und blosszustellen. Dieser Absatz ist nicht naeher definiert und laesst die Moeglichkeit offen, das privates Rollenspiel zwischen Erwachsenen als solch eine "kiminelle" Handlung eingestuft werden kann oder nicht.

    Dieses Bittgesuch sucht nach formellen Antworten auf diese Fragen. Das Bittgesuch bittet LindenLab genau zu definieren, was unter solchen "weitgehend offensiven" oder "potentiell illegalen" Inhalten zu verstehen ist.

    Es erbittet eine Umfrage unter den Bewohnern der virtuellen Welt und, je nach Ergebnis dieser Umfrag, bittet es um die Rueckkehr zu den vorherigen AGBs und Vereinbarungen.


    Bittgesuch:

    Das offizielle Linden [libary:b63e36af53]Synonym für [LindenLab]. Wird im Zusammenhang mit der [Währung] [Lindendollar] oder auch als [Nachname] [Linden] für [Administratoren] in [SecondLife][/libary:b63e36af53] Blog, "Keeping Second Life Safe, Together", is in grossen Differenzen mit der historischen LindenLab Position was die Zensur angeht und steuert Second Life in eine Richtung, mit der wir nicht einverstanden sind.

    Wir waren der Ansicht, das Linden [libary:b63e36af53]Synonym für [LindenLab]. Wird im Zusammenhang mit der [Währung] [Lindendollar] oder auch als [Nachname] [Linden] für [Administratoren] in [SecondLife][/libary:b63e36af53] Lab fuer Freiheit von der Zensur stuende. Die Worte, die das Unternehmen benutzt um Second Life zu definieren, sind: "Deine Welt, Deine Vorstellungen".

    Zitat aus dem Blog Posting: "Unsere Community hat uns klar gemacht, das verschiedene Inhalte und Aktivitaeten einfach nicht akzeptabel sind, egal in welcher Form..."

    Welche Gruppen aus der Community habe das klar gemacht und auf welchem Weg kommunizierten sie mit Linden [libary:b63e36af53]Synonym für [LindenLab]. Wird im Zusammenhang mit der [Währung] [Lindendollar] oder auch als [Nachname] [Linden] für [Administratoren] in [SecondLife][/libary:b63e36af53] Lab?

    Wieviele Second Life Bewohner repraesentierten diese Gruppen?

    Das Unternehmen bitten nun Bewohner "Linden Lab ueber Orte zu benachrichtigen die gegen unsere Community Standards betreffend des 'weitgehend offensiven' und 'potentiell illegalen' Inhalts" handeln. Was ist die Definition von "weitgehend offensiv"? Wie oder woran sollen Bewohner erkennen und entscheiden, was "potentiell illegal" ist? Welche Standards dienen zur Pruefung derer, die von anderen als Solche beschuldigt werden?

    Damit die Bewohner verstehen, wo sie selbst stehen in dieser Hinsicht, bitten wir um eine Klare Schriftliche Stellungnahme zu den folgenden Fragen:

    Ist es LL's Sicht, das sexuelle Handlungen zwischen nachweislich Erwachsenen "weitgehend offensiv" oder "potentiell illegal" sind? Wenn dies nur auf einige sexuellen Handlungen zutrifft, auf Welche?

    Ist es LL's Sicht, das Gewalt in Rollenspielen zwischen nachweislich Erwachsenen Spielern "weitgehend offensiv" oder "potentiell illegal" ist? Wenn dies der Fall ist, welche Gewalt-szenen?

    Ist es LL's Sicht, das Vergewaltigungs-Szenen in Rollenspielen zwischen nachweislich Erwachsenen Spielern "weitgehend offensiv" oder "potentiell illegal" ist?

    Ist es LL's Sicht, das BDSM-Fantasien in Rollenspielen zwischen nachweislich Erwachsenen Spielern "weitgehend offensiv" oder "potentiell illegal" ist? Wenn dies der Fall ist, welche Fantasien fallen darunter?

    Ist es LL's Sicht, das Sex mit Furry-Avatarenzwischen nachweislich Erwachsenen Spielern "weitgehend offensiv" oder "potentiell illegal" ist?

    Ist es LL's Sicht, das Sklaverei im Rollenspiel zwischen nachweislich Erwachsenen Spielern "weitgehend offensiv" oder "potentiell illegal" ist?


