1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Bitte schaltet eure Ad Blocker aus. SLinfo kann nur betrieben werden, wenn es durch Werbung Einnahmen erzielt. Vielen Dank!!
    Information ausblenden
  3. Wir freuen uns, wenn du dich in unserem Forum anmeldest. Bitte beachte, dass die Freigabe per Hand durchgeführt wird (Schutz vor Spammer). Damit kann die Freigabe bis zu 24 Stunden dauern.
    Information ausblenden

Pfarrer bereit Interviw zu geben!

Dieses Thema im Forum "Sozialwissenschaft & Gesellschaft" wurde erstellt von Sasch Slade, 26. September 2008.

  1. Maike Hoorenbeek

    Maike Hoorenbeek Superstar

    Beiträge:
    3.081
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    der Threaderöffner kann ja gerne die, für mich albernen Hochzeiten, im SL abhalten , oder den heiligen Geist persönlich treffen!

    Aber bei Seelsorge wird es für mich sehr grenzwertig! Wir alle wissen, dass es viele Verzweifelte gibt, die sich oft in Welten wie SL flüchten. Wenn sie dann zu einem "Seelsorger" gehen, sind sie höchst manipulierbar. Hier kann Schlimmes angerichtet werden, da darf die Community nicht weggucken!

    Wenn hier jemand Seelsorge anbietet, oder sagt, dass er sowas macht, dann sollte man genau gucken, wohin der Zug geht!

    ...ich glaube, sowas heißt in der Bibel Seelenfänger, Sasch!
     
  2. Mascha Petrova

    Mascha Petrova Freund/in des Forums

    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja,

    es ist nicht das Problem vom Glauben, und dem Heilige Geist, den kann jeder hören.

    Sondern das Problem ist die "Seelsorge". Die wiederrum hat nichts mit Religionsfreiheit zu tun.

    Für mich, also meiner persönlicher Sicht und Bewertung ist das mehr als Grenzwertig. Es ist mehr als fahrlässig.

    Wenn er in SL Linden verlangt, dann könnte es sogar - strafbar sein.
     
  3. Sunray Aeon

    Sunray Aeon Freund/in des Forums

    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    huhu, da dies deine persönliche meinung ist, schwapps, erlaube ich mir, dieese zu kommentieren.

    alles richtich. und religionsfreiheit will ich für mich auch, also gesteh ich sie auch jedem zu.aber hier geht es darum, das der threadersteller was anbietet und fragwürdig ist, ob er qualifitziert ist. und das darf jede(r) nicht gut finden wenn er/sie will :)

    @maike: ich bin das nicht oft, aber hier bin ich voll deiner meinung :)

    *mau
    sun
     
  4. Lukeone Greggan

    Lukeone Greggan Superstar

    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mal ne Frage: Wieso wollt ihr den Preister so bevormunden? Kann man ja selber entscheiden, ob man jetzt zu einem SL Seelsorger geht oder nicht!

    Wisst ja nicht mal die Resultate von diesen Besprechnung. Dem zu Folge argumentiert ihr nur hypothetisch, dies halt zur Folge dass es unkonstruktiv ist, da dies mich erinnert an:

    "Wenn ich ein Wunsch frei hätte, dann wäre ich ein Baum!"
     
  5. Sunray Aeon

    Sunray Aeon Freund/in des Forums

    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ??

    *liest den thread nochmal...

    bevormundet wird hie niemand und es steht nach wie vor jedem frei zu tun wozu man lust hat. dass sich die leute, zum thema äussern, naja... darum geht's doch hier wohl, oder?
    argumentiert wird halt auf basis der fakten des threads.
    welche besprechungen und resultate? *sucht und findet nix*

    deinem wunsch sei stattgegeben *pling*
    :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
     
  6. Mascha Petrova

    Mascha Petrova Freund/in des Forums

    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also erstens, sagt er uns nicht, ob er in RL auch Priester ist.

    Zweitens, beruft er sich nur auf den Heiligen Geist. Das kann jeder.

    Drittens, geht es um den Punkt, den Hexi anspricht
    Und sei ehrlich, in SL laufen genug rum, die eigentlich professionelle Hilfe bräuchten.

    Und der wichtigste Punkt ist - Threaderöffner ist kein professioneller Helfer.

    Wer kommt für den Schaden auf, den der Threaderöffner anrichtet?
    Was ist mit den Ruf über SL und SLuser?

    Das alles hat nichts mit Bevormundung zu tun, sondern mit Verstand und Verantwortung.
     
  7. Catalina Losangeles

    Catalina Losangeles Superstar

    Beiträge:
    2.269
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wenn jemand schon offensichtlich Seelsorge anbietet, dann sollte auch sein Auftreten dazu passen. Warum und wieso so etwas sehr gefährlich ist wurde ja schon gut erläutert. :wink:

    Offtopic an:
    */me reißt die Kettensäge an* :lol:
    Ach Luke, ich kann Bäumen einfach nichts tun.
    Umarmt unsere neue Eiche "Luke-TheKratzbaum-Greggan" und verschwindet schnell ins Wochenende...

