1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Petition zu neuen SL-Regeln und Zensur-Vereinbarungen

Dieses Thema im Forum "Sozialwissenschaft & Gesellschaft" wurde erstellt von Criz Runo, 3. Juni 2007.

  1. Fredy Kyong

    Fredy Kyong Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die brauchen auch niemand zu bannen, die setzen diese Sims sitillheimlich auf Class2 zurück.

    Die Rechnung ist ganz einfach.... Du willst keine Daten hergeben? Darfst Du! Dann kommst auch ned rein... ganz einfach.

    Mir ist absolut Banane ob Age Check mein Geburtsdatum hat, denn ich brauch es nicht zu verstecken. Ich finde die Idee einen guten Anfang und finde das sollte auf allen mature Sim´s so sein.
     
  2. SandyLee Munro

    SandyLee Munro Superstar

    Beiträge:
    1.887
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Die Ausweisnummer enthält soweit ich weiss
    einen Hinweis auf die Behörde, das Geburtsdatum,
    die Gültigkeit und eine laufende Nummer. Mehr Informationen
    wird man damit ohne Datenbankverbindung zu den Meldeämtern
    wohl kaum herausbekommen.

    Niemand wird aus der Nummer alleine den Namen, die Straße, die Telefonnummer, die Größe, .... herauslesen.

    Schauen wir doch erstmal wie das System genau aussehen wird.

    Und die ganze Hysterie momentan ist ein wenig übertrieben, man sollte erstmal sehen was Linden konkret macht. Ich denke es ist auch ein wenig
    um die Aussenwirkung "Wir tun etwas" zu erzielen.
     
  3. Tenchi Morigi

    Tenchi Morigi Freund/in des Forums

    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Leider sind die age check infos nicht sehr aufschlußreich. fakt ist es wird nicht allein die prüfung des ausweises sein, denn wer sucht, der findet auch tonnenweise ausweisnummerngeneratoren die funktionieren. Ausserdem was hindert steppke daran mal kurz einen personalausweis zu stibizen?
    noch nie selber gemacht? nein? ihr klosterschüler *G*
    um wirklich mit den jugendschutzbestimmungen konform zu gehen ist es meines wissens (ich mag mich irren) in deutschland nötig eine direkte verifikation angesicht zu angesicht durchzuführen, wie zum beispiel ein post ident verfahren.
     
  4. Sasina Beattie

    Sasina Beattie Freund/in des Forums

    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Ihr,

    mir ist klar dass es nicht so einfach sein wird daraus was rauszulesen zumindest bei den Ausweisnummern. Aber bei der Adresse hört es dann schon wieder auf. Was ist mit evtl. bei neuen Ausweisen gespeicherten biometrischen Daten?

    Ich finde sowas ist eine Abwägung aus persönlicher Freiheit (die sich diesem Fall in der Anonymität manifestiert) oder der Kontrollle bzw. Sicherheit. Der Preis der Freiheit ist deutlich mehr Wert wie die Sicherheit. Das ist natürlich nur meine Meinung. Gilt aber bei mir in RL für fast alles.

    Ebenfalls muss man über den Versuch den Jugendschutz ausgerechnet bei gerenderten Avataren durchsetzen zu wollen geradezu lächerlich. Jeder zwölfjährige kann in Google mehr Pornographie finden wie es in ganz SL gibt und geben wird. Gebt doch mal in Google Begriffe wie Porno, Sex, usw. ein und zählt die Findings und vergleicht sie mit allen SL Sims.
    Über die amerikanische Doppelmoral fang ich gar nicht an sonst find ich ja gar kein Ende mehr.

    Noch was, auf das Ranking in der internationalen Bewertung kannst man ja wohl nicht ernst nehmen. Wenn es wegen der wirklich schlimmen Vorkommnisse bei deutschen SL Usern sein sollte, muss man trotz alle dem sagen, dass es wohl wie bei allem eine Normalverteilung gibt und die aus anderen Ländern eben Leider nicht erwischt wurden.