    Im Blog Posting bezeichnet LL Darstellung von Sex mit Kindern als "weitgehend offensiv" oder "potentiell illegal". Wer ist explizit betroffen in diesem Rollenspiel, wenn diese Handlung nur zwischen nachweislich Erwachsenen in privaten Raeumen passiert?

    Wenn diese Fragen beantwortet sind und die Position von Linden [libary:b63e36af53]Synonym für [LindenLab]. Wird im Zusammenhang mit der [Währung] [Lindendollar] oder auch als [Nachname] [Linden] für [Administratoren] in [SecondLife][/libary:b63e36af53] Lab absolut klar ist, beantragen wir eine Umfrage zwischen den Bewohnern von Second Life um die Prozentzahl herauszufinden, die mit diesen neuen Gegebenheiten einverstanden sind, oder nicht.
    Wenn keine eindeutige Mehrheit gegeben ist, die Linden [libary:b63e36af53]Synonym für [LindenLab]. Wird im Zusammenhang mit der [Währung] [Lindendollar] oder auch als [Nachname] [Linden] für [Administratoren] in [SecondLife][/libary:b63e36af53] Lab zustimmt und mit den neuen Gegebenheiten einverstanden sind, so beantragen wir den Rueckzug zu den alten AGBs und Vereinbarungen, welche den Bewohnern volle Selbst-Kontrolle gewaehrleistete.

    -----------------------------------------------------------------
     
  2. Phillie Rhode

    Phillie Rhode Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Danke Criz,

    die Petition betrifft NICHT nur Goreaner, sondern alle, die in irgendeiner Weise "weitgehend offensiv" oder "potentiell illegal" tätig sind. Und laut der schwammigen Defintion von LL könnte das auch bald auf jeden zutreffen. Vielleicht finden sich ja einige User, die sich an Küssen oder Umarmungen in der Öffentlichkeit stören? In manchen Ländern dieser Erde ist das ja auch illegal.
    Oder LL führt bald ein neues Tag "Kiss/Hug no" ein, das die Landbesitzer dann vergeben können, um zu verhindern, dass Avatare [libary:e741ae3687][Spielfigur] in [SecondLife], welche von einem [Spieler] gesteuert wird. In [SecondLife] kann ein [Avatar] jederzeit beliebig sein Aussehen und Geschlecht ändern.[/libary:e741ae3687] mit selbigen AO's/HUDs oder Animationen [libary:e741ae3687]Bewegungsabläufe für [Avatare]. Diese sind oft in bunten Ball-[Objekte] auch [Poseballs] genannt eingebaut und können nur mit externen Programmen ausserhalb von [SecondLife] neu erstellt werden[/libary:e741ae3687] im Inventar das Land betreten.

    Phillie
     
  3. SandyLee Munro

    SandyLee Munro Superstar

    Beiträge:
    1.887
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich mache eine Bibliothek auf und wer nur 1 Wort sagt, wird
    Linden gemeldet, weil ich mich in der Umgebung davon gestört fühle,
    wie in RL auch.

    Wenn die das so durchziehen, sind bald keine User mehr in SL
    und SL wird richtig schnell. Alle Performanceprobleme weg.
     
  4. Fredy Kyong

    Fredy Kyong Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sklaverei ist illegal. Sorry!

    Auch wenn es nur RP ist. Mich wundert es sowieso, dass sich so manch emanzipierte Frau selbst im Spiel dazu herablässt. Versteh ich nicht, muss ich vermutlich auch ned. Aber ich wünsche gute Besserung :)

    Wir wollen keine virtuellen Sklavenhandel, Kinderporno, Vergewaltigungsszenen oder Nazi´s mit virtuellen RP KZ´s.

    Also, wenn ich da noch rumjammere es doch bitte zu lassen, stimmt was nicht.

    Die moralischen und gesetzlichen Grundlagen aus dem RL sollten auch in SL eingehalten werden. Ansonsten müsste man es VL (Virtual Life) nennen, iist es aber nicht!
     