    Offtopic aus.
     
  8. genau, und dann zu sagen, sind ja die Leute selber Schuld.... klar ist sehr einfach, und jeder ist für sich selbst verantwortlich. Aber nicht hinschauen ist halt auch ne gewisse Art von Mitschuld.

    Ich glaub allerdings, das der Thread Ersteller sich gar nicht darüber im klaren ist, was er da ins rollen brachte....sondern sich einfach nur *zeigen* wollte. Weil wer sonst bitte schreit *bitte interview mich*
     
  9. Lukeone Greggan

    Lukeone Greggan Superstar

    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gibts schon einen Schaden? Oder weisst du auch, ob er schon etlichen Leuten helfen konnten? Nein? Ok, also ist das hier nur ein pessimistische, faktenlose und belanglose Aussage. Richtig?

    Edit: Gibt ja in SL auch etliche Sachen, wofür man eigentlich ne Ausbildung bräuchte. Ich unterstelle jetzt einfach mal, dass nicht jeder

    - Lehrer
    - Schuhverkäufer
    - Makler
    - Designer

    die abgeschlossene Bildung dafür im RL hat.

    Was passiert mit dem Schaden, wo diese Leute anrichten können?
     
  10. Sin Ronmark

    Sin Ronmark Superstar

    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    *gröhl...wie fakten- und belanglos ist denn nun diese aussage ? ;-)

    junge junge, du vergleichst hier äpfel mit birnen !
     
  11. Lukeone Greggan

    Lukeone Greggan Superstar

    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nöööö, ich vergleiche Dienstleistungen mit Dienstleistungen. :shock:
     
  12. Leonhardo Regenbogen

    Leonhardo Regenbogen Superstar

    Beiträge:
    1.278
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ein unbekannter Wikipedia-Autor schreibt hierzu:

    ...Nach evangelischem Verständnis ist seelsorgliches Handeln nicht an ein kirchliches Amt gebunden. Jeder Christ ist zur begleitenden Seelsorge im Sinne des Beistehens, Mittragens und des sich Einfühlens berufen und befähigt. Hierbei geht es nicht um einen strukturierten, methodisch gestalteten Problemlöseprozess. Seelsorge versteht sich in diesem Sinn als ein Beziehungsgeschehen zwischen zwei oder mehreren Personen....

    http://de.wikipedia.org/wiki/Seelsorge

    Demnach kann schon jeder Seelsorge betreiben. Eine Ausbildung bedarf es dazu nicht. Man sollte hier nicht Seelsorge mit Psychotherapie verwechseln.

    Religionsfreiheit ist erlaubt. Niemand kann Sasch da etwas verbieten, aber wir können hinterfragen, denn Religionskritik ist auch erlaubt.

    LG

    Leon
     
  13. Maike Hoorenbeek

    Maike Hoorenbeek Superstar

    Beiträge:
    3.081
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ach Luke, der Vergleich hinkt aber ganz mächtig! Was kann denn ein schlechter Schuhverkäufer im SL schlimmes anrichten? Dass deinem Ava die Füße weh tun, weil die Schuhe nicht passen?

    Makler - dass die deine neue Insel doch nicht so gefällt oder du vielleicht sogar um 1.000 L$ betrogen wirst?

    Das sind doch alles peanuts im schlimmsten Fall!

    Ein "falscher Seelsorger" kann nun wirklich schlimmeres anrichten. Weißt du denn, von welcher Organisation der ist oder sein kann? was seine Ziele sind? Du kannst dir sicher denken, welche Leute Seelsorge im SL in Anspruch nehmen. Sicher nicht die, die super drauf sind!

    Kann ja sein, dass Sasch ein ausgebildeter Psychologe ist, oder RL-Seelsorger, oder ein erfahrener Streetworker, der genau an die richtigen Adressen verweist. Dann wäre es sicher eine Bereicherung für die Community.

    Aber kann eben auch was ganz anderes hinter stecken. Dann soll er sagen, was Sache ist! ..und nicht son Kram, wie der heilige Geist hat mich geschickt.... das ist lächerlich!
     
  14. Matteo Tedeschi

    Matteo Tedeschi Freund/in des Forums

    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich glaube, wir sollten mal ganz entspannt das Community-Wochenende genießen und uns hier nicht verrückt machen. Wenn jemand in SL sich bei einem selbsternannten Pfarrer ausheulen möchte, dann können wir das von hier aus sowieso nicht direkt verhindern; unsere Meinung haben wir gesagt, und das genügt doch auch. Bieten wir lieber unseren Freunden die eigenen Schultern, damit diese wissen, wo sie hingehören, wenn es ihnen schlecht geht.