    Tut mir Leid schon wieder am Thema vorbeigeschramt zu sein, aber es musste mal raus. :D

    Alles Liebe Sasi
     
  5. Sucarab Schwartzman

    Sucarab Schwartzman Superstar

    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hm, aber was bringt das?
    Du bekommst ein Benutzernamen und ein Passwort und klebst es auf deinen Monitor... *g Und was macht klein Steppke aus deinem Beispiel...

    Das gleiche gilt doch für diese X-Access-Verifizierung auf dieser neuen Insel... Wenn ein Jugendlicher dort rein will, wie lange braucht er um sich Zugansdaten aus dem Netz zu holen? Zwei Minuten, drei?

    Sicherlich darf ein Betreiber eines Angebots es sich nicht zu einfach machen und einfach nur in den AGB schreiben "ab 18" - aber auch nicht zu kompliziert.
    Hier wird etwas auf den Anbieter abgeworfen, was das Problem im Haushalt ist und bei den Eltern und Erziehungsberechtigten anfängt.
    Und letztlich... wieviel Prozent der 14jährigen haben schon Sex? Und bekommen in der Schule und nach der Schule mehr Gewalt mit, als sie virtuell jemals dargestellt werden könnte?

    Hört endlich auf die Probleme mit Überwachung, Zensur und Kontrollen lösen zu wollen *tiefer Seufzer* :wink:
     
  6. MichaelGerman Rodenberger

    MichaelGerman Rodenberger Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aktuell sieht es afaik so aus, das der Nachweis der Volljährigkeit durch die Kopie des BPA, eine KK auf den gleichen Namen und den Fakt, daß das in Anspruch genommene Angebot kostenpflichtig ist, nachgewiesen ist (sogenannte Geschlossene Benutzergruppe FSK18).

    Das haben maßgebliche deutsche Erotikanbieter im Rahmen der FSK beschlossen.

    Wichtig in diesem Zusammenhang sind die Ansichten der KJM und des jugenschutz.net.

    http://www.jugendschutz.net/pdf/mmr_avs.pdf
     
  7. Sasina Beattie

    Sasina Beattie Freund/in des Forums

    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Michael,

    netter Auszug aus einem Fachmagazin. Aber das Resumee ist eindeutig. Es gibt momentan eigentlich keine Regelungen wie dies genau zu erfolgen hat. Nur mit ausreichender Sicherheit bla bla steht drin.

    Übrigens noch ein netter Link zum Personalausweis:
    http://www.pruefziffernberechnung.de/P/Personalausweis-DE.shtml

    Alles Liebe Sasina
     
  8. Adman Oh

    Adman Oh Nutzer

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie soll das gehen?
     
  9. MichaelGerman Rodenberger

    MichaelGerman Rodenberger Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das habe ich aus keinem Fachmagazin.

    Jede Menge sogar (eine Liste der anerkannten Systeme steht irgendwo als PDF beim KJM).

    Das, was ich oben geschrieben habe, wird von den meisten Erotikanbietern über deren Abrechnungspartner realisiert.

    Altersverifikation kann man schon ordentlich machen.
     
  10. Sasina Beattie

    Sasina Beattie Freund/in des Forums

    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Michael,

    jetzt nochmal kurz zu deinen tollen Anmerkungen.

    1. Der Herr möge doch bitte mal seine Literaturrecherche ordentlich machen bevor meine Anmerkungen zitiert und veralbert !
    Schau mal oben auf das PDF Dokument da steht MMR 4/2004.

    Jetzt geht der gnädige Herr mal auf den Link und schaut was MMR ist!
    http://rsw.beck.de/rsw/shop/Default.asp?toc=mmr.10

    2. Jetzt könntest mal die Zusammenfassung deines PDFs lesen (letzte Seite lesen). Schon fertig.
    Wie lautet also das Fazit dieses Artikels aus einem Fachmagazin (und es ist egal wo du ihn her hast)? Dort wird nur darauf verwiesen das die normale Ausweiskontrolle nach Jugendmedien bla bla nicht ausreichend ist.

    Wenn du der Meinung bist wir sollten nährers darüber wissen solltest auch auf Sachen verweisen wo sowas drin steht und nicht die Leute für nicht ganz voll nehmen die tatsächlich den Artikel gelesen haben oder zumindest das Fazit.