  5. Eulchen Hax

    Eulchen Hax Nutzer

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    EDIT Admin: Post entfernt.
    @Eulchen: Bitte konstruktive Kritik und keine herablassenden Anspielungen. Danke
     
  6. Dina Runo

    Dina Runo Superstar

    Beiträge:
    1.388
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ....ich kanns nicht mehr hören!
    Wenn ich mich im RL jemanden anderen freiwillig unterwerfe, misshandeln lasse ist das ganz alleine meine Entscheidung. Kein Gesetz spricht dagegen, solange es im gegenseitigem Einverständniss zwischen erwachsenen Menschen passiert. Das mit Kindesmisshandlung oder KZs zu vergleichen ist schon heftig. Das sind sehr wohl Dinge, die aus gutem Grund strafbar sind.
    Du musst mich ja nicht verstehen Fredy, aber ich stör dich nicht, mit dem was ich tue (ausser Du suchst Gor auf). Mir ist es völlig egal, was Du von uns denkst. Ich bin erwachsen und selbst in der Lage zu entscheiden, was ich mit mir machen lasse, RL wie SL.
    Warum wollen einige Leute uns immer missionieren?
    verärgerte Grüße,
    Dina
     
  7. Netweasel Antfarm

    Netweasel Antfarm Freund/in des Forums

    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmmm wenn du das so siehst, müßten auch die Waffen, die virtuellen Drogen und noch so einiges mehr aus SL verboten werden. Da das dann aber schon alles wieder länderspezifische Probleme macht, kann ich dich eigentlich so gut wie gar nicht verstehen.
    Ok Kinderpronografie und Rassenhass sind Dinge, welche bekämpft werden müssen ... alles andere sollte man sich entweder erstmal genauer angucken oder mal abwägen, wie o.g. Waffen und was weiß ich nicht noch .... beschwert sich da einer drüber, das man von irgend jemandem einfach über den Haufen geballert werden kann, soll man jetzt nen Waffenschein in SL machen???
     
  8. Manuela Flanagan

    Manuela Flanagan Superstar

    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Fredy.....Moralisten sind mir immer am liebsten...die haben nämlich am meisten zu verbergen und tun all die dinge die sie andern verbieten oder vermiesen wollen...
     
  9. Sasina Beattie

    Sasina Beattie Freund/in des Forums

    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nicht übertreiben

    Lieber Fredy,

    ich muss mich meiner Vorgängerin Dina anschliessen. Ich denke du solltest deutliche Abstriche zwischen deinen Aussagen machen. Der sog virtuelle Sklavenhandel insbesonder wenn du Gor meinst, ist ein Rollenspiel in dem jeder seine Rolle hat die er gern möchte. Ich könnte mir genauso gut einen männlichen Avatar zulegen und Krieger sein. Du solltest dich mal mit der Materie befassen bevor du den Pranger aufstellst und die armen kleinen Kaijras anprangerst. Du könntest auch gleich die Mittelalter Sims verbieten lassen, naja gab es eben auch Sklaverei oder etwa nicht? Vielleicht hab ich in Geschichte nicht aufgepasst.

    Genauso gut müsstest die ganzen Escort rauswerfen, da es eben auch in vielen Ländern der Welt illegal bzw. nicht ganz legal.

    Übrigens noch eins ich als emanzipierte Frau fühle mich keineswegs vermindert nur weil ich mich gedanklich in einem RP unterwerfe. Im RL sollte es einer wagen der würde sein blaues Wunder erleben. (drohend schau)

    Für Dich spricht das bei Kinderpornografi eine eindeutige Nulltoleranz Linie weiter gefahren werden muss und bei den Nazis fällt mir leider gar gar nichts mehr ein.

    Linden sollte sich die Sache mit den Einschränkungen gut überlegen!

    Alles Liebe Sasina
     
  10. Daniele Tatham

    Daniele Tatham Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich bin sicher das haben sie! Und sie haben gute Gründe, die bisher extrem liberale Haltung aufzugeben, weil sie als Betreiber der Plattform natürlich auch Verantwortung für das tragen, was auf der Plattform passiert.

    Ganz klar ist wohl, dass Pädophilie in jeder Form, Nationalsozialistische Inhalte, Gewalt in jeder Ausprägung, sowie die öffentliche Darstellung von sexualler Gewalt und Nötigung unterbunden gehören.

    Des weiteren sollte generell überlegt werden, ob es geduldet werden muss, dass Shopping Malls damit Trafficranking erzeugen, dass sie öffentlich zugängliche Orgyräume einrichten, nur um im Suchranking möglichst weit oben zu landen.

    Sex im öffentlichen Raum ist meiner Meinung nach inakzeptabel, das hat im Privaten statt zu finden.