    Es ist (zumindest mir) nach wie vor schleierhaft, was diese ganze Aktion überhaupt soll. Entweder hat Leon recht, dann war das eine schöne Freitags-Nachtmittags-Blase, oder es ist eine Form der Selbstdarstellung, deren Unterstützung wir dann vielleicht einstellen sollten, oder er meint es ernst, dann ist seine Promotion stark entwicklungsbedürftig, somit die hier beschworene Gefahr eher gering...

    *bewundert Lukes wunderschöne Blätter, Äpfel und Birnen*

    Schönes WE
    Matteo
     
  15. Sin Ronmark

    Sin Ronmark Superstar

    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    lool....hallo luke ? jemand zuhause ? du vergleichst das an den mann bringen von ware und wissen mit seelenheil ? ...hahaha, lustiges kind ;-)

    edit: ups..da war nur ein kurzes telefonat dazwischen und schon bin ich überrundet worden...
     
  16. Lukeone Greggan

    Lukeone Greggan Superstar

    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dieser Pessimus :shock:

    Klar können labile Leute in die Fangen geraten. Macht ja zum Beispiel die Scientology, die rektrutieren solche Leute und da ist jedoch auch bekannt wie die vorgehen und was deren Ziel ist. Da kann man von Fakten reden.

    Wenn jetzt aber ein Pfarrer, von dem man überhaupt nichts weiss, schon dem Böses zutrauen kann, dann ist das schlicht und einfach ungerecht gegen diese Person, da er mit Vorurteilen zugespickt wird.

    Und nöö, der Vergleich hinkt in keinster Weise, wer bisschen in BWL und so weiteraufgepasst hat, weiss was für Schäden schlecht ausgebildetes Personal mit sich tragen kann.

    -> Schuhverkäufer könnte einen Babyschuh einer Oma verkaufen, das könnte zum Auslachen der Person führen
    -> Makler könnten die Firma in die Kriese reiten, da sie einen negativen Erfolg erwirtschaften
    -> Lehrer können den Schülern Mist erzählen und die gehen dann mit diesem Wissenschaft in die Welt hinaus.

    Ich will damit sagen: Alles kann seine negativen Nachteile haben, jedoch sollte man solche Sachen auch ne Chance geben. Würde man z. T. kein Risiko eingehen, dann würden wir wahrscheinlich noch nicht so weit in der Technik sein. Und ja, das alles kann man mit einem Pfarrer vergleichen, mit bisschen Fantasie! :D
     
  17. Sin Ronmark

    Sin Ronmark Superstar

    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    *schaut luke verdattert an :shock: :shock: ... :roll: ... :?: ...

    *geht lieber aus dem thread raus und nach hause...*wink..schönes WE
     
  18. Linda Paine

    Linda Paine Guest

    ich machs ganz einfach, ich knalle den Zeugen Jehovas die Tür vor der Nase zu.
     
  19. Lukeone Greggan

    Lukeone Greggan Superstar

    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bin ich jetzt so falsch, nur weil ich es nicht verstehen kann, dass man faktenlos argumentiert? :/
     
  20. Matteo Tedeschi

    Matteo Tedeschi Freund/in des Forums

    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Luke, bei allem Idealismus - den ich übrigens ansonsten durchaus teile - der junge Mann hatte seine Chance, und soweit ich erkennen kann, hat er auf die ernst gemeinten und tendenziell netten Anfragen am Beginn des Threads ziemlich ungeschickt reagiert. Am Ende der ersten Seite hat er sich nachhaltig disqualifiziert, in meinen Augen. Ob das Absicht war oder nicht, ändert am Ergebnis nichts.

    Deine "Äpfel und Birnen" sind so falsch nicht, aber zumindest klingt manches etwas konstruiert. Jedenfalls sollte man materielle und seelische (Be)schädigungen nicht zusammen in einen Topf werfen, das war es wohl sin(n)gemäß, oder?

    Vielleicht sollten wir alle den "Seelsorger" auch nicht überbewerten. Wenn ein Freund mit seinem Problem zu uns kommt, sind wir auch Seelsorger. Jeder, der zuhört und Hilfestellung gibt, ist ein wenig Seelsorger. Mit der damit verbundenen Verantwortung. Und da in SL eine Qualifikation generell nicht vorhanden ist, muss ohnehin jeder für sich entscheiden, wem er sich wie weit öffnet oder auch nicht. Einen offiziellen professionellen Seelsorger in SL kann es also eigentlich gar nicht geben, nur einen erfolgreichen...

    Was ich gut und richtig finde, ist, eine Chance zu geben und Dinge mit dem gebotenen Ernst zu hinterfragen - aber wenn dann keine erkennbare Auseinandersetzung stattfindet, dann ist die Diskussion irgendwann müßig, und diesen Punkt haben wir hier längst überschritten. Finde ich.

    lg
    Matteo