    Alles Liebe Sasina
     
  11. MichaelGerman Rodenberger

    MichaelGerman Rodenberger Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Brauche ich nicht. Ich habe mein Wissen aus der Praxis und wende es an.

    Wenn es was Neues in dem Bereich gíbt, werde ich von meinem Rechtsanwalt, Jugendschutzbeauftragten oder Abrechungspartnern informiert. 8)

    So, der Worte sind genug gewechselt.
     
  12. Silverhair Arkin

    Silverhair Arkin Neuer Nutzer

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nich vergessen - international ist nicht D.

    Ich glaube das ein wenig die Diskussion hier vollkommen am Thema vorbeigeht. Soweit ich das sehe ging es mal um die Petion(en) - und da kann man nur sagen, das grad die Dt. da stimmen sollten - aus reinem Eigenutz.

    Deutschland ist nicht der Mittelpunkt der Welt, und auch wenn andere Nationen sich moralisch Verflichtet fühlen gegen Kindermissbrauch zu demonstrieren, hat kein anderes Land einen solchen Rechtsfimmel wie Deutschland, alles und jedes dort gesetzlich zu verbieten. Das man sogar Gezeichnete Bilder oder animierte Comics mit StPo bedroht ist schlichtweg einzigartig, und wird es wohl auch bleiben.

    Wenn also Linden [libary:03fbfdd2d2]Synonym für [LindenLab]. Wird im Zusammenhang mit der [Währung] [Lindendollar] oder auch als [Nachname] [Linden] für [Administratoren] in [SecondLife][/libary:03fbfdd2d2] von "possible Strafbaren Handlungen redet" - dann meinen sie nicht Amerika, keine Japaner, keine Franzosen oder Niederländer sondern wohl eher speziell die Dt. Gemeinde, wo eigentlich verwunderlich ist das Sex nicht schon verboten ist.

    Auch Ideen mit Adult-X Check oder ähnliches sind da keine Lösung, weil auch sowas auschließlich in Deutschland "gefordert" wird, wobei ja am besten alle sich am Postschalter anstellen dürfen .. na fröhliches "Ich möchte einen Adult-Check beantragen " .. Aber bitte doch Frau Müller...

    Sog. Adult-Checks haben weltweit wenn überhaupt nur den Sinn damit Geld aus den Brieftaschen zu ziehen.
    Und - was vergessen wird, es gibt weltweit kein Dokument was man da mal eben irgendwo hinschickt, und - das ist sogar in den meisten Ländern verboten, seine Personaldokumte, ausser an genau vom Gesetz vorbestimmten Stellen zu zeigen.

    Wenn also sowas eingeführt wird, dann wird es wohl häuptsächlich Dt. Treffen, Amis mit Sicherheit nicht, Niederländer Franzosen auch nicht, weil da gesetzliche Regelungen gegen stehen. ((Bis 1984 war meines Wissen die Vorlage das Personalausweisen auch nur bei Behörden + Banken vom Gesetz gedeckt)).

    Linden hat aber noch weitere praktische Probleme, so ist "Age-Play" in vielen Ländern der Welt durchaus üblich, so beispiel das Spanking in England ((man errinnere sich an die Schulmächen Kleidung)) und nicht zu vergessen Japan und 9/10 des Asiatischen Raumes - die damit überhaupt keine Probleme haben ((Kein Porno in Japan ohne Frauen die höchsten wie 12 aussehen dürfen)).

    Und alle anderen Sexuellen Spielarten, von Land zu Land verschieden , und absolut kontrovers geregelt.

    Ich denke das Linden [libary:03fbfdd2d2]Synonym für [LindenLab]. Wird im Zusammenhang mit der [Währung] [Lindendollar] oder auch als [Nachname] [Linden] für [Administratoren] in [SecondLife][/libary:03fbfdd2d2] das durchaus weiß, und das sie ihre "Regeln" dann dem kleinsten Gemeinsamen Vertretbaren Nenner anpassen werden - sprich - diese Regeln hauptsächlich auf Dt. anwenden werden.
    Den Rest - vor allem die Amerikaner können sie mit solchen Regeln einfach nicht kommen, weil sie dann mit Diskriminirungsklagen, Schadenersatzforderungen und diversen Bürgerrechtsorganisationen im Clinch liegen - das mit Sicherheit verlieren - und dann pleite sind.