    Die Rollenspiele kann ich persönlich nicht beurteilen, bin aber der Meinug, dass sie auf Ihre Sims beschränkt gehören, und dass genau geprüft werden sollte, wie Besucher das empfinden, was sie da zu sehen bekommen. Man kann da nicht immer mit den eigenen Augen hinsehen, sondern muss auch das Empfinden von anderen berücksichtigen...

    LG Dani
     
  11. Anna Weizhen

    Anna Weizhen Freund/in des Forums

    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zitat Dina Runo:"....ich kanns nicht mehr hören!
    Wenn ich mich im RL jemanden anderen freiwillig unterwerfe, misshandeln lasse ist das ganz alleine meine Entscheidung. Kein Gesetz spricht dagegen, solange es im gegenseitigem Einverständniss zwischen erwachsenen Menschen passiert."

    Hum, das sehe ich ein wenig anders und finde ich auch bedenklich. Gewalt im gegenseitigen Einverständnis ist nur so lange nicht strafbar wie der Gesetzgeber keine Gefahren für die Allgemeinheit sieht. Und wenn jemand zu Tode geprügelt wird, wenn auch mit seinem Einverständnis, dann ist das mit Sicherheit Totschlag. das gleiche gilt bei Körperverletzung mit Waffnen. die sind Offizial-Delikte und die sind strafbar und werden auch ohne Anzeige verfolgt.

    Außerdem befinden sich Menschen die sich quälen lassen häufig in einem extremen Abhängigkeitsverhältnis und wer abhängig ist lässt sich nicht freiwillig quälen.

    Zu Gor oder andere Sachen in SL kann ich nichts sagen, davon hab ich keine Ahnung und was da so getrieben wird ist mir egal, da es nicht real ist und natürlich nur solange Kinder nicht betroffen sind.
     
  12. Niemand wird gezwungen, eine Gor-SIM oder ähnliches zu betreten.
    Wer eine Gor-SIM betritt, bekommt im allgemeinen die "Spielregeln" in die Hand gedrückt, und darf frei entscheiden, ob er oder sie als Gast bleibt, oder als "Freier" ODer "Sklave" das --Rollenspiel-- betritt.
    Wer sich nicht an die Regeln hält, kann gebannt werden.
    Wem nach einiger Zeit Gor zu "heftig" ist, kann es auch wieder verlassen, wie sonst jeden Verein, dem er beigetreten ist und der ihm/ihr dann doch nicht gefällt.

    Alles in Gor ist absolut freiwillig, die Leute machen mit, weil es ihnen Spass macht, also lasst es bitte sein, diesen "Spielern" vorzuschreiben, was sie zu tun und zu lassen haben.
    Das möchtet Ihr bestimmt auch nicht bei Euren Hobbies.

    Danke...
     
  13. Balthasar Trebuchet

    Balthasar Trebuchet Superstar

    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich für meinen Teil habe jetzt jedenfalls erst mal die Petition unterzeichnet. Linden muss hier einfach klarer definieren und Position beziehen. So, wie sie das bislang angehen, wird einfach das Kind mit dem Bad ausgeschüttet.

    Vielleicht noch eine Anmerkung, die ich an anderer Stelle schon mal gemacht habe: Die ganzen Probleme werden doch darum virulent, weil es eben genügend Leute gibt, die das angeprangerte Verhalten eben nicht auf definierte Gebiete beschränken, sondern für sich das Recht reclamieren, dies überall zu tun. Damit war der Konflikt doch vorhersehbar. Und da sollte doch wohl auch die Lösung zu finden sein. Der Linden Aufruf zur Neighborhood Watch ist es jedenfalls nicht....

    Und zu guter Letzt zu meiner persönlichen Sicht ein etwas freies Zitat 8) : Ich bin zwar überhaupt nicht eurer Ansicht, aber ich werde alles tun, damit ihr sie weiter äussern könnt.

    LG
    Balthasar
     
  14. Fredy Kyong

    Fredy Kyong Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Anna hat Recht.

    Ich kann über die Einstellung mancher Leute in SL nur meine Verwunderung zum Ausdruck bringen.
     
  15. Ich verstehe auch nicht, was manche Leute davon haben, mit Maschinengewehren aufeinander loszuballern und sich an spritzendem Blut und Leichen zu erfreuen...

    ... bei einer Runde Cyberstrike.
     