    Wenn also "striktere Regeln kommen" dann sicherlich nicht für alle - sondern eben von da wo die Gesetzlichen Regelungen dem gegenüberstehen - Deutschland eben.

    -----
    Der zweite Punkt - diese Diskussion über Phädogruppen die hier über die Plattform tauschen sollen - der dürfte Linden, genauso wie mich massiv verwundert haben.
    Hintergrund ist ziemlich einfach - wer hier strafbares Material tauscht - ist blitztschnell raus.
    Wie jeder weiß werden alle Gegenstände auf den Servern gespeichert - und haben ein UUID. Die ist bei Texturen [libary:03fbfdd2d2][Bilddateien] welche über ein [Objekt] gelegt werden kann. Neue [Texturen] müssen vor einer Verwendung auf einem [Objekt] in [SecondLife] für ca. 10 [L$] hochgeladen werden[/libary:03fbfdd2d2] und Bildern immer einzigartig.
    Die einfach SQL abfrage SELECT Owner From xxxxx WHERE UUID="xxxxxxx" führt sofort eine Liste aller "Tauscher auf" ... 10 sec aufwand, jedes beliebige Tauschnetz sofort auffliegen zu lassen. Gelinde Gesagt muß man mehr als Saudämlich sein um hier irgendwelches Strafbares Material hochzuladen - und verteilen zu wollen - zwei Tage und alle Tauschmitglieder würden auf einen Schlag auffliegen.

    Tja - und warum gab es genau "eine Verhaftung" - nun - weil offensichtlich nur ein einziger Tauschhandel wenn überhaupt stattgefunden hat - zwischen den Reportern und dem armen wicht den die sich wohl auserkoren hatten - und der keine Ahnung über die Technologie hier wohl hatte. Man kann also durchaus davon ausgehen das hier publikums wirksam getürkt wurde .. um eben mal wieder neue Kontrollvorschriften zu erzwingen.

    ----
    Und der dritte Punkt warum ein anonymer Dienst die einzige freiheitliche Art letztlich sein kann, das liegt weniger an den Gesetzen, sondern daran das durchaus die Moralapostel in der realen Welt Sanktionen gegen fast jegliche Art von Sexueller Betätigung durchzusetzen versuchen. Jeder der im Realleben sich als BDSM'ler, Goreaner, Furry [libary:03fbfdd2d2][Avatare] in Tierform mit humanistischer Ausprägung (Hände und Beine, aufrechter Gang). Plural: [Furries][/libary:03fbfdd2d2] oder in sonstiger Art outet muß ständig und Berufliche- und Karrierebehinderung befürchten, diskriminierung in der Nachbarschaft , und das laufend Politiker und Gewerkschaftler wegen Puffbesuchen ihre Karriere beenden kann man ja auch laufend lesen.
    Ich kann grad da auch nur wieder Deutschland aufführen, wo das Denunziantentum eben leider auch traurige Tradition hat - was immer noch die BDSM Scene damit reflektiert das sie wenn möglich ihre Identitäten nicht preisgeben - man kann da keineswegs von einer offenen Gesellschaft reden.

    Wenn Linden [libary:03fbfdd2d2]Synonym für [LindenLab]. Wird im Zusammenhang mit der [Währung] [Lindendollar] oder auch als [Nachname] [Linden] für [Administratoren] in [SecondLife][/libary:03fbfdd2d2] also sowas wie AdultCheck einführt, dann können sie gleich auch das Grid [libary:03fbfdd2d2]Begriff für das [SecondLife] Server-Netzwerk[/libary:03fbfdd2d2] schließen, weil dann die Wirtschaftliche Grundlage verdunstet, und damit auch die Wirtschaftliche Grundlage für die Sim [libary:03fbfdd2d2]Abk. [Simulator] ist eine [Insel] oder größte zu kaufende [Landeinheit]. Eine [Sim] kostet ca. 1500 US-$ und monatl. Kosten von ca. 280 US-$[/libary:03fbfdd2d2] besitzer. Mit "Puppenkleidern" und Spielzeugautos läßt sich beim besten Willen nicht wirklich Geld verdienen - und die einzige Ware die Linden [libary:03fbfdd2d2]Synonym für [LindenLab]. Wird im Zusammenhang mit der [Währung] [Lindendollar] oder auch als [Nachname] [Linden] für [Administratoren] in [SecondLife][/libary:03fbfdd2d2] wirklich bietet ist Fantasie, die dunklen Träume der Nacht, den Kampf und den Sex, das gefühl das man mit 1 Mio L$ [libary:03fbfdd2d2]Währung in [SecondLife]. Umtauschverhältnis ca. 1 Euro = 250 [L$][/libary:03fbfdd2d2] jemand ist ((ist man das dann wirklich)) - oder Machtgelüste. Jede Einschrängung dieser Phantasien wird Linden [libary:03fbfdd2d2]Synonym für [LindenLab]. Wird im Zusammenhang mit der [Währung] [Lindendollar] oder auch als [Nachname] [Linden] für [Administratoren] in [SecondLife][/libary:03fbfdd2d2] ein gutes Stück seiner Geschäftsgrundlage entziehen - die eben nicht durch Firmenvertretungen hier gefüllt werden!

    Wenn die Lindens nicht sehen das da überhaupt aus der dt. Community ein Interesse besteht werden sie den dt. ein dickes Adult-Schild vor die Türe stellen, den Rest ermahnen doch bitte nicht so "offen" das alles machen - und das wars dann - zumindest für die Dt.

    ----
    Und noch eine anmerkung zu den Fanatikern des Jugendschutzes - ich habe gehört das die sich durch die neuen AGB's ermutigt fühlen sich "waffen" und Nervsysteme zu besorgen um die "ihrer Meinung nach" perversen - und da fallen letztlich alle drunter ja zu beseitigen ... das kann durchaus dann zu mehr als Nerven .. es leistet Erpressung , untergeschobenen "Beweisen" und vielem mehr vorschub -also auch da ist es wichtig für alle Stellung zu beziehen und einwandfreie und klare Regeln von Linden [libary:03fbfdd2d2]Synonym für [LindenLab]. Wird im Zusammenhang mit der [Währung] [Lindendollar] oder auch als [Nachname] [Linden] für [Administratoren] in [SecondLife][/libary:03fbfdd2d2] zu fordern.

    Mfg
    Silverhair
     
  13. Silverhair Arkin

    Silverhair Arkin Neuer Nutzer

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nachtrag:

    Ohne hier das zu füllen: aber es gibt durchaus weitere Gruppen, die durchaus erfolgreich ihren Protest an Linden [libary:6e42b4bdd1]Synonym für [LindenLab]. Wird im Zusammenhang mit der [Währung] [Lindendollar] oder auch als [Nachname] [Linden] für [Administratoren] in [SecondLife][/libary:6e42b4bdd1] formulieren:

    Eine kurze Nachricht aus "National Coalition Sexual Freedom":

    >I spoke with the NCSF today and they are thrilled to have an online chapter forming for the NCSF in SL [libary:6e42b4bdd1]Abkürzung für [Second Life][/libary:6e42b4bdd1] =) They also left messages for Linden [libary:6e42b4bdd1]Synonym für [LindenLab]. Wird im Zusammenhang mit der [Währung] [Lindendollar] oder auch als [Nachname] [Linden] für [Administratoren] in [SecondLife][/libary:6e42b4bdd1] Labs today. I'll let you know when I hear how it went.

    http://www.slpixelpulse.com/2007/06/02/group-opposes-censorship-of-sexuality/

    http://www.slpixelpulse.com/2007/06/02/

    <

    Für die nicht english sprechenden .. sie haben inzwischen Nachrichten von Linden [libary:6e42b4bdd1]Synonym für [LindenLab]. Wird im Zusammenhang mit der [Währung] [Lindendollar] oder auch als [Nachname] [Linden] für [Administratoren] in [SecondLife][/libary:6e42b4bdd1] bekommen ..