  16. Kim Vuckovic

    Kim Vuckovic Guest

    Ja Ja

    wir bauen hier unsere heile, schöne Welt mit Blumenwiesen, Rehlein, Bächen in denen Milch und Honig fließen und einem himmlischen Frieden.

    Das Einzige was dann festzustellen ist, der Grund für diese absolute Harmonie ist, daß dort keine Menschenseele mehr ist.

    Fredy, dann kannst Du über grüne Wiesen hoppeln und durch leere Straßenschluchten und hast ganz SL für Dich alleine.
     
  17. DeeJane Tuttle

    DeeJane Tuttle Nutzer

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gegen Kinderpornographie und ähnlichem bin ich auch strikt. Da muß etwas geschehen und zwar schnell. Genau wie Nazis oder sonstige Extremheiten.

    Was Rollenspiele angeht:

    Wer Gor spielt weiß worauf er sich einläst. Ganz bewußt und damit ist es ok. Wie weit dabei gegangen wird hängt doch von dem Mensch an der Tastatur ab. Und soweit ich bisher mitbekommen habe gibt es da Absprachen.
    Ich möchte nicht wissen wieviele Menschen soetwas auch in RL machen.
    Es stört mich nicht solange ich damit nicht belästigt werde. Wurde schon mal drauf angesprochen(sehr freundlich übrigens) und habe dankend abgelehnt und damit war es gut. Diese Frage war angenehmer als das ständige Fragen irgendwelcher hergelaufenen Avatare ob ich mit ihm F... will.

    LL sollte sich lieber bemühen sicherzustellen das nur volljährige hier spielen können. Was ansich ganz leicht ist durch eingabe der PA nummer. Genau wie es auf vielen anderen Seiten gemacht wird.
    Damit wäre schon mal gewährleistet das nur Erwachsene im Spiel sind.
    Ok ganz sicher ist das auch nicht aber zumindest eine Maßnahme.

    Sl hat definitiv seinen schönen Ruf verloren. Wenn man jetzt sagt man ist in SL kommt direkt die Frage nach Sex. Finde ich super toll da ich damit im Spiel nichts zu tun habe.

    Da komme ich direkt auf das nächste. S..... solte einfach nur noch auf bestimmten Landmarken angeboten werden die dafür gekennzeichnet sind.
    Die ganzen Shops mit S....Spielzeug usw einfach auch dorthin und schon wirkt das ganze ja anders als wenn ich, egal wo ich bin, von S... umgeben bin.

    Prüde bin ich in keinster Weise nur fängt es nach ner gewissen Zeit einfach an zu nerven wenn man über die Landmarken zieht und sich alles nur auf S... konzentriert. Ich z. B. fange langsam an genau zu überlegen was ich sage da ich keine Lust habe das jedes Gespräch irgendwann in auf der S..ebene verkommt.
     
  18. Fredy Kyong

    Fredy Kyong Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Fin, sicherlich ein weiteres interessantes Thema.

    Aber wir sprechen von GOR und Sklavenhandel. Wie Sasina oben schreibt "armen kleinen Kaijras" - werden da gern mal für mehr als 200.000L über die Bühne geschoben, wenn auch nur virtuell. Mittlerweile steckt hier auch eine eingefleischte Mafia in SL dahinter.

    Ich verstehe voll und ganz dass Linden hier durchgreifen wird. Petitionen einreichen.... gut, meint ihr dass Linden total doof ist?
     
  19. Becky Nemeth

    Becky Nemeth Superstar

    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sklaven gibt es ja nun nicht nur auf Gor.
    Die Sklaven unterwerfen sich aber freiwillig. Man muss nur mal einen Blick nach Damsel werfen. Wenn ich dort alle mitnehmen würde, müssten wir sehr schnell anbauen. Um keine missverständtnisse aufkommen zu lassen, ich werde von den Subs geradezu angebettelt, und nicht, das ich hingehe, und sage, so du bist ab heute meine Sklavin.
    Solange alles im Gegenseitigen Einvernehmen ist, denke ich mal, ist alles in Ordnung, und bedarf keinerlei Regulierung, von welcher Seite auch immer.
     
  20. Fredy Kyong

    Fredy Kyong Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Becky, wenn wir mit GOR fertig sind, machen wir mit Damsel weiter :)

    /edit
    Ich nehme an, du führst die Diskussion als nächstes ernsthaft weiter?
    Greetz,
    Sucarab