    Es ist oft besser das "Maul" aufzumachen - egal was dabei rauskommt, als abzuwiegeln und zu hoffen das der Kelch an einem vorüber geht .. meistens tut der das nicht .. stellt man aber erst fest wenn man tod ist.

    Mfg
    Silverhair
     
  14. Eulchen Hax

    Eulchen Hax Nutzer

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke Silverhair für deine ausgezeichneten Beiträge!
     
  15. Annabel Rosher

    Annabel Rosher Nutzer

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Als 08/15-Userin, die in keiner der genannten Communities aktiv ist, muss ich mal etwas loswerden: Ich bin noch niemals, ich betone: niemals von Goreanern, BDSMlern, Furries, und wer sonst noch auf der Linden-Liste zu stehen scheint, belästigt oder angegriffen worden! Die Leute, die in Second Life RP [libary:9c9547eac2]Abkürzung für [RolePlay] / [Rollenspiel][/libary:9c9547eac2] betreiben, wissen nämlich, wie man sich gemäß der Standards verhält. Das kann man von vielen ach so harmlosen, 'normalen' Residents nicht sagen. Von denen bin ich schon dutzende Male respektlos und äußerst verletzend behandelt worden...
    Es ist ganz übel, wenn sich in SL [libary:9c9547eac2]Abkürzung für [Second Life][/libary:9c9547eac2] eine Art Fremdenangst breitmacht. Die steht nämlich im krassen Gegensatz zur Toleranz, die in den Big Six von jedem User gefordert wird. Die Auswirkungen dieser Doppelmoral machen SL [libary:9c9547eac2]Abkürzung für [Second Life][/libary:9c9547eac2] auf Dauer grau und öde.
     
  16. Sasina Beattie

    Sasina Beattie Freund/in des Forums

    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke Silverhair! Ich mag Deinen Beitrag und er entspricht der Realität.

    Aber eigentlich ist es doch ganz einfach. Flux die nationalität gewechselt und fertig? Oder täusche ich mich habs noch nicht versucht ?
     
  17. Lambert Wunderlich

    Lambert Wunderlich Aktiver Nutzer

    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zum Alters-check: Wenn Eltern ihren Kindern einen PC mit Internetzugang ins Zimmer stellen, kann der Alters-Check bei SL nicht verhindern, dass sie trotzdem jugendgefährdende Inhalte zu Gesicht bekommen.
    Zur anderen Seite: Sollen die Autohersteller etwa eine Kindersicherung in Autos einbauen, die entweder wirkungslos ist oder die nur Ärger bereitet? Nur, weil Mami und Papi es nicht hinbekommen, dass die Kinder sich nicht die Autoschlüssel "ausleihen"?
     
  18. Flood Mommsen

    Flood Mommsen Nutzer

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was ich an der ganzen Sache so unterhaltsam finde ist, dass vor gar nicht langer Zeit hier für Petitionen und Demonstrationen, die -unter anderem- zum Zweck hatten eine bestimmte Variante des RP zwischen Erwachsenen zu verbieten, oder zumindest kam es so rüber, namentlich Ageplay, und nun wird hier um eine Petition geworben, die verhindern soll, dass eine andere Variante des RP zwischen Erwachsen verboten wird.

    Oh, die Ironie.

    Um noch was zum Thema zu sagen, Ich finde Gor Scheisse, und Fälle in denen übereifrige Gor-Männchen irgenwelchen weiblichen Avataren Collars geschickt haben sind haufenweise bekannt...in älteren Strängen im offiziellen Forum sollten genug Berichte darüber zu finden sein.

    Aber verbieten sollte man es auf keinen Fall. Denn keiner zwingt mich mitzumachen, oder es mir anzugucken. Das gilt übrigens für alle Arten von RP. Und wenn sich ein RPer meint ausserhalb einer RP-SIm profilieren zu müssen...entweder weg teleporten, oder, so man rechte hat, freezen, und lächerlich machen...wirkt wie ein Eimer kaltes Wasser...